Bisacodyl

Bisacodyl: Gebrauchsanweisung und Bewertungen

Lateinischer Name: Bisacodyl

ATX-Code: A06AB02

Wirkstoff: Bisacodyl (Bisacodyl)

Hersteller: GlaxoSmithKline Pharmaceuticals, ICN Polfa Rzeszow (Polen), Pharmaprim (Republik Moldau), S.C. Magistra C & C (Rumänien), Grindeks (Lettland), Balkanpharma-Dupnitza (Bulgarien), Obolenskoe - Pharmaunternehmen, Ozon LLC, Biocom CJSC (Russland)

Beschreibung und Foto-Update: 08/06/2019

Preise in Apotheken: ab 12 Rubel.

Bisacodyl ist ein Abführmittel, das die Darmperistaltik stimuliert.

Form und Zusammensetzung freigeben

Darreichungsformen von Bisacodyl:

  • Enterisch beschichtete Tabletten (30 Stk. In Blasen, 1 Blister in einem Karton);
  • Rektale Zäpfchen (3 oder 5 Stk. In Blasen, 2 Blasen in einem Karton).

Der Hauptwirkstoff ist Bisacodyl:

  • 1 Tablette - 5 mg;
  • 1 Zäpfchen - 10 mg.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Bisacodyl ist ein Diphenylmethanderivat. Es wirkt abführend, indem es die Schleimsekretion im Dickdarm erhöht sowie die Peristaltik beschleunigt und verstärkt. Dieser Effekt beruht auf der direkten Stimulation von Nervenenden in der Darmschleimhaut..

Pharmakokinetik

Das Medikament wird nicht aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert. Bisacodyl ist ein Prodrug, aus dem während der Hydrolyse in einem alkalischen Medium eine Substanz gebildet wird, die die Schleimhaut des Dickdarms reizt..

Anwendungshinweise

Bisacodyl wird gegen Verstopfung verschrieben, die durch träge Peristaltik und Hypotonie des Dickdarms verursacht wird. Darüber hinaus wird das Medikament zur Darmentleerung vor endoskopischen und Röntgenuntersuchungen sowie in der prä- und postoperativen Phase eingesetzt..

Kontraindikationen

Gemäß den Anweisungen ist Bisacodyl bei Darmverschluss, entzündlichen Erkrankungen der Bauchorgane in akuter Form, mit Uterusblutungen, Blasenentzündung, Blutungen aus dem Magen-Darm-Trakt, spastischer Verstopfung, akuten Hämorrhoiden und Proktitis, bei Verletzung des Wasser-Elektrolyt-Gleichgewichts und bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels kontraindiziert.

Bisacodyl in Form von Tabletten wird Kindern unter 6 Jahren nicht in Form von rektalen Zäpfchen verschrieben - bis zu 2 Jahren.

Gebrauchsanweisung für Bisacodyl: Methode und Dosierung

Bisacodyl wird in Form von Tabletten oral eingenommen, in Form von Zäpfchen wird es rektal angewendet.

Für Erwachsene wird das Medikament 1-3 Tabletten oral (die empfohlene Anfangsdosis beträgt 1 Tablette, in Zukunft kann die Dosis auf 2-3 Tabletten erhöht werden) oder 1-2 Zäpfchen rektal vor dem Schlafengehen verschrieben. Die übliche Dosierung von Bisacodyl für Erwachsene beträgt jeweils 5-10 mg.

Zur Vorbereitung auf Untersuchungen und Operationen wird das Medikament abends 10-20 mg oral und morgens rektal 10 mg verschrieben.

Für Kinder werden Bisacodyl-Tabletten ab 6 Jahren verschrieben, 1 Stk. (Mit 5 mg) vor dem Schlafengehen. Rektal wird das Medikament in der Pädiatrie in der folgenden Dosierung angewendet: Kinder im Alter von 2-7 Jahren - ½ Zäpfchen, im Alter von 8-14 Jahren - 1 Zäpfchen in der Nacht.

Nebenwirkungen

Die Anwendung von Bisacodyl kann allergische Reaktionen, Bauchschmerzen und Durchfall verursachen, wodurch Krämpfe, Muskelschwäche und arterielle Hypotonie aufgrund eines Ungleichgewichts im Wasser- und Elektrolythaushalt auftreten können..

Überdosis

Im Falle einer Überdosierung von Bisacodyl kann schwerer Durchfall auftreten, der zu Dehydration führt. In diesem Fall sind Muskelschwäche, Krämpfe, schneller Verlust von Spurenelementen und Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems möglich..

Die Behandlung ist symptomatisch und zielt auf die Bekämpfung der Dehydration und die Wiederherstellung des Elektrolythaushalts ab.

spezielle Anweisungen

Bisacodyl wird während der Stillzeit, bei schwangeren Frauen, bei Patienten mit Nieren- und Lebererkrankungen mit Vorsicht verschrieben.

Bei Verwendung von Bisacodyl wird der Verbrauch großer Mengen Wasser angezeigt.

Das Medikament wird nicht zur Behandlung von chronischer Verstopfung empfohlen.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Bisacodyl wird während der Schwangerschaft und Stillzeit mit Vorsicht verschrieben..

Verwendung im Kindesalter

Bisacodyl in Tablettenform ist bei Kindern unter 6 Jahren kontraindiziert. Kindern ab 6 Jahren wird abends 1 Tablette verschrieben.

Bisacodyl in Form von rektalen Zäpfchen ist bei Kindern unter 2 Jahren kontraindiziert. Kindern im Alter von 2 bis 7 Jahren wird 1/2 Zäpfchen verschrieben, Kindern im Alter von 8 bis 14 Jahren - 1 Zäpfchen. Bei Jugendlichen über 14 Jahren wird das Medikament in Dosen angewendet, die für erwachsene Patienten empfohlen werden.

Mit eingeschränkter Nierenfunktion

Patienten mit Nierenerkrankungen Bisacodyl wird mit Vorsicht verschrieben.

Bei Verletzungen der Leberfunktion

Patienten mit Lebererkrankungen Bisacodyl wird mit Vorsicht verschrieben.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Bei einer Langzeitbehandlung mit hohen Dosen Bisacodyl und der gleichzeitigen Anwendung von Herzglykosiden ist es möglich, deren Wirkung aufgrund von Hypokaliämie zu erhöhen.

Wenn Bisacodyl zusammen mit Glukokortikosteroiden und Diuretika eingenommen wird, kann die Hypokaliämie zunehmen.

Analoge

Bisacodyl-Analoga sind: Dulcolax, Bisacodyl-Acri, Bisacodyl-Altpharm, Bisacodyl-Nizhpharm, Bisacodyl-Hemofarm und Bisacodyl-OBL.

Lagerbedingungen und -zeiten

An einem kühlen und trockenen Platz aufbewahren. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Haltbarkeit - 3 Jahre.

Abgabebedingungen von Apotheken

Ohne Rezept erhältlich.

Bewertungen über Bisacodyl

Das Medikament ist ein wirksames Abführmittel. Laut Bewertungen hilft Bisacodyl, das Problem der Verstopfung schnell genug zu bewältigen. Die abführende Wirkung entwickelt sich innerhalb von 10-15 Minuten nach Einnahme der Tabletten oder Einführung eines Zäpfchens. Schon ein Zäpfchen reicht für einen aktiven Stuhlgang. Es wird empfohlen, die Einnahme von Pillen mit einer Mindestdosis zu beginnen, da das Mittel wirksam ist.

Bei der unkontrollierten Anwendung von Bisacodyl in Dosen, die die empfohlenen überschreiten, entwickeln sich Dehydration, Dysbiose, Elektrolytstörungen und Darmatonie, was dazu führt, dass der Darm nicht mehr natürlich entleert werden kann (eine ständige künstliche Stimulation der Peristaltik ist erforderlich). Solche schwerwiegenden Nebenwirkungen sind bei der unsachgemäßen Verwendung von Bisacodyl zur Gewichtsreduktion aufgetreten..

Preis für Bisacodyl in Apotheken

Das Abführmittel ist kostengünstig und leicht verfügbar. Der Preis für Bisacodyl verschiedener Hersteller variiert geringfügig. So können 5 mg Tabletten (30 Stück pro Packung) zu einem Preis von 23 bis 32 Rubel und rektale Zäpfchen 10 mg (10 Stück pro Packung) gekauft werden - zu einem Preis von etwa 40 Rubel.

Bisacodyl: Preise in Online-Apotheken

Bisacodyl 5 mg magensaftresistente Tabletten 30 Stk.

Bisacodyl 5 mg magensaftresistente Tabletten 30 Stk.

Bisacodyl 5 mg magensaftresistente Tabletten 30 Stk.

