Lage und Funktion des Anhangs

Der Anhang ist eine längliche Formation, die der Anhang des Blinddarms ist. Seine Größe kann von einigen bis zwei zehn Zentimetern reichen. Es erreicht einen durchschnittlichen Durchmesser von 10 Millimetern und befindet sich normalerweise in der Projektion der rechten Iliakalregion im Unterbauch.

Funktionen

  • Schutz. Der Anhang enthält eine große Menge an Lymphgewebe, das aktiv an der Immunantwort beteiligt ist.
  • Wiederherstellend. Beteiligt sich an der Normalisierung der Darmflora.
  • "Lagerung" für nützliche Bakterien. Im Anhang wird in der Regel kein Kot geworfen, was sich günstig auf das Mikroklima des Anhangs auswirkt und die aktive Vermehrung positiver Mikroorganismen fördert. Der Anhang ist ein Reservoir für E. coli. Es bewahrt die ursprüngliche Mikroflora des Dickdarms.
  • Einfluss auf menschliches Wachstum und Entwicklung. Aus der medizinischen Literatur geht hervor, dass sich die Erhaltung des Anhangs im Kindesalter positiv auf die körperliche und geistige Entwicklung des Kindes auswirkt..

Aus den obigen Funktionen kann geschlossen werden, dass der Anhang zweifellos eine wichtige Rolle im menschlichen Leben spielt. Nach seiner operativen Entfernung verschlechtert sich der Zustand des Menschen jedoch nicht - der Körper ist immer noch in der Lage, eine Immunantwort abzugeben, die Entwicklung einer Dysbiose tritt nicht auf. Dies kann durch die Anpassung des Menschen an die Umwelt erklärt werden. Die richtige Ernährung, ein gesunder Lebensstil, die Verwendung von Milchprodukten und Zubereitungen, die Bifidobakterien und Laktobazillen enthalten, gleichen das Verhältnis zwischen opportunistischer und nützlicher Mikroflora aus. Es ist zu berücksichtigen, dass einige Menschen von Geburt an möglicherweise keinen Anhang haben, was keinen signifikanten Einfluss auf ihre Immunität hat..

Lage und Struktur

Der Anhang erstreckt sich von der medial-posterioren Oberfläche des Blinddarms 3 cm unterhalb der Stelle, an der der Dünndarm in ihn fließt und allseitig vom Peritoneum bedeckt ist. Seine durchschnittliche Länge beträgt 9 cm, sein Durchmesser bis zu 2 cm. Das Lumen des Anhangs kann bei einigen Menschen, insbesondere bei älteren Menschen, überwachsen und Entzündungen verursachen - Blinddarmentzündung. Dieser Zustand erfordert einen dringenden Krankenhausaufenthalt, da er tödlich sein kann.

Abhängig davon, wie sich das Blinddarmgewebe befindet, gibt es verschiedene Optionen für die normale Position des Anhangs:

  • Nach unten. Es tritt am häufigsten auf (50% der Fälle). Bei Entzündungen des Anhangs ist zu beachten, dass dieser in engem Kontakt mit der Blase und dem Rektum steht..
  • Seitlich (25%).
  • Medial (15%).
  • Aufwärts (10%).

Der Anhang öffnet sich durch die Öffnung des Anhangs in den Blinddarm und hat ein Mesenterium, das sich von Anfang bis Ende erstreckt. Seine Schleimhaut hat eine große Menge an lymphoiden Geweben und die allgemeine Struktur ist dieselbe wie im Blinddarm - seröse, sub-seröse, muskuläre, submuköse und schleimige Schichten.

Krankheiten des Anhangs

Akute Blinddarmentzündung

Akute Blinddarmentzündung - Entzündung des Anhangs, die eine absolute Indikation für eine Operation ist.

Der Ausbruch der Krankheit ist verbunden mit:

  • mechanische Obturation der Öffnung des Anhangs;
  • Gefäßpathologie;
  • erhöhte Produktion von Serotonin;
  • das Vorhandensein eines infektiösen Prozesses;
  • chronische Verstopfung.

Die Symptome sind ausgeprägt und umfassen: einen Anstieg der Körpertemperatur über 38 ° C, Schmerzen auf der rechten Seite des Bauches, Übelkeit, Erbrechen und andere Vergiftungssymptome. Beim Abtasten - scharfe Schmerzen im rechten Beckenbereich.

Chronische Blinddarmentzündung

Chronische Blinddarmentzündung ist eine träge Entzündung des Anhangs. Es tritt bei Menschen auf, die eine akute Entzündung des Blinddarms erlitten haben, aber aus irgendeinem Grund nicht ins Krankenhaus gingen. Kann auch bei Personen auftreten, die mit einer Anomalie des Anhangs geboren wurden. Die Gründe sind die gleichen wie bei einer akuten Blinddarmentzündung..

Die Symptome sind spärlich: Zum Zeitpunkt der Exazerbation bemerken die Patienten einen dumpfen Schmerz in der rechten Fossa iliaca, eine Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefindens und einen leichten Anstieg der Körpertemperatur.

Mukozele

Die Mukozele ist eine Zyste des Anhangs, die sich in einer Verengung des Lumens und einer Erhöhung der Schleimproduktion äußert. Es ist ein gutartiges Neoplasma, das zu Malignität neigt (Malignität).

Die Ursachen der Mukozele sind nicht gut verstanden, aber einige Ärzte sind sich einig, dass eine chronische Entzündung des Anhangs dabei eine wichtige Rolle spielt..

In der Regel wird das Krankheitsbild gelöscht. Patienten können über Beschwerden im Bereich des Tumors, Schmerzen, Verstopfung und Übelkeit klagen. Wenn die Zyste groß ist, kann sie während der Untersuchung und Palpation des Patienten festgestellt werden..

Der häufigste aller bösartigen Tumoren im Anhang ist Karzinoid. Es ist eine kleine kugelförmige Formation, die selten Metastasen ergibt. Es gibt mehrere Gründe für diese Krankheit:

  • Infektionskrankheiten;
  • Vaskulitis;
  • erhöhte Produktion von Serotonin;
  • Verstopfung.

Das klinische Bild ähnelt anderen Pathologien des Anhangs, die häufig zufällig bei diagnostischen Verfahren für andere Krankheiten gefunden werden.

Diagnosemethoden

Die erste Stufe der Diagnose ist die Untersuchung des Patienten und seiner Palpation. Während der Untersuchung sollte der Arzt wachsam sein, wenn:

  • Es gibt Schmerzen in der rechten Iliakalregion, und zu Beginn des pathologischen Prozesses treten manchmal Schmerzen in der Solarplexuszone auf.
  • Bauch "plankenartig", angespannt;
  • positives Obraztsov-Symptom - Das Anheben des Beins auf dem Rücken führt zu einer Zunahme der Schmerzen in der rechten Iliakalfossa.

Zur Bestätigung der Diagnose müssen Ultraschall, MRT und CT durchgeführt werden.

Laborforschungsmethoden sind ebenfalls obligatorisch - eine allgemeine Analyse von Blut und Urin. Im Blut kann eine Leukozytose mit einer Verschiebung der Leukozytenformel nach links auftreten. Wenn das Bild der Krankheit anderen pathologischen Prozessen ähnelt, muss zur Differentialdiagnose eine Laparoskopie durchgeführt werden. Akute Blinddarmentzündung ist ein medizinischer Notfall und erfordert eine rechtzeitige chirurgische Behandlung. Wenn eine Pathologie festgestellt wird, wird der Anhang entfernt und die Bauchhöhle überarbeitet.

