Natalsid - Gebrauchsanweisung, Analoga, Bewertungen, Preis

Die Website bietet Hintergrundinformationen nur zu Informationszwecken. Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten muss unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen. Alle Medikamente haben Kontraindikationen. Eine fachliche Beratung ist erforderlich!

Natalsid - Zusammensetzung, Freisetzungsform und Dosierung

Natalsid wird vom russischen Pharmakonzern OAO Nizhpharm hergestellt. Derzeit ist dieses Medikament in einer Einzeldosisform erhältlich - rektale Zäpfchen (Zäpfchen zum Einsetzen in den Anus). Natalsid in Form einer Creme oder Salbe wird nicht hergestellt.

Zäpfchen Natalsid haben eine Torpedoform und sind in einem hellgrauen Cremeton lackiert. Jedes Zäpfchen enthält 250 mg Natriumalginat als Wirkstoff. Natalsid enthält als Hilfskomponenten nur zwei Arten fester Fette - Witepsol und Supposir. Diese Fette sind notwendig für die gleichmäßigste Verteilung des Wirkstoffs über das Volumen des Zäpfchens sowie zur Aufrechterhaltung seiner Aktivität.

Zäpfchen Natalsid sind in 10er-Packs erhältlich.

Therapeutische Wirkungen (Wirkung) von Natalsidkerzen

Zäpfchen Natalsid sind zur lokalen Behandlung symptomatischer Manifestationen von Erkrankungen des Anus und zur Artikulation des Schließmuskels mit dem Rektum bestimmt. Der Wirkstoff von Natalsid ist Natriumalginat, ein natürliches Polysaccharid, das durch Verarbeitung von Braunalgen (Seetang) gewonnen wird..

Eine der Strukturkomponenten von Natriumalginat ist Hyaluronsäure, die den Prozess der Zellteilung regulieren kann. Unter dem Einfluss von Hyaluronsäure steigt die Reproduktionsrate normaler Zellen des Analsphinkters, der Wände der Hämorrhoidenvenen und der Schleimhaut des Dickdarms an. Dies ist es, was die reparative (Wundheilungs-) Wirkung von Natalsid-Zäpfchen bestimmt.

Die zweite Strukturkomponente von Natriumalginat ist Alginsäure, die beim Eintritt in das Rektum Wasser anzieht und sehr stark anschwillt, wobei das Volumen signifikant zunimmt. Geschwollene Alginsäure ist eine leicht gelatineartige Substanz, die die Wände des Darms und der Hämorrhoiden beschichtet und eine ausgeprägte analgetische Wirkung erzielt. Schmerzlinderung führt zur Unterdrückung und Schwächung von pathologischen Reflexen, die für Läsionen der anorektalen Region charakteristisch sind, wie zum Beispiel ein starker Krampf des Schließmuskels, Unterdrückung des Verlangens nach Stuhlgang usw..

Zusätzlich reagiert Alginsäure mit Natrium unter Bildung von Salz, das den übermäßigen Stuhlgang verringert und dadurch den Stuhl normalisiert..

Die hämostatische (hämostatische) Wirkung von Natalsid beruht auf einer Verringerung der Polymerisationszeit eines Fibringerinnsels, das das Lumen in der Wand des beschädigten Gefäßes schließt. Die hämostatische Wirkung von Natalsid wird durch das Vorhandensein von Carboxylgruppen im Natriumalginatpolymer realisiert.

Die hämostatische, analgetische und wundheilende Wirkung von Natalsid bewirkt eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung. Normalerweise ist der Entzündungsprozess nach einer Woche regelmäßiger Anwendung von Natalsid signifikant reduziert und hört nach 14 Tagen vollständig auf.

Darüber hinaus kann Natriumalginat die Produktion von Immunglobulinen vom Typ A stimulieren, die das wichtigste Glied für die lokale Immunität der Schleimhäute sind. Aufgrund des Auftretens von Immunglobulin A wird die Schleimhaut des Analsphinkters und des Dickdarms resistent gegen die Auswirkungen verschiedener pathogener Mikroben.

Anwendungshinweise

Natalsid - Gebrauchsanweisung

Zäpfchen Natalsid werden rektal, dh in den Anus verabreicht. Das Zäpfchen sollte erst nach Selbstentleerung in das Rektum injiziert werden. Wenn die Entleerung des Darms unter dem Einfluss normaler Reflexe zum Zeitpunkt der Verabreichung des Zäpfchens nicht erfolgt, muss zuerst ein Einlauf gegeben werden.

Vor der Einführung des Zäpfchens muss der Anusbereich mit warmem Wasser und Seife gewaschen werden. Nehmen Sie die Kerze aus der Verpackung, befeuchten Sie sie mit Wasser und führen Sie sie in einer bequemen Position mit Ihrem Finger in das Rektum ein. Das Zäpfchen muss in das Rektum injiziert werden, bis es sich hinter dem Analsphinkter befindet. Zu verstehen, wann das Zäpfchen den Analsphinkter passiert hat, ist einfach - der Finger spürt keinen Widerstand mehr gegen die Bewegung der Kerze. Das heißt, das Zäpfchen sollte in das Rektum injiziert werden, bis der Finger Widerstand spürt. Sobald der Widerstand des Analsphinkters verloren geht (dies geschieht abrupt), können Sie das weitere Vorrücken des Zäpfchens stoppen und den Finger aus dem Anus ziehen.

Der Finger, mit dem das Zäpfchen in das Rektum injiziert wird, sollte sauber sein und der Nagel darauf sollte kurz geschnitten sein, um ein Trauma der Schleimhäute und Wände der Hämorrhoidenvenen zu vermeiden.

Erwachsene und Kinder über 14 Jahre sollten 1 bis 2 Wochen lang zweimal täglich ein Zäpfchen in das Rektum injizieren. Wenn die klinische Wirkung der Therapie nicht zufriedenstellend ist, kann die Anzahl der Zäpfchen bis zu viermal täglich erhöht werden. Nach Abschluss der Behandlung kann sie gegebenenfalls nach kurzer Zeit wiederholt werden.

Eine Überdosierung von Natalsid-Zäpfchen ist nicht möglich, da das Medikament nur eine lokale Wirkung hat. In Natalsid-Zäpfchen wurden keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln festgestellt. Daher können Sie gleichzeitig mit Natalsid alle anderen erforderlichen Medikamente verwenden..

Natalsid gegen Blutungen

Zäpfchen Natalsid kann als symptomatisches Mittel gegen Blutungen aus dem Anus aufgrund von Hämorrhoiden, Kolitis, Proktosigmoiditis oder einer akuten Darminfektion wie Ruhr eingesetzt werden. In all diesen Fällen können Natalsid-Zäpfchen schnell Blutungen stoppen und Schmerzen lindern, was den Allgemeinzustand einer Person erheblich verbessert.

