Almagel und Maalox: Was ist besser und was ist der Unterschied

Maalox - Dies ist eine Arzneimittelmarke, die ein Algedrat und ein unedles Metallhydroxid Mg enthält.

Almagel - Auch ein Handelsname, der die gleichen Substanzen enthält.

Allgemeine Eigenschaften

Antazida, beruhigende Eigenschaften erhöhter saurer Aktivität. Die Medikamente adsorbieren und hüllen ein und verhindern so die Zerstörung der Membran innerhalb der Wände des Verdauungsorgans. Sie verhindern das Auftreten von Entzündungsprozessen, die beispielsweise mit der Verwendung von Ethanol verbunden sind. Verschrieben für die Behandlung von Geschwüren des Dünndarms während der verschärften Phase mit erhöhtem Säuregehalt im Zusammenhang mit dem Missbrauch von Ethanol.

Der Unterschied zwischen Medikamenten

Die Arzneimittel unterscheiden sich in chemischer Zusammensetzung, Eigenschaften, Produktionsort und Verhältnis der Hauptkomponenten:

  • Almagel enthält: ätherisches Zitronenöl, Ethylalkohol, Hyetellose, Sorbidol usw. Es darf im Alter von zehn Jahren unter Berücksichtigung der Dosierung angewendet werden, die halb so hoch ist wie bei Erwachsenen. Es wird für das akute Stadium der Pankreatitis, akuten und chronischen Gastritis verschrieben. Hergestellt in Bulgarien. Gehalt an Magnesiumhydroxid und Algedrat 1: 3.
  • Maalox enthält: Salzsäure, Monohydrat, Zitronensäure, Pfefferminzöl, Wasserstoffperoxid usw. Nur für Erwachsene und Kinder über 15 Jahre. Inhaber der Marke ist Frankreich und wird auch in Frankreich, Deutschland und Italien hergestellt. Der Gehalt an Magnesiumhydroxid und Algedrate beträgt 1: 1. Dementsprechend ist die Wirkung von Maalox doppelt so schnell und länger als die von Almagel..

Anwendungshinweise

Almagel

  • Es wird während eines verschärften und chronischen Stadiums der Gastritis verschrieben, das zulässig ist und die Norm der Sekretionsfunktionen des Verdauungsorgans überschreitet.
  • Mit einer verschlimmerten Form von Kolitis, Enteritis, Duodenitis.
  • Die akute Phase des Geschwürs des ersten Teils des Dünndarms und der inneren Oberfläche des Verdauungsorgans.
  • Mit Hiatushernie (Hernie der Verdauungsöffnung des Zwerchfells).
  • Mit duodenogastrischen, gastroösophagealen Reflux und Ösophagitis durch Reflux verursacht.

Maalox

  • Akutes Ulzerationsstadium des ersten Teils des Dünndarms und der inneren Oberfläche des Verdauungsorgans.
  • Es wird zur Behandlung von Entzündungen des Pylorusmagens verschrieben.
  • Mit einer langwierigen Form der Gastroduodenitis.
  • GPOD.
  • Reflux-induzierte Ösophagitis.
  • Mit Sodbrennen, Gastralgie, übermäßigem Alkoholkonsum, anderen Medikamenten, Kaffee, Zigaretten, die die Magenschleimhaut reizen und den Säuregehalt erhöhen (saures Aufstoßen).

Welches ist besser, Almagel oder Maalox

Die Medikamente unterscheiden sich in ihrer Spezifität und Zusammensetzung. Der enge Fokus der Aktion hängt davon ab. Beispielsweise kann der Arzt bei akuter Pankreatitis Almagel und bei Sodbrennen oder HH Maalox verschreiben. Die Wirksamkeit von Medikamenten ist weder schlechter noch besser. Maalox hat eine schnelle Wirkung, Almagel verliert jedoch seine Funktionen nicht aufgrund des geringeren Verhältnisses der Grundkomponenten in der Zusammensetzung, die die Wirkdauer beeinflussen.

Es wird empfohlen, einen Spezialisten zu konsultieren, um genau zu verstehen, welches Medikament je nach den individuellen Erscheinungsformen von Krankheiten und Beschwerden am besten geeignet ist..

Anwendungshinweise

Almagel wird etwa 45 oder 60 Minuten nach einer Mahlzeit oral eingenommen. Schütteln Sie die Flasche vor Gebrauch.

Erwachsenen und Kindern über 15 Jahren werden drei- oder viermal täglich ein oder zwei Messlöffel verschrieben. Unter Berücksichtigung der Altersmerkmale von 10 bis 15 Jahren wird 1⁄2 der Erwachsenendosis verschrieben.

Maalox-Tabletten werden ein- oder zwei Tabletten verschrieben, drei- oder viermal täglich, eine Stunde, eineinhalb oder zwei nach den Mahlzeiten und nachts. Jugendliche über 15 und Erwachsene.

Verpackte Suspension

Vor dem Gebrauch muss der Inhalt über die Verpackung verteilt werden (mit den Fingern kneten). Es wird ein oder zwei Stunden nach einer Mahlzeit in unlöslicher Form oral in einem 15-ml-Beutel eingenommen. Bei Sodbrennen und Magenschmerzen können Sie sofort anwenden. Es dürfen nicht mehr als sechs Beutel pro Tag (90 ml) eingenommen werden. Bei Ösophagitis durch Reflux, eine halbe Stunde oder eine Stunde nach dem Essen eingenommen.

30 Minuten vor einer Mahlzeit wird die Suspension mit einem Magengeschwür eingenommen. Die Therapiedauer beträgt nicht mehr als 3 Monate. Wenn einmalig eine Suspension eingenommen werden muss, z. B. mit Beschwerden, während einer Diät, müssen Sie 15 ml einnehmen.

Suspension in einer Durchstechflasche

Schütteln Sie die Flasche vor der Einnahme. Das Dosierungsschema und die Art der Verabreichung unterscheiden sich nicht von der Dosierung und dem Empfang der abgepackten Suspension.

spezielle Anweisungen

  • Almagel ist für Patienten mit eingeschränkter Glukoseaufnahme nicht verboten.
  • Maalox mit Saccharose, darauf sollte geachtet werden.
  • Maalox ist röntgendurchlässig.
  • Medikamente beeinträchtigen die Transportkontrolle nicht.
  • Almagel enthält Glucit und kann daher nicht von Patienten eingenommen werden, deren Körper keine Fructose vertragen.
  • Wenn die Behandlung länger als einen Monat dauert, sollte die Therapie unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden..
  • Die Konsultation eines Spezialisten ist obligatorisch, da eine Selbstmedikation ohne Intervention eines Spezialisten den Zustand des Patienten nur verschlimmern kann.

Nebenwirkung

Wenn Maalox unter strikter Einhaltung des Dosierungsschemas eingenommen wird, ist die Nebenwirkung in unbedeutendem Ausmaß möglich oder tritt nicht auf.

Mit unbekannter Häufigkeit manifestiert sich eine Überempfindlichkeit gegen Immunität, die Manifestation von Allergien in Form von Juckreiz und Reaktionen, die mit der Absorption von Substanzen verbunden sind: Hyperaluminämie, Hypophosphatämie, Hypermagnesiämie. Neben Osteomalazie, Hypercalciurie, erhöhte Aktivität der Knochenresorption.
Seltene Manifestationen im Verdauungssystem: Durchfall, Verstopfung.

Nebenwirkungen von Almagel: Übelkeit, Erbrechen tritt auf. Magenkrämpfe treten auf. Wenn die Dosierung reduziert wird, verschwinden die Nebenwirkungen. Veränderungen im Nervensystem. Allergiesymptome sind die gleichen wie bei Maalox.