Bisacodyl 10 mg rektale Zäpfchen 10 Stk.

Ausbildung: Erste Moskauer Staatliche Medizinische Universität nach I.M. Sechenov, Fachgebiet "Allgemeinmedizin".

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, nur zu Informationszwecken bereitgestellt und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstmedikation ist gesundheitsschädlich!

Allein in den USA werden jährlich mehr als 500 Millionen US-Dollar für Allergiker ausgegeben. Glauben Sie immer noch, dass ein Weg gefunden wird, um Allergien endgültig zu bekämpfen??

Amerikanische Wissenschaftler führten Experimente an Mäusen durch und kamen zu dem Schluss, dass Wassermelonensaft die Entwicklung von vaskulärer Atherosklerose verhindert. Eine Gruppe von Mäusen trank klares Wasser und die andere trank Wassermelonensaft. Infolgedessen waren die Gefäße der zweiten Gruppe frei von Cholesterinplaques..

Während des Betriebs verbraucht unser Gehirn eine Energiemenge, die einer 10-Watt-Glühbirne entspricht. Das Bild einer Glühbirne über Ihrem Kopf in dem Moment, in dem ein interessanter Gedanke auftaucht, ist also nicht so weit von der Wahrheit entfernt..

Karies ist die häufigste Infektionskrankheit der Welt, mit der selbst die Grippe nicht konkurrieren kann..

Der erste Vibrator wurde im 19. Jahrhundert erfunden. Er arbeitete an einer Dampfmaschine und sollte die weibliche Hysterie behandeln.

Das Hustenmittel "Terpinkod" ist einer der Bestseller, überhaupt nicht wegen seiner medizinischen Eigenschaften.

Linkshänder haben eine kürzere Lebenserwartung als Rechtshänder.

Die höchste Körpertemperatur wurde in Willie Jones (USA) gemessen, der mit einer Temperatur von 46,5 ° C ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Wenn Sie von einem Esel fallen, brechen Sie sich eher den Hals als wenn Sie von einem Pferd fallen. Versuchen Sie einfach nicht, diese Aussage zu widerlegen..

Zahnärzte sind vor relativ kurzer Zeit erschienen. Im 19. Jahrhundert gehörte das Herausziehen schlechter Zähne zu den Aufgaben eines gewöhnlichen Friseurs..

In Großbritannien gibt es ein Gesetz, nach dem ein Chirurg die Durchführung einer Operation an einem Patienten ablehnen kann, wenn er raucht oder übergewichtig ist. Eine Person muss schlechte Gewohnheiten aufgeben, und dann braucht sie vielleicht keine Operation..

Untersuchungen zufolge haben Frauen, die mehrere Gläser Bier oder Wein pro Woche trinken, ein erhöhtes Risiko, an Brustkrebs zu erkranken..

Das menschliche Gehirn wiegt ungefähr 2% des gesamten Körpergewichts, verbraucht aber ungefähr 20% des Sauerstoffs, der in das Blut gelangt. Diese Tatsache macht das menschliche Gehirn extrem anfällig für Schäden, die durch Sauerstoffmangel verursacht werden..

Arbeit, die ein Mensch nicht mag, ist für seine Psyche viel schädlicher als gar keine Arbeit.

Die Person, die Antidepressiva einnimmt, ist in den meisten Fällen wieder depressiv. Wenn ein Mensch alleine mit Depressionen fertig wird, hat er jede Chance, diesen Zustand für immer zu vergessen..

Schlechte Umweltbedingungen in Großstädten sind längst zu einer objektiven Realität geworden, der es kein Entrinnen gibt. Das Problem ist, dass Kardinal funktioniert.

Bisacodyl - Gebrauchsanweisung, Analoga, Testberichte, Preis

Die Website bietet Hintergrundinformationen nur zu Informationszwecken. Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten muss unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen. Alle Medikamente haben Kontraindikationen. Eine fachliche Beratung ist erforderlich!

Zusammensetzungs- und Freisetzungsformen

Bisacodyl wird von vielen in- und ausländischen Pharmaunternehmen in drei Darreichungsformen hergestellt:
1. Tabletten 5 mg.
2. Dragee 5 mg.
3. Rektale Zäpfchen 10 mg.

Als Wirkstoff enthält das Arzneimittel eine chemische Verbindung Bisacodyl, die dem Arzneimittel den Handelsnamen gab. Tabletten und Pillen enthalten 5 mg Wirkstoff und Zäpfchen - jeweils 10 mg. Tabletten und Dragees werden von verschiedenen Pharmaunternehmen unter folgenden Handelsnamen vermarktet:

  • Bisacodyl - Tabletten und Dragees (Hersteller "GRINDEX, AO");
  • Bisacodyl Acri - Tabletten (JSC "Akrikhin");
  • Bisacodyl Altpharm - Zäpfchen (JSC Altpharm);
  • Bisacodyl Nizhpharm - Zäpfchen (JSC Nizhpharm);
  • Bisacodyl FPO - Tabletten (OJSC "Orgsintez");
  • Bisacodyl Hemofarm - Kerzen und Dragees (JSC "Hemofarm").

Alle diese Medikamente sind in der Tat ein und dasselbe Medikament, das von verschiedenen Unternehmen hergestellt wird, die dem gebräuchlichen und erkennbaren Namen "Bisacodyl" ein kleines Wort hinzugefügt haben, das ihre Marke und ihre spezifische pharmazeutische Produktion widerspiegelt. Die Eigenschaften und die therapeutische Wirkung von Arzneimitteln verschiedener Hersteller sind genau gleich, ebenso wie die Dosierung des Wirkstoffs. Daher werden wir in der weiteren Beschreibung des Arzneimittels unter dem Namen Bisacodyl alle seine Varianten bezeichnen, die bei verschiedenen Pharmaunternehmen hergestellt werden.

Dragee- und Bisacodyl-Tabletten werden oral eingenommen und Zäpfchen in den Anus eingeführt. Dragee sind in 30 Stück pro Packung, Tabletten - 20, 30 und 40 Stück und Kerzen - 6 und 10 Stück erhältlich.

Bisacodyl - Rezept

Das Rezept für Bisacodyl-Zäpfchen zur rektalen Verabreichung lautet wie folgt:
Rp.: BISACODYL 10 mg Nr. 2
D. S. 1 - 2 Zäpfchen 1 Mal pro Tag in den Anus einführen.

Das Rezept für Tabletten oder Dragees Bisacodyl zur oralen Verabreichung ist wie folgt korrekt geschrieben:
Rp.: BISACODYL 5 mg Nr. 2
D. S. Nehmen Sie 1 Tablette oder Dragee 1 Mal pro Tag oral ein.

Die Bezeichnung "Nr. 2" in beiden Rezepten gibt an, wie viele Tabletten oder Zäpfchen dem Patienten verschrieben werden. Dieses Beispiel zeigt 2 Zäpfchen und zwei Tabletten oder Dragees. Dies bedeutet, dass Bisacodyl 2 Tage lang entlassen wurde..

Therapeutische Wirkungen und Wirkung

Bisacodyl hat die Eigenschaft, die peristaltischen Kontraktionen des Dickdarms zu stärken und zu beschleunigen, was zur schnellen Bewegung des Kot zum Anus beiträgt. Darüber hinaus führt das Medikament zu einer erhöhten Schleimproduktion, die den Stuhl bedeckt und den Stuhlgang erleichtert. Dank dieser Effekte hat Bisacodyl eine ausgeprägte abführende Wirkung..

Die chemische Verbindung Bisacodyl ist ein Prodrug, da sie beim Eintritt in den Darm einen Stoffwechsel durchläuft, bei dem der eigentliche Wirkstoff gebildet wird. Diese aus Bisacodyl gebildete Substanz wirkt reizend auf die Schleimhaut des Dickdarms. Eine Darmreizung tritt aufgrund einer direkten Wirkung auf die in der Schleimhaut befindlichen Nervenrezeptoren auf.

Bisacodyl verbessert nicht nur die Peristaltik, sondern auch die Freisetzung von Wasser in den Darm und verhindert dessen Rückresorption. Wasser hilft, den Stuhl zu erweichen und somit sein Volumen zu erhöhen, was zusätzlich die Aktivität des Darms stimuliert, seinen Inhalt zu evakuieren.

Wie lange wirkt Bisacodyl??

Anwendungshinweise

Alle Darreichungsformen von Bisacodyl - Tabletten, Pillen und rektale Zäpfchen - haben die gleichen Indikationen. Daher können Sie die Darreichungsform wählen, die nach Meinung der Person für die Verwendung in diesem speziellen Fall optimal ist..