Um Blutungen zu stoppen, muss das Natalsid-Zäpfchen tief in das Rektum injiziert werden. Vor der Einführung eines Zäpfchens muss der Darm gereinigt werden, indem entweder ein Stuhlgang verursacht oder ein Einlauf gemacht wird. Nach dem Einsetzen der Kerze wird empfohlen, den Anusbereich mit kaltem Wasser zu waschen und dann ein weiches, lockeres Höschen aus natürlichem Stoff anzuziehen. Die Blutung hört innerhalb der nächsten 30 bis 60 Minuten auf. Wenn die Blutung nicht aufgehört hat, sollten Sie sofort einen Krankenwagen rufen.

Auf diese Weise ist es möglich, Blutungen regelmäßig zu stoppen. Es wird jedoch empfohlen, unverzüglich einen Arzt zu konsultieren, sich untersuchen zu lassen und die erforderliche Behandlung durchzuführen, um die Krankheit entweder vollständig zu heilen oder eine stabile Remission zu erreichen.

Natalsid für Kinder

Leider können Kinder auch an Hämorrhoiden, Analfissuren oder rektalen Entzündungen leiden. Im Rahmen der komplexen Therapie dieser Krankheiten bei Kindern und Erwachsenen können Natalsid-Zäpfchen verwendet werden. Darüber hinaus wird Natalsid verwendet, um Darmblutungen bei Kindern jeden Alters zu stoppen und Rektalprolaps zu behandeln.

Die Regeln für die Verwendung von Zäpfchen unterscheiden sich nicht von denen bei Erwachsenen: Setzen Sie Zäpfchen nach dem Stuhlgang (Spontan oder Einlauf) in den Anus ein. Nach dem Stuhlgang und vor dem Einführen des Zäpfchens in den Anus muss der Bereich des Anus des Kindes gründlich mit warmem Wasser und Seife gewaschen werden. Die nach dem Waschen des Anus verbleibende Feuchtigkeit muss nicht abgewischt oder abgetupft werden, da das Wasser das Einführen des Zäpfchens in das Rektum des Kindes erleichtert. Die Kerze sollte mit dem zuvor gewaschenen Zeigefinger eingeführt und der Nagel darauf kurz geschnitten werden. Das Zäpfchen sollte in das Rektum vorgeschoben werden, bis der Finger sein Widerstandsgefühl verliert.

Die Natalsid-Dosierung hängt vom Alter des Kindes ab:
1. Kinder unter 1 Jahr - einmal täglich eine Kerze injizieren;
2. Kinder von 1 bis 4 Jahren - geben Sie zweimal täglich eine Kerze ein;
3. Kinder von 4 bis 14 Jahren - geben Sie 2 bis 3 Mal am Tag eine Kerze ein;
4. Kinder von 14 bis 18 Jahren geben 2 bis 4 Mal am Tag eine Kerze ein.

Die Dauer einer Behandlung mit Natalsid-Zäpfchen beträgt je nach Schwere der Erkrankung 7 bis 14 Tage.

Zäpfchen Natalsid kann verwendet werden, um schmerzhafte Symptome von Hämorrhoiden und entzündlichen Erkrankungen der anorektalen Region bei Kindern zu lindern. In diesem Fall kann die Verwendung von Zäpfchen recht kurz sein - weniger als eine Woche, da sie nach Linderung der klinischen Symptome abgeschlossen ist.

Natalsid während der Schwangerschaft

Natalsid-Zäpfchen sind während der Schwangerschaft nicht kontraindiziert, daher können sie von einer Frau in jedem Gestationsalter verwendet werden. Leider treten bei vielen Frauen während der Schwangerschaft Hämorrhoiden auf oder verstärken sich, was mit dem Druck der Gebärmutter auf das Rektum und der Blutstagnation in der unteren Hohlvene und den Beckenorganen verbunden ist. Natalsid wird zur Behandlung von Hämorrhoiden-Symptomen am häufigsten von schwangeren Frauen angewendet..

Natalsid wird während der Schwangerschaft genauso angewendet wie bei allen anderen Erwachsenen. Die Dauer der Therapiekurse beträgt 7 bis 14 Tage und wird durch die Schwere des Krankheitsverlaufs und die Normalisierungsrate der Erkrankung bestimmt. Während des gesamten Behandlungsverlaufs sollte eine schwangere Frau zweimal täglich ein Zäpfchen Natalsid in den Anus injizieren. Wenn eine doppelte Verabreichung von Zäpfchen nicht ausreicht, um schmerzhafte Symptome zu lindern, und sie eine Frau stören, wird empfohlen, die Häufigkeit der Verwendung von Zäpfchen auf bis zu viermal täglich zu erhöhen. Gleichzeitig empfehlen die Ärzte, die Dosierung schrittweise zu erhöhen, dh zuerst dreimal täglich Zäpfchen zu fahren. Wenn eine solche Menge des Arzneimittels schmerzhafte Symptome immer noch nicht vollständig beseitigt, erhöhen Sie die Häufigkeit der Anwendung auf bis zu viermal täglich.

Das Zäpfchen darf erst nach einem vorherigen Stuhlgang in den Anus injiziert werden. Wenn es zum Zeitpunkt des Einsetzens der Kerze nicht möglich war, den Stuhl selbst zu entleeren, sollte ein Einlauf gegeben werden. Waschen Sie den Perianalbereich nach dem Entleeren des Darms gut mit warmem Wasser und Seife. Sie sollten Ihre Hände auch mit Wasser und Seife waschen. Dann wird das Zäpfchen mit sauberen Händen entfernt, mit Wasser angefeuchtet und mit einem Finger in den Anus eingeführt.

Das Zäpfchen muss in das Rektum gedrückt werden, bis der Finger spürt, dass der Bewegungswiderstand verschwunden ist. Dies bedeutet, dass das Natalsid-Zäpfchen in das Rektum eingedrungen ist und vollständig hinter dem Analsphinkter verläuft. Um das Einsetzen des Zäpfchens zu erleichtern, muss die Haut des perianalen Bereichs nach dem Waschen feucht bleiben.

