Analsex

Fast 20 Jahre Erfahrung als Sexologe ermöglichen es Ihnen, anhand von Tausenden von echten Interviews Ihre eigenen Proben zu erstellen. "Hobbys" für Analsex tauchten im Zusammenhang mit der weit verbreiteten Verwendung von Pornografie auf.

Eine große Anzahl von Jugendlichen und Männern, die sich Pornografie ansehen, beobachten in der Regel Analsex, wobei die Zeit beginnt, diese Art der sexuellen Aktivität als normativ und weit verbreitet zu betrachten, was einer der modernen Mythen ist. Tatsächlich verzerrt dies die Wahrnehmung von Stereotypen des normalen Sexuallebens. Nur ein kleiner Prozentsatz der Frauen kann Analsex in vollen Zügen genießen. Sehr oft fragen Patienten an der Rezeption nach Ratschlägen zum Absetzen und Ablenken, um von der Besessenheit eines Ehepartners abzuweichen, der genug von "speziell ausgebildeten Menschen" gesehen hat, die Champagnerflaschen als Teil einer Zirkusattraktion in das Rektum bringen können. Männer versuchen, die Bastionen zu stürmen und stoßen entweder auf ein kategorisches „Nein“ oder ein masochistisches „Ja“. Initiativen wie diese verursachen häufig Disharmonie in familiären Beziehungen. Aus medizinischer Sicht ist Analsex schädlich, da Risse, Rektalprolaps und schließlich sogar Stuhlinkontinenz auftreten können. Dieser Bereich ist jedoch funktional für die Defäkation angepasst, nicht für Liebe und Fortpflanzung. Ja, dieser Bereich kann sowohl bei Frauen als auch bei Männern erogene Zonen enthalten. Aber Stimulation beim Sex kann auf andere Weise und ohne Penetration erreicht werden, zum Beispiel durch die französische Technik des sogenannten Doggystyles, natürlich im gegenseitigen Einvernehmen. Und natürlich können diese Zonen in der Regel immer noch nicht mit dem Klitorisbereich verglichen werden. Daher ist es wichtig, dass Männer im Bett auf ihre Frau achten und sie lieben und nicht versuchen, mit ihr zu tun, was andere Menschen anderen Menschen auf dem Bildschirm antun. Bei solchen Paaren sind häufig eine Erneuerung der Beziehungen, neue Emotionen erforderlich, und ein Sexologe kann einem Paar helfen, auf unterschiedliche Weise Harmonie zu finden. Ich habe ein effektives Flitterwochenprogramm, in dem sowohl Frauen als auch Männer Harmonie finden. Zusammenfassend ist festzuhalten, dass die Möglichkeiten der Anpassung an den Analsex nicht nur von der Psychologie abhängen, sondern auch von der Größe des Anus selbst und des Penis. In einigen Fällen kann ein solches Geschlecht das Rektum reißen. Dieselben Frauen, die sich angepasst haben und wirklich positive Emotionen bekommen und diese nicht tolerieren, wurde geraten, vorsichtiger zu sein und solche Handlungen nicht in einem Zustand alkoholischer Vergiftung zu begehen, da unter solchen Bedingungen Schleimhautverletzungen auftreten.

Ich möchte die Meinung meines Kollegen Evgeny Alekseevich Zagryadskiy, Professor, Leiter der Abteilung für Koloproktologie, MC ON CLINIC, zitieren:

ANAL SEX IST EIN MEDIZINISCHES PROBLEM

Analsex ist eines der umstrittensten Themen. Einige Leute verurteilen dies als Perversion, andere unterstützen es. Ohne die ethischen Aspekte dieses Problems zu diskutieren, müssen die medizinischen Aspekte des Analsex hervorgehoben werden. Analsex ist möglicherweise körperlich schädlich. Dies kann aufgrund eines mechanischen Traumas zu Analfissuren führen. Beim Analsex ist eine Infektion mit Hepatitis C und dem Immundefizienzvirus möglich. Moderne Forschungen zeigen, dass die Rektalwand keine Barrierefunktion für das AIDS-Virus bietet.

Weniger bekannt ist die Tatsache, dass Menschen mit Analsex häufiger an Analkrebs erkranken als die allgemeine Bevölkerung. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Menschen mit dem humanen Papillomavirus infiziert werden. Der Stuhl enthält Bakterien (E. coli), die die Harnwege infizieren und anschließend Blasenentzündung und Urethritis entwickeln können, wenn beim Geschlechtsverkehr keine Kondome verwendet werden. Frauen können auch eine vaginale Entzündung bekommen. Ein Trauma der Analschleimhaut führt immer zu einer Schädigung der Analdrüsen mit der Entwicklung einer Kryptitis (Entzündung der Analdrüsen). Der Analbereich ist reich an Nervenenden, weshalb viele Menschen es als Freude für ihr Sexualleben empfinden. Das Problem ist, dass die Gewebe des Rektums und des Anus von Natur aus nicht für diese Art der Verwendung ausgelegt wurden..

ANAL SEX UND HEMORRHOUS

Solange Menschen an diesem bestimmten sexuellen Akt teilnehmen oder teilnehmen möchten, haben sie die Möglichkeit, gesundheitliche Probleme zu bekommen. Menschen, die sich mit Analsex beschäftigen, haben einige signifikante Risiken, einschließlich der Entwicklung von Hämorrhoiden, eines Vorfalls der Rektalschleimhaut und einer Insuffizienz der Analmuskeln mit Stuhl- und Gasinkontinenz. Oft das Auftreten von Analfissuren und ein hohes Maß an Entwicklung von Infektionskrankheiten.

Laut einer in den USA durchgeführten Umfrage haben ungefähr 25% der heterosexuellen Paare Analsex versucht, und jeder Zwölfte tut dies regelmäßig..

Wie Analsex Hämorrhoiden verursachen kann?

Das System aus Geweben, Muskeln, Knochen und Sehnen, mit denen sich das Rektum richtig entleeren kann, ist komplex. Der Anuskanal (Analkanal) des Rektums wird von Muskeln und Sehnen verschlossen, so dass Sie den Kot behalten können. Der mit Blut gefüllte innere Hämorrhoidenplexus (Hämorrhoidenkissen) ist daran beteiligt, den Kot im Rektum zurückzuhalten. Zum Zeitpunkt der Entleerung des Rektums sinkt der Blutdruck in den Hämorrhoidenkissen. Dies ermöglicht eine normale Entleerung des Rektums, ohne die Schleimhaut des Analkanals zu beschädigen. Hämorrhoiden-Kissen helfen auch dabei, den Zustand der den Anus bedeckenden Muskeln zu kontrollieren und zu signalisieren, wann das Rektum voll ist und eine rektale Entleerung erforderlich ist..

Die Muskeln des Analsphinkters sind nicht sehr stark, sie können auch beim Analsex leicht beschädigt werden, was zum Vorfall von inneren Hämorrhoiden führt.

Warum Vaginalsex die Vagina nicht reizt?

Dafür gibt es mehrere Gründe, unter anderem, dass die Vagina selbst Schmiermittel produziert. Ein weiterer Grund ist, dass das Gewebe der Vagina viel "steifer" ist als das Gewebe des Analkanals und der Vaginalkanal selbst im Vergleich zum Analkanal groß ist. Die weiblichen Geschlechtsorgane werden von Natur aus geschaffen, um den Geschlechtsverkehr, die Fortpflanzungsfunktion einer Frau, zu ermöglichen. Der Analkanal ist von Natur aus nicht für den Geschlechtsverkehr vorgesehen.

Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass Analsex und Hämorrhoiden immer zusammenpassen. Da wurde keine wissenschaftliche Forschung durchgeführt. Analsex ist jedoch gefährlich und die Menschen sollten sich der Risiken bewusst sein, bevor sie sich auf Analsex einlassen, der manchmal die Beziehungen verschlechtern und die Lebensqualität beeinträchtigen kann..

Wenn Sie Ihr Sexualleben diversifizieren müssen, sollten Sie dies mit anderen, sichereren Methoden tun. Für viele Paare würde ich das Flitterwochenprogramm empfehlen. Sie können sich besser kennenlernen, wir können die platonische, erotische Komponente Ihrer sexuellen Beziehungen sowie die Technik der sexuellen Intimität verbessern. Dies kann eine interessante Aufgabe für Sie sein. Es wird viel mehr Eindrücke geben als nach dem nächsten Urlaub. Bist du interessiert? Vereinbaren Sie einen Termin, wir besprechen alles.

Anus

Der Anus (Anus) ist das äußere Glied des Analkanals. Es endet mit der Analkante, die einen scharfen Übergang der Schleimschicht in die Haut darstellt. Kot verlässt den Körper durch den Anus.

