MSCT der Bauchorgane

Die MSCT der Bauchorgane ist eine moderne nicht-chirurgische Methode zur genauen Diagnose innerer Organe. Der Unterschied zu anderen Methoden liegt im kurzfristigen Lumen der Bauchorgane mit sanften Röntgenstrahlenanteilen. Aufgrund der freien Bewegung des Moduls, das Strahlen emittiert, wird eine solche Tomographie als multispiral bezeichnet. Als Ergebnis werden schichtweise Bilder mit einem Querschnittsschritt im Bereich von einem halben Zentimeter erhalten, auf deren Grundlage ein flaches (zweidimensionales) oder volumetrisches Modell der inneren Struktur der Bauchregion erstellt werden kann. Dies liefert zuverlässige Informationen mit ausgezeichneter Auflösung über die relative Position, den Zustand und die Struktur der inneren Organe. Darüber hinaus werden alle ihre pathologischen Veränderungen und Funktionsstörungen, auch von geringer Größe, perfekt erkannt. Daher kann die frühzeitige Diagnose von Tumorerkrankungen sicher der Computertomographie anvertraut werden. Da viele ihrer Bauchorgane hohl sind, wird in den meisten Fällen von MSCT die Verwendung einer Kontrastverstärkung empfohlen. Die Verwendung von Kontrast erfordert bestimmte Bedingungen, daher wird dies in diesem Artikel als separater Absatz betrachtet..

Indikationen

Die Hauptgründe, die als Voraussetzungen für die Ernennung von MSCT dienen, sind:

  • Vorbereitung auf zukünftige Operationen an den Bauchorganen.
  • Das Vorhandensein akuter Komplikationen und kritischer Zustände, deren Diagnose mit anderen Methoden kein verlässliches Bild ergibt.
  • Wenn es unmöglich ist, die chronischen Symptome von Organen der Bauchhöhle mit anderen Methoden zu erklären.
  • Unangemessene Symptome von Gelbsucht oder unnötigem und plötzlichem Gewichtsverlust.
  • Bei akuten Bauchverletzungen.
  • Wenn es notwendig ist, minimale Änderungen in einem komplexen Behandlungsverlauf zu berücksichtigen.

Kontraindikationen

Da die Exposition des Patienten während des Tomographieverfahrens niedrig genug ist und praktisch keine anderen Risiken bestehen, wird die MSCT als die sicherste Studie angesehen und weist daher praktisch keine Kontraindikationen auf. Die einzige signifikante Einschränkung gilt für Frauen, die entweder schwanger sind oder ein Kind stillen. Darüber hinaus, wenn Sie Kontrast anwenden müssen. Im Falle einer Schwangerschaft oder Stillzeit ist es besser, die teurere Methode - die MRT - zu verwenden, da keine Röntgenbestrahlung erfolgt.

Relative Kontraindikationen, bei denen es sich immer noch lohnt, auf eine MSCT der Bauchhöhle zu verzichten, sind:

  • Das kleine Alter des Faches. Wenn der Patient das 14. Lebensjahr noch nicht erreicht hat, sollte er von der CT Abstand nehmen.
  • Das erhöhte Gewicht des Subjekts. Ein hohes Körpergewicht, insbesondere über 120 kg, weist auf eine Fehlfunktion der inneren Organe hin, zu denen auch diejenigen gehören können, die für die Entfernung von Strahlung aus Röntgenstrahlung verantwortlich sind.
  • Insbesondere Nierenerkrankungen - akut ausgedrückt.
  • Schwerer Diabetes mellitus.
  • Diabetes mellitus jeglicher Form, allergische Reaktion oder individuelle Unverträglichkeit gegenüber Kontrastmitteln. In diesem Fall ist MSCT ohne Kontrast zulässig.
  • Das Vorhandensein von Implantaten aus Metalllegierungen im Körper kann einen Hintergrund ergeben und das Bild im Bild verzerren. Daher sollten Sie dies dem Arzt vor dem Eingriff mitteilen - es kann sich lohnen, Anpassungen vorzunehmen oder sogar die Diagnose abzubrechen.

Ausbildung

Um die Qualität und vor allem die Zuverlässigkeit der MSCT der Bauchhöhle zu verbessern, wird empfohlen, die Nahrungsaufnahme 8 Stunden vor dem geplanten Eingriff abzulehnen. Und um eine erhöhte Menge an Gas im Darm auszuschließen, müssen einige Arten von Produkten aus der Ernährung entfernt werden:

  • Kwas und kohlensäurehaltige Getränke;
  • Milchprodukte;
  • Gebäck und Schwarzbrot;
  • Hülsenfrüchte, Kohl, Äpfel.

Wie Sie sehen können, ist die Vorbereitung auf das bevorstehende Verfahren einfach. Der einzige Ratschlag, der darüber hinaus gegeben werden kann, besteht darin, die Ergebnisse früherer Forschungen auf diesem Gebiet mitzunehmen..

Wie macht?

Das multispirale Computertomographie-Verfahren verursacht beim Patienten keine Beschwerden, geschweige denn schmerzhafte Empfindungen. Ausnahmen sind Menschen, die nicht in der Lage sind, sich ständig auszuruhen oder an Klaustrophobie zu leiden. In diesem Fall wird das Subjekt jedoch zum Zeitpunkt des Eingriffs in den Medikamentenschlaf versetzt. Vor Beginn der Diagnose muss der Patient alle metallhaltigen Gegenstände von sich entfernen. Dies kann sogar Zahnersatz, Kleidung mit Metallverschlüssen, Piercing-Elemente usw. umfassen..

Nach allen Vorbereitungen wird der Patient auf den Tisch der Vorrichtung gelegt und fixiert, wonach sich der Tisch unter dem ringförmigen Teil der Vorrichtung bewegt. Darin bewegt er sich entlang einer horizontalen Ebene, während sich der Teil des Geräts, der den Körper mit Röntgenstrahlen überträgt, in einem Ring um den Patienten bewegt. Zum Zeitpunkt der Tomographie zieht sich das medizinische Personal in einen speziellen Raum zurück, der von der Strahlung durch Glas eingezäunt ist, und beobachtet und leitet von dort aus den Eingriff. Bei Beschwerden oder anderen emotionalen Umwälzungen hat der Patient die Möglichkeit, über ein bidirektionales Kommunikationssystem mit Ärzten in Kontakt zu treten.

Die Dauer des Verfahrens hängt von der Komplexität der Organuntersuchung und der Verwendung von Kontrast ab. Insgesamt dauert eine einfache Studie jedoch nicht länger als zehn bis fünfzehn Minuten, während sie mit einem Kontrastmittel eine halbe Stunde erreichen kann.

Forschungsergebnis

Die durchschnittliche Zeit für die Analyse der erhaltenen Bilder, die Erstellung eines Modells der inneren Organe der Bauchhöhle und die anschließende Vorbereitung des Abschlusses beträgt nicht mehr als eine Stunde. Wenn die Studie jedoch mit Kontrast durchgeführt wurde, erhöht sich die Analysezeit um eine weitere halbe Stunde. Nach dieser Zeit wird eine vorgefertigte Schlussfolgerung mit einer detaillierten Beschreibung des Zustands der untersuchten Organe herausgegeben. Auf Anfrage wird auch ein vollständiger Satz aufgenommener Bilder an die Hände ausgegeben - alle Patientenakten werden auf einer CD oder DVD aufgezeichnet.

Kontrast verwenden

Wie bereits erwähnt, begleitet die Verwendung von Kontrast fast jede Tomographie der Bauchhöhle. Mit Hilfe eines speziellen Kontrastmittels wird es möglich, genau das Organ hervorzuheben, dessen Untersuchung bis ins kleinste Detail notwendig ist. Diese Substanz ist absolut sicher und verlässt den Körper auf natürliche Weise in etwa einem Tag. Abhängig vom untersuchten Organ unterscheiden sich auch die Arten der Kontraste und Methoden zum Einbringen der beleuchtenden Substanz in den Körper. Um beispielsweise den Zustand der Leber zu untersuchen, wird ein auf Jod basierendes Kontrastmittel in eine Arterie injiziert, die eine direkte Durchblutung des Organs ermöglicht. Dadurch tritt der Kontrast sofort in das gewünschte Organ ein und das MSCT-Verfahren ist sofort möglich. Wenn es notwendig ist, die Organe des Magen-Darm-Trakts hervorzuheben, wird ein anderes Kontrastmittel auf Bariumbasis verwendet, das das Subjekt einfach vor dem Tomographieverfahren trinkt.