Anatomie des Anhangs

Caecum (vom griechischen Typhlon, daher die Entzündung des Blinddarms - Typhlitis), das Caecum, stellt den ersten Abschnitt des Dickdarms von Anfang an bis zu der Stelle dar, an der der Dünndarm in ihn fließt; hat die Form eines Beutels mit einer vertikalen Größe von etwa 6 cm und einer Quergröße von 7-7,5 cm. Das Caecum befindet sich in der rechten Fossa iliaca unmittelbar über der lateralen Hälfte des Lig. inguinale; manchmal wird eine höhere Position bis zur Lage des Darms unter der Leber beobachtet (Erhaltung der embryonalen Position). Das Caecum grenzt mit seiner Vorderfläche direkt an die Vorderwand des Bauches an oder ist durch ein großes Omentum von diesem getrennt, hinter dem Caecum liegt m. Iliopsoas. Von der medial-posterioren Oberfläche des Caecums, 2,5 - 3,5 cm unterhalb des Zusammenflusses des Dünndarms, weicht der Anhang, Anhang vermiformis, ab. Die Länge des Anhangs und seine Position variieren stark; im Durchschnitt beträgt die Länge etwa 8,6 cm, in 2% der Fälle nimmt sie jedoch auf 3 cm ab; Das Fehlen des Anhangs ist sehr selten. Die Position des Anhangs hängt hauptsächlich eng mit der Position des Blinddarms zusammen. In der Regel liegt es wie das Blinddarm in der rechten Fossa ilealis, kann aber bei einer hohen Position des Blinddarms höher und bei seiner niedrigen Position im kleinen Becken niedriger liegen.

Bei einem normal gelegenen Blinddarm werden die folgenden vier Positionen des Anhangs unterschieden:

1. Position nach unten (am häufigsten in 40-45% der Fälle). Wenn der Anhang lang ist, steigt sein Ende in die Beckenhöhle ab und wächst bei Entzündungen manchmal zusammen mit der Blase und dem Rektum.

2. Seitliche Position (ca. 25% der Fälle).

3. Mediale Position (17-20% der Fälle).

4. Aufsteigende Position hinter dem Blinddarm (ca. 13% der Fälle). In diesem Fall befindet sich der Anhang retroperitoneal.

Bei all den verschiedenen Optionen für die Position des Anhangs bleibt sein zentraler Teil, dh der Ort, an dem der Anhang aus dem Blinddarm stammt, konstant. Bei einer Blinddarmentzündung wird der Schmerzpunkt auf die Oberfläche des Abdomens am Rand der äußeren und mittleren dritten Linie projiziert, die den Nabel mit der vorderen oberen Beckenwirbelsäule verbindet (McBurney-Punkt), genauer gesagt auf der Linie, die beide vorderen oberen Wirbelsäulen an der Stelle verbindet, die die rechte Wirbelsäule auf dieser Linie trennt Drittel der Mitte (Lanz Punkt).

Das Lumen des Anhangs bei älteren Menschen kann teilweise oder vollständig überwachsen. Der Anhang öffnet sich in die Höhle des Blinddarms mit einer Öffnung, Ostium appendicis vermiformis. Unterscheidung des Blinddarms in zwei Abschnitte: das Blinddarm selbst und den schmalen Teil - der Anhang ist neben dem Menschen auch bei anthropomorphen Affen vorhanden (bei Nagetieren ähnelt das Ende des Blinddarms in seiner Struktur auch einem Wurmfortsatz). Die Schleimhaut des Anhangs ist relativ reich an lymphoiden Geweben in Form von Folliculi lymphatici aggregdti appendicis vermiformis, und einige Autoren sehen dies als ihre funktionelle Bedeutung an ("Darmmandel", die pathogene Mikroorganismen festhält und zerstört, was die Häufigkeit der Blinddarmentzündung erklärt). Die Wand des Anhangs besteht aus den gleichen Schichten wie die Darmwand. Nach modernen Daten spielen die lymphoiden Formationen des Anhangs eine wichtige Rolle bei der Lymphopoese und Immunogenese, weshalb sie als Organ des Immunsystems angesehen wurden.

Das Blinddarm und der Anhang sind allseitig vom Peritoneum bedeckt. Das Mesenterium des Wurmfortsatzes, des Mesoanhangs, erstreckt sich normalerweise bis zum Ende. Im Blinddarm ist in etwa 6% der Fälle die hintere Oberfläche nicht vom Peritoneum bedeckt, und der Darm ist in solchen Fällen durch eine Schicht Bindegewebe von der hinteren Bauchwand getrennt, und der Anhang befindet sich intraperitoneal.

Am Zusammenfluss des Dünndarms mit dem Dickdarm ist die Ileo-Cecal-Klappe Valva Ileocaecalis im Inneren sichtbar. Es besteht aus zwei halbmondförmigen Falten, an deren Basis eine Schicht kreisförmiger Muskeln liegt, der Schließmuskel Ileocaecdlis. Valva et sphincter ileocaecalis bilden zusammen Geräte, die die Bewegung von Lebensmitteln vom Dünndarm, in dem die Reaktion alkalisch ist, zum Dickdarm, in dem die Umgebung wieder sauer ist, regulieren und verhindern, dass der Inhalt zurückkehrt und die chemische Umgebung neutralisiert. Die dem Dünndarm zugewandte Oberfläche der Valve Ileocaecales ist mit Zotten bedeckt, während die andere Oberfläche der Zotten keine hat.

Anhang anatomische und physiologische Eigenschaften

Menschen beginnen herauszufinden, wo sich der Anhang befindet, wenn sie den Verdacht haben, dass sie selbst oder Verwandte eine Entzündung (Blinddarmentzündung) haben. Aus dem Lateinischen übersetzt wird diese anatomische Formation des Darms als Anhang bezeichnet..

Der menschliche Körper ist sehr harmonisch und rational. Darin ist nichts überflüssig. Daher wird die Meinung über eine spezielle Entfernung des intakten Anhangs zum Zweck der Heilung Amateuren überlassen, die die Anatomie und Physiologie ihres Körpers nicht kennen wollen. Warum brauchen wir einen Anhang? Wir werden versuchen zu verstehen, nachdem wir mehr über seine Struktur und Fähigkeiten erfahren haben.

So finden Sie Ihren Anhang?

Der Anhang erstreckt sich vom unteren Teil des Blinddarms 2–3 cm unterhalb des Zusammenflusses der drei Längsmuskelbündel (Bänder). Der Anhang sieht normalerweise aus wie ein rosa, glänzendes Band. Es hat eine röhrenförmige Struktur. Die Länge des Anhangs reicht von 2 cm bis 25 cm und die Dicke beträgt 0,4 bis 0,8 cm.

Arten der Entladung aus dem Blinddarm:

  • der Darm verengt sich trichterförmig und geht sanft in den Anhang über;
  • der Darm verengt sich stark und biegt sich vor dem Übergang;
  • Der Prozess verlässt die Darmkuppel, obwohl seine Basis nach hinten verschoben ist.
  • bewegt sich vom Zusammenfluss des Ileums hin und her.

Unterscheiden Sie zwischen Basis, Körper und Spitze des Prozesses. In Form kann der Anhang sein:

  • embryonal - die Fortsetzung des Blinddarms wird betont;
  • stielförmig - hat über die gesamte Länge die gleiche Dicke;
  • konisch - der Durchmesser an der Basis ist breiter als an der Spitze.

Die größte Schwierigkeit bei der Diagnose einer Blinddarmentzündung hängt mit der unterschiedlichen Anordnung des Körpers und der Spitze des Anhangs zusammen. Diese Funktion verursacht Diagnosefehler und ermöglicht es, dass sich Entzündungen als Symptome anderer Krankheiten benachbarter Organe tarnen..


Zusätzlich zum McBurney-Punkt gibt es viele Empfehlungen von verschiedenen Autoren, die Chirurgen verwenden können.

Für Ärzte dient der McBurney-Punkt als Referenzpunkt auf dem Bauch einer Person. Es kann bestimmt werden, indem mental eine gerade Linie vom Nabel zum oberen Prozess des Iliums rechts (oder links mit einem seltenen Merkmal - einem Spiegelbild der Organe) gezogen wird. Ferner muss der Abstand in 3 gleiche Teile geteilt werden.