Natalsid während des Stillens

Die Bestandteile des Natalsid-Arzneimittels dringen nicht in die Muttermilch ein, daher können Zäpfchen von stillenden Müttern völlig frei verwendet werden, ohne befürchten zu müssen, dass Zäpfchen auf das Kind wirken könnten. Indikationen für die Verwendung von Natalsid-Zäpfchen während des Stillens sind die gleichen Krankheiten wie bei allen Erwachsenen. Dies bedeutet, dass Natalsid-Zäpfchen zum Stillen verwendet werden können, um Symptome von Hämorrhoiden, Entzündungen des Dickdarms und des Rektums, Analfissuren und Blutungen zu behandeln, die nach einer kolorektalen Operation auftreten (z. B. Entfernung eines Dickdarmpolypen usw.)..

Zäpfchen Natalsid werden zweimal täglich für 7 bis 14 Tage ein Stück in das Rektum injiziert. Die Dauer des Anwendungsverlaufs (7 bis 14 Tage) wird durch zwei Hauptfaktoren bestimmt: erstens die Schwere des Krankheitsverlaufs und zweitens die Rate der Linderung klinischer Symptome. Wenn schmerzhafte Symptome nicht durch eine doppelte Verabreichung von Natalsid-Zäpfchen gestoppt werden, wird die Häufigkeit ihrer Anwendung auf das 3- bis 4-fache pro Tag erhöht.

Zäpfchen sollten nach einem vorläufigen Stuhlgang eingesetzt werden. Wenn zum Zeitpunkt der Einführung des Zäpfchens keine eigenständige Defäkation aufgetreten ist, muss ein Einlauf gegeben werden. Nach dem Stuhlgang und vor dem Einführen des Zäpfchens muss die Haut des Anus unbedingt mit warmem Wasser und Seife gewaschen werden. Die Kerze wird mit einem Finger eingeführt und in das Rektum gedrückt.

Natalsid - Nebenwirkungen

Natalsid - Kontraindikationen zur Anwendung

Zäpfchen Natalsid sind nur unter den folgenden beiden Bedingungen kontraindiziert:
1. Kinder unter 14 Jahren;
2. Individuelle Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelkomponenten.

Darüber hinaus ist die Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels eine absolute Kontraindikation für seine Verwendung, und das Alter unter 14 Jahren ist relativ. Dies bedeutet, dass bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels dieses grundsätzlich nicht angewendet werden kann. Und Kinder unter 14 Jahren können das Medikament verwenden, jedoch mit Vorsicht und unter strenger ärztlicher Aufsicht.

Natalsid - Analoga

Derzeit gibt es auf dem Pharmamarkt der GUS-Staaten Analoga und Synonyme für Natalsid-Zäpfchen. Synonyme von Natalsid sind Arzneimittel, die genau die gleiche chemische Verbindung wie ein Wirkstoff enthalten, nämlich Natriumalginat. Analoga sind Arzneimittel, die andere Wirkstoffe enthalten, jedoch eine ähnliche therapeutische Wirkung wie Natalsid haben.

Synonyme für Natalsid-Zäpfchen umfassen die folgenden Medikamente:

  • Alginatol-Zäpfchen;
  • Natriumalginat-Zäpfchen.

Die Analoga der Natalsid-Zäpfchen umfassen die folgenden auf dem Pharmamarkt der GUS-Länder erhältlichen Arzneimittel:
  • Hämostatischer Schwamm mit Amben;
  • Hämostatischer Kollagenschwamm;
  • Zhelplastan-Pulver für den lokalen und externen Gebrauch;
  • Ivisel-Lösungen zur Herstellung von chirurgischem Klebstoff;
  • Caprofer-Lösung zur äußerlichen Anwendung;
  • Hämostatischer Bleistift;
  • Polyhemostatpulver für den lokalen und externen Gebrauch;
  • Relief rektale Zäpfchen;
  • Tachokombenschwamm;
  • Tissukol Kit Lyophilisat zur Herstellung einer Lösung von Fibrinkleber zur äußerlichen Anwendung;
  • Feracrylputz und Lösung zur äußerlichen Anwendung.

Natalsid (Kerzen) - Bewertungen

In positiven Bewertungen von Natalsid-Zäpfchen stellen Frauen ihre hohe Effizienz fest, die es ermöglicht, je nach Ausgangszustand der Krankheit in 1 - 2 Behandlungszyklen eine stabile Remission von Hämorrhoiden zu erreichen. Viele Frauen bemerken auch, dass Natalsid-Kerzen für sie buchstäblich eine Rettung von dem schmerzhaften, schmerzhaften und schmerzhaften Problem der Hämorrhoiden geworden sind..

Zu den unbestrittenen Vorteilen von Natalsid-Kerzen verfügen alle Personen, die sie verwendet haben, über eine wunderbare und schnelle analgetische Wirkung, die es Ihnen ermöglicht, einen Stuhlgang ruhig und ganz bequem durchzuführen. Darüber hinaus bemerken die Menschen als positive Eigenschaften von Natalsid die Sicherheit des Arzneimittels, die Möglichkeit, es während der Schwangerschaft und Stillzeit zu verwenden, sowie Kinder ab sechs Monaten. Eine separate positive Eigenschaft von Natalsid, die in den Köpfen vieler Menschen eine große Rolle spielt, ist seine Zusammensetzung. Natalsid enthält nur natürliche Inhaltsstoffe - Fette und Natriumalginat, das aus Braunalgen isoliert wird. Zu den negativen Eigenschaften von Natalsid-Kerzen gehört die Möglichkeit einer individuellen Unverträglichkeit, die die Anwendung unmöglich macht.

Negative Bewertungen von Natalsid-Kerzen sind sehr selten und hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass sich das Medikament in diesem speziellen Fall als unwirksam herausstellte, weshalb die Person ein anderes Medikament verwenden musste, um eine ausgeprägte klinische Wirkung zu erzielen.

Natalsid während der Schwangerschaft - Bewertungen

Bewertungen von Natalsid-Kerzen während der Schwangerschaft sind fast 100% positiv, da sie dazu beigetragen haben, ein heikles Problem zu lösen, das bei vielen Frauen "in Position" auftritt - Hämorrhoiden. Leider tritt während der Schwangerschaft Verstopfung auf, die mit einer Abnahme der Darmmotilität verbunden ist. Es ist unmöglich, die Peristaltik in irgendeiner Weise zu verbessern, da dies zu einer Erhöhung des Tons der Gebärmutter und infolgedessen zu einem Schwangerschaftsabbruch führen kann.

Vor dem Hintergrund einer schwachen kontraktilen Aktivität der Gebärmutter sowie eines konstanten fetalen Drucks auf die Beckenorgane, einschließlich des Rektums, stagniert das Blut in den Venen des Unterkörpers. Die Folge einer solchen venösen Stase ist eine Vielzahl von Hämorrhoidenvenen, bei denen ein großes Blutvolumen die Gefäßwand streckt und riesige Beulen bildet. Es sind diese dichten und schmerzhaften Beulen, die Hämorrhoiden ausmachen. Hämorrhoiden verursachen bei Frauen starke Schmerzen beim Stuhlgang, beim Aufsitzen, beim Gehen usw. Wenn die Hämorrhoiden groß sind, treten Schmerzen buchstäblich bei jeder Bewegung auf. Außerdem gehen Hämorrhoiden mit Blutungen einher, färben Leinen und verursachen ein Gefühl der Angst..