Gegenanzeigen zur Anwendung

  • Längeres Stadium des Nierenversagens.
  • Bei Hypophosphatämie sollten keine Arzneimittel eingenommen werden.
  • Almagel ist bei Kindern unter 10 Jahren und Maalox bis zu 15 Jahren kontraindiziert.
  • Mit erhöhter Aktivität des Körpers mit anderen Komponenten.
  • Almagel ist bei schwangeren Frauen kontraindiziert, und Maalox wird mit äußerster Vorsicht eingenommen (spezielle Beratung ist erforderlich)..
  • Alzheimer.

Interaktion mit anderen Drogen

Almagel und Maalox können die Aufnahme anderer Medikamente reduzieren. Sie müssen ein Empfangsintervall von mindestens einer Stunde wählen.

Durch die Einnahme von Maalox mit Chinidin kann eine Überdosis dieser Substanz entstehen.

Überdosis

Durchfall und Blähungen mit Verstopfung. Erbrechen, schlechter Geschmack im Mund. Es können sich Nierensteine ​​bilden.

Lagerbedingungen

Almagel und Maalox werden an einem Ort gelagert, der das Eindringen von Sonnenlicht bis zu 25 Grad verhindert. Von Kindern fern halten. Das Medikament soll nicht eingefroren werden. Gilt nicht nach dem Ablaufdatum.

Verfallsdatum

Almagel - zwei Jahre, Maalox-Kautabletten - fünf Jahre, Maalox zuckerfrei - drei Jahre, suspendierte Suspension - drei Jahre und dreißig Monate in einer Flasche. Nach dem ersten Öffnen der Flasche verkürzt sich die Haltbarkeit der Suspension auf 6 Monate.

Abgabebedingungen von Apotheken

Die Medikamente werden ohne Rezept abgegeben. Es wird jedoch dringend empfohlen, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren..

Analoga und Preise

  • Ajiflux - ab 110 Rubel.
  • Gastrizid - ab 124 r.
  • Gastal - ab 163 r.
  • Maalox - ab 107 r.
  • Almagel - ab 157 r.

Beachtung! Die Preise in Apotheken stimmen möglicherweise nicht mit den oben genannten überein.

Bewertungen

Almagel

  1. Schneller Effekt.
  2. Vielseitiger Anwendungsbereich.
  3. Zur Behandlung und Prophylaxe.
  4. Sogar Kinder werden verschrieben.
  5. Kein böser Geschmack.
  6. Zuckerfrei.
  1. Nebenwirkungen. Nicht mit Wasser trinken. Während der Schwangerschaft kontraindiziert.
  2. Suspension Almagel wurde meinem Sohn im Alter von 2 Jahren verschrieben, obwohl das Medikament für Kinder nach 10 Jahren erlaubt ist. In der Pädiatrie werden jedoch häufig altersbeschränkte Medikamente verschrieben, wodurch die Dosierung je nach Alter reduziert wird...

Maalox

Plus - kommt fast sofort mit Sodbrennen zurecht

Minus - es wird nicht empfohlen, während der Schwangerschaft einzunehmen

Während der Schwangerschaft litt ich im dritten Trimester an Sodbrennen. Zuerst habe ich fraktioniert gegessen. Dann begann sie erst am Morgen zu essen. Nutzlos. Sodbrennen ließ mich überhaupt nicht allein. Ich trank in Wasser aufgelöstes Soda. Hat nicht geholfen.

Maalox oder Almagel: was besser ist

Die wirksamsten und häufigsten Antazida sind Maalox oder Almagel. Die Medikamente haben eine schnelle Wirkung und helfen bei der Bewältigung der Symptome von Geschwüren, Zwölffingerdarm, Pankreatitis oder Gastritis. Um zu verstehen, welches der Tools besser ist, müssen Sie sie vergleichen.

Maalox

Das Medikament wird als Suspension und Kautabletten hergestellt. Die Suspension enthält 0,6 g Magnesiumhydroxid und 0,525 g Aluminiumhydroxid. Kautabletten enthalten 400 mg Basiskomponenten.

Hersteller von Antazida - Sanofi-Aventis, Frankreich. Maalox kostet - von 127 bis 700 Rubel.

10 Kautabletten werden in Blasen gegeben. Eine Packung enthält 1,2 oder 4 Blisterpackungen.

Die Suspension wird in Beutel mit einem Volumen von 4,3 ml gegeben. In einem Karton befinden sich 6 oder 10-40 Beutel.

  • Gastroduodenitis
  • Reflux-Ösophagitis
  • Geschwür
  • Dyspepsie
  • Hernie.

Gegenanzeigen - Hypophosphatämie, Fructose-Allergie, Nierenfunktionsstörung. Das Arzneimittel wird auch nicht unter 15 Jahren und mit Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Antazids angewendet.

Die Tabletten werden gekaut. Die durchschnittliche Dosis beträgt 1-2 Tabletten bis zu 4 Mal pro Tag. Es ist am besten, die Tabletten 1-2 Stunden nach dem Essen zu verwenden. Sie können bis zu 12 Tabletten pro Tag verwenden.

Eine Einzeldosis der Suspension beträgt 15-30 ml (1-2 Beutel). Die maximale Dosierung pro Tag beträgt 180 ml (12 Beutel). Behandlungszeit - bis zu 3 Monate.

Mögliche Nebenreaktionen von Maalox:

  • Verstopfung
  • Hypermagnesiämie
  • Durchfall
  • Brennnesselfieber
  • Osteomalazie
  • Anaphylaxie
  • Hypophosphatämie
  • Juckende Haut
  • Quinckes Ödem und andere.

Almagel

Das Medikament wird in Form einer Suspension hergestellt. 5 ml des Produkts enthalten Aluminiumhydroxid (2,18 g) und Magnesiumdioxid (350 mg).

Die Suspension wird in 170 ml-Fläschchen gegeben. Die Packung enthält eine Flasche und einen Messlöffel.

Hersteller von Antazida - Balkanfarma-Troyan, Bulgarien. Die Kosten des Arzneimittels betragen 210-354 Rubel.

Almagel wird bei Magen-Darm-Erkrankungen angewendet, um unangenehme Symptome zu reduzieren:

  • Gastroösophagealer Reflux
  • Hernie
  • Ösophagitis
  • GERD
  • Gastritis
  • Gastroduodenitis
  • Geschwür und so.

Die Anwendung von Almagel wird bei Blinddarmentzündung, Verstopfung und Colitis ulcerosa nicht empfohlen. Die Suspension sollte auch nicht bei Alzheimer, Nierenfunktionsstörungen, Laktation, Durchfall, Ileostomie und Hämorrhoiden angewendet werden..

Die Suspension wird 30 Minuten vor den Mahlzeiten nach dem Schütteln des Produkts oral eingenommen. Erwachsenendosis - 1-3 Messlöffel bis zu 4 Mal am Tag.

Nehmen Sie zur Vorbeugung dreimal täglich 1 Löffel ein. Der Therapieverlauf kann bis zu 15 Tage dauern..

Kinderdosis - 1/3 Erwachsenenportion.

Mögliche Nebenreaktionen von Almagel:

  • Hypophosphatämie
  • Geschmacksverletzungen
  • Schläfrigkeit
  • Übelkeit
  • Hypercalciurie
  • Erbrechen
  • Schwellungen
  • Bauchkrämpfe
  • Osteomalazie
  • Verstopfung und so.

Was ist besser

Almagel und Maalox gehören zu den Antazida. Das letzte Medikament wurde in Frankreich entwickelt und das erste - in Bulgarien.

Die Mittel unterscheiden sich in der Form der Freigabe. Almagel wird als Gel und Maalox als Kautabletten und Suspensionen für den internen Gebrauch hergestellt..

5 ml Almagel enthalten 0,7 g Magnesiumhydroxid und 0,218 g Aluminiumoxid. 100 ml Maalox enthalten fast 4 g Magnesiumhydroxid und 3,5 g Aluminium. Darüber hinaus enthalten die Zubereitungen verschiedene Geschmacksrichtungen und Süßstoffe..