Der gewünschte Projektionspunkt der Basis des Anhangs befindet sich an der Verbindungsstelle von Außen- und Mittelteil. Dies ist nur ein Beispiel für eine Anhangsprojektion..

Einstufung

Die Klassifikation setzt eine Teilung nicht nur durch die Lokalisation der retrocekalen Appendizitis voraus, sondern auch durch das Entwicklungsstadium des pathologischen Prozesses:

  1. Katarrhal. Dauer - 10-12 Stunden, die Symptome sind unterschiedlich und oft als andere bestehende Krankheiten getarnt. Der Schmerz beginnt in der Nähe des Nabels und geht allmählich zur rechten Seite des Peritoneums hinunter. Er ist dauerhaft.
  2. Schleimig. Die Entzündung breitet sich im Anhang aus, das Organ schwillt an, vergrößert sich, Eiter schmilzt buchstäblich die Membranen des Anhangs. Der Zustand des Patienten verschlechtert sich, aber der Schmerz kann nachlassen. Die Hauptgefahr ist der Durchbruch von eitrigem Exsudat und die Entwicklung von Peritonitis.
  3. Gangränös. Das Todesstadium der Gewebe des Anhangs entwickelt sich bereits am dritten Tag des pathologischen Prozesses. Die Krankheit schreitet aufgrund mangelnder Behandlung fort, und die Entwicklungsrate des gangränösen Stadiums kann auf das Alter des Patienten zurückzuführen sein. Zu den Symptomen gehören Übelkeit, Erbrechen, Schwäche, Tachykardie und Fiebermangel..
  4. Appendikuläre Infiltration. Eine komplizierte Form, die durch die Ansammlung von entzündlichem Exsudat im Anhang gekennzeichnet ist. Die Krankheit wird häufiger bei Jugendlichen diagnostiziert, akute Schmerzen lassen allmählich nach und die Vergiftung bleibt bestehen.

Jede Form der Krankheit erfordert einen chirurgischen Eingriff. Manchmal ist es jedoch möglich, mit einem stabilen Verlauf des Entzündungsprozesses und einer positiven Dynamik in der Behandlung eine Antibiotikatherapie zu verschreiben.

Was ist gefährlich?

Die Gefahr einer retrocekalen Blinddarmentzündung besteht im Auftreten lebensbedrohlicher Komplikationen:

  • Peritonitis;
  • Blutvergiftung;
  • Gewebebruch und Eiterfreisetzung nach außen;
  • Multiorganversagen im Zusammenhang mit Sepsis.

Die Gefahr bleibt auch nach Entfernung der Blinddarmentzündung bestehen, wenn die medizinischen Empfehlungen nicht eingehalten werden, die Wundoberfläche nicht antiseptisch behandelt wird und die Nähte divergieren.

Position des Anhangs

Das Studium der topografischen Anatomie verpflichtet die Ärzte, nicht nur zu wissen, welche Seite des Anhangs sich befindet, sondern auch Optionen für seine normale Position bereitzustellen.

Es gibt 8 Hauptpositionen des Anhangs:

  • Becken oder absteigend (die Hälfte der Fälle je nach Erkennungshäufigkeit) - das frei hängende Ende erreicht die Beckenorgane, bei Frauen kann es an den rechten Eierstock „löten“, bei Männern berührt es den Harnleiter (64%);
  • aufsteigend (subhepatisch) - selten;
  • Die vordere in der Fossa iliaca rechts ist selten.
  • Median (0,5%) - die Spitze wird in das Kreuzbein gezogen;
  • lateral (1%) - außerhalb des Blinddarms;
  • intraperitoneal oder retroperitoneal - der Prozess befindet sich hinter dem Blinddarm (ein anderer Name ist retrocecal, in 32% der Fälle beobachtet);
  • extraperitoneal oder retroperitoneal (2%);
  • intramural - der Prozess ist mit der Rückwand des Blinddarms verbunden, kann in seinen Schichten lokalisiert werden.

Auf die Fragen "Welche Seite ist der Anhang" und "Welche Seite soll nach dem Anhang gesucht werden" werden wir also mit hoher Wahrscheinlichkeit antworten - rechts. Weil die linksseitige Position des Anhangs sehr selten ist.

Mobilität und Bewegung des freien Endes gehen mit Schmerzen anderer Art mit Blinddarmentzündung einher. In 70% der Fälle ist der Anhang über seine gesamte Länge frei von Adhäsionen. Bei 30% der Menschen wird es jedoch durch unterschiedliche Adhäsionen fixiert..


Die Positionen werden durch die Abweichung des Anhangskörpers bestimmt

Symptome

Ein häufiges Symptom für alle Formen und Arten der Blinddarmentzündung sind Bauchschmerzen. Bei einer retrozephalen Blinddarmentzündung befindet sich der primäre Schmerzschwerpunkt in der Nähe des Nabels. Anschließend breitet sich der Schmerz im gesamten Bauchraum aus und strahlt auf den unteren Rücken, die unteren Extremitäten und das Becken aus. Bei akuten spastischen Schmerzen kann Übelkeit auftreten, die häufig zu Erbrechen führt.

Andere Manifestationen sind:

  • Verschlechterung der Gesundheit, Unwohlsein;
  • Verletzung des Herzrhythmus;
  • Bestrahlung von Schmerzen in fast allen inneren Organen, daher ist es schwierig, den wahren Fokus zu identifizieren.

Beachten Sie! Hohe Temperaturen treten nur bei Kindern auf. Bei fortgeschrittener katarrhalischer retrozephaler Blinddarmentzündung und der Entwicklung einer Sepsis wird jedoch ein anhaltender fieberhafter Zustand beobachtet.

Wie der Anhang funktioniert?

Der Anhang hat ein eigenes Mesenterium in Form eines Dreiecks zwischen Blinddarm und Ileum. Es enthält Fettgewebe, Blutgefäße, Nervenäste passieren. An der Basis des Prozesses bildet das Peritoneum gefaltete Taschen. Sie sind wichtig für die Begrenzung des Entzündungsprozesses..

Die Wand des Anhangs besteht aus drei Schichten oder Schalen:

  • serös - repräsentiert die Fortsetzung eines einzelnen Blattes des Peritoneums mit dem Ileum und dem Blinddarm;
  • subserous - besteht aus Fettgewebe, enthält einen Nervenplexus;
  • muskulös;
  • schleimig.

Die Muskelschicht besteht wiederum aus:

  • von der äußeren Schicht mit der Längsrichtung der Fasern;
  • intern - die Muskeln gehen kreisförmig.

Die submukosale Schicht besteht aus kreuzförmigen elastischen Fasern und Kollagenfasern sowie Lymphfollikeln. Bei einem Erwachsenen gibt es bis zu 80 Follikel mit einem Durchmesser von 0,5 bis 1,5 mm pro cm2 Fläche. Die Schleimhaut bildet Falten und Auswüchse (Krypten).

In den Tiefen befinden sich Kulchitskys sekretierende Zellen, die Serotonin produzieren. Das Epithel ist prismatisch einreihig aufgebaut. Dazwischen befinden sich Becherzellen, die Schleim absondern..

Der Anhang kommuniziert mit dem Lumen des Blinddarms mit seiner Öffnung. Hier ist es von Gerlachs eigener Klappe bedeckt, die von einer Schleimhautfalte gebildet wird. Es kommt nur im Alter von neun Jahren gut zum Ausdruck.

Akut mit Hyperthermie

Wenn eine Person eine akute Blinddarmentzündung entwickelt, steigt die Temperatur am häufigsten auf 38 ° C. Später wird es höher sein. Dies bedeutet, dass Komplikationen aufgetreten sind:

  • Perforation im Anhang;
  • periappendikulärer Abszess;
  • Bauchfellentzündung weit verbreitet.

Es gibt Zeiten, in denen die Temperatur unmittelbar unter 40 ° C und darüber liegt und eine Person Schüttelfrost hat. Manchmal tritt eine eitrige Vergiftung auf. Ihre Zeichen:

  • Tachykardie;
  • hohe Leukozytose;
  • Zunge trocken und beschichtet.