Es ist anzumerken, dass bei der Einführung des Kontrasts Unbehagen auftreten kann, beispielsweise bei einer intravenösen Injektion, ein metallischer Geschmack im Mund oder ein Wärmeschub des Körpers wie bei einer heißen Injektion. Wenn orales Kontrastmittel verwendet wird, können Schmerzen im Magen oder im Kopf auftreten. In jedem der oben genannten Fälle müssen Sie den Spezialisten, der die Diagnose durchführt, unverzüglich informieren.

Methodenvorteile

Die Verwendung von MSCT kann die Qualität und Effizienz der Diagnose pathologischer Veränderungen in den Bauchorganen erheblich verbessern. Die Erkennung von Volumenänderungen, selbst der kleinsten Größe, wie Zysten, Tumoren, Polypen, Steinen usw., wird sehr einfach. Darüber hinaus ist es möglich, den Zustand und die korrekte Funktion dieser Organe genau zu bestimmen..

Mögliche Risiken

Obwohl mit MSCT eine Person kleine Strahlendosen erhält, die den Körper nur geringfügig beeinflussen, sind dennoch Komplikationen möglich. Es besteht immer das Risiko, an Krebs zu erkranken, insbesondere bei zu häufiger Anwendung der Tomographie bei Kindern. Wenn der Patient an Diabetes mellitus leidet und Glucophage einnimmt, führt die Verwendung eines Kontrastmittels zu komplexen allergischen Reaktionen. Eine allergische Reaktion auf ein Kontrastmittel ist bei individueller Unverträglichkeit der Komponenten nicht ausgeschlossen. Die Strahlenexposition von Patienten mit implantierten oder externen medizinischen Geräten ist eine erhebliche Gefahr - selbst eine geringe Strahlendosis kann ihre Arbeit stören. Jedes Gerät ist diesem Risiko ausgesetzt: Defibrillator, Insulinpumpe, Herzschrittmacher, Neurostimulator usw..

Alternativen

Wenn die oben genannten Risiken minimiert werden müssen, können alternative Optionen in Betracht gezogen werden:

  • Magnetresonanztomographie. Die MRT der Bauchorgane kann noch genauere Ergebnisse liefern, außerdem gibt es bei dieser Methode keine Bestrahlung. Die Kosten für ein Verfahren sind jedoch eineinhalb bis zwei Mal höher..
  • Die einfache Computertomographie ist eine schnellere und kostengünstigere Methode. Ähnlich wie bei MSCT ist die Auflösung der Bilder jedoch viel geringer, was sich auch auf die Genauigkeit der Diagnose auswirkt.
  • Ultraschall. Ultraschall ist eine fast völlig sichere Methode zur Untersuchung von Organen, sein Informationsgehalt ist jedoch auch viel geringer. Wird häufiger als Expressdiagnose verwendet.

Unter dem Strich ist es besser, der MRT den Vorzug zu geben, wenn zwischen Sicherheit und Preis gewählt werden kann. Wenn der Informationsgehalt wichtig ist, liefern MRT und MSCT ungefähr die gleichen Ergebnisse..

Die Kosten

Der Preis für die MSCT der Bauchorgane variiert je nach gewählter Klinik, beginnt jedoch im Durchschnitt bei 6.000 Rubel. Die Verwendung von Kontrast erhöht auch die Kosten der Studie um etwa 1.000 Rubel. Es ist anzumerken, dass in einigen Kliniken die Lieferung des Ergebnisses an die Hände auch separat bezahlt wird - es ist besser, diesen Punkt zu klären, bevor eine Untersuchungsvereinbarung geschlossen wird.

Der Preis für eine MRT der Bauchhöhle liegt innerhalb ähnlicher Grenzen, aber eine Ultraschalluntersuchung kostet deutlich weniger - 800-1000 Rubel.

Alles, was Sie über die multispirale Computertomographie der Bauchhöhle wissen müssen

Die multispirale Computertomographie der Bauchhöhle ist eine moderne hochpräzise Methode zur Untersuchung des Zustands und der Pathologien der Organe des Magen-Darm-Trakts. Die Essenz der Forschungsmethode im Lumen von Organen durch Röntgenstrahlen.

Inhalt
  1. Indikationen
  2. Kontraindikationen
  3. Ausbildung
  4. Wie macht
    1. Kontrastmittel verwenden
  5. Wie Krankheit zeigt
  6. Dekodierung
  7. Gibt es irgendeinen Schaden?
  8. Vorteile und Nachteile

Während der MSCT erhält der Arzt Schicht für Schicht Bilder der inneren Organe, die Größe eines Abschnitts beträgt 1-2 mm. Die multispirale Computertomographie ist eine sichere Untersuchungsmethode mit minimalen Kontraindikationen und Komplikationsrisiken.

Indikationen

Die multispirale Computertomographie wird in folgenden Fällen durchgeführt:

  • kritische und Notfallzustände des Patienten mit ungeklärter Ätiologie;
  • unangemessene Verschlimmerung von Erkrankungen der Bauchorgane, die im chronischen Stadium auftreten;
  • das Vorhandensein eines intensiven Schmerzsyndroms mit unbekannten Gründen für das Auftreten;
  • mechanische Schädigung der Bauchhöhle;
  • Kontrolle des Organzustands während der Behandlung;
  • inneren Blutungen;
  • Milzinfarkt;
  • Verdacht auf zystische Formationen;
  • Abszess;
  • Anzeichen, die auf die Entwicklung eines onkologischen Neoplasmas hinweisen.

MSCT ist Teil des Vorbereitungsprogramms vor chirurgischen Eingriffen an Organen in der Bauchhöhle.

Kontraindikationen

Die multispirale Computertomographie ist für Kinder unter 14 Jahren nicht verfügbar. Es ist verboten, an schwangeren Frauen zu forschen, da Röntgenstrahlen, obwohl in minimalen Dosen, die Entwicklung des Fötus extrem negativ beeinflussen können.

Andere Kontraindikationen sind Krankheiten wie Diabetes mellitus und Nierenversagen. Einschränkung der MSCT - Das Gewicht des Patienten übersteigt 120 kg, wenn Metallimplantate im Körper installiert sind.

Ausbildung

Die multispirale Computertomographie wird nur auf nüchternen Magen durchgeführt, daher sollte die letzte Mahlzeit spätestens 8-10 Stunden vor dem Eingriff erfolgen. Für 2 Tage wird dem Patienten empfohlen, die Ernährung anzupassen, indem er auf fetthaltige, schwere Lebensmittel, Lebensmittel und Getränke verzichtet, die eine Fermentation im Darm verursachen, und die Freisetzung und Ansammlung übermäßiger Gasmengen provoziert.

Wie macht

Die multispirale Computertomographie verursacht bei einer Person keine Schmerzen oder andere Beschwerden. Eine Ausnahme können Patienten sein, denen es schwer fällt, einige Zeit still zu liegen, oder die klaustrophobisch sind. In diesen Fällen muss der Patient für eine erfolgreiche MSCT in den Schlaf von Medikamenten eingetaucht werden..

Sofortige Vorbereitung vor dem diagnostischen Verfahren - Entfernung von Schmuck, Bijouterie und Piercing-Patienten.

Der Patient in einem speziellen medizinischen Langhemd legt sich auf den Tisch, der in den ringförmigen Tunnel führt. In diesem Tunnel bewegt sich der Tisch horizontal und Röntgenstrahlen werden von einem speziellen Gerät abgegeben, das in seiner Form einem Ring ähnelt..

Während der MSCT befinden sich die Ärzte in einem separaten Raum, der mit Monitoren ausgestattet ist, die alle Bilder der inneren Organe übertragen, die während der Röntgenexposition erhalten wurden..

Kontrastmittel verwenden

Wenn eine eingehendere Untersuchung mit der Bestimmung des Zustands und der Funktion des Kreislaufsystems der Bauchorgane erforderlich ist, wird eine multispirale Computertomographie unter Verwendung von Kontrast durchgeführt. Das Kontrastmittel wird dem Patienten entweder intravenös oder oral verabreicht.