Ein weiterer Unterschied zwischen den Fonds ist das Zeugnis. Maalox wird bei Sodbrennen und Almagel bei verschiedenen gastrointestinalen Funktionsstörungen (Geschwür, Gastroduodenitis, Gastritis) angewendet..

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen für Antazida sind ungefähr gleich.

Bezüglich der Kosten beträgt der Preis für 250 ml Maalox 400 Rubel. Eine Flasche Almagel (170 ml) kostet 200 r.

Maalox oder Almagel, die durch Untersuchung der Forschungsergebnisse besser bestimmt werden können. Es stellte sich heraus, dass Maalox bei einem Geschwür viel schneller alkalisierend wirkt als Almagel. In diesem Fall stoppt das Medikament die Symptome fast sofort und wird als relativ sicheres Mittel angesehen..

Bei Magenschmerzen ist es jedoch besser, Almagel A zu wählen. Es enthält analgetische Substanzen. Im Falle einer Blähung sollte das Medikament Almagel Neo bevorzugt werden, das Simethicon enthält.

Kompatibilität

Maalox und Almagel zusammen zu nehmen ist unpraktisch. Immerhin gehören die Medikamente zu einer ähnlichen Medikamentengruppe.

Darüber hinaus kann die gleichzeitige Anwendung des Arzneimittels zu einer Überdosierung führen. Ein Überschuss an Aluminium im Körper führt zur Ansammlung eines Spurenelements in den Knochen und im Gehirn, was zur Fragilität des harten Gewebes und zur Entwicklung neurologischer Probleme beiträgt.

Überschüssiges Aluminium stört den Stuhl. Während der Einnahme von Antazida steigt das Verstopfungsrisiko erheblich an..

Was ist besser: Gaviscon oder Almagel? Was ist mit Reflux effektiver? Beschreibung der Medikamente

Beide Medikamente sind Antazida, die die Produktion von Magensaft beeinflussen. Darüber hinaus gelten sie aufgrund ihrer medizinischen Eigenschaften als gastroprotektive Mittel. Sie unterscheiden sich jedoch in den Indikationen etwas voneinander und weisen eine unterschiedliche Anzahl aktiver Komponenten auf..

Allgemeine Eigenschaften

Almagel und Maalox sind gastroprotektive Mittel. Sie werden in Form von Tabletten und Suspensionen angeboten. Enthält Aluminiumhydroxid und Magnesiumhydroxid. Aufgrund der Wirkung der Arzneimittel wird die negative Wirkung von Salzsäure verringert.

Wie wirken sie sich auf den Körper aus?

Almagel hilft, die reizende Wirkung, die auftritt, wenn Salzsäure auf die Magenschleimhaut gelangt, zu beseitigen und den Gesamtsäuregehalt zu verringern. Infolgedessen wird das Auftreten von Sodbrennen, Geschwüren und anderen Pathologien der Verdauungsorgane verhindert..

Das Arzneimittel hat eine einhüllende Wirkung, so dass die Wahrscheinlichkeit einer erhöhten Gasbildung verringert wird.

Maalox hilft bei der Bekämpfung von Erkrankungen der Speiseröhre - Reflux-Ösophagitis und entfernt effektiv Giftstoffe aus dem Körper.

Die Medikamente haben die gleiche Wirkung auf den Körper:

  • stabilisieren die Funktionen der Verdauungsorgane;
  • die Verdauung verbessern;
  • eine einhüllende Eigenschaft aufweisen;
  • regulieren den Säuregehalt des Magens;
  • Lassen Sie keine dyspeptischen Symptome auftreten.

Almagel darf bei Nierenversagen nicht eingenommen werden.

Der Unterschied zwischen Medikamenten

Medikamente unterscheiden sich in der Zusammensetzung. Almagel enthält Hyetellose- und Zitronenöl, während Maalox Salzsäure und Pfefferminzöl enthält. Sie unterscheiden sich in der Konzentration der Hauptkomponente - Almagel enthält mehr Aluminiumhydroxid. Dieses Mittel ist bei Nierenversagen und Maalox bei Lebererkrankungen verboten. Das erste Medikament wird in Frankreich hergestellt, das zweite in Bulgarien.

Welches ist besser - Almagel oder Maalox

Bei der Auswahl eines Medikaments berücksichtigt der Arzt die Art der Krankheit und Kontraindikationen. Almagel-Experten empfehlen, wenn sich die Gastritis verschlimmert hat und der Säuregehalt zugenommen hat, sowie bei Blähungen. Maalox wird am besten bei Verstopfung und häufigen Stuhlstörungen angewendet.

Hilft es?

Das Mittel gegen Sodbrennen "Gastal" sollte bei Bedarf verwendet werden, um den Säuregehalt des Magensafts auf den Normalwert zu reduzieren, die Magen-Darm-Schleimhaut zu schützen, die Heilung von Erosionen und Geschwüren zu fördern und die negativen Auswirkungen übermäßiger Mengen an Gallensäure zu neutralisieren.

Nachdem die Tabletten in den Körper eingedrungen sind, beginnt eine Verbindungsreaktion von Magnesium und Aluminium mit der Säure im Magen. Dadurch wird die Säure auf das erforderliche Niveau reduziert. Darüber hinaus kann während der Anwendung des Arzneimittels Verstopfung vermieden werden, die beobachtet wird, wenn Sie ähnliche Arzneimittel trinken, die nur Aluminiumoxid enthalten. Da "Gastal" jedoch Magnesiumhydroxid enthält, wird es bei Kontakt mit Salzsäure in Magnesiumchlorid umgewandelt, das eine abführende Wirkung haben kann. Das Medikament wird nicht in den Blutkreislauf aufgenommen, und die Stoffwechselprodukte des Medikaments dringen in den Darm ein und werden zusammen mit dem Kot ausgeschieden.

Anwendungshinweise

Indikationen für die Anwendung von Almagel:

  • Gastritis;
  • duodenogastrischer Reflux;
  • Hernie des Zwerchfells;
  • Verschlimmerung von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren;
  • Kolitis, Enteritis, Duodenitis;
  • Pankreatitis;
  • Schmerzen und Sodbrennen im Epigastrium.

Maalox wird für solche Krankheiten verschrieben:

  • saures Aufstoßen, Sodbrennen;
  • Reflux-Ösophagitis;
  • Gastroduodenitis.

Maalox wird zur Behandlung von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren empfohlen.

Freigabeformular und Preis

  • Kautabletten, 12 Stk. - 164 Rubel;
  • Kauen. tab., 24 Stk. - 268 Rubel;
  • Kauen. tab., 48 Stk. - 389 Rubel;
  • Suspension, 150 ml - 230 Rubel;
  • Suspension, 300 ml - 370 Rubel;
  • Suspension "forte", 150 ml - 317 Rubel;
  • Suspension "Double Action", 150 ml - 281 Rubel;
  • Suspension "Double Action", 12 Beutel mit 10 ml - 308 Rubel;
  • Suspension "Forte" für Schwangere, 12 Beutel à 10 ml - 328 reiben.
  • Suspension, 170 ml - 220 Rubel;
  • Suspension, 10 Beutel mit 10 ml - 303 Rubel;
  • Suspension "Almagel A", 170 ml - 254 Rubel;
  • Suspension "Almagel A", 10 Beutel mit 10 ml - 344 Rubel;
  • Suspension "almagel neo", 170 ml - 262 Rubel;
  • Suspension "Almagel neo", 10 Beutel mit 10 ml - 242 r.

spezielle Anweisungen

Almagel wird nicht empfohlen bei Patienten mit Durchfall, Ileostomie, Kolostomie, Divertikulose, Colitis ulcerosa, Verstopfung, Leberzirrhose und akuten Hämorrhoiden. Das Medikament enthält keinen Zucker, daher ist es für Diabetes zugelassen. Maalox provoziert häufig Verstopfung und infolge einer Überdosierung wird die Darmperistaltik geschwächt.