Merkmale der Blutversorgung und Innervation

Die Blutversorgung des Anhangs ist auf vier Arten möglich:

  • Die einzige Arterie, die nur den Blinddarm (ohne den angrenzenden Teil des Blinddarms) versorgt, tritt in der Hälfte der Fälle auf.
  • Bei ¼ Personen wird mehr als ein Schiff beobachtet.
  • Der Prozess und das angrenzende Blinddarmgewebe erhalten gemeinsam Blut aus der hinteren Arterie, das bei обнаруж-Patienten gefunden wurde.
  • Der arterielle Ast kommt in einer Schleife - selten.

Die praktische Bedeutung der Untersuchung der Blutversorgung zeigt sich am Beispiel der Auferlegung von Ligaturen (Nähten) beim Entfernen des Anhangs. Eine falsche Registrierung der Gelenkblutversorgung kann zu einer Nekrose des angrenzenden Teils des Blinddarms und zum Versagen der Nähte führen.


Ein Foto des entfernten Anhangs ist ein ziemlich beredter Beweis für seine Entzündung

Der Abfluss von venösem Blut geht durch die obere Mesenterialvene in die Pfortader. Es sollte auf Kollateralverbindungen mit den Nierenvenen, dem Ureter und dem retroperitonealen Gefäßsystem geachtet werden.

Lymphatische Kapillaren erstrecken sich von der Krypta-Basis und verbinden sich mit den submukosalen Gefäßen. Durch die Muskelmembran in die Mesenterialknoten eindringen. Die Gefäße des Blinddarms, des Magens, des Zwölffingerdarms und der rechten Niere sind mit besonders engen Verbindungen verbunden. Dies ist wichtig für die Ausbreitung eitriger Komplikationen in Form von Thrombophlebitis, Abszessen, Phlegmon.

Die Nervenfasern im Anhang stammen aus dem oberen Mesenterial- und Solarplexus. Daher können Schmerzen mit Blinddarmentzündung häufig sein..

Diagnosemethoden

Die erste Stufe der Diagnose ist die Untersuchung des Patienten und seiner Palpation. Während der Untersuchung sollte der Arzt wachsam sein, wenn:

  • Es gibt Schmerzen in der rechten Iliakalregion, und zu Beginn des pathologischen Prozesses treten manchmal Schmerzen in der Solarplexuszone auf.
  • Bauch "plankenartig", angespannt;
  • positives Obraztsov-Symptom - Das Anheben des Beins auf dem Rücken führt zu einer Zunahme der Schmerzen in der rechten Iliakalfossa.

Zur Bestätigung der Diagnose müssen Ultraschall, MRT und.

Laborforschungsmethoden sind ebenfalls obligatorisch - eine allgemeine Analyse von Blut und Urin. Im Blut kann eine Leukozytose mit einer Verschiebung der Leukozytenformel nach links auftreten. Wenn das Bild der Krankheit anderen pathologischen Prozessen ähnelt, muss zur Differentialdiagnose eine Laparoskopie durchgeführt werden. Akute Blinddarmentzündung ist ein medizinischer Notfall und erfordert eine rechtzeitige chirurgische Behandlung. Wenn eine Pathologie festgestellt wird, wird der Anhang entfernt und die Bauchhöhle überarbeitet.

Wenn Sie das Thema fortsetzen, lesen Sie unbedingt:

  1. Typhlitis (Entzündung des Caecums): Symptome und Behandlungen
  2. Die Hauptsymptome der Blinddarmentzündung
  3. Im Detail über den Darm: Struktur, Abteilungen und Funktionen des Organs
  4. Das Blinddarm: Ort, Struktur und Funktion
  5. Dickdarm: Lage, Struktur und Funktion
  6. Erkrankungen des Blinddarms: Symptome, Behandlung und Vorbeugung
  7. Darmentzündung: Symptome und Behandlung bei Erwachsenen
  8. Details zu Morbus Crohn: Symptome und Methoden zur Behandlung der Pathologie
  9. Proktitis: Symptome und Behandlungen (Diät, Medikamente, Operation)
  10. Colitis ulcerosa: Ursachen, Symptome und Behandlungen

Wofür ist der Anhang??

Die Funktionen des Anhangs sind gut verstanden. Im menschlichen Körper befasst sich der Anhang mit:

  • Durch die Produktion von Schleim, Serotonin und einigen Enzymen werden pro Tag 3 bis 5 ml alkalische Sekretion mit bioaktiven Substanzen in der Blinddarmhöhle gebildet.
  • Die Synthese von Immunglobulinen und Antikörpern, die Kontrolle über die antigenen Eigenschaften von Lebensmitteln mit Rücksignalisierung zu den höheren Zentren, nimmt an der Organabstoßungsreaktion während einer inkompatiblen Transplantation teil.
  • die Produktion von nützlichen Darmbakterien, hemmt verrottende Bakterien, zerstört Toxine;
  • Bei der Produktion von Lymphozyten (maximal im Zeitraum von 11 bis 16 Jahren) schlugen einige Wissenschaftler sogar vor, den Prozess "Amygdala" und Blinddarmentzündung - "Angina" - als Reserveorgan zu bezeichnen, das unter extremen Bedingungen die Produktion von schützenden Blutzellen übernehmen kann.
  • Teilnahme an der Verdauung aufgrund der Verdauung von Ballaststoffen, Zersetzung von Stärke, der Begriff "zweiter Speichel und Bauchspeicheldrüse" wird verwendet;
  • Ausführen einer zusätzlichen Ventilfunktion in der Ileozökalecke;
  • Stärkung der Darmmotilität durch ihr Geheimnis, Verhinderung der Koprostase.


Lymphozyten - Killerzellen in Antigen-Antikörper-Reaktion

Die Rolle des menschlichen Anhangs bei der Bildung von Immunität und Schutzreaktion wurde bestimmt. Es wurde nachgewiesen, dass Menschen ohne Anhang häufiger an Infektionen leiden, die anfälliger für Krebstumoren sind.

Die Muskelschicht hilft, das Innere des Anhangs von stehenden Inhalten (Fäkalien, Fremdkörper, Würmer) zu reinigen. Wenn der Anhang aufgrund einer Überlappung mit einem Klebevorgang keinen Hohlraum aufweist, ist die Ansammlung von Inhalten mit Eiterung und Bruch behaftet.

Funktionen

  • Schutz. Der Anhang enthält eine große Menge an Lymphgewebe, das aktiv an der Immunantwort beteiligt ist.
  • Wiederherstellend. Beteiligt sich an der Normalisierung der Darmflora.
  • "Lagerung" für nützliche Bakterien. Im Anhang wird in der Regel kein Kot geworfen, was sich günstig auf das Mikroklima des Anhangs auswirkt und die aktive Vermehrung positiver Mikroorganismen fördert. Der Anhang ist ein Reservoir für E. coli. Es bewahrt die ursprüngliche Mikroflora des Dickdarms.
  • Einfluss auf menschliches Wachstum und Entwicklung. Aus der medizinischen Literatur geht hervor, dass sich die Erhaltung des Anhangs im Kindesalter positiv auf die körperliche und geistige Entwicklung des Kindes auswirkt..

Aus den obigen Funktionen kann geschlossen werden, dass der Anhang zweifellos eine wichtige Rolle im menschlichen Leben spielt. Nach seiner operativen Entfernung verschlechtert sich der Zustand des Menschen jedoch nicht - der Körper ist immer noch in der Lage, eine Immunantwort abzugeben, die Entwicklung einer Dysbiose tritt nicht auf. Dies kann durch die Anpassung des Menschen an die Umwelt erklärt werden. Die richtige Ernährung, ein gesunder Lebensstil, die Verwendung von Milchprodukten und Zubereitungen, die Bifidobakterien und Laktobazillen enthalten, gleichen das Verhältnis zwischen opportunistischer und nützlicher Mikroflora aus. Es ist zu berücksichtigen, dass einige Menschen von Geburt an möglicherweise keinen Anhang haben, was keinen signifikanten Einfluss auf ihre Immunität hat..