Struktur

Der Anus ist von zwei Muskelschichten umgeben, die als Schließmuskeln bezeichnet werden. Einer der Schließmuskeln reguliert den Verschluss dieses Durchgangs und der zweite die Öffnung. Der innere Schließmuskel ist eine Verdickung der glatten Muskeln des Rektums, die nicht vom menschlichen Bewusstsein kontrolliert wird. Der äußere Schließmuskel ist ein gestreifter Muskel, dessen Aktivität vom Bewusstsein gesteuert werden kann.

Die Muskeln des Anus sind die meiste Zeit zusammengezogen, was eine Art Barriere für die unwillkürliche Abgabe von Darminhalt und Gasen darstellt. Die Länge des Analkanals reicht von drei bis fünf Zentimetern. Der Durchmesser des Anus variiert zwischen drei und sechs Zentimetern. Die Analöffnung bei Kindern befindet sich dorsal (näher am Rücken) - zwei Zentimeter vom Steißbein entfernt.

Diagnose

Derzeit greifen Fachärzte für fast alle Erkrankungen des Anus und des Rektums auf folgende Forschungsmethoden zurück:

  • Visuelle Inspektion.
  • Fingeruntersuchung.
  • Anorektale Manometrie.
  • Defekographie.
  • Rektoromanoskopie.
  • Endosonographie.

Krankheiten

Heute leiden Patienten, die an Symptomen und Krankheiten leiden wie:

  • Jucken im Anus. Dieses Symptom kann ein Zeichen für innere Hämorrhoiden, Fissuren oder Polypen des Rektums, Darmdysbiose und helminthische Invasion sein..
  • Perianale Hämatome sind dunkelrote Formationen in der Nähe des Anus. Der Hauptgrund für das Auftreten dieser Hämatome ist der Bruch der Rektalvene während des Stuhlgangs. Die Behandlung von perianalen Hämatomen kann sowohl eine konventionelle Nadelpunktion als auch eine Mini-Operation unter örtlicher Betäubung umfassen.
  • Risse sind oberflächliche vertikale Risse der Anusschleimhaut, deren Hauptprovokateure Verstopfung und falscher Drang zum Stuhlgang sind. Diese Krankheit ist gekennzeichnet durch Symptome wie Brennen und Schmerzen im Anus, die zum Zeitpunkt des Durchgangs des Darminhalts durch das Rektum erheblich zunehmen. Manchmal wird eine Blutung beobachtet.
  • Paraproktitis ist eine Entzündung des Fettgewebes, das das Rektum umgibt. Am häufigsten wird diese Krankheit durch Staphylokokken, Streptokokken, Escherichia coli sowie durch Haushalts- und Operationstraumata des Rektums verursacht. Die Hauptsymptome dieser Krankheit sind: Fieber, Manifestationen einer allgemeinen Vergiftung, Störungen des Urinierens und des Stuhls, Schmerzen im Anus, im Unterbauch und im Beckenbereich, die während des Stuhlgangs zunehmen.
  • Hämorrhoiden sind eine Vergrößerung der Hämorrhoidenvenen, die zur Bildung von Hämorrhoiden führen. Bei dieser Krankheit klagen die Patienten über Schmerzen im Analkanal, die sich bei Belastung verschlimmern.
  • Tumoren. Gegenwärtig werden bösartige Tumoren des Anus in der erwachsenen Bevölkerung als ziemlich häufig angesehen, insbesondere bei älteren Menschen. Bösartige Neubildungen gehen mit Symptomen einher wie Juckreiz im Anus, Verstopfung, Fremdkörpergefühl, Veränderung der Kotform, Auftreten von Schleim und Blut, das mit Kot vermischt ist.

Analöffnung: anatomische Struktur, Ursachen von Beschwerden

Der Begriff "menschliche Analöffnung" bezieht sich auf die Endzone des Darms, durch die der Körper die Reste von verdauten Nahrungsmitteln und schädlichen Verbindungen entfernt. Dies ist jedoch nicht die einzige Funktion des Anus. Die menschliche Analöffnung (ein Foto der beschriebenen Zone verursacht keine positiven Emotionen und daher wird im Folgenden nur eine schematische Darstellung dieses Bereichs dargestellt) hat eine komplexe Struktur und führt eine Reihe wichtiger Aufgaben aus. Darüber hinaus ist jede zweite Person mindestens einmal in ihrem Leben auf Pathologien gestoßen, an denen der Anus beteiligt ist. Nachfolgend sind die Hauptmerkmale der anatomischen Struktur dieser Zone aufgeführt. Darüber hinaus werden die wahrscheinlichsten Ursachen für Beschwerden im Anus beschrieben..

Anatomische Struktur

Der Anus selbst wird durch anorektale Schließmuskeln dargestellt. Dies sind die Muskelringe, deren Aufgabe es ist, ein unkontrolliertes Öffnen und Schließen des Anus zu verhindern..

Bei jeder Person wird der Anus durch zwei Schließmuskeln dargestellt:

  1. Intern. Dies ist ein Muskelring, dessen Länge 1,5 bis 3,5 cm beträgt. In diesem Fall gehorcht der Schließmuskel nicht dem menschlichen Bewusstsein.
  2. Extern. Der Ring besteht aus gestreiftem Muskelgewebe. Der äußere Schließmuskel ist bei Bewusstsein leicht zu kontrollieren.

Die Analöffnung endet mit der Analkante. Die Zone ist eine Art Übergang der Schleimhaut in die Haut, die den menschlichen Körper einschließlich des Perineums auskleidet. Während der normalen Funktion des äußeren Schließmuskels ist dieser Bereich faltig. Darüber hinaus hat die Haut im Analbereich einen dunkleren Farbton als Rumpf und Gliedmaßen. Dies ist auf eine intensivere Pigmentierung der Zellen um den Anus zurückzuführen..

Zusätzlich zu den Schließmuskeln befinden sich Muskeln im Anus, die die Muskeln des Beckenmembran und des Anus anheben.

Insgesamt können im Anus 3 Abschnitte unterschieden werden:

  • Schleimig. Es ist mit Längsfalten ausgekleidet, zwischen denen sich die Analsinus befinden. Letztere sind die Austrittsstelle der Drüsenöffnungen.
  • Epithel. Dies ist ein Bereich, der mit flach geschichteten Zellen bedeckt ist..
  • Die Abteilung, die mit keratinisiertem Epithel ausgekleidet ist. Außerdem befinden sich hier Talg- und Schweißdrüsen sowie Haarfollikel..

Der Anus hat wie das Rektum ein gut entwickeltes Kreislaufsystem. Darüber hinaus ist in dieser Zone eine Vielzahl von Nervenenden konzentriert. Dank dessen kann eine Person den Akt der Defäkation bewusst kontrollieren und gegebenenfalls verzögern..

Topografische Merkmale

Das Sigma und die Rektalampulle interagieren direkt mit dem Anus. Der Anus befindet sich im Perinealbereich. Der äußere Schließmuskel ist über ein Muskelband am Steißbein befestigt.

Im Rücken und an den Seiten des Anus sind ischio-rektale Fossa gepaart. Sie sind mit Fettgewebe gefüllt und prismatisch. In dieser Zone ist eine große Anzahl von Nervenenden und Blutgefäßen konzentriert..

Bei Männern befindet sich das vordere Rektum in unmittelbarer Nähe der Prostata, der Blase und des Vas deferens. Beim gerechteren Geschlecht grenzt die Frontalzone an die Gebärmutter und die Vagina..

Merkmale der Struktur des weiblichen und männlichen Anus

Beim gerechteren Geschlecht ist das Rektum nur durch die dünnste Denonville-Salishchev-Schicht von der Vagina getrennt. Dank dessen dringen pathogene Mikroorganismen leicht von einem Loch zum anderen ein und es kommt zu Verletzungen während des Abgabevorgangs..

Bei Männern sieht der Anus wie ein Trichter aus. Seine Vorderwand grenzt an den oberen Teil der Prostata und der Harnröhre.

Funktionen der Analöffnung

Der Anus ist der Endabschnitt des Rektums. Letztere haben die Aufgabe, Abfallstoffe aus dem Körper zu entfernen. Zusätzlich findet der Prozess der Absorption von Flüssigkeiten im Rektum statt. Beispielsweise wird während der Dehydration der Kot sozusagen gepresst und etwa 4 Liter Wasser pro Tag werden in den Körper zurückgeführt. Zusammen damit kommt es zur Absorption nützlicher Elemente..

Sobald die Darmwände so weit wie möglich gedehnt sind, beginnt der Prozess der Bildung eines Nervenimpulses. Eine natürliche Folge ist das Aufkommen des Drangs, einen Stuhlgang zu begehen. In diesem Fall befinden sich die Schließmuskeln des Anus in einem Zustand konstanter Spannung. Sie steuern den Prozess der Ausscheidung von Kot und Gasen.