Natalsid-Zäpfchen, die nach Bedarf in Kursen von 7 bis 14 Tagen verwendet wurden, wurden von all diesen Problemen mit Hämorrhoiden schwangerer Frauen befreit. Frauen bemerken, dass das Medikament sehr schnell Schmerzen lindert und Blutungen stoppt, wodurch der Zustand buchstäblich "vor unseren Augen" verbessert wird. Nach der Einführung einer einzigen Natalsid-Kerze ist eine spürbare Verbesserung zu spüren. Frauen können ruhig sitzen, gehen, stehen und auf die Toilette gehen, ohne sich unwohl zu fühlen und Tränen von unerträglichen Schmerzen zu bekommen. Natürlich verbessert sich der Allgemeinzustand einer schwangeren Frau, was sich günstig auf den Zustand des Fötus auswirkt. In den Bewertungen vieler Frauen wird angegeben, dass nur Natalsid-Zäpfchen ihnen halfen, Hämorrhoiden während der Schwangerschaft loszuwerden, und andere Medikamente unwirksam waren.

Der Hauptvorteil von Natalsid ist laut schwangeren Frauen seine Fähigkeit, schmerzhafte Symptome zu beseitigen, die das Leben buchstäblich unerträglich machen, da es einfach unmöglich ist, ohne Schmerzen aufzustehen, sich hinzusetzen und vor allem auf die Toilette zu gehen. Die Beseitigung dieses starken Schmerzimpulses macht Natalsid-Kerzen in den Augen schwangerer Frauen buchstäblich zu einer "magischen" Medizin, die ihre Lebensqualität erheblich verbessert.

Natalsid oder Erleichterung?

Natalsid und Relief sind Arzneimittel zur Behandlung von Hämorrhoiden, die ähnliche therapeutische Wirkungen haben, jedoch eine unterschiedliche Zusammensetzung der Wirkstoffe aufweisen. Im Prinzip beseitigen beide Medikamente wirksam die wichtigsten Manifestationen von Hämorrhoiden wie Schmerzen, Juckreiz, Brennen, Blutungen und Beschwerden während des Stuhlgangs. Unter dem Gesichtspunkt der Wirksamkeit können Sie daher jedes Medikament auswählen, das eine Person aus subjektiven Gründen mehr mag.

Entlastungszäpfchen müssen jedoch während der Schwangerschaft und Stillzeit mit Vorsicht angewendet werden, da sie eine Erhöhung des Uterustons hervorrufen können. Und Natalsid-Kerzen haben diesen Nachteil nicht und sind daher für die Verwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit zugelassen. Im Prinzip gelten Natalsid-Zäpfchen als die sichersten und harmlosesten, daher werden sie schwangeren Frauen am häufigsten zur Behandlung der Manifestationen von Hämorrhoiden verschrieben. Aus Sicherheitsgründen ist es daher besser, Natalsid zu wählen.

Die Bewertungen über die Wirksamkeit von Relief-Zäpfchen sind sehr unterschiedlich, da das Medikament jemandem bei der Heilung von Hämorrhoiden half, aber für jemanden erwies es sich als völlig unwirksam. Der Versuch, jemanden wegen Lügens zu verurteilen, ist jedoch nutzlos und unnötig, da der Körper jeder Person individuell ist und Hämorrhoiden eine schwere Krankheit sind, die eine ernsthafte komplexe Behandlung erfordert. Darüber hinaus ist es absolut nicht überraschend, dass das Medikament für eine Person perfekt ist und hilft, aber nicht für eine andere. Bei schwangeren Frauen und stillenden Müttern nach der Geburt gibt es positive Bewertungen zur ersten Anwendung von Entlastungszäpfchen, als das Medikament sie in kurzer Zeit von Schmerzen befreite und den Stuhlgang erleichterte. Aber wenn es wiederholt wurde, stellte sich heraus, dass es völlig unwirksam war und Frauen gezwungen waren, andere Mittel anzuwenden, einschließlich Natalsid.

Bewertungen von Natalsida sind in fast allen Fällen positiv, da das Medikament schnell und effektiv Schmerzen linderte, Blutungen stoppte und es ermöglichte, den Stuhlgang so bequem wie möglich durchzuführen.

Grundsätzlich können wir sagen, dass Natalsid-Kerzen besser für "Selbstmedikation" geeignet sind, die harmlos sind, natürliche Inhaltsstoffe enthalten und keine Nebenwirkungen verursachen, außer bei Reaktionen auf individuelle Intoleranz. Es wird empfohlen, Relief nur nach Anweisung eines Arztes anzuwenden, der die optimale Art von Zäpfchen auswählt, z. B. Advance, Ultra und andere, und auch ein umfassendes Behandlungsschema erstellt.
Mehr über die Drogenhilfe

Natalsid Preis in Russland und der Ukraine

Das Medikament Natalsid wird von dem einzigen Pharmaunternehmen in Russland hergestellt. Daher sind die Kostenunterschiede in Apotheken auf unterschiedliche Handelspolitiken und Aufschläge des Apothekennetzwerks sowie auf die Kosten für Lagerung, Transport und Verkauf von Waren zurückzuführen. Daher gibt es keinen Unterschied zwischen einem teureren und einem billigeren Medikament, und Sie können jedes kaufen.

Der Durchschnittspreis für eine Natalsid-Packung mit 10 Kerzen in russischen Apotheken liegt zwischen 235 und 311 Rubel und in der Ukraine zwischen 178 und 227 Griwna.

Wie kaufe ich Natalsid?

Autor: Pashkov M.K. Inhaltsprojektkoordinator.