Die Indikationen für die Verwendung von Bisacodyl sind also die folgenden Bedingungen:

  • Verstopfung im Zusammenhang mit Hypotonie des Dickdarms - die sogenannte "gewohnheitsmäßige Verstopfung" (z. B. bei bettlägerigen Patienten, älteren Menschen nach Operationen und Geburten).
  • Stuhlregulation bei Erkrankungen des Dickdarms (Hämorrhoiden, Proktitis und Analfissuren).
  • Darmreinigung, erforderlich als vorbereitende Maßnahme vor der Operation, Röntgen- oder Instrumentenuntersuchung (z. B. mit einem Koloskop).
  • Bei Verstopfung durch diätetische Ernährung.
  • Darmentleerung bei Menschen mit kardiovaskulärer Pathologie.

Kerzen, Tabletten und Pillen Bisacodyl - Gebrauchsanweisung

Kerzen Bisacodyl

Bisacodyl-Zäpfchen werden rektal verabreicht, 10 - 20 mg (1 - 2 Stück) pro Tag. Die Anfangsdosis beträgt 10 mg, dh ein Zäpfchen pro Tag, das in das Rektum injiziert wird. Wenn ein Zäpfchen keinen Stuhlgang verursacht, kann die Dosierung verdoppelt werden. Dann müssen zwei Zäpfchen gleichzeitig in das Rektum injiziert werden. Die Einführung von Bisacodyl-Zäpfchen ist nur einmal täglich zulässig.

Um ein Zäpfchen einzuführen, muss es aus der Packung genommen und mit Hilfe des Zeige- oder Mittelfingers so tief wie möglich durch den Analsphinkter in das Rektum gedrückt werden.

Das Zäpfchen zum Zweck der Defäkation wird zu jedem geeigneten Zeitpunkt eingeführt, wobei zu berücksichtigen ist, dass seine Wirkung innerhalb einer Stunde eintreten wird. Die Nahrungsaufnahme hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit von Bisacodyl-Zäpfchen.

Bei der Anwendung von Bisacodyl zur Reinigung des Darms vor medizinischen und diagnostischen Manipulationen müssen am Abend, am Vortag, 2 bis 4 Tabletten eingenommen und morgens direkt am Tag des Eingriffs ein Zäpfchen in das Rektum eingeführt werden.

Bisacodyl Tabletten und Pillen

Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre nehmen Bisacodyl-Tabletten oder -Pillen in einer Menge von 5 bis 15 mg (1 bis 3 Stück) ein. Nehmen Sie optimalerweise abends vor dem Schlafengehen eine Tablette oder Dragee (5 mg) ein. Wenn sich die abführende Wirkung nicht entwickelt hat, sollte die Dosierung auf 2 - 3 Tabletten oder Pillen (10 - 15 mg) erhöht werden..

Im Inneren wird Bisacodyl in Form von Tabletten und Tabletten einmal täglich eingenommen, unabhängig von der Nahrung. Wenn die am Abend zuvor eingenommenen Pillen nicht funktionierten, können Sie morgens, eine halbe Stunde vor dem Frühstück, eine weitere Pille oder Pille (5 mg) einnehmen..

Sie können Pillen zu jeder Tageszeit einnehmen, mit der Erwartung, dass sich die abführende Wirkung frühestens nach 6 Stunden entwickelt. Bei diesem Regime muss mit der Einnahme von Bisacodyl mit einer Mindestdosis von 5 mg begonnen werden, dh mit einer Tablette oder Dragee pro Tag. Wenn die Dosierung von 5 mg pro Tag keine abführende Wirkung hat, können Sie sie auf 10 - 15 mg (2 - 3 Tabletten oder Pillen) pro Tag erhöhen. Die Dosis von Bisacodyl über 20 mg (4 Tabletten oder Pillen) pro Tag ist zu hoch. Daher sollten Sie nicht mehr als 4 Tabletten an einem Tag einnehmen, um eine Überdosierung und die Entwicklung unerwünschter Nebenwirkungen zu vermeiden..

Die Darmvorbereitung für verschiedene diagnostische Manipulationen oder vor der Operation erfolgt auf zwei Arten:
1. Am Tag vor der Manipulation müssen Sie 2 Tabletten oder Dragees Bisacodyl (10 mg) einnehmen und am Abend zuvor 2 weitere Tabletten trinken.
2. Nehmen Sie am Vorabend vor der Manipulation 2 - 3 Tabletten Bisacodyl ein und setzen Sie am Tag des Eingriffs morgens eine Kerze in den Anus ein.

Tabletten und Pillen müssen ganz geschluckt werden, ohne sie zu kauen oder zu halbieren, und mit etwas sauberem Trinkwasser abgewaschen werden. Wenn Sie eine Kautablette schlucken, führt dies zu einer starken Reizung der Magenschleimhaut, begleitet von starken Schmerzen. Während der Einnahme von Bisacodyl-Tabletten müssen Sie tagsüber eine ausreichende Menge Wasser trinken - mindestens 1,5 Liter.

Bisacodyl kann maximal 7 Tage ohne Unterbrechung angewendet werden.

Patienten mit Nieren- und Lebererkrankungen sollten Bisacodyl mit Vorsicht einnehmen und versuchen, die Mindestdosierungen (1 Zäpfchen oder 1 Tablette pro Tag) einzuhalten. Personen mit Verdacht auf eine entzündliche Darmerkrankung (z. B. Kolitis oder Enterokolitis usw.) sollten bei der Anwendung des Arzneimittels ebenfalls vorsichtig sein..

Zwischen der Einnahme von Bisacodyl-Tabletten und Antazida (z. B. Gastal, Almagel, Fosfalugel, Rennie usw.) sowie dem Verzehr von Milch, Milchprodukten und alkalischem Mineralwasser (z. B. Borjomi, Essentuki usw.) sollte ein Intervall von zwei Stunden eingehalten werden..). Bei gleichzeitiger Verabreichung von Bisacodyl mit den angegebenen Arzneimitteln und Produkten ist eine vorzeitige Auflösung der Tablette im Zwölffingerdarm möglich. In diesem Fall entwickelt sich keine abführende Wirkung..

Wenn Übelkeit, Erbrechen oder Magenschmerzen auftreten, sollten Sie die Einnahme von Bisacodyl abbrechen. In diesem Fall müssen Kerzen verwendet werden. Mit der Entwicklung von Durchfall wird das Medikament auch gestoppt, bis sich der Stuhl normalisiert hat.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln

Die gleichzeitige Anwendung von Bisacodyl mit Antazida (Rennie, Gastal, Almagel usw.), Cimetidin, Ranitidin oder Omeprazol verringert die abführende Wirkung und kann zu einer Reizung der Magenschleimhaut führen, die von einem starken Schmerzsyndrom begleitet wird.

Eine Abnahme der Wirksamkeit von Bisacodyl entwickelt sich auch in Verbindung mit Opiaten, Psychopharmaka, Cholestyramin und Anticholinergika.

Die kombinierte Langzeitanwendung von Bisacodyl und Herzglykosiden (Digoxin, Celanid) führt zu einer Erhöhung der Wirkung der letzteren.

Erhöhen Sie den Kaliumverlust und die Entwicklung eines Mangels an diesem Mikroelement Carbenoxolon, Furosemid, Hydrochlorothiazid, Hydrocortison, Prednisolon, Dexamethason und Methylprednisolon, das in Verbindung mit Bisacodyl verwendet wird.

Überdosis

Im Falle einer Überdosierung sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels sofort abbrechen. Die Behandlung besteht darin, die Dehydration zu beseitigen und die Ionenkonzentration zu normalisieren. Hierfür eignen sich spezielle Lösungen wie Regidron, Regidron Optim usw..

Anwendung während der Schwangerschaft

Bisacodyl wird praktisch nicht in den Blutkreislauf aufgenommen und hat daher keine systemischen Wirkungen. Das Medikament hat keine toxische Wirkung auf den Fötus und stimuliert nicht die kontraktile Aktivität der Gebärmutter. Daher können schwangere Frauen Bisacodyl einnehmen, um den Darm mit Verstopfung zu entleeren oder sich auf medizinische Eingriffe vorzubereiten..

Bisacodyl erfordert jedoch wie jedes andere Medikament eine sorgfältige Anwendung während der Schwangerschaft. Es sei daran erinnert, dass das Mittel einen aktiven peristaltischen Stuhlgang verursacht, der ziemlich unangenehm und sogar leicht schmerzhaft sein kann. Eine schwangere Frau sollte auf diese abführenden Wirkungen vorbereitet sein..