Ein Kontrastmittel, das die weichen Strukturen innerer Organe beleuchtet, ist eine der genauesten und informativsten Methoden zur Bestimmung des Vorhandenseins und der genauen Lokalisierung verschiedener pathologischer Neoplasien, einschließlich onkologischer Tumoren.

Das Kontrastmittel kann eine Lösung auf Barium- oder Jodbasis sein. Die Substanz ist absolut sicher, schließt jedoch die Wahrscheinlichkeit einer allergischen Reaktion beim Patienten aus.

Dauer der MSCT - von 10 Minuten bis zu einer halben Stunde.

Wie Krankheit zeigt

MSCT hilft bei der Identifizierung einer Reihe von Krankheiten und pathologischen Prozessen in den Bauchorganen:

  • Abszess;
  • zystische Formationen;
  • Hämangiom;
  • Zirrhose;
  • Hyperplasie;
  • Adenom;
  • Pankreatitis;
  • Flusskrebs.

Diese Liste ist nicht vollständig. Die multispirale Computertomographie wird in allen Fällen verwendet, in denen Ultraschall oder MRT kein vollständiges Bild des Zustands der inneren Organe liefern.

Dekodierung

Abszess - sieht aus wie ein Neoplasma mit dichten Kanten, die Wände sind uneben. Ein kleiner Tumor enthält den Inhalt einer flüssigen Konsistenz, möglicherweise eine Gasansammlung.

Zystische Läsionen - ein kleiner, dünnwandiger Tumor, der wenig Flüssigkeit und kein Gas enthält.

Das Hämangiom ist ein abgerundetes Neoplasma mit klaren Konturen und minimaler Dichte. Wenn die MSCT mit einem Kontrastmittel durchgeführt wird, werden die Konturen des Tumors allmählich gefüllt, streng von der Peripherie bis zum Zentrum..

Zu diesem Thema
    • Tomographie

Alles, was Sie über eine Mammographie wissen müssen

  • Olga Vladimirovna Khazova
  • 28. Februar 2019.

Zirrhose - die Leber ist signifikant verkleinert, die Gewebe des Organs haben eine erhöhte Dichte und es gibt Regenerationsknoten. Bei kontrastierender MSCT ist eine totale Verletzung des Kreislaufprozesses sichtbar.

Hyperplasie ist ein charakteristisches Merkmal eines Tumors, da er zuerst an der Peripherie mit einem Kontrastmittel gefüllt wird und das Zentrum über einen langen Zeitraum gefüllt wird.

Adenom ist ein Neoplasma einer volumetrischen Struktur, es gibt einen Faserkreis. Wenn Kontrastmittel verwendet wird, wird das Adenom entlang der arteriellen Phase gefärbt.

Pankreatitis - das Organ hat dystrophische Veränderungen, fibröse Einschlüsse sind vorhanden, es gibt Verkalkungen.

Der behandelnde Arzt ist ein Gastroenterologe, der die während der multispiralen Computertomographie erhaltenen Daten entschlüsselt. Wenn ein onkologisches Neoplasma festgestellt wurde, wird der Patient gleichzeitig von einem Onkologen konsultiert.

Gibt es irgendeinen Schaden?

Die multispirale Computertomographie ist eine relativ sichere Untersuchungsmethode, obwohl das Risiko von Komplikationen vorhanden ist, sind sie minimal.

Da diese Untersuchungsmethode auf der Fähigkeit der Weichteile innerer Organe basiert, Röntgenstrahlen zu absorbieren, kann die MSCT eine schwangere Frau und einen Fötus nachteilig beeinflussen, insbesondere besteht im dritten Trimester ein hohes Risiko für Verstöße während der multispiralen Computertomographie.

Das bei der multispiralen Computertomographie verwendete Kontrastmittel schadet dem menschlichen Körper nicht, es wird nach 1-2 Tagen mit Nebenprodukten lebenswichtiger Aktivität ausgeschieden.

Die Manifestation einer allergischen Reaktion auf die Substanz, die zur Beleuchtung der inneren Organe verwendet wird, ist eine eher seltene Komplikation und hängt mit den individuellen Eigenschaften des Körpers zusammen.

Trotz der Tatsache, dass die Röntgenbestrahlung nicht als vollständig sicher bezeichnet werden kann, ist sie während der MSCT minimal. Da die Methode am aussagekräftigsten und genauesten ist, überwiegen die Vorteile der multispiralen Computertomographie die möglichen Risiken von Komplikationen.

Vorteile und Nachteile

Der Vorteil der multispiralen Computertomographie bei der hohen Auflösung der erhaltenen Bilder, die es ermöglicht, pathologische Formationen mit einer Größe von nicht mehr als 1 mm zu identifizieren.

Die Scangeschwindigkeit ist so hoch, dass dank MSCT eine gründliche Diagnose des Zustands von Patienten mit starken Schmerzen und anderen schweren Symptomen möglich ist..

Ein weiteres Plus der Multislice-Computertomographie besteht darin, dass sie sicher bei Patienten mit Herzschrittmachern eingesetzt werden kann.

Warum ist die MSCT der Bauchhöhle besser als die übliche Computertomographie: Vorteile der Methode

Die meisten Erkrankungen der inneren Organe erfordern eine instrumentelle Diagnostik - eine der Varianten einer solchen Studie ist die Multislice-Computertomographie (MSCT). Diese Methode hat viele Vorteile und ermöglicht es Ihnen, pathologische Herde in den inneren Organen, Knochen und Muskeln zu erkennen und zu beschreiben. Wenn viele Patienten zu einem Scan geschickt werden, beginnen sie sich Sorgen zu machen und dem Arzt Fragen zu stellen - was für eine Art von Forschung ist das? Verursacht das Verfahren Strahlung und wie schädlich ist es? All diese Informationen finden Sie hier. Auch aus dem Artikel erfahren Sie:

  1. Worauf die Forschung basiert?
  2. In welchen Fällen ist es relevant, untersucht zu werden, und wann ist dies unmöglich??
  3. Wie wird das Verfahren durchgeführt??
  4. Was zeigt MSCT der Bauchhöhle und des retroperitonealen Raums?
  5. Technische Merkmale von MSCT.

Was ist das?

MSCT und konventionelle Computertomographie sind sehr ähnlich. Die Essenz beider Techniken ist die Verwendung von Röntgenstrahlen, die durch den Körper gehen und von Sensoren erfasst werden. Da Organe unterschiedliche Dichten haben, dämpfen sie Wellen auf unterschiedliche Weise. Das Ausgangssignal ist ungleichmäßig, was zu einem Bild führt.

Die MSCT unterscheidet sich von der Computertomographie jedoch in folgenden Parametern:

  1. Gerät Gerät - Ein Gerät für die Multislice-Computertomographie ist ein Tunnel, der mit vielen Sensoren ausgestattet ist, die sich in mehreren Reihen befinden.
  2. Technische Fähigkeiten - Aufgrund des einzigartigen Gerätedesigns benötigt MSCT viel weniger Zeit für die Prüfung. Die spiralförmige Anordnung der Sensoren ermöglicht das gleichzeitige Scannen in drei Ebenen.
  3. Diagnosewert - Bilder sind klar und leicht zu lesen. Herkömmliche CT-Bilder würden viel länger dauern, was die Strahlendosis des Patienten erhöhen würde. Mit einem modernen Tomographen können Sie viele Abschnitte des Organs erstellen, den pathologischen Fokus untersuchen und dessen Lokalisation, Größe und Form bestimmen.

Aufgrund dieser Vorteile gilt MSCT als wertvolle moderne Methode, die in der Medizin sehr gefragt ist. In einem Scan können Sie nicht nur eine genaue Diagnose stellen, sondern auch Komplikationen identifizieren und die Prognose vorhersagen.

Hilfe Heutzutage wird die CT fast nicht mehr durchgeführt. Die meisten Kliniken sind mit Geräten für das multispirale Scannen ausgestattet. Aber durch "Trägheit" nennen viele Patienten und sogar Ärzte eine solche Studie eine Computertomographie. Daher müssen Sie sich bei der Überweisung unbedingt erkundigen, welches Gerät sich in der Klinik befindet.

Welche Organe sind in der Umfrage enthalten??

MSCT wird häufig bei Erkrankungen der Bauchhöhle verschrieben - charakteristische pathologische Veränderungen können aus den Bildern ermittelt werden. Die Methode ist sehr informativ, in einigen Fällen kann es jedoch erforderlich sein, einen Kontrast einzuführen.