Natalsid ® (Natalsid)

Aktive Substanz:

Inhalt

  • Komposition
  • pharmachologische Wirkung
  • Pharmakodynamik
  • Pharmakokinetik
  • Indikationen des Arzneimittels Natalsid
  • Kontraindikationen
  • Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit
  • Nebenwirkungen
  • Interaktion
  • Art der Verabreichung und Dosierung
  • Überdosis
  • spezielle Anweisungen
  • Freigabe Formular
  • Hersteller
  • Abgabebedingungen von Apotheken
  • Lagerbedingungen des Arzneimittels Natalsid
  • Haltbarkeit der Droge Natalsid
  • Preise in Apotheken
  • Bewertungen

Pharmakologische Gruppe

  • Hämostatikum zur lokalen Anwendung [Gerinnungsmittel (einschließlich Blutgerinnungsfaktoren), Hämostatika]

Nosologische Klassifikation (ICD-10)

  • I84 Hämorrhoiden
  • K60 Fissur und Fistel der Anal- und Rektalregion
  • K63.8.1 * Proctosigmoiditis
  • T88.9 Komplikation von Operation und Therapie, nicht spezifiziert
  • Z100 * KLASSE XXII Chirurgische Praxis

Komposition

Rektale Zäpfchen1 supp.
aktive Substanz:
Natriumalginat (Natriumalginat)250 mg
Basis für Zäpfchen: festes Fett (Witepsol (Marke H15, W35), Supposir (Marke NA15, NAS50)

Beschreibung der Darreichungsform

Torpedoförmige Zäpfchen, weiß mit einer bräunlichen Tönung, hellbraun oder hellgrau mit einer bräunlichen Tönung, Plaque kann auf der Oberfläche des Zäpfchens auftreten und das Vorhandensein eines Luftstabs und einer trichterförmigen Vertiefung auf dem Schnitt.

pharmachologische Wirkung

Pharmakodynamik

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Natriumalginat, ein natürliches Polysaccharid, das aus Braunalgen gewonnen wird. Hat eine ausgeprägte hämostatische, entzündungshemmende und reparative Wirkung.

Pharmakokinetik

Indikationen für Natalsid ®

chronische Analfissuren im Epithelstadium;

chronisch blutende Hämorrhoiden;

Proktosigmoiditis und Entzündung im Rektum in der postoperativen Phase.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels;

Kinderalter (bis 14 Jahre).

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Natalsid ® ist in der Schwangerschaft und während des Stillens nicht kontraindiziert.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen sind möglich.

Wenn sich eine der in der Beschreibung angegebenen Nebenwirkungen verschlimmert oder der Patient andere Nebenwirkungen bemerkt hat, die nicht in der Beschreibung aufgeführt sind, sollte der Arzt darüber informiert werden.

Interaktion

Es gab keine klinisch signifikanten Arzneimittelwechselwirkungen.

Art der Verabreichung und Dosierung

Rektal. Vor dem Gebrauch wird das Zäpfchen aus der Konturverpackung gelöst. Das Zäpfchen wird nach einem spontanen Stuhlgang oder einem reinigenden Einlauf in das Rektum injiziert.

Erwachsene und Kinder über 14 Jahre - 1 Supp. 2 mal am Tag. Die Behandlungsdauer mit Natalsid ® beträgt 7-14 Tage.

Überdosis

Überdosierungsfälle sind unbekannt.

Bei Verwendung des Arzneimittels wie beschrieben ist eine Überdosierung unwahrscheinlich.

spezielle Anweisungen

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Mechanismen zu fahren. Die Verwendung des Arzneimittels beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und mit Mechanismen zu arbeiten.

Freigabe Formular

Rektale Zäpfchen, 250 mg. 5 supp. in einem Blisterstreifen aus PVC-Folie, laminiert mit PE. 2 Blisterpackungen in einem Karton.

Hersteller

Hersteller / Organisation, die Ansprüche akzeptiert: Nizhpharm JSC. 603950, Russland, Nischni Nowgorod, st. Salganskaya, 7.

Tel.: (831) 278-80-88; Fax: (831) 430-72-28.

E-Mail: [email protected]

Abgabebedingungen von Apotheken

Lagerbedingungen des Arzneimittels Natalsid ®

Von Kindern fern halten.

Haltbarkeit des Arzneimittels Natalsid ®

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Natalsid

Natalsid - hämostatisches Mittel zur lokalen Anwendung.
Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Natriumalginat, ein natürliches Polysaccharid, das aus Braunalgen gewonnen wird. Hat eine ausgeprägte hämostatische, entzündungshemmende und reparative Wirkung.

Anwendungshinweise
Das Medikament Natalsid wird zur Behandlung chronischer Analfissuren im Stadium der Epithelisierung, chronisch blutender Hämorrhoiden, Proktosigmoiditis und Entzündungen im Rektum in der postoperativen Phase angewendet.

Art der Anwendung:
Zäpfchen Natalsid werden rektal verwendet. Das Zäpfchen wird nach spontanem Stuhlgang oder einem reinigenden Einlauf in das Rektum injiziert. Erwachsene und Kinder über 14 Jahre werden 2 Mal täglich 1 Zäpfchen verwendet. Die Behandlungsdauer beträgt 7-14 Tage..

Nebenwirkungen:
Allergische Reaktionen sind möglich.

Kontraindikationen:
Die Verwendung von Natalsid-Zäpfchen ist bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels bei Kindern unter 14 Jahren kontraindiziert.
Hinweis: Kindern im Alter von 6 Monaten bis 14 Jahren wird empfohlen, die Babyform - das Medikament Alginatol - zu verwenden.

Natalsid und Alginatol unterscheiden sich nur in der Masse der Zäpfchen. Die Masse von 1 Zäpfchen Natalsid beträgt 2,25 g und Alginatol beträgt 1,28 g.

Schwangerschaft:
Natalsid ist für die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht kontraindiziert.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln:
Die Arzneimittelwechselwirkung des Arzneimittels Natalsid wird nicht beschrieben.

Überdosis:
Derzeit wurden keine Fälle einer Überdosierung des Arzneimittels Natalsid gemeldet.

Lagerbedingungen:
Rektale Zäpfchen Natalsid sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden.

Freigabe Formular:
Natalsid rektale Zäpfchen 250 mg. 5 Zäpfchen in einer Blisterpackung, 2 Blisterpackungen zusammen mit Anweisungen zur medizinischen Verwendung des Arzneimittels werden in einen Karton gegeben.

Komposition:
Ein Zäpfchen Natalsid enthält: Natriumalginat - 250 mg und die Basis für Zäpfchen - festes Fett (Witepsol) - eine ausreichende Menge, um ein Zäpfchen mit einem Gewicht von 2,25 g zu erhalten.

Zäpfchen von Hämorrhoiden Natalsid: Merkmale, Zusammensetzung

Natalsid ist ein wirksames Medikament mit einer ausgeprägten analgetischen und heilenden therapeutischen Wirkung..

Gemäß den Anweisungen werden Zäpfchen von Hämorrhoiden Natalsid zur Behandlung verschiedener Erkrankungen des Rektums bei Patienten verwendet.

Bewertungen einer solchen Zäpfchenbehandlung können in zahlreichen Patientenforen eingesehen werden.