Bisacodyl ist sowohl für die werdende Mutter als auch für den Fötus harmlos, aber Sie sollten seine Verwendung nicht missbrauchen. Schwangere sollten das Medikament nur einnehmen, wenn dies angezeigt ist und wenn andere Mittel zur Verursachung des Stuhlgangs unwirksam sind. Zuallererst ist dies normale körperliche Aktivität und richtige Ernährung..

Darüber hinaus ist es für schwangere Frauen besser, Bisacodyl in Zäpfchen zu verwenden, um den Durchgang des Arzneimittels durch den Magen-Darm-Trakt zu minimieren. Die Dosierungen von Bisacodyl für schwangere Frauen sind die gleichen wie für normale Erwachsene. Das heißt, 1 - 3 Tabletten pro Tag oder 1 - 2 Kerzen pro Tag. Es ist notwendig, die Anwendung mit einer Mindestdosis zu beginnen - 1 Kerze oder 1 Tablette. Wenn eine solche Dosis nicht zur Lösung des Problems beigetragen hat, dürfen am nächsten Tag 2 Tabletten eingenommen oder 2 Zäpfchen gleichzeitig eingenommen werden.

Bisacodyl für Kinder - wie man nimmt

Kinder können Bisacodyl ab dem zweiten Lebensjahr einnehmen, wenn der Darm bereits normal funktioniert und das Kind fast genauso isst wie Erwachsene. Bis zu 6 Jahren sollten Sie dem Kind Bisacodyl jedoch nicht alleine geben. Sie müssen auf jeden Fall einen Arzt konsultieren. Im Allgemeinen ist es vorzuziehen, Bisacodyl in Form von Zäpfchen zur Linderung von Verstopfung bei Kindern zu verwenden, um das Risiko einer Reizwirkung von Tabletten auf die Organe des Magen-Darm-Trakts zu vermeiden..

Kinder nehmen Bisacodyl auf die gleiche Weise einmal täglich oral in Tabletten und Pillen ein oder injizieren es in Zäpfchen in das Rektum. Die Tabletten sollten geschluckt und mit viel normalem Trinkwasser eingenommen werden. Erwachsene sollten dem Kind die Unzulässigkeit des Kauens oder Kauens auf Pillen oder Dragees erklären. Das Verschlucken einer gekauten oder gekauten Tablette kann zu starken Reizungen der Magenschleimhaut mit starken Schmerzen führen.

Bisacodyl-Zäpfchen werden tief in das Rektum des Kindes eingeführt. Zu diesem Zweck sollten Erwachsene den Anus und den Zeigefinger des Kindes sorgfältig mit Pflanzenöl schmieren und dann die Kerze so tief wie möglich in das Rektum einführen (über die gesamte Länge des Fingers)..

Die Verwendung von Tabletten und Zäpfchen bei Kindern ist zu jeder Tageszeit möglich, unabhängig von der Nahrung. Es ist jedoch zu beachten, dass die vor dem Schlafengehen eingenommenen Tabletten erst nach 8-12 Stunden wirken. Eine Pille, die am Nachmittag eingenommen wird, benötigt ungefähr 6 Stunden, um zu wirken. In das Rektum injizierte Zäpfchen wirken innerhalb einer Stunde abführend..

Die Dosierung von Bisacodyl hängt vom Alter des Kindes ab. Zur Vereinfachung der Verwendung der Informationen sind die Dosierungen von Tabletten und Zäpfchen für Kinder unterschiedlichen Alters in der Tabelle aufgeführt:

Alter des KindesTabletten und PillenKerzen
27 Jahre1 Tablette oder Dragee (5 mg) pro TagEine halbe Kerze (5 mg) pro Tag
8 - 14 Jahre alt1 - 2 Tabletten oder Pillen (5 - 10 mg) pro Tag1 Kerze pro Tag (10 mg)
15 - 18 Jahre alt1 - 3 Tabletten oder Pillen (5 - 15 mg) pro Tag1 - 2 Zäpfchen pro Tag (10 - 20 mg)

Bisacodyl zur Gewichtsreduktion

Derzeit ist die Methode zum Abnehmen mit Abführmitteln sehr beliebt. Einige Diätetiker nehmen zusätzlich täglich Abführmittel ein, was natürlich den Gewichtsverlust beschleunigt. In anderen Fällen essen die Menschen wie gewohnt, nehmen jedoch ein Abführmittel ein, wodurch die Nährstoffe keine Zeit haben, in den Blutkreislauf aufgenommen zu werden, und die Person Gewicht verliert. Das heißt, Nahrung gelangt in den Körper, wird jedoch schnell ausgeschieden, bevor sie aufgenommen werden kann. Es gibt also kein Hungergefühl, aber in Wirklichkeit hungert der Körper und hat keine Zeit, Nährstoffe aufzunehmen.

Viele Menschen versuchen, Bisacodyl als wirksames Abführmittel zu verwenden. Dies ist jedoch grundsätzlich falsch und völlig inakzeptabel. Bisacodyl ist kein Medikament zur regelmäßigen Anwendung - es ist ein Medikament, das nur sporadisch nur bei Bedarf angewendet wird. Das heißt, die Verwendung von Bisacodyl ist nur mit Verstopfung gerechtfertigt..

Die mehrtägige Anwendung von Pillen oder Zäpfchen kann zu Durchfall und starker Dehydration führen. Natürlich tritt ein Gewichtsverlust aufgrund des Flüssigkeitsverlusts und der Entfernung aller Fäkalien aus dem Darm auf, aber dies wird schwerwiegende Gesundheitsschäden verursachen. Schließlich müssen Dehydration und Mangel an Spurenelementen (hauptsächlich Kalium) wieder aufgefüllt und schwere Dysbiose behandelt werden.

Darüber hinaus kann Bisacodyl süchtig machen und sollte nicht länger als eine Woche angewendet werden. Wenn das Medikament in relativ großen Dosen (z. B. 2 bis 3 Tabletten) eingenommen wird, kann es innerhalb weniger Tage buchstäblich süchtig machen. Infolgedessen entwickelt sich eine anhaltende Darmatonie, wenn sie einfach keine peristaltischen Kontraktionen hervorruft, den Kot zum Anus bewegt und den Drang zum Stuhlgang hervorruft. Das heißt, Sucht führt dazu, dass Sie nicht selbstständig kacken können, ohne ein Abführmittel zu verwenden. Und oft muss in einer solchen Situation die Dosierung von Bisacodyl, die Stuhlgang verursachen kann, ständig erhöht werden. Und die Behandlung der Dickdarmatonie kann langwierig und nicht sehr angenehm sein..

Daher wird kategorisch nicht empfohlen, Bisacodyl in verschiedenen Schemata und Techniken zum Abnehmen zu verwenden. Am besten essen Sie gut, essen Ballaststoffe, gehen an der frischen Luft spazieren und trinken genug sauberes Wasser. All dies wird Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, den Stuhl zu normalisieren und Verstopfung zu lindern..
Mehr über Gewichtsverlust

Kontraindikationen

Bisacodyl ist ein ziemlich "starkes" Medikament, das nur angewendet werden sollte, wenn dies angezeigt ist. Gleichzeitig verfügt er über eine ziemlich umfangreiche Liste absoluter Kontraindikationen, bei deren Vorhandensein das Medikament auf keinen Fall angewendet werden sollte.

Die folgenden Bedingungen sind also Kontraindikationen für die Verwendung von Bisacodyl:

  • Alter unter 2 Jahren;
  • individuelle Unverträglichkeit, Überempfindlichkeit oder Allergie gegen Bisacodyl;
  • Darmverschluss (einschließlich Ileus und Subileus);
  • spastische Verstopfung;
  • erwürgte Hernie;
  • akute Proktitis;
  • akute Hämorrhoiden;
  • Kolonkarzinom;
  • akute Entzündung der Bauchorgane (z. B. Pankreatitis, Gastritis, Enteritis, Hepatitis usw.);
  • akutes Abdominalsyndrom;
  • Appendizitis;
  • Divertikulitis;
  • Peritonitis;
  • Bauchschmerzen unbekannter Herkunft;
  • Blutungen aus dem Magen oder Darm;
  • anorektale Blutungen (aus Anus und Rektum);
  • Uterusblutung;
  • Blasenentzündung;
  • starke Dehydration;
  • Verletzung des Wasser- und Elektrolythaushalts;
  • Kaliummangel.

Bisacodyl hat neben absoluten Kontraindikationen auch relative. Wenn eine Person relative Kontraindikationen hat, kann das Medikament verwendet werden, jedoch mit Vorsicht und unter ständiger Überwachung des Zustands des Patienten. Relative Kontraindikationen für die Verwendung von Bisacodyl umfassen die folgenden Bedingungen:
  • Nierenversagen;
  • Leberversagen;
  • Verdacht auf entzündliche Darmerkrankung;
  • Schwangerschaftszeitraum;
  • Stillzeit;
  • Alter unter 6 Jahren.