Schwangerschaft und Stillzeit

Es wird nicht empfohlen, Almagel während der Schwangerschaft und Stillzeit einzunehmen. Falls erforderlich, wird es jedoch unter ärztlicher Aufsicht und nicht länger als 6 Tage eingenommen. Maalox ist für schwangere Frauen verboten, kann aber während des Stillens angewendet werden.

Kindheit

Almagel verbot bis zu 10 Jahre, Maalox - bis zu 15 Jahre.

Älteres Alter

Die Aufnahme von Maalox in hoher Dosierung bei älteren Menschen führt zu Obstruktion und Darmobstruktion. Almagel ist sicher für ältere Menschen.

"Rennie" oder "Gastal"?

Bevor Sie bestimmen, welches Medikament das beste ist, sollten Sie dessen Eigenschaften separat untersuchen. Das Medikament "Gastal" wird nicht vom Blut aufgenommen, reduziert den Säuregehalt des Saftes auf das normale Maß, verletzt das Säure-Basen-Gleichgewicht nicht und reizt den Magen-Darm-Trakt nicht. Rennie, das Medikament gegen Sodbrennen, normalisiert den Säuregehalt des Magens, indem es übermäßige Mengen davon neutralisiert. Dank der leistungsstarken Formel "Rennie", die die Symptome lindern kann, können Sie brennende Schmerzen in der Speiseröhre in nur wenigen Minuten loswerden.

Helfen Sie "Gastal" und "Rennie" gleich schnell, aber die Dauer ihrer Wirkung kann unterschiedlich sein, da dies direkt von den Ursachen der Pathologie abhängt, die ein brennendes Gefühl in der Speiseröhre hervorruft, sowie von den individuellen Eigenschaften des Verdauungssystems. Medikamente unterscheiden sich in ihrer Systematik: "Gastal" kann kontinuierlich angewendet werden, wenn "Rennie" eine hochwirksame Sofortwirkung hat und einmal eingenommen werden sollte.

Der Hauptunterschied zwischen den Medikamenten ist ihre Kontraindikationen. "Gastal" enthält Aluminiumhydroxid, das bei Alzheimer kontraindiziert ist, und "Rennie" ist es untersagt, Kalziumablagerungen in den Nieren und Hyperkalzämie aufzunehmen. "Gastal" ist für Kinder unter sechs Jahren nicht vorgeschrieben, und "Rennie" ist für Jugendliche unter 12 Jahren kontraindiziert..

Bewertungen

Svetlana, 35 Jahre alt, Moskau: „Ich war lange auf Diät, was zur Entwicklung einer Gastritis führte. Zuerst verschrieb der Arzt Almagel, aber nach 2 Tagen trat ein unangenehmes Brennen im Magen auf. Dann empfahl der Arzt Maalox. Dieses Mittel hat gut funktioniert, die Schmerzen sind in 1 Tag verschwunden. ".

Dmitry, 48 Jahre, St. Petersburg: „Ich habe die Magensäure erhöht, an der ich seit mehreren Jahren leide. In den letzten 2 Monaten begannen schweres Sodbrennen und andere unangenehme Symptome zu belästigen. Der Arzt verschrieb Almagel. Ich nahm es 2 mal am Tag 1 Messlöffel. Eine Woche später verschwand der Schmerz, der Stuhl normalisierte sich wieder. Es sind keine Nebenreaktionen aufgetreten. “.

Pädiatrische Dosierung

Es ist strengstens untersagt, Kindern unter sechs Jahren das Medikament "Gastal" zu verabreichen. Von 6 bis 12 Jahren wird ein Medikament in Kinderdosis verschrieben. Ein Kind über 12 Jahre kann das Medikament gemäß der in der Anleitung vorgeschriebenen Erwachsenendosis erhalten. Das Gewicht eines Teenagers sollte jedoch berücksichtigt werden. Wenn sein Körpergewicht weniger als 50 kg beträgt, hat er Anspruch auf eine Kinderdosis. Wenn 50 und mehr, ist es bereits erlaubt, Sodbrennen mit Erwachsenendosen zu behandeln.

Die Tabletten sollten gesaugt werden, daher ist es besser, dem Baby ein Arzneimittel mit Kirschgeschmack als Minzgeschmack anzubieten. Es ist wichtig, dass das Kind die Pille vollständig saugt und sie nicht schluckt oder kaut. Daher verwenden Kinder unter 12 Jahren das Medikament 60 Minuten nach dem Essen in einer halben oder ganzen Tablette. Infolgedessen wird es sich innerhalb von 24 Stunden ungefähr fünf Mal herausstellen, dh so viele wie es Mahlzeiten gibt. Die tägliche Dosis für Kinder sollte fünf Tabletten nicht überschreiten. Der Behandlungsverlauf dauert etwa zwei Wochen oder bis die Symptome vollständig aufhören.

Gaviscon in Tabletten oder Suspensionen - wie zu nehmen, Dosierung, Zusammensetzung, Kontraindikationen und Bewertungen

1-2 Tabletten eine Stunde nach einer Mahlzeit oder 15 ml Suspension dank einer Dosis

Einmalig, wenn Schmerzen auftreten oder nach einem individuellen Verlauf

1-2 Tabletten unmittelbar nach den Mahlzeiten oder 5-10 ml Suspension

Auf einem individuellen Kurs bis die Symptome beseitigt sind

Wichtig! Wenn unangenehme Symptome während der 7-tägigen Einnahme von Gaviscon nicht verschwinden sollen, sollten Sie einen Arzt konsultieren. In diesem Fall kann er die Ernennung eines anderen Arzneimittels in Betracht ziehen, auch Maalox.

Was ist der Unterschied zwischen Drogen?

Arzneimittel unterscheiden sich in ihrer Zusammensetzung, haben jedoch ähnliche therapeutische Wirkungen..

Aktive Substanz

Almagel Wirkstoffe:

Der Wirkstoff Benzocain wurde zu der Zusammensetzung von Almagel A gegeben, und Simecotin wurde zu Almagel Neo gegeben.

Wirkstoffe von Gaviscon:

  • Natriumalginat;
  • Natriumbicarbonat;
  • Kalziumkarbonat.

Hilfsstoffe: Carbomer-, Methyl- und Propylester von para-Hydroxybenzoesäure, Saccharin, Aroma, Wasser.

pharmachologische Wirkung

Beide Medikamente sind gastroprotektiv. Gaviscon und Almagel helfen, den erhöhten Säuregehalt des Magens zu neutralisieren. Sie hemmen die Aktivität des Enzyms Pepsin. Verhindert die negative Wirkung von Gallensäuren auf die Magenschleimhaut durch Bildung einer Schutzmembran.

Gaviscon verbessert die Funktion des Dickdarms und verringert das Risiko von Defäkationsschwierigkeiten.

Reduziert Entzündungen der Schleimhaut bei Gastritis, verbessert den Zustand des Immunsystems, nimmt schädliche Substanzen und Säuren auf.

Classic Almagel beseitigt effektiv Sodbrennen. Almagel A hat eine analgetische Wirkung und Almagel Neo eine karminative Wirkung.

Welche Krankheiten werden verschrieben??

Almagel wird von Ärzten zur Therapie verschrieben:

  • akute Gastritis mit hohem Säuregehalt;
  • Geschwüre des Magens und des Zwölffingerdarms;
  • Refluxösophagitis (Entzündung der Speiseröhrenschleimhaut);
  • Duodenitis;
  • Lebensmittelvergiftung;
  • Pankreatitis;
  • Entzündung des Dünndarms;
  • Blähung;
  • Magenschmerzen.

Gaviscon ist zur symptomatischen Therapie vorgesehen:

  • Sodbrennen beim Tragen eines Kindes;
  • nach Operationen in der Speiseröhre;
  • dyspeptische Störungen, die mit Refluxösophagitis auftreten.