Komplikationen der Blinddarmentzündung

Die erste und gleichzeitig sehr gewaltige Komplikation der Blinddarmentzündung ist die Perforation des schmerzhaft veränderten Prozesses. Am häufigsten tritt dies am zweiten oder dritten Tag der Krankheit auf. Es äußert sich in plötzlichen, starken Schmerzen, einer erhöhten Herzfrequenz und einer erhöhten Intensität der Symptome, die sich aus einer Reizung des Peritoneums ergeben.

In dem Fall, in dem sich der perforierte Anhang in den Adhäsionen innerhalb der Bauchhöhle befindet, wird eine Peri-Prozess-Infiltration gebildet. Die Perforation der Bauchhöhle verursacht wiederum eine diffuse Peritonitis. Es äußert sich in den Schmerzen der gesamten Oberfläche der Bauchdecken..

Mit dem natürlichen Krankheitsverlauf verschwinden innerhalb einer Woche Symptome wie Aszites, Hyperämie und Ödeme. Das gebildete bleibt jedoch erhalten.

Eine weitere mögliche Komplikation ist das Auftreten von Peri-Prozess-Abszessen. Ein Abszess ist eine Ansammlung von Eiter und Bakterien, die teilweise oder vollständig von beschädigten Gewebestrukturen getrennt sind. Bei Infiltration bildet sich ein Abszess. Es geht einher mit einem Anstieg der Körpertemperatur auf 39-40 ° C, einem signifikanten Anstieg der Pulsfrequenz, Leukozytose (15 Tausend / mm3).

Blinddarmentzündung - allgemeine Informationen, Anatomie

Blinddarmentzündung ist eine der häufigsten Pathologien, die in einem entzündlichen Prozess im Blinddarmanhang besteht - dem Anhang. Zum ersten Mal wurde eine ähnliche Krankheit als Pathologie bezeichnet, die als Iliakalabszess bezeichnet wird. Dies geschah 1828, und nur siebzig Jahre später trat eine separate Krankheit auf - Blinddarmentzündung..

Da diese Störung in der Weltbevölkerung am häufigsten auftritt, tritt sie in jeder Altersgruppe und unabhängig vom Geschlecht auf..

Trotz der Tatsache, dass es eine detaillierte Beschreibung der Symptome einer solchen Krankheit gibt und wo sich eine Blinddarmentzündung befindet, können selbst die erfahrensten Kliniker diagnostische Fehler machen. Dies ist auf eine Vielzahl atypischer Lokalisationsformen des Anhangs und den Verlauf des Entzündungsprozesses zurückzuführen. Unter Chirurgen und Gastroenterologen ist die Behauptung relevant, dass akute Blinddarmentzündung eine chamäleonähnliche Krankheit ist..

Derzeit gibt es nur eine Methode zur Beseitigung einer solchen Krankheit - einen chirurgischen Eingriff. Die Operation wird Appendektomie genannt.

Anatomie

Eine relativ große Anzahl von Menschen weiß nicht, wo sich eine Blinddarmentzündung beim Menschen befindet. Dazu ist es notwendig, die Struktur des Dünndarms zu verstehen, der aus mehreren Teilen besteht:

  • Dünndarm;
  • Jejunum;
  • das Ileum. Es stellt den letzten Abschnitt dieses Organs dar und geht auch in den Dickdarm und verbindet sich mit dem Dickdarm.

Das Ileum und der Dickdarm sind eher spezifisch als durchgehend miteinander verbunden. Daraus folgt, dass der Dünndarm seitlich in den Dickdarm fließt. Vor diesem Hintergrund kommt es vor, dass ein Ende des Dickdarms blind von einer Art Kuppel bedeckt ist. Es war dieses Segment, das als Blinddarm bezeichnet wurde, aus dem der wurmartige Anhang tatsächlich wächst.

Die folgenden Indikatoren können als Merkmale des Anhangs betrachtet werden:

  • Der Durchmesser dieses Organs sollte bei einem gesunden Erwachsenen acht Millimeter nicht überschreiten.
  • Die Länge variiert je nach Alter und liegt im Durchschnitt zwischen fünf und zehn Zentimetern.
  • Die typische Lage des Nebenhodens liegt etwas hinter dem Blinddarm. In einigen Fällen können jedoch auch andere Orte angetroffen werden.
  • Der Anhang besteht aus einer Schleimhaut, unter der sich eine große Menge Lymphgewebe befindet. Seine Hauptfunktion besteht darin, pathologische Organismen zu neutralisieren, obwohl lange Zeit angenommen wurde, dass der Anhang im menschlichen Körper keine Rolle spielt. Draußen ist der Anhang von einer dünnen Wimper umgeben, an der er sozusagen aufgehängt ist. Es enthält Blutgefäße, die notwendig sind, um den Anhang zu nähren und mit Sauerstoff zu versorgen..

Das Lymphgewebe, das den Anhang bedeckt, beginnt sich zwei Wochen nach der Geburt des Babys zu bilden. Es wird angenommen, dass Menschen von diesem Moment an anfällig für die Entwicklung eines entzündlichen Prozesses sind. Es wurde jedoch festgestellt, dass eine solche Pathologie bei Kindern unter zwei Jahren praktisch nicht diagnostiziert wird..

Nachdem eine Person dreißig Jahre alt ist, wird die Menge dieses Gewebes signifikant verringert, was die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung der Krankheit verringert und die Tatsache verursacht, dass die maximale Inzidenz auf den Zeitraum von vierzehn bis fünfundzwanzig Jahren fällt.

Nach dem sechzigsten Lebensjahr wird das Lymphgewebe vollständig durch ein dichteres Bindegewebe ersetzt. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit, diese Krankheit im Alter zu entwickeln, weiter..

Die Notwendigkeit eines Anhangs im menschlichen Körper wurde nach einer Reihe von medizinischen Experimenten nachgewiesen, die in der Entfernung des Anhangs bei vollkommen gesunden Menschen bestanden. Nach der Operation wurde eine Abnahme des Immunsystems solcher Patienten festgestellt..

Funktionen

Neben der Hauptfunktion des Lymphgewebes im Anhang - der Beseitigung pathologischer Bakterien - sind andere Zwecke des Anhangs nicht vollständig verstanden. Trotzdem gibt es:

  • motorische Funktion zur Regulierung des Betriebs der Bauhinia-Klappe;
  • schützend;
  • hormonell - bildet peristaltisches Hormon.

Standortmerkmale

Der natürliche und häufigste Bereich, in dem sich der Anhang befindet, ist die rechte Iliakalregion oder der Unterbauch auf der rechten Seite.

Der Blinddarmanhang kann jedoch auf unterschiedliche Weise lokalisiert werden, was die Diagnose einer Entzündung des Anhangs noch schwieriger macht..

Atypische Position des Anhangs:

  • im Bereich des Kreuzbeins;
  • in der Beckenhöhle, in unmittelbarer Nähe zu Organen wie Rektum, Blase und Gebärmutter;
  • dahinter in Bezug auf das Rektum;
  • in der subhepatischen Region. In solchen Fällen grenzt der Anhang an Leber und Gallenblase;
  • vor dem Magen - die seltenste Stelle des Anhangs, die durch angeborene Anomalien in der Darmstruktur gekennzeichnet ist;
  • im linken Iliakalbereich - auf dieser Seite gibt es nur in zwei Fällen einen Anhang - wenn eine Person an einer Spiegelkrankheit leidet oder wenn das Blinddarmgewebe übermäßig beweglich ist.

Unabhängig davon ist der Ort der Lokalisierung des Anhangs bei Frauen während der Zeit der Geburt eines Kindes zu erwähnen. Während der Schwangerschaft kommt es aufgrund der Zunahme der Gebärmutter und des aktiven intrauterinen Wachstums des Fötus zu einer Verschiebung aller inneren Organe und insbesondere des Anhangs.