Nebenwirkungen

Analoge

Bisacodyl hat Analoga und Synonyme auf dem heimischen Pharmamarkt. Synonyme sind Arzneimittel, die das gleiche Bisacodyl als Wirkstoff enthalten. Und Analoga von Bisacodyl sind Arzneimittel, die abführend wirken, aber andere Wirkstoffe enthalten.

Die Synonyme für Bisacodyl umfassen die folgenden Medikamente:

  • Apo-Bisacodyl - Tabletten;
  • Bisacodyl-Acri - Tabletten;
  • Bisakodyl-Altfarm - Kerzen;
  • Bisakodyl-Nizhpharm - Kerzen;
  • Bisacodyl-FPO - Tabletten;
  • Bisacodyl-Hemofarm - Tabletten;
  • Dulcolax - Kerzen und Tabletten;
  • Laxacodyl - Kerzen;
  • Laxatin - Tabletten;
  • Pirilax - Tabletten;
  • Stadalax - Tabletten.

Bisacodyls Analoga sind die folgenden Medikamente:
  • Agiolax - Granulat;
  • Anthrasennin - Tabletten;
  • Herbion Laksana - Tabletten;
  • Glaxenna - Tabletten;
  • Guttalax - Tropfen;
  • Isaphenin - Tabletten;
  • Rizinusölkapseln;
  • Rizinusöl für den internen und externen Gebrauch;
  • Laxigal - Tropfen;
  • Mucofalk - Granulat;
  • Naturolax - Pulver;
  • Regulax - Würfel;
  • Regulax Picosulfat - Tropfen;
  • Senade - Pillen;
  • Senadexin - Tabletten;
  • Senalex - Tabletten;
  • Aufwachen - Tropfen;
  • Slabilen - Tropfen;
  • Tisasen - Tabletten;
  • Fiberlex - Pulver;
  • Phenolphthalein (Purgen) - Tabletten;
  • Guttasil - Tropfen;
  • Ex-Lax - Pastillen.

Bewertungen

Kerzen Bisacodyl - Bewertungen

Die überwiegende Mehrheit der Bewertungen zu Bisacodyl-Kerzen ist positiv. Diese Meinung ist auf die hohe Wirksamkeit des Arzneimittels bei der Beseitigung von Verstopfung zurückzuführen. Viele Menschen bemerken, dass Zäpfchen einen sehr schnellen Stuhlgang verursachen - buchstäblich innerhalb von 10 bis 15 Minuten nach dem Einsetzen. Darüber hinaus entwickelt sich die Lockerung des Stuhls unabhängig davon, ob mehrere Tage oder am Tag zuvor Verstopfung vorliegt. Eine Person hat den Darm entleert und verspürt überhaupt keinen Drang zum Stuhlgang. Fast alle Menschen, die Bisacodyl-Zäpfchen zum Entleeren des Darms verwendeten, waren mit seiner Wirkung zufrieden.

Fast alle Menschen, die Bisacodyl verwendet haben, empfehlen jedoch, zu Beginn nur eine Kerze zu verwenden. Es ist nicht notwendig, 2 Zäpfchen einzuführen, auch wenn die Verstopfung eine Woche dauert. Laut den Bewertungen der Menschen verursacht bereits eine Kerze einen aktiven Stuhlgang, der in mehreren Durchgängen ausgeführt werden kann. Darüber hinaus wirkt das Medikament so lange, wie sich Kot im Darm befindet. Daher bemerken fast alle Menschen, die die Wirkung von Bisacodyl in der Praxis erfahren haben, dass es bei Verabreichung einer großen Dosis Durchfall verursachen kann (z. B. 2 Zäpfchen)..

Bisacodyl Tabletten - Bewertungen

Bisacodyl-Tabletten werden in den meisten Fällen von Menschen positiv bewertet, da sie schnell genug eine ausgeprägte abführende Wirkung haben. Viele halten das Medikament für einen unverzichtbaren Assistenten bei Stuhlgangsproblemen, längerer Verstopfung oder der Notwendigkeit, zu einem bestimmten Zeitpunkt auf die Toilette zu gehen. Die Leute beachten auch, dass das Medikament sehr vorsichtig eingenommen werden sollte, es ist am besten, mit einer Tablette zu beginnen, da sonst schwerer Durchfall auftreten kann..

Unter den positiven Bewertungen zu Bisacodyl gibt es jedoch auch negative. Eine negative Meinung über das Medikament wird von Menschen geäußert, bei denen das Medikament schwere Blähungen, Krämpfe oder schmerzhafte Kontraktionen des Darms verursacht hat. Zur gleichen Zeit trat Stuhlgang auf, aber die Person fühlte sich unwohl, was subjektiv als stark oder unerträglich empfunden wurde. Dies führt zu negativen Bewertungen von Bisacodyl-Tabletten..

Bisacodyl zur Gewichtsreduktion - Bewertungen

Bewertungen über Bisacodyl zur Gewichtsreduktion lassen sich grob in zwei Gruppen einteilen - die Eindrücke von Menschen, die das Medikament sehr sorgfältig verwenden, und Geschichten über die negativen Folgen für den Körper nach unkontrollierter Einnahme eines Abführmittels.

Frauen und Männer, die schneller abnehmen wollen und Bisacodyl sehr sorgfältig verwenden, sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Aufgrund des Abführmittels können 2 bis 3 Kilogramm Übergewicht entfernt werden. Diese Personen warnen jedoch alle, dass Sie jeden zweiten Tag 1 - 2 Tabletten einnehmen können. Es ist am besten, dies am Abend vor dem Schlafengehen zu tun, damit nach dem Aufwachen am Morgen ein Stuhlgang stattfindet. Personen, die bereits erfolgreiche Erfahrungen mit der Anwendung von Bisacodyl zur Gewichtsreduktion gesammelt haben, empfehlen die Verwendung dieses Abführmittels nicht mehr als zweimal pro Woche..

Die zweite Kategorie von Bewertungen über Bisacodyl zur Gewichtsreduktion sind Geschichten über Gesundheitsverluste infolge der unkontrollierten Verwendung dieses Abführmittels. In der Regel nehmen junge Mädchen, die die Wirkung der Ernährung verbessern möchten, jeden Tag Bisacodyl ein, um absolut alles aus dem Darm zu entfernen. Infolgedessen entfernt das Medikament wirklich alles - Mikroflora, Wasser, Elektrolyte usw. Das Ergebnis dieser Verwendung des Arzneimittels ist eine schwere Dysbiose, Dehydration, ein Ungleichgewicht in den Elektrolyten und die Unfähigkeit, unabhängig voneinander weiter zu entleeren. Darüber hinaus ist die Unfähigkeit, in Zukunft ohne Bisacodyl auf die Toilette zu gehen, auf die Entwicklung einer Komplikation zurückzuführen - Atonie des Dickdarms.

Atonie ist ein Zustand, bei dem der Darm keine peristaltischen Kontraktionen macht, dh der Kot bewegt sich nicht und es besteht kein Drang zum Stuhlgang. In diesem Fall ist eine künstliche medikamentöse Stimulation der Peristaltik erforderlich, gefolgt von Stuhlgang. Dies bedeutet, dass eine Person grundsätzlich nicht ohne eine Bisacodyl-Pille auf die Toilette gehen kann. Darüber hinaus nimmt die Dosierung, die Stuhlgang verursachen kann, mit der Zeit zu. Darmatonie kann geheilt werden, aber es ist eine mühsame und langwierige Übung, die insgesamt hätte vermieden werden können. Natürlich hinterlassen Menschen, die aufgrund der Verwendung von Bisacodyl zur Gewichtsreduktion schwere Komplikationen erhalten haben, negative Bewertungen und warnen andere vor den möglichen Folgen.

Preis in Russland und der Ukraine

Die Kosten für Bisacodyl verschiedener Hersteller sind ungefähr gleich und können innerhalb weniger Rubel schwanken. Unterschiedliche Preise in städtischen Apotheken sind auf die Kosten für Lagerung, Transport und die Handelsspanne einer bestimmten Kette zurückzuführen.

Bisacodyl wird ohne ärztliche Verschreibung verkauft. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf die Haltbarkeit, die 5 Jahre ab Herstellungsdatum beträgt. Ein abgelaufenes Medikament kann nicht verwendet werden. Die ungefähren Kosten für Zäpfchen, Tabletten und Dragees von Bisacodyl in Apotheken in Russland und der Ukraine sind in der Tabelle aufgeführt:

Darreichungsform von BisacodylPreis in Russland, RubelPreis in der Ukraine, Griwna
Zäpfchen 10 mg, 10 Stück23 - 48 Rubel4,33 - 11,63 Griwna
Dragee 5 mg, 30 Stück25 - 38 Rubel5,55 - 8,94 Griwna
5 mg Tabletten, 30 Stück15 - 39 Rubel3,63 - 6,10 Griwna

Autor: Pashkov M.K. Inhaltsprojektkoordinator.