Mögliche Ursachen für Beschwerden

Die anale Öffnung des Rektums einer gesunden Person (ein Foto dieser Zone, auch wenn es nicht am pathologischen Prozess beteiligt ist, ist unästhetisch) sollte nicht stören. Wenn in diesem Bereich schmerzhafte und andere unangenehme Empfindungen auftreten, wird empfohlen, einen Proktologen zu konsultieren. Dies ist auf die hohe Wahrscheinlichkeit der Entwicklung eines pathologischen Prozesses zurückzuführen..

Wenn der Anus schmerzt, kann dies mehrere Gründe haben. Die am häufigsten diagnostizierten Anuspathologien:

  • Risse. Dies ist eine Verletzung der Integrität des Gewebes. Analfissuren können unterschiedlich tief sein.
  • Hämorrhoiden. Dieser Begriff bezieht sich auf Krampfadern im Anus und Rektum..
  • Zyste. Dies ist eine pathologische Höhle, die im Analbereich gebildet wird.
  • Geschwüre. Das Gewebe des Anus entzündet sich, ihre Integrität wird verletzt.
  • Abszess. In der Nähe des Anus bildet sich eine Höhle, die infiziert und mit Exsudat gefüllt ist.
  • Proktitis. Es ist ein entzündlicher Prozess, der die Schleimhaut betrifft..
  • Paraproktitis. Der pathologische Prozess betrifft nicht nur die Schleimhaut, sondern auch das perrektale Gewebe.
  • Fisteln. Dies sind eine Art Kanäle, die sich im Rektum bilden. Sie können durch den Anus gehen oder in nahegelegene Organe gelangen.
  • Krampf der Schließmuskeln. Eine Kontraktion der glatten Muskulatur tritt unwillkürlich auf.
  • Bösartige Neubildungen.

Wenn Sie alarmierende Symptome bemerken, sollten Sie einen Proktologen konsultieren. Das Ignorieren der vorhandenen Anzeichen kann zur Entwicklung von Komplikationen führen..

Diagnose

In den meisten Fällen kann der Proktologe diese oder jene Pathologie des Patienten bereits während des ersten Termins identifizieren. In seinem Rahmen sammelt der Arzt Anamnese-Daten und führt eine externe Untersuchung des Anus durch. Darüber hinaus führt er eine digitale rektale Untersuchung durch.

In der Regel verschreibt der Proktologe Labortests und Koloskopie, um die Diagnose zu bestätigen..

Behandlung

Die Wahl eines Therapieplans hängt direkt von der bestehenden Pathologie ab. Gegenwärtig werden bei der Behandlung von Erkrankungen des Anus sowohl konservative als auch chirurgische Methoden angewendet..

Im ersten Fall wird dem Patienten ein Standardsatz von Medikamenten verschrieben, einschließlich krampflösender Mittel, Schmerzmittel, Abführmittel und antibakterielle Medikamente. Physiotherapeutische Verfahren werden als Hilfsmittel verschrieben.

Mit der Unwirksamkeit konservativer Behandlungsmethoden ist ein chirurgischer Eingriff angezeigt. In Einzelfällen greifen Ärzte sogar auf die Entfernung des Schließmuskels zurück.

Organisation der richtigen Pflege

Meistens ist die Ursache für verschiedene Pathologien die Nichteinhaltung der Hygienevorschriften. Darüber hinaus organisieren selbst viele Erwachsene die Pflege des Anus nicht richtig..

  • Bei der Reinigung des Anus nach einem Stuhlgang müssen Sie sich nicht zu viel Mühe geben. Dies hilft, Gewebeverletzungen zu vermeiden..
  • Frauen wird empfohlen, den Intimbereich von vorne nach hinten abzuwischen. Dies soll verhindern, dass Bakterien in die Vagina und die Harnwege gelangen..
  • Es wird empfohlen, ein separates Handtuch zu verwenden, das nur für den intimen Bereich bestimmt ist.

Die beste Option wird in Betracht gezogen, wenn der Anusbereich nach dem Stuhlgang mit warmem Wasser ohne Verwendung von Seife und anderen Kosmetika gewaschen wird. Ist dies nicht möglich, wird empfohlen, Feuchttücher zu verwenden. Wie die Praxis zeigt, rollt manchmal Toilettenpapier auf und bleibt in den Falten des Anus stecken. Dies wird in Zukunft zu einem auslösenden Faktor für die Reproduktion von Krankheitserregern.

Abschließend

Die Analöffnung ist der Endabschnitt des Rektums, durch den der Stuhl nach außen freigegeben wird. Es wird durch zwei anorektale Schließmuskeln dargestellt, mit denen Sie den Kot im Inneren halten und dessen unwillkürlichen Austritt verhindern können. Die anale Öffnung eines gesunden Menschen sollte normalerweise nicht stören. Wenn schmerzhafte und andere unangenehme Empfindungen auftreten, muss ein Proktologe konsultiert werden.

Was ist die wahre Eindringtiefe beim Analsex??

Autorin - Anna Nosova

Ich schreibe keine schönen Texte, um bezahlt zu werden. Ich werde dafür bezahlt, schöne Texte zu schreiben.

  • 26690
  • 26 10 Minuten.

Analsex hat in letzter Zeit große Popularität erlangt. Viele Paare praktizieren eine scharfe Art, Sex mit Macht und Kraft zu haben, und sind an ihrer Qualität und Bequemlichkeit interessiert. Damit Analsex keine Beschwerden und Schmerzen verursacht, sind intime Partner besorgt über die Tiefe des Analverkehrs.

Welcher Mann wollte den Arsch seiner geliebten Frau nicht benutzen? Die meisten Männer träumen von einem solchen Verkehr. Sexologen haben nichts gegen "hintere Kopulation", sondern warnen vor Fehlern, die schlimme Konsequenzen haben. Beim Analsex ist es wichtig, verschiedene Faktoren zu berücksichtigen: die Einstellung der Partner, vorbereitende Maßnahmen, Vertrauen zwischen den Partnern.

Analtiefe i

Die Tiefe des Anals ist nicht klar definiert. Die Größe des Anus hängt nicht von Körperbau, Gewicht und Größe einer Person ab. Und das Geschlecht des passiven Partners ist wirklich wichtig. Der Anus bildet eine Gruppe spezifischer Muskeln. Die Muskeln des schwächeren und stärkeren Geschlechts unterscheiden sich in der Elastizität. Frauen haben festere Analmuskeln als Männer.

Die weibliche Hälfte der Menschheit während des Geburtsprozesses streckt die Muskeln des Perineums. Infolgedessen werden die Gewebe des Anus gedehnt. Aufgrund dieser Faktoren können Mädchen größere Penisgrößen als Männer "akzeptieren".

Sonstiges 2

In pornografischen Videos erscheint eine Dame mit einem riesigen Loch im Arsch vor den Augen der Zuschauer. Die Schauspielerin "zeigt" die Dehnbarkeit des Anus und hat große Freude am Analsex, gemessen am Stöhnen. Es gibt einen Mythos, dass die Analtiefe auf unvorstellbare Dimensionen ausgedehnt werden kann. Dies ist nicht ganz richtig. Jede Frau in dieser Angelegenheit ist absolut individuell. Bei einigen jungen Damen bleiben die Muskeln immer zusammengedrückt, bei anderen halten sie eine beeindruckende "Aubergine".

Kleiner "Nerz" 3

Mutter Natur bevorzugt nicht die Tatsache, dass große Größen in den Anus "geschoben" wurden. Trotz der Freude, die viele Paare beim "würzigen Verkehr" erreichen können. Der Anus ist eher für andere Zwecke als für Sex gedacht. Die Analöffnung bleibt im Normalzustand "geschlossen".

Während der Darmentleerung öffnet sich das "Loch" leicht um 4-5 cm und schließt sich nach der "zugewiesenen Mission" wieder. Ähnliches passiert beim Analsex. Das Loch öffnet sich leicht und lässt den Penis nach innen. Nach intimen Aktivitäten kehrt es in seine übliche "Form" zurück..

Anhänger des traditionellen Sex leugnen solche Freuden kategorisch und betrachten Analsex als Perversion, "Sodomie" und Sünde. Sexologen haben nichts gegen "Geschlechtsverkehr", warnen aber vor vorschnellen Handlungen.

Besonderes Vergnügen 4

Analsex ist kein Ersatz für den Vaginalverkehr, bietet jedoch gewisse Vorteile für eine Vielzahl von intimen Leben. Unterstützer dieser Kopulation listen viele Vorteile auf. Negativ abgestimmte Persönlichkeiten auf Analsex sprechen jedoch über die Liste der Nachteile und Schäden, die eine Frau erleiden wird, wenn sie ihrem Partner erlaubt, sich "von hinten" anzugreifen..

In der Tat ist Analsex mit der richtigen Einstellung eine wunderbare Vielfalt des Sexuallebens und eine Möglichkeit, beiden Partnern Freude zu bereiten..