Einstufung

Die Blinddarmentzündung durchläuft im Verlauf des Entzündungsprozesses mehrere Stadien:

  • katarrhalisch - die mildeste Form, bei der nur eine Vergrößerung des Volumens des Anhangs auftritt;
  • phlegmonös - in diesem Fall sind alle Schichten des lymphoiden Gewebes mit eitrigem Inhalt imprägniert. Dieser Prozess führt zu einem lebendigeren Ausdruck der Symptome;
  • gangränös - gekennzeichnet durch die Zerstörung des Gewebes des Anhangs und eine Veränderung der Manifestation des Krankheitsbildes. Wenn der Anhang entfernt wird, gibt es eine signifikante Zunahme der Größe und einen dunkelgrünen Farbton;
  • perforiert - gekennzeichnet durch die Bildung eines perforierten Lochs im Anhang.

Es ist zu beachten, dass drei Tage vom Auftreten einer oberflächlichen Entzündung bis zur schwersten Form vergehen..

Symptome

Die spezifischste Manifestation dieser Krankheit ist das Schmerzsyndrom..

Zu Beginn der Entwicklung des Entzündungsprozesses ist der Schmerz mäßig ausgeprägt und weist keine klare Lokalisation auf. Mit der Zeit wandern die Schmerzen zum Nabel, danach setzen sie sich in der rechten Iliakalregion ab. Wenn die Krankheit weiter fortschreitet, nimmt das Schmerzsyndrom zu und wenn das gangränöse Stadium erreicht ist, verschwindet es vollständig. Viele Menschen sind sich sicher, dass dies einen Rückzug der Krankheit bedeutet, aber in Wirklichkeit ist alles genau umgekehrt. Bei der Nekrose kommt es zum Tod von Nervenenden, die für den Ausdruck von Schmerz verantwortlich sind. Das Auftreten von Schmerzen nach einer offensichtlichen Besserung weist auf die Entwicklung von Komplikationen hin..

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den charakteristischen Schmerz für eine solche Krankheit zu erkennen:

  • Sie müssen sich auf den Rücken legen und etwas Druck auf den Unterbauch ausüben. Wenn ein solches Symptom auftritt, kann es auf eine Entzündung des Nebenhodens hinweisen;
  • Sie können stark springen oder husten - dies verursacht Schmerzen, wenn sich der Anhang befindet.
  • Sie können auf Ihrer linken Seite liegen, während der Schmerz oder das Unbehagen auf der rechten Seite sein wird;
  • Wenn in einer horizontalen Position auf dem Rücken das rechte Bein angehoben wird und gleichzeitig Schmerzen auftreten, kann dies auch auf eine Blinddarmentzündung hinweisen.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass die Lokalisation des Schmerzsyndroms je nach Lage des Anhangs unterschiedlich sein wird..

Abgesehen davon gibt es mehrere Anzeichen, die nur ein Kliniker während einer körperlichen Untersuchung erkennen kann. Diese beinhalten:

  • Kochers Symptom - beim Drücken auf den Unterbauch wandern die Schmerzen vom Nabel in den Bereich, in dem die Blinddarmentzündung auftritt;
  • Mendels Symptom - Beim Klopfen mit einem Finger entlang der Vorderwand der Bauchhöhle treten Schmerzen im rechten Unterbauch auf.
  • Obraztsovs Symptom - Schmerzen nehmen beim Anheben der rechten unteren Extremität zu;
  • Schtetkin-Blumberg-Symptom - Der Arzt drückt langsam auf den rechten Unterbauch und zieht den Arm abrupt zurück, während sich der Schmerz verstärkt.
  • Rovzings Symptom - eine Zunahme der Schmerzen beim Drücken auf den linken Unterbauch;
  • Sitkovskys Symptom - starke Schmerzen beim Liegen auf der linken Seite;
  • Bartomier-Michelson-Symptom - Auf welcher Seite der Blinddarmentzündung ist beim Abtasten ein Anstieg des Schmerzsyndroms zu spüren, während der Patient auf der linken Seite liegt.

Es muss auch daran erinnert werden, dass der Verlauf einer solchen Krankheit bei Kindern durch einen schnelleren Verlauf und eine hohe Intensität der Symptome gekennzeichnet ist. Die gegenteilige Situation wird bei älteren Menschen oder Frauen während der Schwangerschaft mit einer ähnlichen Krankheit beobachtet. In solchen Fällen wird das klinische Bild unscharf und unter den Anzeichen werden nur geringfügige Schmerzen ausgedrückt..

Mythen über Blinddarmentzündung

Es gibt verschiedene Mythen über den Verlauf der Entzündung im Anhang. Dazu gehören die folgenden fehlerhaften Aussagen:

  • Blinddarmentzündung kann mit Rezepten und Medikamenten der traditionellen Medizin geheilt werden;
  • Eine Entzündung des Anhangs tritt bei Kindern nicht auf;
  • Die Hauptursache der Krankheit ist eine Abhängigkeit von gebratenen Sonnenblumenkernen.
  • der Blinddarmanhang ist im Körper völlig nutzlos;
  • Die Krankheit ist leicht zu diagnostizieren.

Daraus folgt, dass bei spezifischen Schmerzen qualifizierte Hilfe in Anspruch genommen werden muss. Nur Ärzte können Entzündungen des Anhangs diagnostizieren und behandeln.

Blinddarmentzündung: Ursachen, Symptome bei Erwachsenen, wo ist der Anhang beim Menschen (Foto) und wie es bei Blinddarmentzündung schmerzt

Der Anhang ist ein wurmartiger Prozess des Blinddarms mit einer Größe von etwa 9 Zentimetern. Seine Aufgaben sind die Herstellung von Darmsaft, die Aufrechterhaltung einer optimalen Darmflora und die Stärkung der Immunität. Es wird angenommen, dass die Funktion dieses Organs für den Körper nicht besonders wichtig ist. Daher erinnern wir uns nur dann daran, wo sich der Anhang in jedem von uns befindet, wenn eine Entzündung dieses Prozesses auftritt (Blinddarmentzündung)..

Blinddarmentzündung ist eine akute Entzündung des Blinddarmgewebes, die dringend operiert werden muss.

  1. Die Ursachen und Faktoren, die eine Blinddarmentzündung hervorrufen
  2. Symptome einer Blinddarmentzündung
  3. Klinische Stadien der Blinddarmentzündung
  4. Diagnose
  5. Behandlung von Blinddarmentzündung
  6. Verhütung
  7. Prognose
  8. Ähnliche Videos

Die Ursachen und Faktoren, die eine Blinddarmentzündung hervorrufen

Blinddarmentzündung wählt keine Menschen aus, jeder ist anfällig für ihr Auftreten - unabhängig von Geschlecht und Alter. Die genauen Gründe für das Auftreten sind noch nicht bekannt - sie sind für jede Person individuell, es ist unmöglich, für alle Patienten einen einzigen Grund herauszufinden. Die Hauptfaktoren, die diese Krankheit hervorrufen können, sind:

  • Verstopfung des Anhangs am Eingang zum Rektum, was zu einer Entzündung der Wände des Anhangs führt. Es kann durch verschiedene Fremdkörper, schlecht verdaute Lebensmittel, versteinerten Stuhl und das Vorhandensein von Adhäsionen verursacht werden.
  • das Vorhandensein pathogener Bakterien (Streptokokken, Staphylokokken und Escherichia coli), die, wenn sich das Immunsystem des Anhangs verschlechtert, erfolgreich in die Schleimhaut des Organs eindringen
  • das Vorhandensein von Fusobakterien im Prozess, die in sehr kurzer Zeit zu schwerwiegenden eitrig-entzündlichen Prozessen führen können;
  • Darmkrankheiten durch Infektionen und Parasiten (Tuberkulose, Typhus).
  • die Veranlagung des Körpers zu häufiger Verstopfung (ein verschmutzter Darm ist der beste Ort für die Aktivierung von Bakterien);
  • ungesunde Ernährung mit hohem Eiweißgehalt und Mangel an pflanzlichen Lebensmitteln, übermäßiges Essen;
  • Abdominaltrauma, Vererbung.