Zusammensetzung, Freisetzungsform und Anwendungshinweise

Bis heute hat Natalsid zwei Arten der Freisetzung: Zäpfchen und Salbe.

Zäpfchen sind länglich und cremig grau. Die Salbe ist in Tuben erhältlich.

Der Hauptwirkstoff eines solchen Arzneimittels ist die Algimin-Natrium-Komponente. Die Hilfskomponenten des Arzneimittels sind feste Fette: Witepsol und Supposil. Sie tragen dazu bei, die Substanz gleichmäßig im Zäpfchen zu verteilen und ihre Wirksamkeit über einen langen Zeitraum aufrechtzuerhalten..

Eine Packung enthält 10 Zäpfchen für Hämorrhoiden Natalsid. Der Preis eines Arzneimittels kann variieren. In vielerlei Hinsicht wird es durch den spezifischen Verkaufsort und die Dosierung des Arzneimittels bestimmt..

Es wird gezeigt, dass Kerzen Natalsid in den folgenden Fällen verschrieben werden:

  1. Risse während der Exazerbation.
  2. Entzündung im Dickdarm nach Operation oder Verschlimmerung von Hämorrhoiden.
  3. Die Periode akuter Darmerkrankungen, die die Wände des Dickdarms betreffen und Enteritis, Kolitis und Schmerzen hervorrufen.
  4. Salmonellose.
  5. Blutungen durch Entzündungen der Hämorrhoiden beim schweren Heben.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen zur Anwendung

Aufgrund der qualitativen Zusammensetzung und des guten Ansprechens der Patienten unterliegt Natalsid keinen strengen Einschränkungen bei der Anwendung. Die einzige signifikante Kontraindikation für die Behandlung mit einem solchen Medikament ist die individuelle Unverträglichkeit des Patienten gegenüber dem Wirkstoff des Medikaments, die bei ihm eine Allergie hervorruft.

Nebenwirkungen von Natalsid sind nicht häufig. In diesem Fall kann das Medikament eine Reihe von allergischen Reaktionen hervorrufen, die sich in Juckreiz, Brennen, Rötung und Hautausschlag im Anus äußern können. Wenn solche Reaktionen auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Laut Statistik werden heute Hämorrhoiden bei 15% der erwachsenen Bevölkerung beobachtet. Darüber hinaus wird diese Krankheit am häufigsten bei Frauen festgestellt, weshalb das Problem ihrer Behandlung sehr ernst genommen werden sollte..

Wirkung von Kerzen Natalsid

Zäpfchen für Hämorrhoiden Natalsid sind zur Behandlung aller Arten von Pathologien bestimmt, insbesondere der Verbindungszone des Rektums mit dem äußeren Schließmuskel.

Aufgrund seiner ausgeprägten heilenden und entzündungshemmenden Wirkung hilft dieses Arzneimittel, Rötungen, Schwellungen und Schmerzen schnell zu lindern. Darüber hinaus stoppen Zäpfchen Muskelkrämpfe, normalisieren den Stuhl des Patienten und helfen, Blutungen zu stoppen..

Bei regelmäßiger Anwendung von Zäpfchen lindern sie Schmerzen, verbessern die Darmfunktion und normalisieren die Durchblutung.

Gebrauchsanweisung

Zäpfchen Natalsid muss rektal verabreicht werden. Die Kerze wird mit vorgewaschenen und desinfizierten Händen in den Anus eingeführt.

Für den Fall, dass die Person selbst den Darm vor der Einführung eines Zäpfchens nicht entleeren kann, wird ihr empfohlen, sich einen Einlauf zu geben.

Die Kerze sollte langsam eingeführt werden, bis sie weiter über den Schließmuskel hinausgeht. Unmittelbar danach muss der Patient eine liegende Position einnehmen und ungefähr vierzig Minuten warten, bis sich das Zäpfchen vollständig aufgelöst hat.

Für Erwachsene und Kinder beträgt die tägliche Dosierung zweimal täglich ein Zäpfchen. Die Therapiedauer sollte ein bis zwei Wochen betragen (vom Arzt festgelegt).

Natalsid gegen Blutungen

Dieses Medikament ist zur Kontrolle kleinerer Blutungen aufgrund von Entzündungen oder Ruhr zugelassen..

In diesem Zustand helfen Zäpfchen nicht nur, Blutungen zu beseitigen, sondern auch Schmerzen zu lindern..

Um Blutungen zu stoppen, müssen Sie die Kerze tief in das Rektum einführen. Vorher sollten Sie unbedingt einen Stuhlgang auslösen oder einen Einlauf machen. Wenn das Blut innerhalb einer halben Stunde nicht aufhört, sollten Sie einen Arzt rufen.

Natalsid für Kinder

Bei der Behandlung von Hämorrhoiden bei Kindern müssen Sie das genaue Alter des Kindes berücksichtigen und bereits darauf aufbauen und die Dosierung des Arzneimittels auswählen.

Daher sollten Kindern unter einem Jahr einmal täglich eine Kerze injiziert werden, Babys unter vier Jahren - zweimal täglich 1 Kerze und Kindern zwischen fünf und vierzehn Jahren - dreimal täglich eine Kerze.

Wenn Sie die Symptome von Hämorrhoiden stoppen, ist es ratsam, die Therapie für einen anderen fortzusetzen

Während der Schwangerschaft

Während des Tragens eines Kindes ist dieses Medikament nicht kontraindiziert, es kann jedoch nur nach ärztlicher Empfehlung angewendet werden.

Um ihren Zustand zu lindern, muss eine Frau das Medikament zwei Wochen lang zwei Zäpfchen pro Tag einnehmen. Im Falle eines akuten Krankheitsverlaufs dürfen bis zu 4 Kerzen pro Tag aufgestellt werden.

Beim Stillen

Indikationen für die Verwendung von Zäpfchen während der Stillzeit sind die gleichen Bedingungen wie während der Schwangerschaft. Gleichzeitig werden Kerzen in der gleichen Dosierung verwendet..

Um das Einführen der Kerze zu erleichtern, kann der Anus mit Sanddornöl geschmiert werden..

Hämorrhoidsalbe Natalsid: Wirkung, Anwendung

Medizinische Salbe gegen Hämorrhoiden Natalsid sollte lokal streng nach Anweisung angewendet werden. Es sollte mit sauberen Händen auf den entzündeten Bereich des Anus aufgetragen werden. Es ist nur bei regelmäßiger Anwendung über mehrere Wochen wirksam..

Es ist möglich, Natalsid-Hämorrhoiden-Salbe nur nach ärztlicher Verschreibung in den Dickdarmbereich zu injizieren. Wenn jedoch eine interne Behandlung erforderlich ist, werden normalerweise Zäpfchen verwendet.