Liste der Bauch- und Brustorgane, die auf den Bildern zu sehen sind:

  • Speiseröhre und Magen;
  • Bronchien, Lunge und Herz;
  • Dünndarm und Dickdarm;
  • Leber, Gallenblase und ihre Kanäle;
  • Bauchspeicheldrüse und Milz;
  • Nieren und Nebennieren;
  • Harnleiter, Blase und Harnröhre, Prostata bei Männern;
  • bei Frauen die Gebärmutter, Eileiter und Eierstöcke;
  • Blut- und Lymphgefäße.
Bauchorgane

Aufgrund der Besonderheiten der Technik werden harte Strukturen - Knochen und pathologische Verkalkungen - beim Scannen sehr gut angezeigt. Daher kann MSCT sowohl bei entzündlichen Erkrankungen als auch bei Verletzungen, Tuberkulose und Onkologie verschrieben werden..

Gleichzeitig mit der MSCT der Bauchhöhle kann der Arzt eine Untersuchung der Organe des retroperitonealen Raums und des kleinen Beckens verschreiben.

Indikationen

Ein Scan ist erforderlich, wenn ein Patient bestimmte Symptome aufweist, die auf Anomalien in den Bauch- oder Beckenorganen hinweisen:

  • häufige Übelkeit und Erbrechen;
  • Brust- oder Bauchschmerzen;
  • Aufstoßen faul;
  • Anzeichen von inneren Blutungen - Blässe, Druckabfall, dunkle Kotfarbe;
  • Gelbsucht, Bauchvergrößerung;
  • Stuhlstörungen;
  • Kolik im Bauch;
  • vor dem Hintergrund eines oder mehrerer Symptome - ein starker Gewichtsverlust (kann über Onkologie sprechen).

Mit den aufgeführten Symptomen kann der Arzt MSCT verschreiben, aber für die meisten Symptome können alternative Forschungsmethoden durchgeführt werden. Das Scannen von Computern ist relevant, wenn andere Diagnosen machtlos und nicht aussagekräftig sind.

Es gibt auch klinische Richtlinien, wenn das Scannen obligatorisch ist:

  • nach Verletzungen - in solchen Fällen können versteckte Verletzungen, Blutungen, Rippen- und Wirbelbrüche festgestellt werden;
  • Zur Klärung der Diagnose: Mit einer weniger perfekten Untersuchung können Sie Pathologien "übersehen", die beim Scannen leicht erkannt werden.
  • vor der Operation - routinemäßig ernannt, um den Zustand des Patienten zu beurteilen.

Abhängig von der Bedingung kann eine Umfrage oder eine gezielte MSCT durchgeführt werden. Im ersten Fall wird die gesamte Bauchhöhle gescannt, im zweiten Fall nur ein Organ oder Bereich.

Kontraindikationen

MSCT und klassisches Röntgen haben ein gemeinsames Funktionsprinzip, aber der Patient erhält mehr Strahlung auf dem Tomographen. Daher ist die Liste der Kontraindikationen sehr streng, sie muss im diagnostischen Prozess beachtet werden.

Liste der Einschränkungen für MSCT:

  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Kindheit;
  • Allergie gegen Kontrast;
  • das Vorhandensein chronischer Leber- und Nierenerkrankungen in einem schweren Stadium;
  • schwere psychische Störungen.

Die letzteren Kontraindikationen stellen eine relative Einschränkung dar. Wenn ein dringender Bedarf besteht, kann das Scannen unter Beruhigungsmitteln (im medizinischen Schlaf) durchgeführt werden..

Da der Eingriff nicht lange dauert, werden sie manchmal ohne medikamentöse Hilfe untersucht.

Wichtig Es ist sehr wichtig, während der Schwangerschaft nicht untersucht zu werden, da Röntgenstrahlen beim ungeborenen Kind Entwicklungsstörungen hervorrufen können. Kindern unter 5 Jahren ist die MSCT strengstens untersagt. In einem höheren Alter erfolgt eine Überweisung nur auf der Grundlage der Angaben eines Arztes. Hinweis Da die MSCT auf Röntgenstrahlung basiert, wird diese Methode streng dosiert durchgeführt - für die Bauchhöhle beträgt das optimale Intervall alle 4 Monate. Die Milz und die Organe des Fortpflanzungssystems gelangen in den Scanbereich, der geschützt werden muss.

Wie macht?

Der Scanvorgang ist einfach und dauert nur wenige Minuten. Diese Zeit reicht aus, damit die Röntgenstrahlen durch den Körper des Patienten gelangen.

Das MSCT-Verfahren umfasst die folgenden Schritte:

  • der Patient zieht den Metallschmuck aus und legt sich auf den Tisch des Apparats;
  • der Ort betritt den Tunnel;
  • Der Scanvorgang beginnt 2-3 Minuten.
  • Der Tisch der Vorrichtung bewegt sich zurück.

Während der Untersuchung bleibt der Patient allein im Büro und erhält Anweisungen über die Gegensprechanlage. Der Spezialist befindet sich im Nebenzimmer, wo er vor Strahlung geschützt ist, die beim Scannen von Dutzenden von Patienten während des Tages die Norm übertrifft.

Mit Kontrast scannen

Zur Anzeige von Organen, die in den Bildern schlecht sichtbar sind, wird ein Kontrastmittel verwendet.

Sein Hauptmerkmal ist die Fähigkeit, Gefäße und Parenchym von Weichgeweben zu färben sowie sich in Tumoren anzusammeln.

Der Kontrast wird unmittelbar vor dem Untersuchungsverfahren intravenös injiziert. Der Arzt macht eine Injektion, die Substanz verteilt sich im ganzen Körper und setzt sich in den Gefäßen und Weichteilen ab. Nach einigen Stunden wird es über die Nieren ausgeschieden, ohne Schaden zu verursachen..

Im Gegensatz zur CT mit Kontrastmittel erfordert das multispirale Kontrast-Scannen viel weniger Kontrast, was die Diagnose bei teilweiser Allergie verbessert. Vor der Untersuchung erhält der Patient kleine Proben. In Abwesenheit einer negativen Reaktion werden Verfahren vorgeschrieben.

Vorbereitung für die Forschung

Die Hauptaufgabe bei der Vorbereitung der Studie besteht darin, die Gasbildung im Darm auszuschließen und die Motilität zu verlangsamen. Dies stellt sicher, dass die klarsten Bilder erhalten werden, die den pathologischen Prozess widerspiegeln. Hierzu wird eine spezielle Diät verschrieben, die krampflösende Mittel und Adsorbentien enthält. Ausführliche Informationen zu allen Nuancen der Vorbereitung auf MSCT finden Sie in einem separaten Artikel.

Was zeigt?

Mit MSCT werden feste Strukturen und hohle Organe gut dargestellt, was den Bildern klare Grenzen gibt. Ein Kontrastmittel wird verwendet, um Weichteile und Blutgefäße zu untersuchen. Beim Scannen können Sie die folgenden Pathologien identifizieren:

  • Entwicklungsanomalien;
  • ulzerative Läsionen;
  • Leberzirrhose und Hepatitis;
  • Pankreatitis;
  • Steine ​​in den Nieren, der Gallenblase und den Gängen;
  • Atherosklerose und Thrombose der Bauchgefäße;
  • die Folgen von Verletzungen;
  • Polypen und Onkologie.

Zuvor konnten einige dieser Krankheiten mithilfe von Röntgenstrahlen nachgewiesen werden. Aber mit einer solchen Studie wurde ein zweidimensionales Bild erhalten, manchmal wurde das Bild einander überlagert.

Mit MSCT ist es möglich, Bilder mit einer großen Anzahl von Schnitten entlang drei Achsen zu erhalten: quer, vertikal und sagittal. Auf diese Weise können Sie die Tiefe der Läsion im Geschwür beurteilen oder die Größe und Form der Steine ​​in der Gallenblase bestimmen. Bei der Diagnose der Onkologie ist die MSCT eine unersetzliche Methode, mit der Krebs von einem gutartigen Tumor unterschieden werden kann.

Der Durchschnittspreis für MSCT in Moskau und St. Petersburg beträgt 7-13 Tausend Rubel, in den Regionen sind die Kosten halb so niedrig. Die Preisliste wird durch die Bewertung der Klinik, die Verwendung des Kontrasts und die Reihenfolge der Aufzeichnung auf den Medien beeinflusst.