Symptome einer Blinddarmentzündung

Die Lokalisation schwerer Schmerzen bei akuten Entzündungen des Anhangs hängt davon ab, wo sich die Blinddarmentzündung bei einer Person befindet.

Fast jeder weiß, auf welcher Seite sich der Anhang befindet: Bei den meisten Patienten befindet er sich auf der rechten Seite zwischen Nabel und Ilium. Es gibt eine seltene Lokalisation des Anhangs im unteren Becken oder im rechten Hypochondrium. Nun, sehr seltene Fälle - linksseitige Anordnung der Orgel in "Spiegelmenschen".

Der Anfall beginnt mit einem dumpfen Schmerz (dem Hauptsymptom) im Nabelbereich, wobei es häufig schwierig ist, seine Lokalisation zu bestimmen. Wandernde akute Schmerzen dauern bis zu 10-12 Stunden, und dann bewegt sich das Schmerzsyndrom direkt an die Stelle des Anhangs. Es können auch Schmerzen im Hypochondrium, im unteren Rücken, in der Leistengegend und im Bein auftreten

Zusätzliche häufige Symptome:

  • eine Erhöhung der Körpertemperatur bis zu 38 Grad, Schüttelfrost;
  • eine Person hat eine feuchte Zunge mit einer leichten Beschichtung;
  • Durchfall oder Verstopfung, Übelkeit, häufiges Erbrechen;
  • erhöhte Müdigkeit, Schwäche, Appetitlosigkeit, Herzklopfen;
  • eine Abnahme der Schmerzintensität in Abhängigkeit von der Position des Körpers; erhöhtes Schmerzsyndrom beim Niesen und Husten.

Obwohl die Anzeichen einer Blinddarmentzündung bei Männern und Frauen größtenteils viel gemeinsam haben, gibt es in jeder Kategorie immer noch bestimmte Merkmale der Symptome. Dies ist eine große Hilfe bei der Durchführung einer genauen und qualitativ hochwertigen Diagnose..

Es ist ziemlich schwierig, eine Entzündung des Blinddarms in der weiblichen Bevölkerung zu diagnostizieren, da die Symptome einer Blinddarmentzündung bei erwachsenen Frauen den Schmerzen gynäkologischen Ursprungs sehr ähnlich sind. Zu Beginn eines Angriffs schmerzen und ziehen die Schmerzen und strahlen nach links oder rechts in den Bereich der Rippen aus. Um die Gynäkologie auszuschließen, müssen Sie auf zusätzliche Symptome achten, die bei "weiblichen" Krankheiten fast nie auftreten.

Anzeichen einer Blinddarmentzündung bei erwachsenen Frauen:

  • erhöhte Schmerzsymptome beim Husten und Lachen, Schwierigkeiten beim Gehen (aufgrund der Ausbreitung von Schmerzen);
  • Erbrechen, unerträgliche Übelkeit und Durchfall;
  • harter Magen (Wandspannung durch Entzündung);
  • Appetitlosigkeit, allgemeine Schwäche, Anstieg der Körpertemperatur auf 38 Grad;
  • In den meisten Fällen ist der Zeitpunkt des Beginns des Angriffs spät am Abend oder in der Nacht (tritt spontan ohne Vorläufer auf)..

Fälle von Blinddarmentzündung während der Schwangerschaft sind sehr häufig, da der vergrößerte Uterus auf alle nahe gelegenen Organe drückt (ohne den Anhang auszuschließen) und deren normale Blutversorgung stört.

Die meisten Symptome einer Blinddarmentzündung bei Schwangeren (Schwere im Unterbauch, "steiniger Magen", ständige Übelkeit, Atemnot) werden bei werdenden Müttern als Norm physiologischer Prozesse angesehen, was sehr oft zu einer vorzeitigen Diagnose einer Blinddarmentzündung führt.

Symptome bei erwachsenen Männern haben auch spezifische Merkmale:

  • Lokalisation von Schmerzen im ganzen Bauch;
  • häufiges Unbehagen im Anus;
  • erhöhte Schmerzen beim Anheben des rechten Beins oder Armes;
  • Verschlimmerung der Schmerzen beim Versuch, auf ein rechtes Bein zu springen;
  • Halten Sie die rechte Seite des Bauches aufgrund von Schmerzen beim Husten, Niesen und Ändern der Körperhaltung.

Klinische Stadien der Blinddarmentzündung

Aufgrund der individuellen anatomischen Merkmale der Lage des Anhangs gibt es verschiedene klinische Formen dieser Entzündung:

  • Akute Blinddarmentzündung:
    • katarrhalisch (Schädigung der Schleimschicht des Anhangs)
    • phlegmonös (Schädigung der submukosalen Schicht, Eiteransammlung)
    • gangränös (Nekrose der Wände des Anhangs)
    • perforiert (Zerstörung der Wände des Anhangs, Austreten von Eiter in die Bauchhöhle)
  • Chronisch (primär oder wiederkehrend);
  • Kompliziert:
    • Entzündung des Bauches (Peritonitis);
    • Eiterkonzentration im Peritoneum (Abszess);
    • Entzündung der Pfortader-Lebervene;
    • appendikuläres Infiltrat (fusionierte Organe neben dem Anhang).

Diagnose

Zu Beginn der Diagnose einer Entzündung des Anhangs werden Palpation und visuelle Inspektion verwendet. In diesem Fall treten schmerzhafte Empfindungen auf, wenn der rechte Unterbauch gedrückt wird, der Bauch angespannt wird, eine Zunahme der rechtsseitigen Schmerzen beobachtet wird und wenn der Patient auf die linke Seite gedreht wird. Dies ermöglicht jedoch nicht immer eine genaue Diagnose der Krankheit..

Zusätzlich wird der Patient zu einer detaillierten Analyse von Blut und Urin geschickt (Nachweis eines erhöhten Leukozyten- und ESR-Spiegels). Im Zweifelsfall werden Ultraschall, Computertomographie und MRT eingesetzt. Eine diagnostische Laparoskopie kann ebenfalls durchgeführt werden - Untersuchung durch eine Öffnung in der Bauchdecke des Abdomens unter Verwendung einer mit einer Kamera ausgestatteten Sonde.

Es gibt zusätzliche Studien zur Korrektur der Diagnose bei Frauen:

  • Untersuchung der Vagina unter Beibehaltung des Gebärmutterhalses (die Diagnose einer Blinddarmentzündung wird bestätigt, wenn keine Zunahme der Schmerzen vorliegt);
  • Druck auf den Bereich unterhalb des Nabels in Rückenlage (bei Entzündung des Blinddarms kommt es im Stehen zu vermehrten Schmerzen).

Es ist möglich, Anzeichen einer Blinddarmentzündung bei Männern zu diagnostizieren, indem der rechte Hoden spontan hochgezogen wird (Laroque-Symptom) und beim Ziehen des Hodensacks schwere Beschwerden in diesem Bereich festgestellt werden (Horn-Symptom)..

Schwierigkeiten bei der Erkennung von Blinddarmentzündung bei Kindern unter fünf Jahren werden durch die Tatsache verursacht, dass die Symptome dieser Krankheit bei ihnen nicht so ausgeprägt sind wie bei Erwachsenen. Oft kann eine Entzündung des Blinddarms als Magenverstimmung getarnt werden. Das Kind kann oft nicht genau erklären, wo und wie der Magen schmerzt. Die wichtigsten Richtlinien zur Bestimmung der Krankheit sollten in diesem Fall Durchfall, hohes Fieber und eine beschichtete Zunge sein.