Bisacodyl

Komposition

Bisacodyl-Tabletten enthalten Bisacodyl als Wirkstoff sowie die folgenden Hilfskomponenten: Puderzucker, Aerosil, medizinisches Polyvinylpyrrolidon mit niedrigem Molekulargewicht, Talk, Oydragit L-100, Lactose, MCC, Wachs, Magnesiumstearat.

Zäpfchen umfassen Bisacodyl und zusätzliche Inhaltsstoffe wie kolloidales Siliziumdioxid und festes Fett..

Freigabe Formular

Bisacodyl-Zäpfchen zur rektalen Anwendung und magensaftresistente Tabletten.

Es sind auch Freisetzungsformen wie Bisacodyl Hemofarm und Bisacodyl Acri bekannt. Sie sind in Tablettenform erhältlich und haben eine leicht unterschiedliche Zusammensetzung zusätzlicher Komponenten..

pharmachologische Wirkung

Abführmittel.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Das Medikament stimuliert die Reizung der Rezeptoren der Dickdarmschleimhaut und verstärkt die Peristaltik. Es hilft auch bei der Beseitigung von Flüssigkeiten und Elektrolyten in das Darmlumen. Das Medikament blockiert ihre Reabsorption.

Es wird nicht aus dem Magen-Darm-Trakt aufgenommen. In einer alkalischen Umgebung wird die Hydrolyse unter Bildung einer Substanz durchgeführt, die die Magen-Darm-Schleimhaut reizt.

Anwendungshinweise

Bisacodyl-Tabletten und Abführmittel-Zäpfchen werden bei Verstopfung eingesetzt und bereiten bei Bedarf den Dickdarm für medizinische Forschung und Operationen vor.

Kontraindikationen

Gegenanzeigen für die Anwendung dieses Mittels sind: Ileus, Subileus, Probleme mit dem Wasser-Elektrolyt-Gleichgewicht, Darmneoplasmen, akute Störungen im Magen-Darm-Trakt, Verstopfung bei Darmpolypose.

Nebenwirkungen

Kolikkrankheiten im Darm, Durchfall. Auch Übelkeit, ein Gefühl der Schwere, Schmerzen im Bauch, Blähungen, Darmatonie sind möglich. In seltenen Fällen können beim Stuhlgang Schleim und Blut auftreten.

Gebrauchsanweisung für Bisacodyl (Art und Dosierung)

Für diejenigen, die Bisacodyl-Tabletten einnehmen, ist in der Gebrauchsanweisung angegeben, dass die Einnahme am Abend vor dem Schlafengehen oral erfolgen muss. Die Anfangsdosis für Erwachsene beträgt 5 mg. Fehlt der gewünschte Effekt, kann die Dosierung auf 15 mg erhöht werden. Die Anweisung für Bisacodyl für Kinder ab 6 Jahren legt eine Dosis von 5 mg fest.

Nehmen Sie vor der Operation und der medizinischen Forschung nachts 10 mg des Arzneimittels pro Tag ein.

Wenn Bisacodyl-Zäpfchen verwendet werden, geben die Gebrauchsanweisungen an, dass dieses Mittel in Dosierungen von 10 bis 20 mg verwendet werden sollte. Verwenden Sie für Kinder ab 8 Jahren - 10 mg. Kindern im Alter von 2 bis 7 Jahren wird die Anwendung des Arzneimittels in einer Dosis von 5 mg gezeigt.

Das Abführmittel Bisacodyl Acri wird oral vor dem Schlafengehen oder eine halbe Stunde vor dem Frühstück angewendet. Für Erwachsene und Kinder sind Dosierungen von 5-15 mg angezeigt. Kinder von 8 bis 14 Jahren erhalten 5-10 mg. Und für Kinder von 2 bis 7 Jahren - 5 mg. Das Produkt muss ganz geschluckt werden, man kann etwas Flüssigkeit trinken, aber nicht kauen.

Nehmen Sie vor der Operation sowie vor der medizinischen Forschung abends 2 Tabletten pro Tag ein.

Gebrauchsanweisung Bisacodyl Hemofarm bietet das gleiche Dosierungs- und Verabreichungsschema.

Überdosis

Im Falle einer Überdosierung des Arzneimittels ist Durchfall möglich, der zu Dehydration führen kann. In diesem Fall ist ein schneller Verlust von Spurenelementen, Krämpfen, Muskelschwäche und CVS-Pathologie wahrscheinlich..

Überdosierungssymptome können mit Maßnahmen behandelt werden, die zur Bekämpfung der Dehydration und zur Wiederherstellung des Elektrolythaushalts beitragen.

Interaktion

Die Kombination mit Antazida, Ranitidin, Cimetidin, Omeprazol reduziert die abführende Wirkung und führt zu einer Reizung der Magenschleimhaut, die mit einem starken Schmerzsyndrom einhergeht.

Opiate, Cholestyramin, Psychopharmaka und Anticholinergika verringern ebenfalls die Wirkung des Arzneimittels.

Ein langer Verlauf von Bisacodyl zusammen mit Herzglykosiden verstärkt deren Wirkung.

Carbenoxolon, Hydrochlorothiazid, Prednisolon, Methylprednisolon, Furosemid, Hydrocortison und Dexamethason in Kombination mit Bisacodyl erhöhen den Kaliumverlust im Körper. Dementsprechend kann sich ein Mangel dieses Spurenelements entwickeln..

Verkaufsbedingungen

Das Arzneimittel wird ohne Rezept verkauft. Es ist jedoch ratsam, vor der Anwendung einen Spezialisten zu konsultieren. Von welchen Bisacodyl-Tabletten jeweils hilft, weiß nur der Arzt.

Lagerbedingungen

Lagern Sie das Medikament an einem Ort, der gut vor Sonnenlicht geschützt ist. Die Temperatur sollte bis zu 25 ° C betragen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum

Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 5 Jahre.

Bisacodyl zur Gewichtsreduktion

Einige Leute verwenden Bisacodyl zur Gewichtsreduktion. In diesem Fall sollte jedoch berücksichtigt werden, dass ein solches Werkzeug nicht dazu beiträgt, Körperfett loszuwerden. Es hilft nur, Giftstoffe und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen sowie die Funktion des Darms zu verbessern. Gewichtsverlust bis zu einem gewissen Grad, aber dieses Medikament ist keineswegs zur Gewichtsreduktion gedacht.

Bevor Sie mit der Anwendung von Bisacodyl beginnen, müssen Sie genau wissen, was es ist und wie es angewendet werden sollte. Andernfalls ist es mit der Tatsache behaftet, dass sich eine Sucht entwickeln kann, sowie mit verschiedenen Nebenwirkungen (Darmatonie usw.)..

Während der Schwangerschaft (und Stillzeit)

Dieses Medikament wird kaum in den Blutkreislauf aufgenommen. Es hat keine toxische Wirkung auf den Fötus und trägt nicht zur kontraktilen Aktivität der Gebärmutter bei. Somit kann das Medikament während der Schwangerschaft eingenommen werden. Zum Beispiel bei Verstopfung oder der Notwendigkeit, den Körper auf medizinische Eingriffe vorzubereiten.

Dieses Mittel muss jedoch während der Schwangerschaft mit Vorsicht angewendet werden. Es stimuliert den aktiven peristaltischen Stuhlgang, der etwas schmerzhaft sein kann. Sie müssen sich auf solche Effekte vorbereiten.

Das Medikament ist sowohl für die Frau als auch für den Fötus harmlos, aber Sie sollten es nicht missbrauchen. Es sollte nur verwendet werden, wenn dies angezeigt ist und wenn andere, natürlichere Heilmittel nicht wirken..

Für schwangere Frauen ist es ratsam, das Medikament in Form von Zäpfchen zu verwenden, um den Durchgang durch den Magen-Darm-Trakt zu minimieren. Zäpfchen und Tabletten sollten in der üblichen Dosierung für Erwachsene verwendet werden. Sie müssen mit der Anfangsdosis beginnen (1 Kerze oder Tablette). Bei Bedarf kann es am nächsten Tag erhöht werden.

Bewertungen über Bisacodyl

Bewertungen zu Bisacodyl können je nach verwendeter Darreichungsform unterschiedlich sein.