Psychologische Abstimmung 5

Um "würzigen" Sex zu haben, brauchen Sie etwas Vorbereitung. Es kommt nicht nur auf die Größe des Penis, die Tiefe des Anal an, sondern auch auf die Einstellung des Partners zu einem solchen Beruf. Zuallererst muss sich eine Frau psychologisch auf das Eindringen ihres Partners in das Rektum einstellen. Vor einigen Jahren galt Analsex als ungesund. Im Laufe der Jahre sind sich Sexologen einig geworden, dass Analsex nicht nur harmlos, sondern auch sehr gesundheitsfördernd für Männer und Frauen ist..

Unterschiede zwischen Vagina und Anus 6

Das Rektum und die Vagina weisen verschiedene Unterschiede und Ähnlichkeiten auf. Zunächst beträgt die Tiefe des Anals etwa 14 bis 18 cm und die Länge der Vagina etwa 7 bis 14 cm. Die weiblichen Geschlechtsorgane können jedoch aus verschiedenen Gründen an Elastizität verlieren. Während der Wehen wird das Vaginalgewebe weniger elastisch..

Die schlaffen Muskeln der Vagina komprimieren den männlichen Penis nicht genug und der Partner fühlt sich nicht vollständig zufrieden. Die Wände des Rektums dehnen sich nicht so. Während des Analsex simuliert das enge Loch stark den Kopf und den Schaft des Penis, was dem Mann große Freude bereitet.

Männerhobby 7

Die Tiefe des Analsex interessiert Paare, die Analsex ausprobieren möchten. Die kleine hintere Öffnung überrascht mit ihrer Anpassungsfähigkeit an solche Freuden. Ein enges und eher komprimiertes "Loch" beim Geschlechtsverkehr mit dem Penis entspannt sich allmählich und dehnt sich aus. Das Gefühl von verspannten Muskeln um den Penis macht einem Mann große Freude..

Zu Beginn des Geschlechtsverkehrs verhindern die Muskeln des Anus das Eindringen in das Genitalorgan, schwächen sich jedoch allmählich ab und dehnen sich aus. Die Analöffnung ist mit Nervenenden und erogenen Punkten ausgestattet, deren Stimulation Frauen angenehme Empfindungen bringt. Ein Orgasmus beim "würzigen" Geschlechtsverkehr ist bei Frauen keine Seltenheit.

Produkte für würzige Genüsse 8

Die intime Industrie ist voll von einer Vielzahl von Produkten und Geräten, die für Analspaß verwendet werden. Die Analöffnung wird mit speziellen Stopfen und Geräten auf die gewünschte Größe erweitert. Einige Spielzeuge sind mit Pumpen ausgestattet, die sanft auf die Muskeln des Anus wirken und den Anus allmählich erweitern. Für "würzige" Genüsse werden Stimulatoren, Analvibratoren und Bälle hergestellt. Modelle werden für ein scharfes, angenehmes Gefühl verwendet. Wenn Sie Intimprodukte üben, müssen Sie ein spezielles Gleitmittel verwenden, um die Weichteile nicht zu beschädigen.

Vorsicht vor allem 9

Der männliche Penis und die Produkte für Erwachsene können tief in den Anus eindringen, da die Tiefe des Anals viel mehr als 10 cm beträgt. Das Rektum weist keine besonderen Hindernisse auf. Analsex erfordert daher Vorsicht und Aufmerksamkeit von beiden Partnern. Sie sollten beim Geschlechtsverkehr keine plötzlichen Bewegungen ausführen. Intime Spiele dieser Art sollten sofort abgebrochen werden, wenn der passive Partner starke Beschwerden, Schmerzen und Beschwerden verspürt. Unachtsame Handlungen beim Analsex führen zu verschiedenen Krankheiten, Hämorrhoiden und Rektumrissen. Störungen im Verdauungssystem sind keine Seltenheit.

Negative Folgen 10

Analsex erfreut sich bei der jüngeren Generation großer Beliebtheit. Nicht nur Menschen mit homosexueller Orientierung gönnen sich gerne die "verbotene Frucht". Heterosexuelle Paare sind nicht abgeneigt, den Charme und den Nervenkitzel ungewöhnlicher Empfindungen beim Geschlechtsverkehr von hinten zu erleben. Alles ist gut in Maßen. Verwenden Sie den Analverkehr nicht zu häufig. Solcher Spaß ist bekannt für unerwünschte Folgen:

  • allgemeines Unwohlsein;
  • Störungen des Magen-Darm-Trakts;
  • Blutung;
  • Risse, Wunden und Beulen im Anus.

Vorbereitung auf Analvergnügen 11

Die Tiefe des Anals ermöglicht es Ihnen, den Penis aufzunehmen. Diese Zone ist ziemlich erogen und empfindlich gegen Streicheln und Stimulation. Analsex bringt viele angenehme Empfindungen, wenn Sie sich richtig darauf vorbereiten:

  • Achten Sie auf Schmiermittel oder Schmiermittel (es ist nicht ratsam, eine normale Creme zu verwenden).
  • Denken Sie daran, die Muskeln des Anus allmählich zu entspannen.
  • Verwenden Sie intimes Spielzeug, um das Loch zu dehnen.
  • Wenn keine speziellen Geräte vorhanden sind, stimulieren und dehnen Sie den Analbereich sanft mit Ihren Fingern.

Der Anus ist eine völlig erogene Zone für Sex, sowohl für Männer als auch für Frauen. Vertreter des stärkeren Geschlechts haben mehr Freude an „Sodomie“ als Mädchen. Passive Liebhaber - Homosexuelle werden hoch, wenn sie im Anus kopulieren, wenn sie die erogene Zone in der Prostata stimulieren.

Verwöhnung ist nicht gut 12

Extreme Persönlichkeiten, die Sex in jeglicher Form begrüßen und Selbstbefriedigung praktizieren, versuchen, die Tiefe des Analsex unabhängig zu messen, indem sie in verschiedene Objekte stecken. Solche Aktivitäten sind sehr gesundheitsschädlich. Spiele mit Haushaltsgegenständen, Essen sind nicht für intime Freuden gedacht.

Wenn ein Fremdkörper eingeführt wird, tritt im Rektum ein Unterdruck auf. Wie ein Vakuum saugt der Darm jedes Objekt an, das sein Territorium betritt. Patienten wenden sich häufig an Ärzte mit einer Beschwerde, um einen Fremdkörper aus dem Anus zu entfernen.

Deep Point weiblicher Orgasmus. Anleitung zur Tiefenstimulation. Kein Porno

Analöffnung: anatomische Struktur, Ursachen von Beschwerden

Der Begriff "menschliche Analöffnung" bezieht sich auf die Endzone des Darms, durch die der Körper die Reste von verdauten Nahrungsmitteln und schädlichen Verbindungen entfernt. Dies ist jedoch nicht die einzige Funktion des Anus. Die menschliche Analöffnung (ein Foto der beschriebenen Zone verursacht keine positiven Emotionen und daher wird im Folgenden nur eine schematische Darstellung dieses Bereichs dargestellt) hat eine komplexe Struktur und führt eine Reihe wichtiger Aufgaben aus. Darüber hinaus ist jede zweite Person mindestens einmal in ihrem Leben auf Pathologien gestoßen, an denen der Anus beteiligt ist. Nachfolgend sind die Hauptmerkmale der anatomischen Struktur dieser Zone aufgeführt. Darüber hinaus werden die wahrscheinlichsten Ursachen für Beschwerden im Anus beschrieben..

Anatomische Struktur

Der Anus selbst wird durch anorektale Schließmuskeln dargestellt. Dies sind die Muskelringe, deren Aufgabe es ist, ein unkontrolliertes Öffnen und Schließen des Anus zu verhindern..

Bei jeder Person wird der Anus durch zwei Schließmuskeln dargestellt:

  • Intern. Dies ist ein Muskelring, dessen Länge 1,5 bis 3,5 cm beträgt. In diesem Fall gehorcht der Schließmuskel nicht dem menschlichen Bewusstsein.
  • Extern. Der Ring besteht aus gestreiftem Muskelgewebe. Der äußere Schließmuskel ist bei Bewusstsein leicht zu kontrollieren.

    Die Analöffnung endet mit der Analkante. Die Zone ist eine Art Übergang der Schleimhaut in die Haut, die den menschlichen Körper einschließlich des Perineums auskleidet. Während der normalen Funktion des äußeren Schließmuskels ist dieser Bereich faltig. Darüber hinaus hat die Haut im Analbereich einen dunkleren Farbton als Rumpf und Gliedmaßen. Dies ist auf eine intensivere Pigmentierung der Zellen um den Anus zurückzuführen..

    Zusätzlich zu den Schließmuskeln befinden sich Muskeln im Anus, die die Muskeln des Beckenmembran und des Anus anheben.