Anwendung

Natalsid in Form einer Salbe wirkt hämostatisch, teilweise analgetisch und heilend. Es bekämpft Rötungen, Schwellungen des Gewebes und fördert die Regeneration des Gewebes.

Kinder müssen Natalsid-Salbe nur bei strengen Indikationen auftragen und dann, wenn das Alter des Kindes älter als Jahre ist. Wenn Sie das Medikament für Kinder unter diesem Alter verwenden müssen, benötigen Sie eine obligatorische ärztliche Beratung.

Während des Tragens eines Kindes beunruhigt das Problem der Hämorrhoiden häufig eine Frau, daher ist die Verwendung von Natalsid-Salbe während eines solchen Zeitraums möglich. Trotzdem sollte die werdende Mutter die Salbe vorsichtig verwenden und in kleinen Mengen auftragen. Wenn Juckreiz oder Hautausschlag auftreten, sollte die Therapie sofort abgebrochen werden.

Salbe gegen Hämorrhoiden Natalsid während des Stillens kann nur nach ärztlicher Genehmigung angewendet werden. Wenn der erwartete Nutzen für die Mutter höher ist als das mögliche Risiko für den Fötus.

Es ist notwendig, diese Salbe während der Stillzeit für einen bestimmten Zeitraum zu verwenden. Um eine schnellere therapeutische Wirkung zu erzielen, darf eine Frau auch Natalsid-Zäpfchen sowie Heilbäder mit Abkochungen entzündungshemmender Pflanzen praktizieren.

Natalsid oder Erleichterung

Ärzte empfehlen die Verwendung von Kerzen und Natalsid-Salbe für äußere und kombinierte Formen des Krankheitsverlaufs, wenn der Patient noch keine Komplikationen aufgrund der Krankheit entwickelt hat.

Das Medikament Relief in Form von Zäpfchen und Salben ist wirksamer für die Behandlung fortgeschrittener Arten von Hämorrhoiden, da dieses Medikament eine schnell wirkende therapeutische Wirkung hat. Trotzdem ist Relief laut Patientenbewertungen schwieriger zu tolerieren, da es manchmal allergische Reaktionen hervorruft.

NATALSID

  • Anwendungshinweise
  • Art der Anwendung
  • Nebenwirkungen
  • Kontraindikationen
  • Schwangerschaft
  • Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln
  • Überdosis
  • Lagerbedingungen
  • Freigabe Formular
  • Komposition

Natalsid ist ein topisches Medikament mit einer ausgeprägten hämostatischen und entzündungshemmenden Wirkung, das auch eine reparative Wirkung hat. Natalsid enthält den Wirkstoff Natriumalginat - ein Polysaccharid pflanzlichen Ursprungs. Natriumalginat wird aus Braunalgen gewonnen.
Das Medikament reduziert Blutungen bei Patienten mit entzündlichen Prozessen und Fissuren des Rektums, verringert auch die Intensität der Entzündung und stimuliert den Prozess der Geweberegeneration.

Anwendungshinweise

Natalsid wird zur lokalen Therapie bei Patienten angewendet, die an Rektum- und Anusfissuren im Epithelstadium sowie an einer chronischen Form blutender Hämorrhoiden leiden.
Natalsid kann bei Patienten mit Proktosigmoiditis und Entzündungen im Rektum nach der Operation verschrieben werden.

Art der Anwendung

Natalsid-Zäpfchen sind zur rektalen Verabreichung vorgesehen. Das Medikament sollte nach gründlich spontanem Stuhlgang oder einem reinigenden Einlauf mit gründlich gewaschenen Händen in das Rektum injiziert werden. Die Dauer des Anwendungsverlaufs und die Dosis von Natalsid werden vom Arzt festgelegt.
Erwachsenen Patienten wird normalerweise zweimal täglich 1 Zäpfchen Natalsid verabreicht.
Die durchschnittliche Dauer des Therapieverlaufs beträgt 7 bis 14 Tage.

Nebenwirkungen

Natalsid wird von Patienten im Allgemeinen gut vertragen.
Bei der Anwendung des Arzneimittels Natalsid in Einzelfällen wurde die Entwicklung allergischer Reaktionen festgestellt, einschließlich Juckreiz und Peeling der Haut sowie Urtikaria.

Kontraindikationen

Natalsid wird nicht an Patienten verschrieben, bei denen in der Vergangenheit eine Überempfindlichkeit gegen Natriumalginat oder zusätzliche Inhaltsstoffe von Zäpfchen aufgetreten ist.
In der pädiatrischen Praxis wird empfohlen, Natalsid nur zur Behandlung von Kindern über 14 Jahren zu verwenden (angesichts der Größe des Zäpfchens wird kleinen Kindern empfohlen, eine Kinderform zu verschreiben - das Medikament Alginatol, von dem 1 Zäpfchen eine Masse von 1,28 g hat)..

Schwangerschaft

Es ist gestattet, Natalsid-Zäpfchen während der Schwangerschaft und Stillzeit unter Aufsicht von medizinischem Personal zu verwenden.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln

Verwenden Sie Natalsid-Zäpfchen nicht gleichzeitig mit anderen Arzneimitteln zur rektalen Verabreichung.

Überdosis

Es liegen keine Daten zu einer Überdosierung von Natalsid vor.

Lagerbedingungen

Natalsid sollte in seiner Originalverpackung in Räumen mit einem Temperaturbereich von 15 bis 25 Grad Celsius gelagert werden.
Wenn die Lagerungsempfehlungen befolgt werden, ist Natalsid für 3 Jahre geeignet.

Freigabe Formular

Rektale Zäpfchen Natalsid, 5 Zäpfchen mit einem Gewicht von 2,25 g in Blasen, 2 Blasen werden in einen Karton gegeben.

Komposition

1 Zäpfchen des Arzneimittels Natalsid enthält:
Natriumalginat - 250 mg;
Zusätzliche Zutaten.

Natalsid

Komposition

Zäpfchen Natalsid enthalten 250 mg des Wirkstoffs Natriumalginat. Basis: Hartfett in der Menge von 2,25 g - diese Menge reicht aus, um ein Zäpfchen zu bekommen.

Freigabe Formular

Natalsid-Zäpfchen für rektale Hämorrhoiden sind in Form eines rektalen Zäpfchens mit einem Volumen von 250 mg erhältlich. Eine Packung enthält 5 Stück. Es gibt zwei Zellenpakete in einer Packung.

pharmachologische Wirkung

Zäpfchen gegen Hämorrhoiden wirken als reparatives, hämostatisches und entzündungshemmendes Medikament. Reduziert Blutungen, wenn angewendet, tritt ein intensiver Prozess der Geweberegeneration auf.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Der Wirkstoff ist ein natürliches Polysaccharid, das aus Meeresbraunalgen gewonnen wird. Es wirkt entzündungshemmend, reparativ und hämostatisch.