Die Kosten für die gleichzeitige MSCT der Bauchhöhle, des retroperitonealen Raums und anderer Organe hängen von der jeweiligen Klinik ab. Dieser Preis übersteigt jedoch die oben genannten.

Sie können einmal im Jahr im Rahmen einer Richtlinie im Rahmen eines speziellen Programms geprüft werden - aber nicht jeder hat eine solche Möglichkeit. Dazu müssen Sie Ihre Versicherungsgesellschaft anrufen und fragen, ob MSCT in der Liste der kostenlosen Dienste enthalten ist. Wenn die Antwort Ja lautet, sollten Sie sich an Ihren örtlichen Arzt wenden, Anweisungen einholen und die erforderlichen Tests bestehen.

Fazit

MSCT ist eine moderne Art der Computertomographie. Das Gerät scannt in drei Ebenen, sodass Sie die Läsion detailliert untersuchen können. Die Bilder zeigen gut Steine, Geschwüre, Klumpen, Polypen und Tumoren. Die Verwendung von Kontrast erweitert die Möglichkeiten der Methode. Die Verfahren verursachen Strahlung, sollten daher nicht mehr als einmal alle 4 Monate durchgeführt werden.

Haben Sie diese Studie jemals abgeschlossen? Konnten Sie die Ursache der Pathologie identifizieren??

MSCT der Bauchhöhle mit Kontrast

Untersuchungsdauer: mit Kontrastmitteleinführung - ca. eine halbe Stunde.
Kontrast einführen: immer.
Prüfungsvorbereitung: erforderlich.
Gegenanzeigen: ja.
Einschränkungen: Gewicht nicht mehr als 200 kg.
Erstellung einer Stellungnahme: innerhalb von 2 Stunden.
Kosten für CT-Scan der Bauchhöhle: ab 10 350 Rubel.
Ausstattung: Siemens SOMATOM Perspective 64 Scheiben, Siemens SOMATOM Scope Power 16 Scheiben

Die MSCT der Bauchhöhle mit Kontrastmittel (Multislice-Computertomographie) ist ein äußerst informatives diagnostisches Verfahren, bei dem schichtweise Röntgenbilder von Organen in der Bauchhöhle erhalten werden. Die Methode wird zur Diagnose verschiedener Erkrankungen der inneren Organe (infektiöse, entzündliche und Tumorläsionen) eingesetzt. Ein Abdominal-Scan untersucht Magen, Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse und Milz.

Wo MSCT der Bauchhöhle mit Kontrast in Moskau machen

Welche Erkrankungen der Bauchhöhle können mit MSCT dagegen kontrastiert werden??

Mit Hilfe der MSCT-Untersuchung der Bauchhöhle mit Kontrastmittel werden entzündungsinfektiöse, dystrophische und anatomische Veränderungen der inneren Organe aufgedeckt. Die Methode ist besonders informativ in Bezug auf die Diagnose von Tumorerkrankungen. Mit seiner Hilfe werden sowohl primäre Abdominaltumoren als auch Metastasen in verschiedenen Organen erkannt..

Durch Kontrastierung werden das Gefäßbett, große Venen und Arterien sichtbar gemacht, Anzeichen einer Verletzung ihrer Integrität, entzündliche und atherosklerotische Läsionen, Bereiche mit abnormaler Verengung (Stenose), Expansion (Aneurysmen) oder vollständiger Obstruktion (Okklusion) aufgedeckt. Mit MSCT können Sie innere Blutungen identifizieren und den Ort der Gefäßschädigung bestimmen.

Indikationen

Die MSCT-Untersuchung der Bauchhöhle mit Kontrastverstärkung wird nach Anweisung eines Arztes durchgeführt. Das Diagnoseverfahren ist keine Routine, es wird häufiger verwendet, um die während des primären Ultraschallscans erhaltenen Informationen zu klären.

Die Gründe für die Ernennung der Studie sind:

  • spezifische Symptome, die auf eine mögliche Erkrankung des Magens, der Leber, der Gallenblase, der Bauchspeicheldrüse und der Milz hinweisen;
  • gemischte Symptome, die auf eine gleichzeitige Schädigung mehrerer Organe hinweisen können;
  • Vorbereitung für chirurgische Eingriffe an den Bauchorganen;
  • Bauchverletzungen durch Stürze, Schläge, Unfälle;
  • Überwachung des Zustands des Patienten nach Erkennung eines Neoplasmas;
  • Überwachung der Wirksamkeit einer chirurgischen oder konservativen Behandlung.

Kontraindikationen für MSCT der Bauchhöhle mit Kontrast

Vorbereitung für die MSCT der Bauchhöhle mit Kontrast

3-4 Tage vor der MSCT-Untersuchung der Bauchhöhle mit Kontrast sollte der Patient die Ernährung anpassen (Mehl, Süßigkeiten, Hülsenfrüchte, Schokolade, Schwarzbrot aufgeben). Am Vorabend des Eingriffs müssen Sie 8-10 Stunden vor der Diagnose mit dem Essen aufhören.

Die Verwendung der Kontrastverstärkung erfordert eine vorläufige Analyse des Bluts des Patienten auf Kreatininspiegel. Ergebnisse eines Tests vor nicht mehr als 2 Wochen sind geeignet. 2 Tage vor dem Scan sollte der Patient die Verwendung von Metformin und seinen Analoga einstellen (in Übereinstimmung mit dem Endokrinologen). Frauen, die die Stillzeit unterstützen, sollten eine Formel für das Baby kaufen oder Muttermilch für 2-3 Fütterungen bereitstellen. Sie müssen übersprungen werden, da das Medikament innerhalb von 10-12 Stunden aus dem Körper ausgeschieden wird..

Durchführung einer MSCT der Bauchorgane mit Kontrast

Ergebnisse der Kontrast-MSCT der Bauchhöhle

Kosten der MSCT der Bauchhöhle

Sie können die Kosten und Einzelheiten zur MSCT der Bauchorgane telefonisch oder persönlich durch Kontaktaufnahme mit dem Zentrum erfahren. Bei der Terminvereinbarung geben unsere Mitarbeiter umfassende Informationen zum Scanvorgang und zu den Vorbereitungsfunktionen.

Die in der "CM-Klinik" durchgeführte multispirale Tomographie der Bauchhöhle mit einem Kontrastmittel ist eine schnelle, genaue und informative Methode, um den Zustand der inneren Organe umfassend zu beurteilen. Fragen Sie Ihren behandelnden Arzt nach der Möglichkeit der Verwendung von MSCT in Ihrem Fall - melden Sie sich zu einem geeigneten Zeitpunkt bei der "CM-Clinic" an!

Multispirale CT im Bauchraum: Scanprinzipien, Indikationen und Alternativen

Die multispirale Computertomographie der Bauchhöhle ist eine moderne Methode zur Diagnose pathologischer Prozesse im Parenchym, in den Hohlraumorganen und in den Blutgefäßen.

MSCT wird in Notsituationen, während der routinemäßigen Untersuchung und Überwachung des Zustands von Patienten in der Dynamik eingesetzt.

Die Diagnose auf der Grundlage von Scandaten erfordert in 90% der Fälle keine Bestätigung durch zusätzliche Diagnosemethoden..

  1. Beschreibung der MSCT-Technik
  2. Indikationen, Einschränkungen
  3. Wie man sich richtig vorbereitet
  4. Wie läuft der Scan?
  5. MSCT mit Kontrastmitteln
  6. Scandauer
  7. Strahlungslast
  8. Häufigkeit der Diagnoseverfahren
  9. Die Vorteile der Tomographie
  10. Besonderheiten von MSCT von SKT
  11. Alternativen
  12. Diagnoseergebnisse
  13. Forschungskosten
  14. Video

Beschreibung der MSCT-Technik

Die Diagnostik basiert auf der Wirkung von Röntgenstrahlen auf das untersuchte Objekt mit anschließender Analyse des Absorptionsgrades radioaktiver Strahlung durch Gewebe.

Beim Scannen dreht sich die Röntgenröhre um den Patienten und erzeugt Strahlen, die durch den Körper gehen und von den Sensoren erfasst werden.