Art der Verabreichung und Dosierung

Gaviscon wird nach einer Mahlzeit intern konsumiert. Die Suspension muss unverdünnt eingenommen werden. Sie müssen das Produkt nicht mit Wasser trinken. Die Tabletten müssen gut gekaut und mit etwas stillem Wasser abgewaschen werden. Die Dosierung wird je nach Alter des Patienten und Krankheitsverlauf verschrieben:

  1. Kinder über 12 Jahre können 5-15 ml Suspension oder 1-2 Tabletten gleichzeitig verwenden. Tägliche Dosierung - nicht mehr als 40 ml Suspension oder 8 Tabletten.
  2. Für Erwachsene beträgt die Dosis 10-20 ml oder 2-4 Pillen. Trinken Sie nicht mehr als 80 ml oder 16 Tabletten pro Tag.
  3. Bei Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren wird die halbe Dosis eingenommen.

Vor der Einnahme der Almagel-Suspension wird der Flascheninhalt gründlich geschüttelt und 10-15 Minuten vor dem Essen eingenommen. Es ist verboten, nach Einnahme des Medikaments 15 Minuten lang Flüssigkeit zu trinken.

Die Dosierung wird je nach Alter und Schweregrad der Magen- oder Verdauungskrankheiten ausgewählt. Damit die Behandlung effektiver ist, wird empfohlen, sich an eine Diät zu halten.

  1. Für Erwachsene sollte die tägliche Dosis 16 TL nicht überschreiten. Bei Einnahme der Maximaldosis der Suspension beträgt die Behandlungsdauer nicht mehr als 2 Wochen.
  2. Zur Vorbeugung von Magenerkrankungen müssen 15 Minuten vor der Verwendung von Arzneimitteln, die den Magen-Darm-Trakt und die Schleimhaut der Speiseröhre reizen, 5 bis 15 ml eingenommen werden. Zulassungsdauer - bis zu 14-20 Tage.
  3. Erwachsene und Kinder über 15 Jahre müssen dreimal täglich 5-10 ml konsumieren..
  4. Kinder unter 10 Jahren können 1/3 der Dosis einnehmen, bei Kindern zwischen 10 und 15 Jahren die Hälfte der Dosis.
  5. Almagel in Form von Tabletten wird in 1-2 Stücken eingenommen. bis zu 6 mal am Tag (ohne zu kauen).
  6. Kinder über 10 Jahre können 1 Stk. Benutzen. dreimal pro Tag.

Beim Verzehr vor den Mahlzeiten verschwinden die Symptome nach 0,5 bis 1 Stunde. Bei gleichzeitiger Einnahme mit dem Essen hält der Effekt 3-4 Stunden an. Die Therapiedauer beträgt 10-15 Tage..

Nebenwirkungen von Gaviscon und Almagel

Bei der Einnahme von Almagel sind folgende negative Manifestationen möglich:

  • Erbrechen;
  • Geschmacksverletzung;
  • Übelkeit;
  • Schwierigkeiten beim Stuhlgang;
  • Schläfrigkeit;
  • Schmerzsyndrom im Bauchbereich.

Langzeitanwendung kann die Knochenstärke verringern.

Bei der Einnahme von Gaviscon sind allergische Manifestationen nicht ausgeschlossen in Form von:

  • Bronchialkrämpfe;
  • Nesselsucht;
  • Juckreiz;
  • Hautausschläge;
  • anaphylaktischer Schock.

Wenn die Dosierung überschritten wird, ist ein Aufblähen möglich.

Kontraindikationen

Gegenanzeigen zur Anwendung von Almagel:

  • Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelkomponenten;
  • Colitis ulcerosa;
  • Schwierigkeiten beim Stuhlgang;
  • senile Demenz vom Alzheimer-Typ;
  • akute Blinddarmentzündung;
  • Kolostomie oder Ileostomie;
  • Durchfall;
  • Hämorrhoiden;
  • Nierenversagen;
  • Stillzeit;
  • Kinder unter 10 Jahren.

Gaviscon kann nicht genommen werden:

  • mit Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil des Medikaments;
  • mit Phenylketonurie;
  • Kinder unter 12 Jahren.

Das Arzneimittel wird mit Vorsicht bei Hyperkalzämie, Nierenverkalkung, Urolithiasis, Nieren- und Herzerkrankungen verschrieben.

Kaufen Sie hier natürliche Mittel zur Magensenkung

Kaufen Sie mit Rabatt
Rabatt-Gutscheincode MAT6375

EKATERINA KISELYOVA

Es hilft mir sofort. Besonders wenn andere Medikamente während der Schwangerschaft kontraindiziert sind

Nicht lecker.. aber viel besser als Almagel

Ich weiß nichts über andere Drogen, aber nach den Empfindungen zu urteilen, wirkt es sofort - zumindest eine Aussetzung. Aber Maalox in Tabletten - lange und beharrlich gesaugt, aber nicht auf das Ergebnis gewartet. dort ging es meinen Weg.

Ein ausgezeichneter Start, wir können mit Zuversicht sagen, dass das Beste ist

ELENA * ELENA

10 mg sind 2 TL. Suspension oder 1 Dessert, 20 mg ist 1 Tabelle. l.

Schmeckt besser und hilft besser als Almagel!

Ich wollte etwas gegen Sodbrennen kaufen, die Apotheke sagte, dass eine solche Suspension zwar teuer, aber effektiv sei. Jetzt müssen Sie wissen, ob es böse schmeckt? sonst bin ich irgendwie nicht sehr gut für suspendierungen...

4 Tage lang litt ich unter schrecklichem Sodbrennen. Ich nahm meine Medizin und ging ins Bett, wachte auf, kein Sodbrennen

Ich verstehe nicht, ob ich es mit Wasser verdünnen oder sofort trinken soll?

Vergleich von Almagel oder Maalox

Almagel und Maalox - Arzneimittel zur Linderung von Symptomen bei Magen-Darm-Erkrankungen. Sie helfen, Sodbrennen zu beseitigen, Bauchschmerzen zu lindern und die Magensäure zu reduzieren. Vor der Auswahl müssen beide Medikamente hinsichtlich ihrer Wirkung auf den Körper verglichen werden..

Allgemeine Eigenschaften

Beide Medikamente haben eine analoge Zusammensetzung. Sie werden in Form einer Suspension zur oralen Verabreichung und Tabletten freigesetzt. Die Zusammensetzung enthält Magnesiumhydroxid und Aluminiumhydroxid. Antazida reduzieren die Aggressivität von Magensaft und beseitigen Beschwerden im Bauchraum.

Wie wirken sie sich auf den Körper aus??

Die Wirkstoffe neutralisieren die Wirkung von Salzsäure und beseitigen deren negative Wirkung auf die Magenschleimhaut. Medikamente helfen bei Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens und des Zwölffingerdarms. Einmal im Körper, umhüllen die Wirkstoffe die Schleimhaut, beseitigen Schmerzen und Sodbrennen. Aufstoßen und erhöhte Gasproduktion verschwinden. Mittel stabilisieren die Funktionen der Verdauungsorgane.

Der Unterschied zwischen Medikamenten

Maalox kann keine Verstopfung verursachen, da es die motorische Funktion des Darms nicht beeinträchtigt. In seiner Zusammensetzung sind die Wirkstoffe in gleichen Mengen enthalten. Das Analogon enthält mehr Aluminiumhydroxid. Der Unterschied liegt in den zusätzlichen Komponenten. Maalox in flüssiger Form enthält Salzsäure, Minzblattöl, Sorbit.