Die Meinung zu Zäpfchen ist normalerweise positiv. Bewertungen von Bisacodyl-Kerzen berichten über die schnelle Wirkung dieses Mittels. Diejenigen, die sie verwendet haben, bemerken, dass die abführende Wirkung innerhalb von etwa 10-15 Minuten nach der Anwendung auftritt. Sogar ein Zäpfchen neigt dazu, einen aktiven Stuhlgang zu induzieren..

Bewertungen von Bisacodyl-Tabletten berichten auch, dass die abführende Wirkung schnell auftritt. Aber Sie müssen sie mit Vorsicht nehmen. Diejenigen, die sie verwendet haben, empfehlen, mit der niedrigsten Dosis zu beginnen, da das Mittel wirksam ist.

Es gibt auch negative Bewertungen über Pillen. Menschen berichten von schweren Nebenwirkungen.

Bisacodyl zur Gewichtsreduktion erhält sehr unterschiedliche Bewertungen. Diejenigen, die es mit Vorsicht verwendet haben, beachten, dass es bei der kurzfristigen Gewichtsabnahme vor den Ferien geholfen hat. Im Durchschnitt werden sie etwa 2-3 kg los. In diesem Fall nahmen die Menschen für kurze Zeit jeden zweiten Tag 1-2 Tabletten ein (nicht mehr als 2 Mal in 7 Tagen)..

Oft finden Sie jedoch Geschichten über negative Folgen. In diesem Fall neigten die Menschen dazu, das Abführmittel unkontrolliert zu verwenden, was sich negativ auf ihre Gesundheit auswirkte. Solche Bewertungen werden normalerweise von Mädchen hinterlassen, die zusammen mit der Diät jeden Tag das Medikament einnahmen und versuchten, den Darm maximal zu entleeren. Infolgedessen verliert der Körper nicht nur Toxine, sondern auch viele Nährstoffe, Dysbakteriose entwickelt sich, Elektrolytstörungen, Dehydration, Darmatonie treten auf. Im letzteren Fall wird eine ständige künstliche Stimulation der Peristaltik zum Entleeren notwendig. Darüber hinaus muss die Dosierung des Arzneimittels erhöht werden. Menschen, die es missbraucht haben, berichten von einer Art Sucht. Es ist nicht einfach, es loszuwerden. Bewertungen über Bisacodyl als Mittel zum Abnehmen sind daher sehr oft negativ..

Bisacodyl Preis wo zu kaufen

Wie viel dieses Medikament kostet, hängt von der Form der Freisetzung und dem Hersteller ab. Für Abführmittelkerzen Bisacodyl liegt der Preis in der Regel etwas über 20 Rubel pro Packung mit 10 Stück. Die Kosten für 5 mg Tabletten (20 Stück pro Packung) der lettischen Firma Grindeks betragen ca. 40 Rubel. Und der Preis für Bisacodyl 5 mg Tabletten, 30 Stück pro Packung des russischen Herstellers Ozone LLC, beträgt etwa 15 Rubel.

Der Preis für Bisacodyl in der Ukraine ist wiederum wie folgt:

  • Kerzen gegen Verstopfung - ca. 6 Griwna;
  • Tabletten - 10-14 Griwna.

Diese Kosten werden unter Analoga als sehr erschwinglich angesehen..

Bisacodil

Klinische und pharmakologische Gruppe

Aktive Substanz

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

◊ Enterisch beschichtete Tabletten1 Registerkarte.
Bisacodyl5 mg

Hilfsstoffe: Laktosemonohydrat - 49 mg, Weizenstärke - 40 mg, kolloidales Siliziumdioxid - 1 mg, Talk - 3 mg, Magnesiumstearat - 1 mg, Gelatine - 1 mg.

Schalenzusammensetzung: Copolymer aus Methacrylsäure und Ethylacrylat (1: 1) (Eudragit L100-55) - 6,9957 mg, Macrogol 6000 - 0,7 mg, Chinolingelbstoff 70 E104 - 0,33 mg, Talkum - 1,57 mg, Titandioxid - 0,4 mg.

30 Stk. - Blasen (1) - Kartons.

pharmachologische Wirkung

  • Stellen Sie eine Frage an einen Gastroenterologen
  • Medikamente kaufen

Indikationen

  • Verstopfung aufgrund von Hypotonie und träger Peristaltik des Dickdarms, insbesondere nach Operationen, Geburt, Nahrungsaufnahme im Alter;
  • präoperative Vorbereitung und Vorbereitung des Dickdarms für die Röntgen- und endoskopische Untersuchung.

Kontraindikationen

  • Darmverschluss;
  • akute entzündliche Erkrankungen der Bauchorgane;
  • Bauchschmerzen unbekannter Herkunft;
  • Blutungen aus dem Magen-Darm-Trakt;
  • Uterusblutung;
  • Blasenentzündung;
  • spastische Verstopfung;
  • akute Hämorrhoiden;
  • akute Proktitis;
  • Störungen des Wasser- und Elektrolythaushalts.

Dosierung

Es wird am Abend vor dem Schlafengehen oral eingenommen, beginnend mit 1 Tablette. In Abwesenheit von Wirkung wird eine Einzeldosis auf 2-3 Tab erhöht..

Kindern über 6 Jahren wird 1 Tab verschrieben. Am Abend.

Zur Vorbereitung auf chirurgische Eingriffe, Instrumenten- und Röntgenuntersuchungen werden 2 Tabletten verschrieben. nachts pro Tag und 2 Tab. die Nacht vor der Operation oder Forschung.

Nebenwirkungen

Übelkeit, Bauchschmerzen, Blähungen, Schweregefühl, selten Schleim und Blut während und nach dem Stuhlgang.

Die langfristige Anwendung von Bisacodyl in hohen Dosen kann zu übermäßigen Wasser- und Elektrolytverlusten führen, die wiederum zu Muskelschwäche, Herzerkrankungen, Krämpfen und arterieller Hypotonie führen können.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Bei gleichzeitiger Langzeitanwendung von Bisacodyl in großen Dosen mit Herzglykosiden kann deren Wirkung aufgrund von Hypokaliämie zunehmen.

Die gleichzeitige Verabreichung von Bisacodyl mit Diuretika und Kortikosteroiden kann zu einer erhöhten Hypokaliämie führen.

spezielle Anweisungen

Bisacodyl wird bei Patienten mit Leber- und Nierenerkrankungen mit Vorsicht angewendet.

Verwendung in der Pädiatrie

Bisacodyl-Tabletten werden bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet.

Schwangerschaft und Stillzeit

Verwendung im Kindesalter

Bisacodyl-Tabletten werden bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet..

Kindern über 6 Jahren wird 1 Tab verschrieben. Am Abend.

Bisacodyl: Gebrauchsanweisung und wofür es ist, Preis, Bewertungen, Analoga

Ein Abführmittel, das aufgrund einer reizenden Wirkung auf die Darmschleimhaut die gewünschte Wirkung erzielt. Trotz seiner Beliebtheit ist es für die Kurzzeitbehandlung vorgesehen, da es zu einer Verringerung der Rezeptorempfindlichkeit und -abhängigkeit führen kann. Erhältlich in zwei praktischen Darreichungsformen. Kann in der Pädiatrie eingesetzt werden.

Darreichungsform

Bisacodyl kommt in Form von rektalen Zäpfchen und Tabletten, die oral eingenommen werden. Der Wirkstoff in beiden Formen ist Bisacodyl. Eine Tablette enthält 5 mg, eine Kerze - 10 mg. Die Tabletten sind magensaftresistent, sodass sie genau dort wirken, wo Sie sie benötigen. Die Packung kann 20 oder 40 Tabletten enthalten. Kerzen sind in 6 oder 10 Stück pro Packung erhältlich.

Beschreibung und Zusammensetzung

Bisacodyl ist ein Prodrug - eine Substanz, die nach einer Reihe chemischer Umwandlungen im menschlichen Körper aktiv wird. In einer alkalischen Umgebung wird Bisacodyl zu einem Metaboliten hydrolysiert, der die Rezeptoren der Darmschleimhaut reizt. Das Ergebnis ist eine erhöhte Peristaltik, Bewegung und Freisetzung von Kot. Gleichzeitig nimmt die Sekretion von Darmschleim zu, was den Stuhlgang erleichtert. Nach dem Anlegen von Kerzen tritt der Effekt innerhalb einer Stunde auf. Nach Einnahme der Pillen - nach 6-12 Stunden.