Die erhaltenen Daten werden in ein planares Bild des untersuchten Abschnitts umgewandelt. In 0,5 sek. Der Arzt erhält bis zu 64 Scheiben und in 15 Sekunden mehr als 2000 Bilder.

Aus den geschnittenen Bildern werden dreidimensionale Organmodelle mit der Möglichkeit späterer Rekonstruktionen erstellt.

Indikationen, Einschränkungen

In Anbetracht des potenziellen Risikos einer Strahlenschädigung von Organen und Geweben wird MSCT OBP mit geringem Informationsgehalt von Ultraschallmethoden und endoskopischen Studien verschrieben.

Die Methode wird zur Diagnose gezeigt:

  • volumetrische Formationen der Bauchhöhle;
  • fokale Läsionen von Parenchymorganen;
  • die Prävalenz maligner Neoplasien;
  • eitrige destruktive Krankheiten;
  • akute mesenteriale Ischämie;
  • traumatische Verletzungen;
  • Perforationen;
  • akute Pathologie der Gallenblase;
  • intraabdominale Blutungen;
  • Verschlussikterus;
  • Darmverschluss;
  • Dissektion, Ruptur der Bauchaorta.

Das Verfahren ist während des aktiven Wachstums und der Entwicklung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren, schwangeren Frauen, begrenzt.

Bei Patienten mit Nieren-, Schilddrüsen- und allergischen Reaktionen bei Anamnese wird das Scannen erst nach Beurteilung des Funktionszustands der Organe und Durchführung einer spezifischen Vorbereitung durchgeführt.

Wie man sich richtig vorbereitet

Die MSCT der abdominalen und retroperitonealen Organe wird nach vorläufiger Darmreinigung auf nüchternen Magen durchgeführt.

Patienten mit einer belasteten Vorgeschichte wird zusätzlich eine Prämedikation und eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr verschrieben.

In einer Studie mit Kontrastverstärkung spenden Patienten eine Woche vor der Tomographie Blut, um den Kreatiningehalt im Blutserum zu bestimmen.

Um die Gasbildung zu reduzieren, werden 1-3 Tage vor dem Eingriff eine Diät und karminative Medikamente verschrieben. Bei Verstopfung wird am Vorabend des Scans ein Reinigungseinlauf angebracht.

Zur optimalen Darstellung von Leber, Bauchspeicheldrüse und Dünndarm wird 1,5 Stunden vor dem Eingriff mit Boluskontrast eine Flüssigkeitsaufnahme von 1500-2000 ml verschrieben.

Bei Verwendung oraler röntgendichter Kontrastmittel nehmen die Patienten 20-40 ml Urofinlösung in 1000-1500 ml Wasser ein:

  • 1. Portion von 500 ml am Tag vor dem Eingriff;
  • 2. Portion 250-500 ml am Tag des Scannens;
  • 3. Portion 250 ml vor dem Test.

Wie läuft der Scan?

Patienten, die Informationen über die Studie erhalten haben, ziehen freie Uniformen an und gehen in den Diagnoseraum.

Wenn eine Kontrastdiagnose geplant ist, wird ein peripherer Venenkatheter installiert. Im Kontrollraum hilft der Laborassistent, die richtige Position auf dem mobilen Gerät des Tomographen einzunehmen.

Ausgangsposition - auf dem Rücken liegend, die Hände über dem Kopf. Die Gliedmaßen sind mit Riemen befestigt.

Der Tisch mit dem Patienten bewegt sich innerhalb des Tomographenrahmens und bleibt auf der Ebene des Untersuchungsbereichs stehen.

Wenn der Scan gestartet wird, bewegt sich der Tisch kontinuierlich und bedeckt den Bereich von der Kuppel des Zwerchfells bis zum Schamgelenk. Während der Diagnose müssen Sie auf Befehl des Arztes beim Einatmen den Atem anhalten.

Nach dem Sammeln der Daten verlässt die Couch den Rahmen, der Patient wird aus den Halterungen entlassen und in den Warteraum begleitet.

MSCT mit Kontrastmitteln

Für die Studie werden Jodkontrastmittel in einem Volumen von 100 ml verwendet. Die Medikamente werden durch einen automatischen Spritzeninjektor, der an einem Venenkatheter angebracht ist, in den Blutkreislauf injiziert. Die jodhaltige Kontrastmittelzufuhrrate - 4 ml / s.

Die Kontrastverstärkung ermöglicht die Diagnose von onkologischen Prozessen, akuter chirurgischer Pathologie - akuter Pankreatitis, Perforation, Blutung usw..

Scandauer

Die Diagnose der Bauchhöhle bei MSCT-Geräten dauert 9 bis 14 Sekunden. Mit der Verbesserung des Boluskontrasts kann die Untersuchung aufgrund wiederholter Scans, die in jeder Kontrastphase durchgeführt werden, bis zu 15 bis 20 Minuten dauern.

Strahlungslast

Die Strahlendosis für die Mehrschicht-Abdominal-CT hängt vom Gewicht des Patienten, dem Alter, dem Scan-Protokoll und der Verwendung der Kontrastverstärkung ab.

In einer nativen Studie ohne Kontrastmittel erhält der Patient eine durchschnittliche Dosis von 10-14 mSv. Bei der intravenösen Kontrasttomographie erhöht sich die Strahlenexposition um das 3-4-fache.

Die Erhöhung der Strahlendosis ist auf wiederholte Scans gemäß den angegebenen Diagnosephasen zurückzuführen. Bei Verwendung der Technik des simultanen arteriell-venösen Scannens, die ein kombiniertes Bild von zwei Phasen ergibt, wird die Strahlungsdosis um 36-43% reduziert und beträgt durchschnittlich 12-14 mSv.

Häufigkeit der Diagnoseverfahren

Die Strahlendosis des Patienten beim Scannen der Bauchhöhle übersteigt die zulässige jährliche Strahlenexposition von 5 mSv erheblich.

Um Strahlenschäden an Zellen und Geweben zu vermeiden, wird die Studie daher höchstens einmal im Jahr durchgeführt. In Notfällen, in denen das Leben des Patienten von einer schnellen und genauen Diagnose abhängt, wird eine Tomographie ohne Berücksichtigung der pro Jahr durchgeführten Röntgenuntersuchungen verordnet.

Für Patienten mit onkologischen Erkrankungen kann die MSCT bis zu 6 Mal pro Jahr mit einer Gesamtstrahlungsdosis von 100 mSv verschrieben werden, um die Wirksamkeit der Therapie zu beurteilen und die Dynamik des Prozesses zu verfolgen.

Die Vorteile der Tomographie

MSCT ist eine universelle Technik, die ohne zusätzliche Untersuchungsmethoden und invasive Eingriffe in einem Verfahren den Zustand der Organe, des umgebenden Gewebes und des Blutflusses anzeigt.

Die Vorteile der multispiralen CT sind:

  • hohe räumliche und zeitliche Auflösung;
  • Durchführen von Rekonstruktionen auf mehreren Ebenen und Erstellen von 3D-Modellen;
  • Standardisierung;
  • Visualisierung von Hohlorganen und Gefäßbett;
  • Empfindlichkeit beim Nachweis von Formationen ab 3 mm Größe;
  • Differentialdiagnose der Natur von Neoplasmen;
  • Geschwindigkeit und Verfügbarkeit.

Besonderheiten von MSCT von SKT

Die multispirale CT mit klassischer SKT hat ein allgemeines Funktionsprinzip, unterscheidet sich jedoch gleichzeitig in der technischen Unterstützung.

MSCT-Geräte sind im Vergleich zu Spiraltomographen mit einer Vielzahl von Empfangsgeräten ausgestattet.

MSCT scannt das Objekt mit 4 Helices in einer Umdrehung des Rohrs, während die Rotationsgeschwindigkeit 0,5 Sekunden schneller ist als die SCT.

Auf diese Weise können Sie die Geschwindigkeit eines vollständigen Scans auf 10 Sekunden erhöhen, Bilder in mehreren Ebenen aufnehmen, bis zu 2000 Bilder aufnehmen und die Strahlung reduzieren.

Im Gegensatz zur SCT, bei der ein Atemstillstand erforderlich ist, um jede anatomische Region zu erhalten, untersucht die MSCT den gesamten Körper während einer Inspirationsphase.

Alternativen

MRT der Bauchorgane - zeigt Veränderungen in der Struktur von Organen und Geweben in präklinischen Stadien.