Das Analogon enthält Zitronenöl, Ethanol, Hyetellose, Sorbit. Die Zusammensetzung von Almagel-Tabletten ist Sorbit, Mannit, MCC und Magnesiumstearat. Eine andere Zubereitung enthält zusätzlich Natriumsaccharin, Minzgeschmack, Zucker, Stärke und Saccharose. Medikamente unterscheiden sich je nach Hersteller. Maalox produziert Sanofi-Aventis France (Frankreich) und das Analogon ist Balkanpharma-Troyan (Bulgarien)..

Welches ist besser Almagel oder Maalox?

Bei Sodbrennen im Notfall ist es besser, Maalox einzunehmen. Es ist besser geeignet für ältere Patienten und Menschen, die zu Verstopfung neigen. Das Mittel wirkt schneller und viel länger. Almagel hat viele Sorten, die gut bei Bauchschmerzen und Blähungen helfen.

Anwendungshinweise

Es ist notwendig, Medikamente gegen folgende Krankheiten und Zustände einzunehmen:

  • Pankreatitis;
  • Geschwüre des Magens und des Zwölffingerdarms;
  • entzündliche Erkrankung der Zwölffingerdarmschleimhaut;
  • Verlagerung in die Brusthöhle des unteren Teils der Speiseröhre, des Magens oder des Darms;
  • Mageninhalt in die Speiseröhre werfen;
  • Verdauungsstörungen infolge von Medikamenten;
  • Enteritis;
  • Duodenitis.

Die Mittel helfen, Sodbrennen, Bauchschmerzen und Aufstoßen vor dem Hintergrund einer falschen Ernährung und der Einnahme von alkoholischen Getränken zu beseitigen.

Wie man Almagel und Maalox nimmt?

Das Dosierungsschema hängt vom Medikament ab. Die Anweisungen enthalten die folgenden Informationen:

  1. Maalox. Nehmen Sie alle 1,5 Stunden nach dem Essen 15 ml ein. Wenn Schmerzen auftreten, können Sie diese nach 2 Stunden wieder trinken. Die maximale Dosis beträgt 6 Päckchen pro Tag. Sie können zur Einnahme von Pillen wechseln. Sie werden 1 Stk genommen. dreimal pro Tag. Die maximale Menge beträgt 12 Tabletten pro Tag.
  2. Almagel. Das Mittel wird in Form einer Suspension oder Tabletten verschrieben. Nehmen Sie 1-2 Tabletten 2-3 mal am Tag oder 1-3 Messlöffel dreimal am Tag eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein.

Die Dauer der Aufnahme und die Darreichungsform werden vom Arzt festgelegt.

spezielle Anweisungen

Während der Therapie müssen Sie Lebensmittel essen, die viel Phosphor enthalten - Eier, Fisch, Fleisch, Nüsse und Bohnen.

Sollte nicht lange eingenommen werden, wenn die Nierenfunktion nicht ausreicht.

Wenn Sie Bauchschmerzen oder Dyspepsie haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Wenn die Symptome länger als 10 Tage anhalten, stellen Sie die Anwendung ein.

Schwangerschaft und Stillzeit

Sie können Medikamente nicht länger als 3 Tage nach Anweisung eines Arztes einnehmen. Langzeitanwendung ist kontraindiziert.

Kindheit

Nicht verschrieben für Kinder unter 10 Jahren.

Älteres Alter

Kann zu Patienten dieser Gruppe gebracht werden. Bei der Alzheimer-Krankheit ist die Verabreichung kontraindiziert, da es zu einer Exazerbation kommen kann.

Nebenwirkungen von Almagel oder Maalox

Almagel kann in größerem Maße als Maalox Verstopfung und Darmverschluss verursachen. Während der Verabreichung können Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, Urtikaria, Quincke-Ödeme und Durchfall auftreten.

Wenn die Nierenfunktion unzureichend ist, können Demenz, mikrozytische Anämie, Enzephalopathie und Osteomalazie auftreten.

Bei längerer Einnahme steigt der Aluminium- und Magnesiumspiegel, der Phosphatspiegel im Blut nimmt ab.

Gegenanzeigen zur Anwendung

Die Rezeption ist kontraindiziert bei eingeschränkter Nierenfunktion, erhöhter Empfindlichkeit gegenüber Komponenten und einer Abnahme des Phosphatspiegels im Blut. Es ist verboten, Patienten mit Alzheimer-Krankheit, Porphyrie, das Mittel zu geben. Sie sollten nicht mit der Einnahme während der Schwangerschaft und Stillzeit bei Kindern unter 10 Jahren beginnen. Kautabletten sind kontraindiziert bei Diabetes mellitus, Fructoseintoleranz, schlechter Absorption von Glucose oder Galactose.

Auswirkungen auf das Fahrzeughandling

Medikamente wirken sich nicht auf psychomotorische Reaktionen aus, sodass Sie Fahrzeuge und schwere Maschinen fahren können.

Interaktion mit anderen Drogen

Fluorchinolone sollten 4 Stunden nach der Einnahme von Antazida eingenommen werden. Die Chinidinkonzentration steigt an und es kann zu einer Überdosierung der Substanz kommen.

Andere Produkte sollten im Abstand von 2 Stunden verwendet werden.

Nicht gleichzeitig mit Citrat und Polystyrolsulfonat einnehmen.

Alkoholverträglichkeit

Sie sollten die Behandlung nicht mit Alkoholkonsum kombinieren. Die Wirkung des Arzneimittels wird abgeschwächt und die negative Wirkung auf die Schleimhaut des Verdauungstrakts nimmt zu.

Überdosis

Im Falle einer Überdosierung gibt es Schmerzen und Schwere im Bauch, Erbrechen, Übelkeit, Verstopfung. Eine Darmobstruktion kann auftreten. Unterbrechen Sie beim ersten Anzeichen die Behandlung und beginnen Sie mit der Einnahme von Abführmitteln und Diuretika.

Abgabebedingungen von Apotheken

Die Apotheke wird ohne ärztliche Verschreibung abgegeben.

Lagerbedingungen

Die Verpackung sollte an einem dunklen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Maximale Lagertemperatur +25 ° C..

Verfallsdatum

Ab Ausstellungsdatum nicht länger als 2 Jahre lagern.

Analoge

In der Apotheke können Sie ähnliche Medikamente kaufen:

  • Adjiflux;
  • Gastrizid;
  • Rennie;
  • Gaviscon;
  • Gastal;
  • Antareit.

Bevor Sie sich für ein Medikament entscheiden, sollten Sie einen Arzt konsultieren und sich einer Untersuchung unterziehen.

Arzneimittelpreis

Der Preis von Almagel beträgt 200 Rubel, und das Analogon ist von 220 Rubel.

Bewertungen

Karina, 31 Jahre alt, Novy Urengoy

Bei Sodbrennen nahm ich immer Soda, aber die Apotheke riet mir, Almagel oder Maalox zu kaufen. Beide Medikamente regulieren den Säuregehalt des Magens. Ich nehme es nicht gerne als Suspension, deshalb kaufe ich süße Kautabletten. Das Medikament hilft bei der Bewältigung eines hohen Säuregehalts. Die Tabletten wirken innerhalb von 5-10 Minuten. Das unangenehme Gefühl in der Speiseröhre verschwindet und der Stuhl normalisiert sich.

Anna, 26 Jahre alt, Kirov

Maalox verbessert die Funktion der Verdauungsorgane. Ich nahm es für Magengeschwüre und hohe Säure. Das Arzneimittel dauert bis zu 4-5 Stunden. Bauchschmerzen gehen schnell vorbei. Ich nehme es mit Hungerschmerzen. Es gibt ein Gefühl der Taubheit im Mund, aber dann geht alles weg. Verursacht im Gegensatz zu Almagel keine Verstopfung. Während der Einnahme müssen Sie eine Diät einhalten, die phosphorreiche Lebensmittel enthält. Kann zusammen mit einem gastroprotektiven Mittel wie De-nol eingenommen werden.