    Insgesamt können im Anus 3 Abschnitte unterschieden werden:

    • Schleimig. Es ist mit Längsfalten ausgekleidet, zwischen denen sich die Analsinus befinden. Letztere sind die Austrittsstelle der Drüsenöffnungen.
    • Epithel. Dies ist ein Bereich, der mit flach geschichteten Zellen bedeckt ist..
    • Die Abteilung, die mit keratinisiertem Epithel ausgekleidet ist. Außerdem befinden sich hier Talg- und Schweißdrüsen sowie Haarfollikel..

    Der Anus hat wie das Rektum ein gut entwickeltes Kreislaufsystem. Darüber hinaus ist in dieser Zone eine Vielzahl von Nervenenden konzentriert. Dank dessen kann eine Person den Akt der Defäkation bewusst kontrollieren und gegebenenfalls verzögern..

    Topografische Merkmale

    Das Sigma und die Rektalampulle interagieren direkt mit dem Anus. Der Anus befindet sich im Perinealbereich. Der äußere Schließmuskel ist über ein Muskelband am Steißbein befestigt.

    Im Rücken und an den Seiten des Anus sind ischio-rektale Fossa gepaart. Sie sind mit Fettgewebe gefüllt und prismatisch. In dieser Zone ist eine große Anzahl von Nervenenden und Blutgefäßen konzentriert..

    Bei Männern befindet sich das vordere Rektum in unmittelbarer Nähe der Prostata, der Blase und des Vas deferens. Beim gerechteren Geschlecht grenzt die Frontalzone an die Gebärmutter und die Vagina..

    Merkmale der Struktur des weiblichen und männlichen Anus

    Beim gerechteren Geschlecht ist das Rektum nur durch die dünnste Denonville-Salishchev-Schicht von der Vagina getrennt. Dank dessen dringen pathogene Mikroorganismen leicht von einem Loch zum anderen ein und es kommt zu Verletzungen während des Abgabevorgangs..

    Bei Männern sieht der Anus wie ein Trichter aus. Seine Vorderwand grenzt an den oberen Teil der Prostata und der Harnröhre.

    Funktionen der Analöffnung

    Der Anus ist der Endabschnitt des Rektums. Letztere haben die Aufgabe, Abfallstoffe aus dem Körper zu entfernen. Zusätzlich findet der Prozess der Absorption von Flüssigkeiten im Rektum statt. Beispielsweise wird während der Dehydration der Kot sozusagen gepresst und etwa 4 Liter Wasser pro Tag werden in den Körper zurückgeführt. Zusammen damit kommt es zur Absorption nützlicher Elemente..

    Sobald die Darmwände so weit wie möglich gedehnt sind, beginnt der Prozess der Bildung eines Nervenimpulses. Eine natürliche Folge ist das Aufkommen des Drangs, einen Stuhlgang zu begehen. In diesem Fall befinden sich die Schließmuskeln des Anus in einem Zustand konstanter Spannung. Sie steuern den Prozess der Ausscheidung von Kot und Gasen.

    Mögliche Ursachen für Beschwerden

    Die anale Öffnung des Rektums einer gesunden Person (ein Foto dieser Zone, auch wenn es nicht am pathologischen Prozess beteiligt ist, ist unästhetisch) sollte nicht stören. Wenn in diesem Bereich schmerzhafte und andere unangenehme Empfindungen auftreten, wird empfohlen, einen Proktologen zu konsultieren. Dies ist auf die hohe Wahrscheinlichkeit der Entwicklung eines pathologischen Prozesses zurückzuführen..

    Wenn der Anus schmerzt, kann dies mehrere Gründe haben. Die am häufigsten diagnostizierten Anuspathologien:

    • Risse. Dies ist eine Verletzung der Integrität des Gewebes. Analfissuren können unterschiedlich tief sein.
    • Hämorrhoiden. Dieser Begriff bezieht sich auf Krampfadern im Anus und Rektum..
    • Zyste. Dies ist eine pathologische Höhle, die im Analbereich gebildet wird.
    • Geschwüre. Das Gewebe des Anus entzündet sich, ihre Integrität wird verletzt.
    • Abszess. In der Nähe des Anus bildet sich eine Höhle, die infiziert und mit Exsudat gefüllt ist.
    • Proktitis. Es ist ein entzündlicher Prozess, der die Schleimhaut betrifft..
    • Paraproktitis. Der pathologische Prozess betrifft nicht nur die Schleimhaut, sondern auch das perrektale Gewebe.
    • Fisteln. Dies sind eine Art Kanäle, die sich im Rektum bilden. Sie können durch den Anus gehen oder in nahegelegene Organe gelangen.
    • Krampf der Schließmuskeln. Eine Kontraktion der glatten Muskulatur tritt unwillkürlich auf.
    • Bösartige Neubildungen.

    Wenn Sie alarmierende Symptome bemerken, sollten Sie einen Proktologen konsultieren. Das Ignorieren der vorhandenen Anzeichen kann zur Entwicklung von Komplikationen führen..

    Diagnose

    In den meisten Fällen kann der Proktologe diese oder jene Pathologie des Patienten bereits während des ersten Termins identifizieren. In seinem Rahmen sammelt der Arzt Anamnese-Daten und führt eine externe Untersuchung des Anus durch. Darüber hinaus führt er eine digitale rektale Untersuchung durch.

    In der Regel verschreibt der Proktologe Labortests und Koloskopie, um die Diagnose zu bestätigen..

    Behandlung

    Die Wahl eines Therapieplans hängt direkt von der bestehenden Pathologie ab. Gegenwärtig werden bei der Behandlung von Erkrankungen des Anus sowohl konservative als auch chirurgische Methoden angewendet..

    Im ersten Fall wird dem Patienten ein Standardsatz von Medikamenten verschrieben, einschließlich krampflösender Mittel, Schmerzmittel, Abführmittel und antibakterielle Medikamente. Physiotherapeutische Verfahren werden als Hilfsmittel verschrieben.

    Mit der Unwirksamkeit konservativer Behandlungsmethoden ist ein chirurgischer Eingriff angezeigt. In Einzelfällen greifen Ärzte sogar auf die Entfernung des Schließmuskels zurück.

    Organisation der richtigen Pflege

    Meistens ist die Ursache für verschiedene Pathologien die Nichteinhaltung der Hygienevorschriften. Darüber hinaus organisieren selbst viele Erwachsene die Pflege des Anus nicht richtig..

    • Bei der Reinigung des Anus nach einem Stuhlgang müssen Sie sich nicht zu viel Mühe geben. Dies hilft, Gewebeverletzungen zu vermeiden..
    • Frauen wird empfohlen, den Intimbereich von vorne nach hinten abzuwischen. Dies soll verhindern, dass Bakterien in die Vagina und die Harnwege gelangen..
    • Es wird empfohlen, ein separates Handtuch zu verwenden, das nur für den intimen Bereich bestimmt ist.

    Die beste Option wird in Betracht gezogen, wenn der Anusbereich nach dem Stuhlgang mit warmem Wasser ohne Verwendung von Seife und anderen Kosmetika gewaschen wird. Ist dies nicht möglich, wird empfohlen, Feuchttücher zu verwenden. Wie die Praxis zeigt, rollt manchmal Toilettenpapier auf und bleibt in den Falten des Anus stecken. Dies wird in Zukunft zu einem auslösenden Faktor für die Reproduktion von Krankheitserregern.

    Abschließend

    Die Analöffnung ist der Endabschnitt des Rektums, durch den der Stuhl nach außen freigegeben wird. Es wird durch zwei anorektale Schließmuskeln dargestellt, mit denen Sie den Kot im Inneren halten und dessen unwillkürlichen Austritt verhindern können. Die anale Öffnung eines gesunden Menschen sollte normalerweise nicht stören. Wenn schmerzhafte und andere unangenehme Empfindungen auftreten, muss ein Proktologe konsultiert werden.

    ANUS

    Anus [canalis analis (PNA), Anus; syn.: Analkanal, Analkanal] - ein distales Segment des Rektums, das mit einer Analöffnung endet.

    Anatomie

    Die Länge des Anus reicht von 1,5 bis 5 cm, im Durchschnitt beträgt sie 3 cm. Bei Männern befindet sich hinter dem Analkanal die kavernöse Glühbirne der Harnröhre (siehe), bei Frauen der untere Teil der hinteren Wand der Vagina.