Die Technik ist am informativsten für die Diagnose von fokalen Neoplasmen, Zysten, Metastasen, Entwicklungsstörungen und eitrig-destruktiven Prozessen.

Die kontrastfreie MRT-Cholangiographie erkennt Strikturen, Entzündungen und Steine ​​in der Gallenwege.

Die Ultraschalluntersuchung diagnostiziert diffuse Veränderungen der Parenchymorgane, Massen, zystischen Einschlüsse, Bezoare des Magens und des ersten Teils des Zwölffingerdarms.

Es ist weit verbreitet für akute chirurgische und gynäkologische Pathologie, Abdominaltrauma, Entwicklungsstörungen. Ultraschall-Angioscanning von Arterien zeigt Stenose, Okklusion, Kompression und pathologische Vasodilatation.

Diagnoseergebnisse

Der Patient erhält das Scan-Protokoll, die Schlussfolgerung und die Bilder des untersuchten Bereichs in Papierform oder in elektronischer Version auf einer Flash-Karte.

Je nach Dringlichkeit des Eingriffs und Arbeitsbelastung des Radiologen beträgt die Wartezeit für Diagnosedaten bei der Interpretation von Tomogrammen eine Stunde bis zu einem Tag.

Forschungskosten

Der Preis für eine Tomographiesitzung hängt vom Untersuchungsgebiet, der Verwendung von Kontrastmitteln, Betäubungsmitteln, Beruhigungsmitteln und krampflösenden Mitteln ab.

Durchschnittspreise für das Verfahren:

  • native Untersuchung der Bauchhöhle - 5-6 Tausend Rubel;
  • Scannen der Bauchhöhle mit Boluskontrast - 9-10 Tausend Rubel, ohne Kontrastmittel;
  • MSCT-Angiographie der Bauchaorta und ihrer Äste - 8-10 Tausend Rubel;
  • Jodhaltiges Kontrastmittel - 7-10 Tausend Rubel.

Video

Die Verwendung der MSCT-Technik erhöht die Chancen für die Früherkennung von Krankheiten und die Auswahl geeigneter Behandlungstaktiken.

Trotz des Risikos negativer Strahlenfolgen verbessert der rechtzeitige Durchgang der MSCT die Prognose der Krankheit und trägt zu einer Erhöhung der Dauer und Lebensqualität bei..

MSCT der abdominalen und retroperitonealen Organe

Die MSCT der abdominalen und retroperitonealen Organe ist eine der modernsten Methoden zur Visualisierung von Organen und Geweben dieses Bereichs. Die Verwendung des Multi-Detektor-Scannens ermöglicht nicht nur eine signifikante Reduzierung der Dosis ionisierender Strahlung (im Vergleich zu Röntgen- oder CT-Strahlung), sondern auch eine schnelle und qualitativ hochwertige Darstellung von Organen und Geweben aufgrund von Dünnschnitten (weniger als 1 mm). MSCT bietet auch die Möglichkeit, eine 3D-Organrekonstruktion durchzuführen, was sowohl im Diagnoseplan als auch bei der Wahl der Behandlungstaktik sehr wichtig ist..

Mit MSCT können Sie Weichteile, Gefäße und Organe der Bauchhöhle und des retroperitonealen Raums abbilden, z.

Leber, Gallenblase, Gallenwege, Bauchspeicheldrüse, Magen, Dünndarm, Dickdarm, Nieren, Nebennieren, Harnleiter, Lymphknoten. Die Aufgabe der MSCT besteht darin, die Position, Größe und anatomische Struktur (Vorhandensein pathologischer Formationen oder diffuser Veränderungen), das Vorhandensein röntgendichter Steine ​​in der Gallenblase, den Nieren oder Harnleitern, das Vorhandensein von Flüssigkeit in der Bauchhöhle, Veränderungen der Knochenstrukturen wie Wirbelsäule oder Rippen (als Screening) zu bewerten ).

Indikationen für MSCT der abdominalen und retroperitonealen Organe.

Diese Forschungsmethode wird verwendet, um die Ursachen von Schmerzen in der Bauchhöhle und Erkrankungen der Bauch- und retroperitonealen Organe zu diagnostizieren, wie z.

  • Infektionen wie Blinddarmentzündung, Pyelonephritis oder Abszess.
  • Entzündliche Erkrankungen der Bauchorgane: Darm (Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn), Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis), Leber (Leberzirrhose).
  • Krebsarten wie Leber, Niere, Bauchspeicheldrüsenkrebs und Lymphome.
  • Das Vorhandensein von Steinen in der Gallenblase, in den Nieren.
  • Bauchaortenaneurysmen, Trauma von Bauchorganen wie Milz, Leber, Nieren oder anderen Strukturen.

Die MSCT der abdominalen und retroperitonealen Organe wird auch in folgenden Fällen durchgeführt:

  • Für Biopsien und andere Verfahren wie Abszessentleerung oder minimalinvasive Tumorbehandlungen.
  • Planung und Auswertung der Operationsergebnisse, beispielsweise bei Organtransplantationen.
  • Planung und Überwachung für die Strahlentherapie oder dynamische Überwachung für die Chemotherapie.

Vorbereitung für MSCT

Während des Eingriffs müssen Sie lose Kleidung tragen. Es ist ratsam, alle Metallgegenstände zu entfernen, da ihre Anwesenheit zu bestimmten Verzerrungen der Bilder führen kann. Gleichzeitig ist das Vorhandensein von Endoprothesen oder Herzschrittmachern im Gegensatz zur MRT keine Kontraindikation für die MSCT. Wenn die Studie von einer Frau durchgeführt wird, sind Informationen über das Vorliegen einer Schwangerschaft erforderlich. MSCT ist normalerweise schmerzlos und dauert kurze Zeit (mehrere Minuten)..

Multispirale Computertomographie

Die Computertomographie wird häufig für diagnostische Zwecke verschiedener Pathologien verwendet. Die Methode ist sehr informativ, daher können Spezialisten Krankheiten mit nahezu 100% iger Genauigkeit erkennen und in solche unterscheiden, die mit herkömmlichen Methoden behandelt werden können, und solche, die chirurgische Eingriffe erfordern..

Mit dieser Diagnosemethode können Sie auch Vorhersagen treffen und eine geeignete Therapie auswählen. Bei der CT-Untersuchung wird das Gewebe Schicht für Schicht unter dem Einfluss von Röntgenstrahlen gescannt. Nach der Softwareverarbeitung erhält der Diagnostiker eine Reihe von Abschnitten des untersuchten Organs, lokale Bilder von Läsionen und 3D-Bilder zur Visualisierung bestehender Störungen.

Es gibt 3 Haupttypen der Computertomographie:

  • Spiral-CT;
  • multispirale Computertomographie (MSCT);
  • CT mit Kontrast.

Die Multislice-Computertomographie (Multi-Slice, Multilayer) ist eine ziemlich innovative Methode zur Diagnose des menschlichen Körpers. Seine Besonderheit ist, dass die Röntgenröhre eine große Anzahl von Umdrehungen ausführt und das Gerät mit zwei oder mehr Detektoren ausgestattet ist, die Röntgenstrahlen empfangen..

Indikationen

In solchen Fällen wird am häufigsten eine multispirale Computertomographie verschrieben:

  • Es gibt ein ausgeprägtes Schmerzsyndrom in jedem Teil des Körpers, das nach Einnahme von Schmerzmitteln nicht verschwindet.
  • Onkopathologie der hepatobiliären Region, der Bauchspeicheldrüse, der Nieren oder der Blase;
  • Neoplasien im Peritoneum und im retroperitonealen Raum zu bestätigen oder nachzuweisen;
  • Verstopfung der Lungenarterie oder ihrer Äste mit einem Stück Blutgerinnsel;
  • nach schweren Verletzungen;
  • Bestimmung von tuberkulösen Herden in verschiedenen Stadien;
  • Wirbelsäulenhernie;
  • Lymphknotenpathologie.

Mit der MSCT des Gehirns können Sie die Onkopathologie bestätigen oder ablehnen. Darüber hinaus visualisiert sie den ischämischen Fokus gut und gibt an, wo die Blutungsquelle in einem hämorrhagischen Schlaganfall liegt. Im Falle eines akuten kraniozerebralen Traumas können Sie das Ausmaß der Schädigung von Knochenstrukturen und Verletzungen der Integrität von Weichteilen und Blutgefäßen beurteilen.