Ein charakteristisches Merkmal des Verlaufs der Blinddarmentzündung bei älteren Menschen ist das Fehlen eines Schmerzsyndroms, was der Grund für die Untätigkeit der Patienten ist, die spät medizinische Hilfe suchen. Daher hat diese Patientengruppe sehr oft alle Arten von Komplikationen dieser Pathologie..

Behandlung von Blinddarmentzündung

Aufgrund der hohen Wahrscheinlichkeit von Komplikationen wird die Behandlung (Entfernung) der Blinddarmentzündung ausschließlich chirurgisch durchgeführt..

Sie erfolgt unmittelbar nach Bestätigung der Diagnose. Die Operation wird unter Vollnarkose mit Schnitten (Laparotomie) oder Punktionen (mit endoskopischen Instrumenten) durchgeführt..

Bei einigen Arten von Blinddarmentzündung ist eine Laparoskopie möglich. Bei Komplikationen werden alle Schichten der Bauchdecke geöffnet.

In den ersten zwölf Stunden nach der Operation wurde dem Patienten die Einhaltung der Bettruhe und die Enthaltung von Nahrungsmitteln sowie eine Antibiotikatherapie verschrieben. Verbände und Abflüsse werden systematisch gewechselt, um Flüssigkeit aus dem Peritoneum abzulassen. Die Dauer der Erholungsphase beträgt 7 bis 14 Tage und hängt vom Stadium der operierten Krankheit und dem Vorhandensein begleitender Pathologien ab. Je früher die Operation stattfindet, desto eher kann der Patient zu seinem normalen Leben zurückkehren..

Verhütung

Es gibt viele einfache und kostengünstige Methoden zur Vorbeugung von Blinddarmentzündung. Da Blinddarmentzündung ein Teil des Verdauungssystems ist, ist die Hauptprävention dieser Krankheit die Festlegung der richtigen Ernährung..

Um eine Entzündung des Anhangs zu vermeiden, müssen Ballaststoffe in der Ernährung jeder Person vorhanden sein..

Dank seiner Fasern dient es als Reinigungsmittel für die Darmwände und somit als Garantie dafür, dass der Anhang nicht kontaminiert bleibt..

Ihr Essen sollte alle Arten von Obst und frischem Gemüse, Pilzen, Hülsenfrüchten und Gemüse enthalten. Vernachlässigen Sie auch nicht fermentierte Milchprodukte, die dank ihrer nützlichen Bakterien schnell zur Stärkung des Immunsystems beitragen. Aber Samen und Beeren mit Samen sind unerwünschte Bestandteile Ihrer Ernährung..

Darüber hinaus ist es notwendig, das Vorhandensein von Verstopfung zu minimieren - eine der Hauptursachen für eine Vergiftung des Körpers. Dazu sollten Sie zwanzig Minuten vor dem Essen ein Glas warmes Wasser trinken. Dazu müssen Sie einen aktiven Lebensstil hinzufügen, der zum ordnungsgemäßen Funktionieren der inneren Organe beiträgt..

Zur Vorbeugung von Blinddarmentzündung ist es nicht überflüssig, Ihr Trinkregime zu ändern. Es lohnt sich, mehr reines Wasser, Kräuterkochungen und Aufgüsse zu verwenden. Wasser verjüngt den Körper perfekt und ist eine hervorragende Möglichkeit, den Darm zu reinigen.

Prognose

Generell ist die Prognose für die Behandlung der Blinddarmentzündung günstig. Bei rechtzeitiger Behandlung des Patienten zur medizinischen Versorgung sind Komplikationen nach der Operation unwahrscheinlich.

Bei einer späteren Behandlung der Pathologie kann sich eine Entzündung des Anhangs auf andere innere Organe verlagern oder eine Peritonitis verursachen. In diesem Fall ist der Körper in Lebensgefahr, und die Art der Vorhersagen hängt vom Zustand des Körpers und den Fähigkeiten der Chirurgen ab. Daher ist es äußerst wichtig, die Prüfung rechtzeitig zu bestehen und eine qualifizierte medizinische Versorgung zu erhalten..

BLINDDARM

In Abb. 1 zeigt den Dickdarm. Der Dickdarm ist ein etwa 1,5 m langer Abschnitt des Verdauungstrakts, der sich zwischen dem Foramen ileocecal (AI) und dem Analkanal (GC) befindet. Der Dickdarm umfasst: den Anhang (Al), das Blinddarm (CK), das aufsteigende (CC), das absteigende (HK), das transversale (PC) und das Sigma (CK) des Dickdarms (OC) und das Rektum (PC). Der Dickdarm nimmt Wasser auf und verfestigt den Darminhalt.

Gerahmte Bereiche repräsentieren den menschlichen Anhang (in Abbildung 2 dargestellt), den Querkolon und den Analkanal.


Zahl: 2. Der Anhang (Ap) ist ein etwa 10-15 cm langer und bis zu 8 mm breiter Wurmfortsatz des Blinddarms. Im sezierten und offenen Anhang können folgende Schichten unterschieden werden:

• Die Schleimhaut (CO) besteht aus einem einschichtigen prismatischen Epithel (E) mit einer geringen Anzahl absorbierender Zellen und vielen Becherzellen. Das Epithel bildet verstreute, unregelmäßig geformte und unterschiedlich lange Lieberkun-Krypten (LC). Die Öffnungen (Y) der Drüsen sind auf der Oberfläche des Anhangs gut sichtbar. Paneth-Zellen und eine Reihe von enteroendokrinen Zellen sind an den Basen der Drüsen lokalisiert. Die Lamina propria (LP) besteht hauptsächlich aus Lymphgewebe (LT), das sich fast um den gesamten Innenumfang des Organs befindet; Nur in wenigen kleinen Bereichen wird die Lamina propria nicht von Lymphgewebe befallen. Viele lymphoide Knötchen (LNs) sind in diesem Gewebe verstreut.

Die Muscularis lamina (siehe Pfeil) ist eine sehr dünne Schicht glatter Muskelzellen, die häufig von lymphoiden Knötchen und lymphoiden Geweben besetzt und maskiert wird.

• Submukosa (PO) ist eine dünne Schicht losen Bindegewebes mit Blut- und Lymphgefäßen sowie Nervenfasern, die sich zum submukosalen Plexus verzweigen. Seine innere Zone ist fast immer von Lymphgewebe besetzt;

• Die Muskelschicht (MO) ist dünn, aber die inneren kreisförmigen (VC) und äußeren Längsschichten (LR) sind gut definiert. Der Plexus intestinalis (NS) nimmt den Raum zwischen diesen beiden Schichten ein;

• Subserous Base (PsO) - eine Schicht aus lockerem Bindegewebe, in der sich Blut, Lymphgefäße und Nervenfasern verzweigen. Sie betreten den Anhang und verlassen ihn durch das Mesenterium - den Mesoanhang;

• seröse Membran (CeO) - eine Schicht flacher Zellen des viszeralen Peritoneums.

Die subserale Basis und die seröse Membran setzen sich im Mesenterium des Anhangs fort - dem Mesoanhang (Ma), durch den wie im Mesenterium des Dünndarms Blut- und Lymphgefäße sowie Nervenfasern in den Anhang gelangen und diesen verlassen.

Die lymphoide Gewebemasse des Anhangs ist ein Teil des intestinalassoziierten lymphoiden Gewebes, das eine wichtige Rolle bei Immunantworten spielt, hauptsächlich durch die Produktion von B-Lymphozyten. In einigen Stresssituationen wird diese Fülle an Lymphgewebe in der Wand des Anhangs gefährlich, da es infolge der zerstörerischen Wirkung von Kortikosteroiden auf Lymphgewebe teilweise zerstört werden kann..

Das Vorhandensein von lymphoiden Geweben und eine Fülle von enteroendokrinen Zellen, die einige Neuropeptide und Gewebehormone synthetisieren, stützen die Idee, dass der Anhang nicht als Überrestorgan betrachtet werden sollte..

Artikel Über Cholezystitis