    2-2,2 cm über dem Anus auf der Schleimhaut des Analkanals befinden sich 14 bis 6 vertikale parallele Erhebungen - die Analsäulen von Morgagni (Columnae Anales). Die Rille zwischen jeweils zwei Säulen wird von unten durch eine Falte verschlossen - die Analklappe (Valvula Analis), die eine Blindtasche bildet. Diese Rillen und Taschen (Abb. 1) bilden zusammen die analen (analen) Nebenhöhlen - Krypten (Sinusanales) mit einer Tiefe von 0,2 bis 0,8 cm. An der Basis der Analsäulen befinden sich dreieckige Vorsprünge der Schleimhaut - anale Papillen - Papillen. Eine deutlich sichtbare, leicht hervorstehende Zick-Zack-Linie von Anallappen (Falten) wird als anorektale, dentale oder Jakobsmuschellinie (linea pectinata) bezeichnet und ist die Grenze zwischen dem Drüsenepithel der Rektalampulle und dem mehrschichtigen flachen Epithel des Analkanals ohne Haare und Schweißdrüsen. Am Rand des Anus gelangt das geschichtete Epithel allmählich in die Epidermis der Haut. Die Jakobsmuschellinie ist der Ort, an dem während der Embryogenese der ektodermale Hautvorsprung mit dem endodermalen Hinterdarm verbunden war und die Analfalten die Überreste der Keimbahn sind, die zwischen ihnen bestand.

    Die Muskelmembran des Anus besteht aus den inneren (m. Sphinkter ani int.) Und äußeren (m. Sphinkter ani ext.) Schließmuskeln des Anus. Der innere Schließmuskel ist ein distal verdickter Teil der inneren kreisförmigen Muskelschicht des Rektums (siehe Rektum). Der äußere Schließmuskel, der im Gegensatz zum inneren freiwillig ist, besteht aus drei Teilen - subkutan, oberflächlich und tief. Durch alle drei Teile des äußeren Schließmuskels gehen Sie von oben nach unten und heften sich an die Hautfasern des Muskels an, der 3.p. (M. Levator ani) anhebt und aus drei Muskeln besteht - Iliococcygeal (m. Iliococcygeus), Scham-Steißbein (m. Pubococcygeus) und Scham-Rektal (m. puborectalis). M. levator ani stärkt den Beckenboden und hält die Organe darin. Mit einer willkürlichen Kontraktion des Mittelteils dieses Muskels (m. Pubococcygeus) 3. S. Und die umgebende Haut wird tief und nach oben gezogen. Normalerweise beträgt der Tonus des Schließmuskels 3. S. Bei Männern, gemessen mit einem Federsphinkterometer (siehe), durchschnittlich 600 g, beträgt seine maximale Kraft, d. H. Die Willenskontraktion, 900 g. Bei Frauen 520 bzw. 775 g. Beide Schließmuskeln Insbesondere äußerlich spielen sie eine wichtige Rolle bei der Rückhaltung von Kot und Darmgasen. Von der Submukosa des Analkanals im Analbereich strahlen radiale Bündel glatter Muskelfasern radial aus, die an der diese Öffnung umgebenden Haut haften - der Muskel faltet die Haut 3. S. (M. Corrugator cutis ani). Dieser Muskel schraubt die Schleimhaut des unteren Endes des Analkanals nach dem Ende des Stuhlgangs ein (siehe Stuhlgang).

    Die Wände des Analkanals werden von den Ästen des Nervus pudendus (n. Pudendi) innerviert, die die unteren Rektalarterien begleiten.

    Die Blutversorgung des Analkanals erfolgt über die unteren Rektalarterien (aa. Rectales inf.), Die die Äste der inneren Genitalarterien (aa. Pudendi int.) Sind. Die Verzweigung der unteren Rektalarterien anastomosiert mit den Ästen der oberen und mittleren Rektalarterien (aa. Rectales sup. Et med.).

    Die Venen des Analkanals bilden den submukosalen und subkutanen Plexus. Der submukosale Venenplexus befindet sich im Bereich der unteren Enden der Analsäulen in Form eines Rings und ist eine Ansammlung von Kavernenvenen, die Knötchen bilden - Kavernenkörper (siehe Hämorrhoiden). Im Bereich des äußeren Schließmuskels befindet sich der subkutane Plexus. Der Blutabfluss erfolgt durch die unteren Rektalvenen (vv. Rectales inf.) Und verläuft zusammen mit den gleichnamigen Arterien. Die Verzweigung der unteren Rektalvenen ist mit den Zweigen der mittleren und oberen Rektalvenen anastomosiert.

    Lymphdrainage aus einem reichen Netzwerk von Lymphkapillaren der Haut 3. Gegenstand und Extremität. Gefäße der Schleimhaut des Analkanals werden bis zur Extremität ausgeführt. die Knoten der Leiste und zum lateralen Sakralglied. Knoten.

    Pathologie

    Missbildungen gehören zur Gruppe der anorektalen Anomalien und werden in den bestehenden Klassifikationen zu den Missbildungen des Rektums (siehe Rektum) gezählt, da sie eine einzige Embryogenese aufweisen und häufig kombiniert werden. Es werden jedoch vereinzelte Missbildungen beobachtet. 3. S. - Atresie, Stenose, Ektopie. Im Gegensatz zu den ausgeprägtesten Fehlbildungen des Rektums, die sich in der 4. bis 6. Woche gebildet haben. Embryonalentwicklung, sie erscheinen später - nach 6-12 Wochen.

    Atresie (Abwesenheit von Anus, bedecktem Anus, Atresia ani, Anus imperphoratus) macht 8-10% der anorektalen Anomalien aus. Es tritt aufgrund der vollständigen Erhaltung der Analmembran oder der Fusion hypertrophierter Genitalfalten über der perforierten Membran auf. Im letzteren Fall bleibt der Analkanal passierbar und kann einen mehr oder weniger breiten fistelartigen Durchgang aufweisen, der sich entlang der Perinealnaht an einer seiner Stellen bis zum Frenulum des Penis öffnet. Keil, Bild der Atresie 3. Gegenstand hängt von der anatomischen Variante der Anomalie ab. Mit vollständiger Atresie (keine Fistel - Abb. 2) nach 10-12 Stunden. Nach der Geburt beginnt das Kind hart zu drücken, aber das Mekonium verlässt es nicht. Gleichzeitig treten Symptome einer Darmobstruktion auf und schreiten fort: Blähungen, Erbrechen des Mageninhalts und dann mit einer Beimischung von Mekonium nehmen Toxikose und Exikose zu. In fortgeschrittenen Fällen wird die Krankheit durch Aspirationspneumonie, Darmperforation, Peritonitis und den Tod des Neugeborenen kompliziert. Bei Vorhandensein einer Fistel wird die Symptomatik geglättet, und wenn die Fistel breit genug ist, gibt es keine Phänomene der Darmobstruktion und das Kind kann sich normal normal entwickeln.

    Für die rechtzeitige Erkennung einer Atresie ist zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes eine Untersuchung des Perineums erforderlich. Die Differentialdiagnose wird im Hinblick auf die Angabe einer "niedrigen" oder "hohen" Atresie durchgeführt.

    Bei Atresie 3 zeigt der Artikel die chirurgische Behandlung. Eine vollständige Atresie aus gesundheitlichen Gründen wird dringend durch die Methode der perinealen Proktoplastik korrigiert (siehe Rektum, Operationen)..

    In Fällen, in denen ein dünner Film das Darmlumen bedeckt, ist eine kreuzförmige Dissektion oder deren ovale Entfernung ausreichend; Es besteht keine Notwendigkeit, den Darm und die Naht zu mobilisieren. Bei Vorhandensein einer Fistel in der Nähe der natürlichen Stelle des Anus reicht es in einigen Fällen bei Neugeborenen aus, die fistelartige Öffnung mit einer chirurgischen Pinzette vorsichtig auszudehnen, und der Durchgang von Mekonium wird zufriedenstellend. Wenn dies fehlschlägt, sowie bei älteren Kindern, ist eine Anoplastik angezeigt (Abb. 4)..

    Die Ergebnisse der chirurgischen Behandlung sind recht zufriedenstellend.

    Die Stenose (angeborene Verengung des 3. Elements, Stenosis ani) macht 5-8% der anorektalen Anomalien aus. Der Mechanismus des Auftretens ähnelt der Atresie, aber die Analmembran ist nicht vollständig, sondern teilweise erhalten. Die Verengung ist am häufigsten im Bereich der Jakobsmuschellinie des Analrings lokalisiert und variiert signifikant in ihrer Schwere.

    Bei Stenose 3. fehlt bei dem Gegenstand ein Keil, die Symptomatik in der Neugeborenenperiode und in den ersten Lebensmonaten häufiger, da flüssiger Kot frei durch die verengte Öffnung gelangt, aber bei starkem Stenosegrad hat das Kind ab den ersten Lebenstagen Verstopfung. In jedem Fall wird die Verstopfung mit der Einführung von Ergänzungsnahrungsmitteln immer anhaltender, die Defäkation geht mit starken Belastungen und Schreien einher. Stuhlblätter in Form eines Klebebands oder eines schmalen Zylinders. In Zukunft nimmt das Volumen des Abdomens zunehmend zu, die chronische Stuhlvergiftung nimmt zu.