Evgeny, 23 Jahre alt, Irkutsk

Antazida wurden für Ösophagus-Reflux-Ösophagitis verschrieben. Das Medikament Maalox beseitigt Sodbrennen und Beschwerden im Brustbereich. Saures Aufstoßen, Übelkeit und Blähungen verschwinden. Die Dosierung ist in der Gebrauchsanweisung angegeben..

Was ist besser: Almagel und Maalox? Was ist der Unterschied? Vergleich von Drogen

Diese Arzneimittel sind Analoga, die die gleichen aktiven Komponenten enthalten, jedoch in unterschiedlichen Anteilen, was auf einige Unterschiede in ihrer Verwendung zurückzuführen ist..

Almagel und Maalox: Was ist der Unterschied??

Pharmakologische Eigenschaften

Der Wirkmechanismus der Arzneimittel besteht darin, die saure Umgebung des Magensafts zu neutralisieren, die Aktivität des Enzyms Pepsin zu unterdrücken, das an der Verdauung von Proteinen beteiligt ist, und die Magenschleimhaut vor schädlichen Wirkungen zu schützen. Die Zubereitungen enthalten Magnesium- und Aluminiumhydroxide. Wenn letztere jedoch in der Zusammensetzung von Almagel vorherrschen, sind ihre Konzentrationen in Maalox ungefähr gleich. Da Aluminium die motorische Aktivität (Motilität) des Verdauungstrakts verlangsamt und Magnesium im Gegenteil stimuliert, ist die Wahrscheinlichkeit einer Verstopfung bei der Einnahme von Maalox viel geringer.

Indikationen

  • ein Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür in der akuten Phase;
  • Gastritis (Entzündung der Magenschleimhaut) mit normaler oder hoher Säure im akuten Stadium;
  • gastroösophageale Refluxkrankheit (chronische Entzündung der Speiseröhre, wenn Salzsäure aus dem Magen in sie eintritt);
  • Entzündung der Bauchspeicheldrüse in der akuten Phase;
  • Sodbrennen, Aufstoßen, Bauchschmerzen und andere Anzeichen von Verdauungsstörungen durch den Verzehr schwerer Lebensmittel und Substanzen, die den Magen reizen.

Zusätzliche Indikationen für Almagel:

  • die Bildung von Geschwüren und Erosionen im gesamten Verdauungstrakt;
  • entzündliche Veränderungen im Darm (Enterokolitis);
  • Pankreatitis - Entzündung der Bauchspeicheldrüse;
  • Verhinderung der schädlichen Wirkung bestimmter Arzneimittel auf die innere Auskleidung des Magen-Darm-Trakts.

Kontraindikationen

  • Unverträglichkeit gegenüber einem Bestandteil von Arzneimitteln;
  • Alter bis zu 10 Jahren für Almagel und bis zu 15 Jahren für Maalox;
  • eine Abnahme der Phosphatkonzentration im Blut;
  • Alzheimer-Krankheit (allmählicher intellektueller Rückgang vor dem Hintergrund einer Abnahme des Gehirnvolumens);
  • Zeit der Geburt eines Kindes;
  • schwere Nierenerkrankung.

Nebenwirkungen

  • verärgerter Stuhl;
  • Abnahme der Knochendichte bei längerem Gebrauch;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • allergische Manifestationen.

Freigabeformular und Preis

  • Suspension, 250 ml - 429 Rubel;
  • Suspension "Mini", 6 Beutel mit 4,3 ml - 147 Rubel;
  • Suspension, 30 Beutel mit 15 ml - 795 R.;
  • Kautabletten, 20 Stück - 282 p.;
  • Kauen. Tab. zuckerfrei, 20 Stk. - 234 r.
  • Suspension, 170 ml - 220 Rubel;
  • Suspension, 10 Beutel mit 10 ml - 303 Rubel;
  • Suspension mit Anästhetikum, 170 ml - 254 Rubel;
  • Suspension mit Anästhetikum 10 Beutel mit 10 ml - 344 Rubel;
  • Suspension mit Simethicon, 170 ml - 262 Rubel;
  • Suspension mit Simethicon 10 Beutel à 10 ml - 242 r.

Welches ist besser: Almagel oder Maalox?

Es ist möglich, die Medikamente Almagel und Maalox in Bezug auf Toleranz und Umfang stärker zu vergleichen. Maalox verursacht weniger Verstopfung und Übelkeit, da es die gastrointestinale Motilität weniger beeinflusst. Almagel darf jedoch Kindern ab 10 Jahren und Maalox erst ab 15 Jahren verabreicht werden. In der Schwangerschaft ist die Verwendung beider Medikamente aufgrund der geringen Anzahl klinischer Beobachtungen unerwünscht.

Almagel hat ein breiteres Spektrum an verschreibungspflichtigen Indikationen. Im Gegensatz zu Maalox können Sie es bei Darmerkrankungen, Pankreatitis und zur Vorbeugung von Magenkomplikationen trinken, während Sie entzündungshemmende Medikamente einnehmen.

Preislich unterscheiden sich die Medikamente kaum. Einige Formen von Almagel sind etwas billiger als Maalox, andere hingegen sind teurer. Der Vorteil von Almagel ist das Vorhandensein einer Suspension, die ein Anästhetikum oder Simethicon enthält (Almagel A oder Neo). Die erste Option ist bei schwerem Schmerzsyndrom erforderlich, die zweite bei Übelkeit, Erbrechen und Stuhlstörungen. Maalox wird auch in Form von Kautabletten hergestellt, die in vielen Fällen bequemer einzunehmen sind, und in einer niedrig dosierten Version nur zur Verringerung von Sodbrennen und Aufstoßen verwendet..

Welches ist besser, Almagel oder Maalox, für Gastritis?

Es ist schwer mit Sicherheit zu sagen, welches Arzneimittel bei Gastritis wirksamer ist, da es eine ähnliche Wirkung hat. Dies hängt weitgehend von den Eigenschaften des Organismus einer bestimmten Person und dem Krankheitsverlauf ab. Die Bewertungen zum Gebrauch dieser Medikamente sind ebenfalls sehr unterschiedlich, zeigen jedoch meist ihre zufriedenstellende Wirkung. In Bezug auf die Effizienz ist nur die tablettierte Version von Maalox im Vergleich zur Suspension etwas schlechter. Wenn Gastritis mit starken Magenschmerzen einhergeht, ist es besser, Almagel A und bei Übelkeit und Erbrechen den Almagel Neo zu wählen.

Wenn Sie alle positiven und negativen Punkte zusammenfassen, können Sie sie in einer kurzen Version präsentieren.

Maalox

  • gute Verträglichkeit;
  • das Vorhandensein einer Tablettenform;
  • verfügbare niedrig dosierte Suspensionsoption.
  • nur ab 15 Jahren erlaubt;
  • engerer Indikationsbereich.

Almagel

  • Wirksamkeit bei Enterokolitis, Pankreatitis;
  • die Möglichkeit der vorbeugenden Verwendung;
  • Termin für Kinder ab 10 Jahren;
  • Formulare mit zusätzlichen medizinischen Komponenten freisetzen.
  • häufige Verstopfung;
  • Nur Gülleproduktion.

Was ist besser - Almagel oder Maalox: Analoga, Arzneimittelbewertungen

Almagel und Maalox gehören zur Gruppe der Antazida - Medikamente, die die Sekretion von Magensaft unterdrücken und die Freisetzung von Salzsäure für einen bestimmten Zeitraum reduzieren. Somit wird eine Abnahme des Schmerzsyndroms in der Magengegend erreicht und Sodbrennen beseitigt. Beide Medikamente wirken auf Kosten von Alhydrat und Magnesiumhydroxid und gelten als Analoga für einander. Aber was ist besser - Almagel oder Maalox? Oder lohnt es sich, nach einem Medikament zu suchen, das sich in seiner Zusammensetzung von ihnen unterscheidet??