Die MSCT der Nasennebenhöhlen wird von HNO-Ärzten häufig verwendet, um die kleinsten Strukturen in diesem Bereich zu untersuchen. Es hilft bei der Erkennung von Entzündungen, Neoplasien, strukturellen Knochenschäden, Flüssigkeitsansammlungen und Schwellungen. Die kontrastreiche MSCT der Lunge zeigt perfekt das Lungengewebe, die Luftröhre, die röhrenförmigen Äste der Luftröhre und die Gefäße. Dies hilft dem Lungenarzt, Tuberkulose, Lungenentzündung, erhöhte Luftigkeit des Lungengewebes, Verengung des Bronchiallumens, Onkopathologie und andere Krankheiten in einem frühen Stadium zu diagnostizieren.

Die multispirale Tomographie der Bauchhöhle visualisiert perfekt alle pathologischen Herde und Prozesse in ihren Organen und Geweben. Nach dem Eingriff erkennt der Diagnostiker leicht Metastasen und Primärtumoren, die eine Größe von 2 mm erreicht haben. Diese Diagnose ist sehr informativ bei Verdacht auf Zysten sowie zur Bestätigung von Leberzirrhose, Entzündung der Bauchspeicheldrüse oder eitriger Entzündung des Gewebes..

Allgemeine Kontraindikationen

MSCT muss in solchen Fällen aufgegeben werden:

  • schwere Atemnot und Asthmaanfälle;
  • schwere Nieren- oder Leberfunktionsstörung;
  • übergewichtige Patienten (über 150 kg);
  • allergische Reaktionen auf Röntgenkontrastmittel (falls verwendet).

Relative Kontraindikationen, bei denen das Verfahren weiterhin nach lebenswichtigen Indikationen und unter strenger Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt werden kann:

  • jederzeit ein Kind tragen;
  • Stillzeit;
  • Patienten in äußerst kritischem Zustand;
  • kontrolliertes Asthma bronchiale;
  • Patienten, die von einem Psychiater gesehen wurden;
  • das Vorhandensein großer Metallimplantate im Körper;
  • pädiatrische Patienten.

Zusätzlich werden je nach untersuchtem Organ individuelle Kontraindikationen für diese Untersuchung unterschieden. Bei Patienten, die eine halbe Minute lang nicht den Atem anhalten können, wird keine diagnostische Manipulation durchgeführt. Koronararterien werden bei Patienten mit schwerer Arrhythmie nicht untersucht.

Die MSCT von Herzkranzgefäßen wird nicht bei Patienten mit diagnostizierter Verkalkung der Arterien sowie bei Patienten mit Gefäßstenose durchgeführt. Bei Patienten mit schwerer Tachykardie wird keine berechnete Koronarangiographie durchgeführt. Die Koronarangiographie der Bauchorgane wird nicht mit schwerer Blähung und mit vollem Magen-Darm-Trakt durchgeführt. Eine MSCT des Gehirns wird bei Patienten mit idiopathischem Parkinson-Syndrom nicht durchgeführt.

Ausbildung

In den meisten Fällen ist keine spezielle Vorbereitung für die Multislice-Computertomographie erforderlich. Wenn Kopf, Hals, Brust oder Wirbelsäule untersucht werden, können Sie am Tag der beabsichtigten Manipulation nach Vereinbarung kommen, ohne Ihre übliche Routine zu ändern. Wenn die Organe der Bauchhöhle und des kleinen Beckens ohne Kontrast untersucht werden, müssen solche einfachen Vorbereitungsschritte durchgeführt werden: 48 Stunden vor dem Eingriff müssen Sie sich an die Diät einer schlackenfreien Diät halten.

Am Tag vor der Tomographie sollten Sie den Darm (Einläufe oder spezielle Präparate) reinigen. Trinken Sie am Tag vor dem Eingriff Medikamente, die die Gasbildung reduzieren (Espumisan, Aktivkohle). Die letzte Mahlzeit sollte spätestens 8 Stunden vor der beabsichtigten Manipulation sein.

Vor der Durchführung einer kontrastierenden MSCT wird eine gründlichere Vorbereitung erwartet:

  • 48–72 Stunden vor dem Eingriff muss der Kreatininspiegel bestimmt werden.
  • am Tag vor der Tomographie feste Lebensmittel sowie solche, die die Gasbildung erhöhen, von der Speisekarte ausschließen;
  • Am Vorabend der geplanten Diagnose müssen Magen und Darm gründlich gereinigt werden.
  • Das Essen sollte spätestens 5 Stunden im Voraus aufgegeben werden.
  • Flüssigkeit ist nicht nur möglich, sondern auch notwendig, um in großen Mengen vor der MSCT dagegen zu trinken;
  • 3 Stunden vor dem Eingriff sollten Sie 76% Urografin trinken (1 Ampulle wird in 2 Litern Wasser verdünnt)..

Wenn Sie mit Ihnen zum Diagnosezentrum gehen, müssen Sie eine Überweisung für das Verfahren, eine ambulante Karte, Materialien anderer Untersuchungen sowie Aussagen nach der Operation vornehmen. Die Überweisung eines Arztes zeigt normalerweise eine vorläufige Diagnose, diagnostische Aufgaben und die Notwendigkeit an, Kontrastmittel zu verwenden.

Unterschied zur MRT

Die Wahl der Diagnosemethode ist in jedem klinischen Fall sehr unterschiedlich. Die informativste Untersuchung wird heute als MRT und MSCT angesehen. Mit der Magnetresonanztomographie erhalten Sie qualitativ hochwertige und informative Bilder von Organen und Systemen, die sich im Radius des Magnetfelds befinden. Es übt keine Strahlenbelastung auf den Körper aus, daher kann eine solche Untersuchung in kurzer Zeit unbegrenzt oft durchgeführt werden..

Bei der multispiralen CT wird mit Röntgenstrahlen gescannt. Es dringt durch Gewebestrukturen und wird an spezielle Sensoren gesendet, die Daten in elektrische Signale umwandeln. Nach der Verarbeitung der Informationen mit speziellen Programmen erhält der Radiologe qualitativ hochwertige Bilder der inneren Organe.

Der Unterschied zwischen MRT und MSCT besteht darin, dass im ersten Fall Objekte, die in einem Magnetfeld platziert sind, einer Visualisierung unterzogen werden, während MSCT spiralförmige Abschnitte innerer Organe bereitstellt. Wenn die MRT im Gegensatz zur konventionellen CT Hohlorgane und Weichteile besser nachweist, sind sie sich bei der MSCT in dieser Hinsicht nicht unterlegen. Um eine MSCT der abdominalen und retroperitonealen Organe durchzuführen, reicht es aus, den Atem einmal für kurze Zeit anzuhalten.

Vorteile von MSCT

Die Multislice-Computertomographie bietet eine Reihe klarer Vorteile:

  • Multislice-Tomographiegeräte verwenden eine große Anzahl von Sensoren, was den Zeitaufwand für den Prozess erheblich reduziert. Die Dauer des Verfahrens kann zwischen 30 Sekunden und 8 Minuten liegen.
  • Die Strahlenbelastung des Körpers des Patienten ist im Vergleich zur Standard-CT um 30% reduziert.
  • Verbesserte Kontrastauflösung von Bildern, die jetzt nicht einmal kleinste pathologische Veränderungen verbergen (bis zu 0,5 mm).
  • Die Bildqualität wird verbessert, indem die Anzahl der Fremdelemente im Bild verringert wird.
  • Bei der MSCT werden dagegen Arzneimittel mit einer reduzierten Substanzkonzentration eingesetzt, was die Belastung von Nieren und Leber sowie die Anzahl möglicher Nebenreaktionen verringert.
  • Mit der multispiralen Tomographie können Sie ein 3D-Bild von Organen erstellen, dessen Maßstab vergrößert und aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden kann.

Viele Patienten haben verstanden, was multispirale Computertomographie ist, und bevorzugen sie, obwohl sie um ein Vielfaches teurer sein kann als ein Standard-CT-Scan. Diese Methode ermöglicht eine detaillierte Untersuchung der Knochenstrukturen, Weichteile und des Gefäßnetzwerks in einer Sitzung. Nur die MRT kann mit ihm konkurrieren.

Artikel Über Cholezystitis