    Die Diagnose erfolgt durch perineale Untersuchung und digitale rektale Untersuchung. In einigen Fällen muss die Stenose von der Hirschsprung-Krankheit unterschieden werden (siehe Megakolon)..

    Bei Stenose 3. S. Die Behandlung beginnt mit Bougie mit Hegar-Dilatatoren oder Spezial-Bougie. Täglich werden 1 - 2 Sitzungen durchgeführt, wobei der Durchmesser des Bougies schrittweise vergrößert wird. Ein mit Vaselineöl geschmiertes Bougie wird durch die verengte Öffnung eingeführt und 10-15 Minuten stehen gelassen. Es ist ratsam, Bougienage mit Diathermie des Analbereichs oder Elektrophorese mit einer Lösung von Novocain, Kaliumiodid, zu kombinieren. Greifbare Ergebnisse werden nach 1 - 2 Monaten beobachtet. systematische Behandlung. Der Effekt ist besser, je früher die Bougie gestartet wird.

    In Fällen, die nicht mit Bougien behandelt werden können, ist eine chirurgische Behandlung angezeigt. Mit einem losen und schmalen Verengungsring beschränken sie sich auf eine Längssektion der Stenosestelle, gefolgt vom Nähen der Wunde in Querrichtung. Bei einem scharfen Stenosegrad, wenn eine dichte breite Narbe vorliegt, die akzeptabelste intrasphinkterische Entfernung des Stenosierings von der Perinealseite, gefolgt vom Nähen des Darmrandes an den Rand des Hautschnittes.

    Die Behandlungsergebnisse sind recht zufriedenstellend.

    Ektopie (Ectopia ani) wird in 3-5% der Fälle von anorektalen Anomalien beobachtet. Es tritt auf, wenn das urerektale Septum in der Sagittalebene unzureichend ist, wodurch das Perineum unterentwickelt bleibt und keine sekundäre Wanderung des Anus an seinen üblichen Ort stattfindet.

    Unterscheiden Sie zwischen perinealer und vestibulärer Ektopie. Im ersten Fall öffnet sich die Analöffnung bei Jungen näher an der Wurzel des Hodensacks oder bei Mädchen an der hinteren Kommissur der Schamlippen (Abb. 3), während eine Hautbrücke zwischen der Öffnung und der Genitalspalte erhalten bleibt. Im zweiten Fall haben Mädchen keine Hautbrücke und die Schleimhaut des Vestibüls der Vagina geht in die Schleimhaut des Anus über.

    Bei der Ektopie fehlen Funktionsstörungen. Die Kontraktion des den Anus umgebenden äußeren Schließmuskels ist gut ausgedrückt, und die digitale rektale Untersuchung bestimmt die gute Durchgängigkeit des Anus und den ausgeprägten Ton des Verschlussapparats. Alle diese Zeichen sind wichtige Unterscheidungsmerkmale der Ektopie von fistelartigen Formen der rektalen Atresie, die durch funktionelle Abweichungen und die extraphinkterische Lage der fistelartigen Öffnung am Perineum gekennzeichnet sind. Bei einigen Patienten mit Ektopie 3. p. Eine Behandlung ist beispielsweise bei Jungen sowie bei Mädchen mit perinealer Ektopie nicht erforderlich. Bei der vestibulären Ektopie muss die Anomalie chirurgisch korrigiert werden, da von der zukünftigen Frau erhebliche Abweichungen von der Norm erwartet werden: Es gibt Fälle von Geschlechtsverkehr durch die ektopische Analöffnung; Darüber hinaus trägt die unmittelbare Nähe des 3. Gegenstands und des Genitalspaltes zur Infektion des Genital- und Harntrakts bei. Die Operation wird nach 1 Lebensjahr des Kindes durchgeführt. Es besteht darin, den anomal gelegenen Anus an seinen gewohnten Platz zu bringen (Abb. 5). Die funktionellen Ergebnisse der chirurgischen Behandlung sind recht zufriedenstellend.

    Der Schaden kann verschiedene Ursachen haben. Relativ häufig kommt es während der Wehen zu einem Bruch des Schließmuskels und des Analkanals. Sie können leicht beseitigt werden, wenn die Nähte unmittelbar nach der Lieferung angelegt werden. Haushalts- und Arbeitsunfälle 3.p. können auftreten, wenn das Perineum auf hervorstehende oder scharfe Gegenstände fällt: Pfähle, Rohre, hervorstehende Teile von Werkzeugen und Geräten usw. n. Masturbation kann auch Schäden an 3 verursachen. n. Manchmal wird 3.p. durch Fremdkörper beschädigt, die betrunken oder zu kriminellen Zwecken (Flaschen, Stöcke usw.) in den Analkanal eingeführt werden..

    Isolierte Schusswunden 3.p. sind selten (siehe Rektum, Verletzungen).

    Unter den Verletzungen des 3. Gegenstands sind zu unterscheiden: a) Verletzungen von Weichteilen mit Schädigung des Hautrings und der Schleimhaut 3. Gegenstand ohne Schädigung des Schließmuskels; b) Verletzungen des Bereichs 3. p. mit Beschädigung des Schließmuskels; c) Trennung des Rektums.

    Im ersten Fall haben die Wunden normalerweise die Form einer Rille mit einem kleinen Defekt in der Haut und der Schleimhaut. Die Tiefe der Wunde ist unbedeutend und erreicht den Schließmuskel nicht.

    Die Schwere des Schadens in der zweiten Gruppe hängt von der Höhe des Schadens ab. Die offene Wundoberfläche ist ständig mit Kot infiziert, was zur Entwicklung eitriger Komplikationen führt.

    Eine Ablösung des Rektums wird normalerweise ohne Schwierigkeiten diagnostiziert, da bei Betrachtung anstelle des Schließmuskels und der Schleimhaut des 3.p. in Blut und Kot getränktes Fettgewebe sichtbar ist.

    Alle Verletzungen des Anus erfordern in der Regel einen dringenden chirurgischen Eingriff - Entfernung eines Fremdkörpers, Wundbehandlung, Auferlegung einer Darmfistel usw.; zu einem späteren Zeitpunkt sind rekonstruktive Operationen erforderlich.

    Funktionsstörungen. Verschiedene organische und funktionelle Krankheiten und Verletzungen des Gebiets 3. und. kann zum Ausfall der Schließfunktion führen. Dieser Mangel ist in drei Grade unterteilt: defekte Gasretention (I Grad), unwillkürliche Abgabe von flüssigem Stuhl oder Nichtretention von Klistierwasser (II Grad), Inkontinenz von festem Kot (III Grad). Wenn mein Abschluss nicht ausreicht, wird ein guter Effekt erzielt, um sich hinzulegen. Sphinktergymnastik, allgemeine Verhärtung des Körpers, Vorbeugung von Durchfall.

    Bei ausgeprägten Formen der Funktionsschwäche 3. S. (II und III Grad) wird die Sphinkteroplastik angewendet. Am häufigsten wird das Schließmuskel-Nähen verwendet. 3. Artikel nach Lockhart-Mummery (Riffnähte am hinteren Halbkreis der Pulpa), Resektion des narbenveränderten Schließmuskels mit Naht seiner Enden sowie nach individuellen Angaben plastische Chirurgie - die Bildung einer künstlichen Pulpa aus dem dünnen Muskel des Oberschenkels (Methode) Faerman) oder aus den Muskeln des Gluteus maximus, plastische Chirurgie mit einem Faszienband aus der Aponeurose des Oberschenkels (Vreden-Methode). Bei ausgeprägten Deformitäten 3.p. mit einer scharfen Verletzung seiner Funktion wird eine plastische Operation nach vorübergehender Entfernung des Kot durch Auferlegen einer vorläufigen Kolostomie durchgeführt.

    Krankheiten. Die am häufigsten erworbenen Krankheiten 3.p. umfassen Hämorrhoiden, Kryptitis, Papillitis, Sphinkteritis (Anusitis, Anitis), Fissur 3.p. und Paraproktitis.

    Hämorrhoiden - eine häufige Erkrankung, die auf einer Hyperplasie der kavernösen Venen und Körper der Submukosa des distalen Rektums beruht und 3. p.; tritt unter dem Einfluss verschiedener Faktoren auf, erfordert eine konservative und gegebenenfalls chirurgische Behandlung (siehe Hämorrhoiden).

    Kryptitis - akut, subakut oder hron, Entzündung der Morgan-Nebenhöhlen in Verbindung mit Verletzungen der Nebenhöhlen und der Ausscheidungsgänge der Analdrüsen, die sich in ihnen mit dichten und scharfen Koteinschlüssen mit anschließender Infektion öffnen. Beschwerden mit Kryptitis werden in Tenpmus auf ein brennendes Gefühl und einen Fremdkörper reduziert.