Almagel: Drogenbewertungen

Dieses Medikament ist sowohl in Suspensions- als auch in Tablettenformaten erhältlich. Darüber hinaus kann es Benzocain enthalten, das eine analgetische Wirkung verleiht, oder Simethicon, das Blähungen beseitigt. Das Verhältnis der Hauptwirkstoffe in Almagel ist wie folgt: 3 Teile der Algedrate machen 1 Teil Magnesiumhydroxid aus. Die tatsächliche Wirkung des Arzneimittels kann durch Verbraucherbewertungen beurteilt werden..

Anna: Almagel verschwindet nie aus dem Erste-Hilfe-Kasten der Familie, das Verfallsdatum oder das Produkt selbst endet - ich kaufe ein neues. Sowohl Ehemann als auch Sohn sind ewige Geiseln der Gastritis als Hauptverursacher einer gesunden Ernährung. Almagel wurde ihnen nach einer weiteren Untersuchung von einem Arzt verschrieben, sie kauften eine Version mit Benzocain. Ein ausgezeichnetes Budget-Schmerzmittel - bei Beschwerden trinken Sie einfach 10 ml in 40-60 Minuten. nach dem essen: der zustand stabilisiert sich schnell.

Tatiana: Schon als Teenager wurde bei mir "hohe Magensäure" diagnostiziert, aber ich vergaß es schnell, aber nach dem Abschluss machte sich der Körper bemerkbar: Sobald ich etwas Unsicheres esse, beginnt Sodbrennen. Um die Situation zumindest ein wenig zu verbessern, kaufte ich auf Empfehlung eines Arztes Almagel: Ich trinke in Kursen von 30 Tagen in 15 Minuten. vor dem Mittagessen Dosierung - 1 Messlöffel (im Lieferumfang enthalten). Die Wirkung hält bis zum nächsten Kurs an - für 4-5 Monate. Natürlich kontrolliere ich gleichzeitig das Essen, aber ohne unnötige Sorgen um ein Stück Zwiebel oder einen Tropfen scharfe Sauce.

Natalia: Anfälle von Magenschmerzen sind äußerst selten, aber ich bin nicht immun dagegen. Nach einem weiteren Arztbesuch ging ich mit einem Rezept für Almagel-A (es enthält Benzocain, Anästhetikum). Die Suspension gefiel mir überhaupt nicht - sie war sehr böse, aber die Schmerzen wurden in 20 Minuten gelindert, es gab keine Rückfälle. Nur für den Fall, ich behalte jetzt die Flasche bei mir.

Was sie über Maalox sagen?

Oksana: Entweder habe ich meinen Magen mit Institutsernährung ohne Regime getötet oder aus einem anderen Grund, aber er begann buchstäblich auf alles zu reagieren, einschließlich Milchbrei ohne Zusatzstoffe. Als die Panik über den Zustand ihren Höhepunkt erreichte, rannte ich zur Apotheke und bat um "etwas gegen Sodbrennen". Der Apotheker reichte Maalox, der Grund für das Testen des Arzneimittels ließ nicht lange auf sich warten: Am Morgen mochte der Magen die Sandwiches nicht. Ich öffnete die Tasche, trank sie in einem Zug, als ich zur Schule ging, stellte ich fest, dass sich mein Magen nicht mehr anfühlte. Ich habe eine andere Blase mit Pillen für meine Handtasche gekauft - es ist bequemer als eine Flasche mitzunehmen, aber sie hilft genauso gut, man muss etwas länger auf den Effekt warten.

Veronica: Dummerweise habe ich ein Experiment an mir selbst durchgeführt - ich habe eine sehr hungrige Diät versucht: Der Magen reagierte so, dass ein Gewichtsverlust einfach aufgrund der vollständigen Ablehnung von Nahrungsmitteln am 3. Tag auftreten konnte. Der Arzt bot an, Amalgel zu trinken, er war nicht in der nächsten Apotheke, der Apotheker gab Maalox: ein Analogon von Amalgel in der Zusammensetzung, wie sie erklärte. Vor dem Frühstück habe ich eine Suspension in einen Löffel gegossen (er schmeckt nach Menthol, ist aber insgesamt nicht zu unangenehm), habe ihn getrunken und 15 Minuten gewartet. Ich frühstückte besorgt, aber der Magen nahm Essen, Sodbrennen störte mich nicht. Der Kurs dauerte 14 Tage, der Körper erholte sich, aber jetzt habe ich noch eine Flasche für alle Fälle.

Inna: Ich benutze Maalox nur als letzten Ausweg, ich habe Angst, den Kurs zu benutzen - der Körper ist sehr empfindlich, am 2. Tag nach der Medikation beginnt Übelkeit. Aber wenn situativ, wenn der Magen von schwerem Fleisch oder geräucherter Wurst zu platzen beginnt, bereits während der Resorption der Tablette, kommt Erleichterung.

Maalox und Almagel: Analoga von Drogen

Eine Reihe anderer Arzneimittel, die dem gemeinsamen Verbraucher sowohl hinsichtlich der Verteilung als auch der Kosten zur Verfügung stehen, haben einen ähnlichen Effekt. In den meisten Fällen handelt es sich um vollständige Analoga von Maalox oder Almagel, und nur einige von ihnen haben eine andere Zusammensetzung.

Phosphalugel

Ein ziemlich bekannter Vertreter von Antazida auf der Basis von Aluminiumphosphat ist Phosphalugel. Es hilft auch, die Produktion von Salzsäure zu reduzieren, die entzündete Schleimhaut zu beruhigen, hat eine sortierende Wirkung, ist bei Dyspepsie und Vergiftung, allen Arten von Gastritis und Geschwüren angezeigt. Es ist als Gel mit Zitrusduft erhältlich, in Wasser gelöst oder nach einer Mahlzeit pur eingenommen. Die Dosierung ist individuell. Unter den Kontraindikationen für die Anwendung von Nierenversagen ist Phosphormangel im Blut. Nicht empfohlen für die Anwendung während der Schwangerschaft, Leberzirrhose, im Alter.

Gastracid

Der Hauptwirkstoff ist ein Algedrat und Magnesiumhydroxid, daher kann er als das wichtigste Analogon von Almagel oder Maalox angesehen werden. Im Gegensatz zu letzterem ist es in einer günstigeren Preiskategorie enthalten: 70 bis 100 Rubel für eine Packung mit 10 Kautabletten, aber es hat einen wichtigen Nachteil: Die Wirkung seiner Verwendung ist nicht von langer Dauer, so dass es keinen Sinn macht, eine Behandlung damit durchzuführen. In der jeweiligen Situation wirkt Gastracid nicht schlechter als teurere Medikamente und beseitigt sofort unangenehme Symptome. Nicht empfohlen für Kinder unter 10 Jahren.

Ajiflux

Es ist auch in Form von Kautabletten erhältlich und wirkt aufgrund des Algedrats und des Magnesiumhydroxids in gleichen Anteilen. Der Hauptvorteil dieses Arzneimittels besteht darin, dass es für die Anwendung bei Kindern ab 4 Monaten zugelassen ist. Die Anwendungsgebiete sind unverändert: Gastritis, Geschwüre, Schleimhauterosion, Hernie, Pankreatitis. Verboten für Alzheimer-Krankheit und Überempfindlichkeit, kann als Kurs oder einmal verwendet werden.

Und doch, was ist besser - Maalox oder Almagel? Wie Sie sehen können, sind die Arzneimittel bis auf die Konzentration des Hauptwirkstoffs, die den Unterschied in ihrer Wirkung auf den Körper bestimmt, miteinander identisch. Die Bewertungen belegen jedoch, dass die Wirkung nahezu gleich ist. Wählen Sie daher entweder nach persönlichen Gefühlen oder auf Empfehlung eines Arztes. Und wenn nötig, können Sie sich auf deren Analoga beziehen.

Artikel Über Cholezystitis