Pharmakologische Gruppe

Anwendungshinweise

für Erwachsene

Bisacodyl wird verschrieben für:

  1. Verstopfung, die durch Schwäche der Darmmuskulatur, Hypotonie, unzureichende Peristaltik verursacht wird. Solche Situationen treten häufig bei älteren Patienten, Frauen nach der Geburt oder Menschen in der postoperativen Phase auf..
  2. Unregelmäßige Entleerung durch Hämorrhoiden, Analfissuren, entzündliche Erkrankungen.
  3. Vorbereitung auf Operationen oder Röntgenuntersuchungen, die einen Stuhlgang erfordern.

für Kinder

Das Medikament in jeder Dosierungsform ist für die Anwendung bei Kindern ab 4 Jahren zugelassen. Kinder ab zwei Jahren dürfen Kerzen zuweisen. Die Indikationen für die Anwendung sind die gleichen wie für erwachsene Patienten, bei denen das Hauptziel der vollständige Stuhlgang ist. Gut geeignet für Fälle, in denen Sie eine schnelle Wirkung erzielen möchten. Wenn eine Langzeitbehandlung von Kindern erforderlich ist, sollten sicherere Mittel gewählt werden, beispielsweise auf der Basis von Lactulose.

für schwangere Frauen und während der Stillzeit

Die offizielle Anweisung für Bisacodyl erlaubt die sorgfältige Anwendung bei schwangeren und stillenden Frauen. Für diese Kategorie von Patienten muss der Arzt jedoch den potenziellen Nutzen und die möglichen Risiken sorgfältig abwägen. Für schwangere und stillende Frauen wird das Medikament gemäß den Hauptindikationen für die Anwendung verschrieben..

Kontraindikationen

Bisacodyl ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

  1. Akute Proktitis.
  2. Uterusblutung.
  3. Akute Hämorrhoiden.
  4. Überempfindlichkeit gegen die Haupt- oder Hilfskomponente.
  5. Peritonitis.
  6. Magen-Darm-Blutungen.
  7. Hernie.
  8. Säuglingsalter.
  9. Spastische Verstopfung.
  10. Blasenentzündung.
  11. Entzündungskrankheiten der Bauchorgane.

Patienten mit eingeschränkter Leber- und Nierenfunktion müssen während der Behandlung mit Bisacodyl genauer überwacht werden.

Anwendungen und Dosierungen

für Erwachsene

Zäpfchen werden rektal verabreicht. Häufigkeit der Anwendung - 1 Mal pro Tag. Sie müssen tief in das Rektum injizieren. Eine Einzeldosis für Erwachsene beträgt 1-2 Kerzen.

Zur Vorbereitung auf chirurgische Eingriffe oder diagnostische Untersuchungen kann Bisacodyl in beiden Darreichungsformen verschrieben werden - 2 Tabletten am Abend und 1 Kerze am Morgen.

für Kinder

Für Kinder von 4 bis 10 Jahren wird Bisacodyl 1 Tablette pro Tag verschrieben. Ab dem 10. Lebensjahr kann die Dosis auf 3 Tabletten erhöht werden. Sie müssen sie nachts oder 30 Minuten vor dem Frühstück einnehmen. Die Tabletten werden nicht gekaut, sondern ganz geschluckt und mit Wasser abgewaschen.

Für Kinder von 2 bis 7 Jahren kann der Arzt ein Medikament in Form von Zäpfchen verschreiben. In diesem Fall wird dem Kind nur die Hälfte des Zäpfchens verabreicht. Sie müssen die Kerze nicht quer, sondern entlang teilen. Von 8 bis 14 Jahren können Sie eine ganze Kerze eingeben. Über 14 Jahre wird das Medikament in einer Erwachsenendosis verschrieben.

für schwangere Frauen und während der Stillzeit

Das Behandlungsschema wird vom Arzt für jeden Patienten individuell ausgewählt.

Nebenwirkungen

Das Medikament gehört zur nicht verschreibungspflichtigen Gruppe und ist bei korrekter Anwendung ziemlich sicher. Bei einigen Patienten traten jedoch Nebenwirkungen der folgenden Organsysteme auf:

  1. Nervensystem: Schwindel, Schwäche, starker Blutdruckabfall, Krämpfe.
  2. Verdauungssystem: Bauchschmerzen spastischer Natur, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Durst, Darmkolik, Kolitis.
  3. Allergische Reaktionen, Hautausschläge, Juckreiz.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln

Bisacodyl hat in Form von rektalen Zäpfchen eine lokale Wirkung und Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln werden nicht beobachtet. In Tablettenform wird empfohlen, Bisacodyl nicht gleichzeitig mit Antazida, Milch und alkalischem Mineralwasser einzunehmen, da sie zur vorzeitigen Auflösung der Tablettenschale beitragen.

spezielle Anweisungen

Bisacodyl sollte nur zur kurzfristigen Behandlung von Verstopfung angewendet werden. Langzeitanwendung führt zu einer Abnahme der Rezeptorempfindlichkeit und -abhängigkeit. Dies bedeutet, dass der Patient ohne Medikamente möglicherweise nicht entleeren kann..

Bisacodyl sollte nicht mit Milch und alkalischem Wasser abgewaschen werden..

Die gleichzeitige Verabreichung von Antazida sollte vermieden werden.

Bisacodyl-Tablette darf nicht geteilt oder gekaut werden.

Das Medikament wird nicht angewendet, wenn der Patient Bauchschmerzen mit unbekannter Ätiologie hat, insbesondere wenn es von Übelkeit und Mund begleitet wird.

Die Tablettenform des Arzneimittels enthält Laktose, die bei Patienten mit Stoffwechselstörungen dieser Substanz beachtet werden muss..

Bei richtiger Anwendung beeinträchtigt das Medikament nicht die Fähigkeit, ein Fahrzeug zu fahren und mit gefährlichen Maschinen zu arbeiten. Man sollte sich jedoch der Wahrscheinlichkeit bewusst sein, dass einzelne unvorhergesehene Reaktionen auftreten. Wenn sich der Patient während der Behandlung schwach oder schwindelig fühlt, sollte auf gefährliche Aktivitäten verzichtet werden.

Überdosis

Im Falle einer Überdosierung kann Bisacodyl die folgenden Symptome verursachen:

  1. Durchfall.
  2. Dehydration.
  3. Verletzung des Wasser- und Elektrolythaushalts.
  4. Verminderte Kaliumkonzentration.
  5. Atonie des Dickdarms.

Symptomatische Behandlung und orale Rehydrationstherapie empfohlen.

Lagerbedingungen

In beiden Darreichungsformen wird Bisacodyl unter normalen Bedingungen gelagert. Temperaturen über 25 Grad sind nicht erlaubt.

Analoge

In Apotheken können Sie Bisacodyl von verschiedenen Herstellern kaufen, da es ein billiges und wirksames Mittel ist, das bei Kunden gefragt ist. Die meisten Firmen stellen Bisacodyl in zwei Formen her - Tabletten und Zäpfchen. Der gleiche Wirkstoff ist Bestandteil des Stadalax dragee.

Darüber hinaus gibt es viele Abführmittel, jedoch mit einer anderen Zusammensetzung:

  1. Angiolax. Deutsches Medikament, das in Granulat hergestellt wird. Enthält pflanzliche Inhaltsstoffe - Wegerichpulver und Senna-Frucht. Trotz seiner natürlichen Zusammensetzung nicht für den Langzeitgebrauch empfohlen.
  2. Picolax. Erhältlich in Form von Tabletten und Tropfen. Abführmittel mit einem Wirkstoff chemischer Natur. Um den Morgeneffekt zu erzielen, wird das Medikament nachts eingenommen. Kann ab 4 Jahren verwendet werden.
  3. Rizinusöl. Produziert von vielen Pharmaunternehmen. Ein billiges und bekanntes Mittel gegen Verstopfung. Es wird intern genommen. Der Wirkungsmechanismus beruht auf einer Reizung der Darmrezeptoren, die zu einer erhöhten Peristaltik führt. Kann nur ab 12 Jahren verwendet werden.
  4. Senadexin. Eines der vielen Abführmittel auf Senna-Basis. Aufgrund der geringen Kosten verwenden viele Patienten diese Medikamente, aber Ärzte versuchen, sicherere Medikamente zu verschreiben..
  5. Lactuvit. Das Medikament basiert auf Lactulose, die abführend wirkt. Der Wirkmechanismus unterscheidet sich grundlegend von den Medikamenten Senna und Bisacodyl. Lactulose gilt als wirksames und sicheres Mittel gegen Verstopfung, das für alle Kategorien von Patienten zulässig ist - Kinder jeden Alters, ältere Menschen, schwangere Frauen und andere. Kann für eine lange Zeit verwendet werden, nicht süchtig.

Die Kosten für Bisacodyl betragen durchschnittlich 31 Rubel. Die Preise reichen von 13 bis 47 Rubel.

Artikel Über Cholezystitis