    Bei einer digitalen Untersuchung werden Schmerzen und Schwellungen des entzündeten Analsinus und bei der Anoskopie dessen Hyperämie festgestellt. In Fällen, in denen der Entzündungsprozess alle Nebenhöhlen erfasst hat, bestimmt die digitale Untersuchung die Verdichtung entlang der gesamten Jakobsmuschellinie - "Pektenose". Die Behandlung ist konservativ (siehe Proktitis, Behandlung). Wenn die Behandlung nicht erfolgreich ist, ist eine Entfernung des Sinus angezeigt. Kryptitis wird oft mit Papillitis kombiniert und dauert hron, ein Verlauf, der durch analen Juckreiz, Schmerzen, Spasmus des Schließmuskels 3 gekennzeichnet ist. P. Ein im analen Bereich des Sinus gebildeter Abszess kann sich selbständig in das Lumen öffnen nach außen, durchbohrt die Muskelwand des Rektums und dringt in das pararektale Gewebe ein; im letzteren Fall entwickelt sich eine eitrige Paraproktitis (siehe Paraproktitis).

    Papillitis - Entzündung, manchmal die anschließende Hypertrophie der Analpapillen aufgrund ihres ständigen Kottraumas, insbesondere bei Verstopfung, Analfissur, Hämorrhoiden, Paraproktitis. Es ist notwendig, hypertrophierte Analpapillen von analfaserigen Polypen zu unterscheiden, was meistens nur mit Histol möglich ist, der Untersuchung entfernter Formationen. Symptome einer Papillitis - Analjuckreiz, Schmerzen im Bereich 3, S. Bei äußerer Untersuchung und digitaler Untersuchung des Rektums werden vergrößerte und schmerzhafte Papillen, Mazeration der perianalen Haut und manchmal Ulzerationen der Papillenspitze festgestellt. Die Behandlung ist konservativ (siehe Proktitis, Behandlung), bei erfolgloser Behandlung ist eine Operation angezeigt - Entfernung der Papille.

    Sphinkteritis ist eine Entzündung der Haut und der Schleimhaut des Analkanals. In der akuten Phase - Beschwerden über Juckreiz, Schmerzen und Brennen, falscher Drang zum Stuhlgang. Begleitet häufig die Verschlimmerung von Hämorrhoiden (siehe), Analfissuren, in der Regel kombiniert mit Kryptitis und Papillitis; hat manchmal einen bestimmten Charakter (Gonorrhoe-Anitis) oder (häufiger bei Kindern) parasitär (mit Madenwürmern). Behandlung, wie bei Proktitis, ist eine sanfte Diät, Mikroclyster mit Fischöl, Colibacterin, Kamilleninfusion, Collargol; innen entereptol. Weisen Sie auch Kerzen mit Belladonna, Spülung des Analkanals mit Desinfektionslösungen, Salben mit Antiseptika und Streptomycin zu. Mit spezifischer Sphinkteritis, etiotrope Behandlung, mit parasitärem Antihelminthikum.

    Eine Analfissur befindet sich in 90% der Fälle an der hinteren (Steißbein-) Wand des Analkanals. Symptome - starke Schmerzen nach dem Stuhlgang (von einigen Minuten bis 2-3 Stunden), leichte Blutungen während des Stuhlgangs, Krampf des Schließmuskels 3. p. Bei Betrachtung an der Wand des Analkanals wird ein dreieckiger Defekt der Schleimhaut festgestellt, an dessen oberem (proximalem) Teil Fast immer gibt es einen hypertrophierten Bereich ("Sentinel-Tuberkel"). Ein akuter Riss eignet sich in den meisten Fällen für eine konservative Behandlung - eine schonende Ernährung, Abführmittel, Ölmikroclyster, Zäpfchen. Eine einfache Dehnung des Schließmuskels 3. nach Rekamier, vorgeschlagen 1828, wird aufgrund eines Traumas und einer unzureichenden therapeutischen Wirkung nicht angewendet. Bei einer chronischen Fissur führen Novocain-Alkohol-Blockaden zu guten Ergebnissen. Eine radikalere Operation ist die Entfernung der Fissur in der gesunden Schleimhaut (Abb. 6) und die Entfernung des Schließmuskelkrampfes durch Injektion von länger wirkenden Anästhetika.

    Fisteln des Anus entstehen meist aufgrund einer akuten Paraproktitis (siehe Paraproktitis) und sehr selten im Zusammenhang mit Darmtuberkulose, rektaler Aktinomykose. Der Hauptunterschied zwischen banalen Fisteln 3. Artikel von bestimmten Fisteln besteht darin, dass sich bei banalen Fisteln die innere Öffnung der Fistel in Höhe der Jakobsmuschellinie in einer der Analsinus befindet. In Bezug auf die Muskeln des Analkanals werden Fisteln in einfache - niedrige (intrasphinkterische), transphinkterische und komplexe - hohe (extraphinkterische) Fisteln unterteilt..

    Die Diagnose von Fisteln 3.p. basiert auf einer externen Untersuchung, einer digitalen Untersuchung, einer Untersuchung, einem Test mit Farbstoffen (Methylenblau) und einer Fistelographie.

    Chirurgische Behandlung. Bei einfachen Fisteln ist Gabriels Operation am effektivsten - die Entfernung der Vorderwand der Fistel mit einem dreieckigen Lappen in das Lumen des Rektums zusammen mit der inneren Öffnung der Fistel. Mit der Transfinktorposition des Fistelverlaufs wird eine Exzision der Fistel in das Darmlumen mit Nähen des Wundbodens (ohne Haut) mit Katgutnähten gezeigt. Bei hoch extraphinkterischen Fisteln wird der Fisteltrakt am Perineum herausgeschnitten und die innere Öffnung der Fistel entweder mit einer Seidenligatur oder mit einem plastischen Mukokutanlappen oder durch dosierte Sphinkterotomie beseitigt. und Schließmuskelfunktion.

    Juckreiz des Anus ist idiopathisch, suigenisch tritt in Verbindung mit gleichzeitigem General (Diabetes) oder Proctolum auf. (Proktitis, Hämorrhoiden usw.) Krankheiten; Nachts und in der Wärme schlimmer, beraubt Patienten häufig der Arbeitsfähigkeit. Die Behandlung besteht in der Ernennung einer sparsamen Diät und von Mikroclystern mit Collargol (25-30 Instillationen für eine nächtliche Behandlung nach einem reinigenden Einlauf); in Enteroseptol 0,5 g 2-3 mal täglich. Eine Reorganisation der Haut ist obligatorisch, eine gründliche Toilette nach einem Stuhlgang. In hartnäckigen Fällen (nur bei trockenen Formen von Juckreiz) - intradermale Injektionen der perianalen Region mit 0,2% Methylenblau in 0,5% iger Novocainlösung. Bei erfolgloser Behandlung sind Operationen möglich (wenn auch nicht sehr effektiv) - Durchtrennung von Hautnerven usw. Eine allgemeine Kräftigungstherapie und manchmal die Konsultation eines Psychiaters sind erforderlich.

    Kondylome sind Warzenwachstum des Anus, das mit einer Reizung der perianalen Haut des Perineums mit einer Proktosigmoiditis der viralen Ätiologie verbunden ist. Der Kurs ist lang, es ist notwendig, Syphilis und Gonorrhoe auszuschließen. Behandlung zuerst wie beim analen Juckreiz und dann Entfernung der Genitalwarzen, vorzugsweise durch Kryodestruktion (siehe Kryotherapie).

    Tumoren - gutartig (Polyp, Fibrom, Nävus) und bösartig (Adenokarzinom, Plattenepithelkarzinom, Sarkom, pigmentiertes und nicht pigmentiertes Melanom). Polypen und Fibrome werden transanal entfernt. Bei Krebs und Melanom ist eine komplexe Behandlung angezeigt, wie bei ähnlichen Tumoren des Rektums (siehe Rektum, Tumoren)..

    Bibliographie: Aminev AM Guide to Proctology, T. 1-3, Kuibyshev, 1965-1973; Braitsev VR Diseases of the rectum, M., 1952; Isakov Yu. F., Lyonyushkin AI und Doletsky S. Ya. Chirurgie von Missbildungen des Dickdarms bei Kindern, M., 1972; Lyonyushkin AI Proctology of Children's Age, M., 1976, Bibliogr.; Red AN Atlas der Operationen am Rektum und Dickdarm, M., 1968; Yakovlev N. A. Atlas proktologischer Erkrankungen, M., 1976; Duhamel J. Analfisteln in der Kindheit, Amer. J. Proctol., V. 26, p. 40, 1975, bibliogr.; Goligher J. C. Chirurgie des Anus, Rektums und Dickdarms, L., 1975, bibliogr.; Mandache F. Die Chirurgie des Rektums, B. 1974; Stephens F. D. a. Smith E. D. Anorektale Missbildungen bei Kindern, Chicago, 1971.


    V. D. Fedorov; A. I. Lyonyushkin (Kind hir.).

  • Artikel Über Cholezystitis