Anwendungshinweise

Rektale Zäpfchen werden in folgenden Fällen verwendet:

  • anale chronische Fissuren;
  • chronische Hämorrhoiden, begleitet von Blutungen;
  • ein entzündliches Phänomen in der Zeit nach der Operation;
  • Proktosigmoiditis.

Das Medikament wird zur lokalen Therapie eingesetzt.

Kontraindikationen

Besondere Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen der Salbe, Kinder unter 14 Jahren.

Nebenwirkungen

Kerzen Natalsid, Anwendungshinweis (Weg und Dosierung)

Die Anweisungen für Natalsid-Zäpfchen lauten wie folgt: Sie werden rektal angewendet, indem sie nach spontaner Entleerung oder nach einem Einlauf in das Rektum eingeführt werden. Vorher sollte die Kerze mit Wasser angefeuchtet werden. Dosis für Erwachsene und Kinder nach 14 Jahren - 1 Kerze 2 mal täglich. Behandlungsdauer 7 bis 14 Tage.

Überdosis

Bisher liegen keine Informationen über Überdosierungen vor..

Interaktion

Bei Verwendung mit anderen Arzneimitteln wurde keine negative Reaktion gefunden.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

Bei Temperaturen bis zu 25 ° C außerhalb der Reichweite (für Kinder).

Verfallsdatum

Analoge

Es sind keine Analoga dieses Arzneimittels bekannt.

Solche Medikamente haben eine ähnliche Wirkung: Elbona, Alorom, Incena, Alqinatol, Natriumalqinat.

Natalsid während der Schwangerschaft und Stillzeit

Es gibt keine Kontraindikationen für die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit. Bei Bedarf können Kerzen während der Schwangerschaft verwendet werden, jedoch nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten, wobei die Empfehlungen des behandelnden Arztes strikt befolgt werden.

Bewertungen über Natalsid

Meistens positiv. Bewertungen über Natalsid Kerzen enthalten die folgenden Informationen - lindert Schmerzen gut, wirkt schnell, nicht teuer. Dies ist genau der Effekt, der bei der Verwendung dieses Arzneimittels auftreten sollte..

Bewertungen von Kerzen während der Schwangerschaft enthalten auch positive Informationen. Es wurde keine negative Auswirkung auf den Fötus oder den Zustand von Frauen festgestellt. Wenn Sie die Salbe gemäß den Anweisungen auftragen, wird in allen Fällen eine positive Dynamik beobachtet.

Natalsids Preis wo zu kaufen

Natalsids Preis in russischen Apotheken liegt bei 250 Rubel.

Sie können eine solche Salbe auch in der Ukraine finden. Der Preis für Natalsid-Kerzen beträgt ca. 180 UAH.

Natalsid®

Anleitung

  • Russisch
  • қazaқsha

Handelsname

Internationaler nicht geschützter Name

Darreichungsform

Rektale Zäpfchen 250 mg

Komposition

1 Zäpfchen enthält

Wirkstoff - Natriumalginat, bezogen auf 100% Trockenmasse, 250 mg

Hilfsstoff: festes Fett (Witepsol (Klasse H 15, W 35), Zäpfchen (Klasse NA 15, NAS 50)).

Beschreibung

Zäpfchen hellgrau, mit einem cremigen Farbton, torpedoförmig.

Das Auftreten von Plaque auf der Oberfläche des Zäpfchens ist zulässig.

Pharmakotherapeutische Gruppe

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakokinetik

Pharmakodynamik

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Natriumalginat, ein natürliches Polysaccharid, das aus Braunalgen gewonnen wird. Hat eine ausgeprägte hämostatische, entzündungshemmende und reparative Wirkung.

Eine der Komponenten des Alginsäurepolysaccharids ist Hyaluronsäure, die wiederum ein wesentlicher Bestandteil von Glykosaminoglykanen ist, die viele lebenswichtige Zellprozesse regulieren, einschließlich der proliferativen Aktivität. Dies erklärt die ausgeprägte reparative Wirkung von Natriumalginat.

Alginsäure selbst, die schwellen kann, hat eine einhüllende Wirkung auf die Wände des Magen-Darm-Trakts und trägt gleichzeitig zu einer signifikanten Schwächung der pathologischen Reflexe, einschließlich der Schmerzen, bei. Alginsäureverbindungen mit chemischen Elementen wie Natrium reduzieren übermäßigen Stuhlgang, was zu normalem Stuhl führt.

Der hämostatische Effekt beruht auf einer Verringerung der Polymerisationszeit des Fibrinmonomers (der letzten Stufe der Blutgerinnung) aufgrund des Vorhandenseins von Carboxylgruppen im Polymermolekül der Alginsäure.

Natriumalginat stimuliert die Synthese lokaler spezifischer Abwehrantikörper (Immunglobuline der Klasse A), wodurch die Schleimhäute des Magen-Darm-Trakts resistenter gegen die pathogene Wirkung von Mikroben werden.

Anwendungshinweise

chronische Analfissuren im Epithelstadium

chronisch blutende Hämorrhoiden

Entzündung im Rektum in der postoperativen Phase.

Art der Verabreichung und Dosierung

Rektal. Das Zäpfchen wird nach spontanem Stuhlgang oder einem reinigenden Einlauf in das Rektum injiziert, nachdem es mit Wasser angefeuchtet wurde. Erwachsene und Kinder über 14 Jahre erhalten zweimal täglich 1 Zäpfchen. Die Behandlungsdauer mit Natalsid® beträgt 7-14 Tage.

Nebenwirkungen

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelbestandteile

Kinder unter 14 Jahren.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

spezielle Anweisungen

Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament ist zur Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit zugelassen..

Merkmale der Wirkung des Arzneimittels auf die Fähigkeit, ein Fahrzeug zu fahren, oder potenziell gefährliche Mechanismen

Natalsid® beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, ein Fahrzeug oder potenziell gefährliche Maschinen zu fahren.

Überdosis

Bisher wurden keine Fälle einer Überdosierung von Natalsid® gemeldet.

Freigabeformular und Verpackung

5 Zäpfchen in einem mit Polyethylen laminierten Blisterstreifen aus Polyvinylchloridfilm.

2 Konturpakete werden zusammen mit Anweisungen für den medizinischen Gebrauch in der staatlichen und russischen Sprache in einen Karton gelegt.

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern.

Von Kindern fern halten!

Haltbarkeitsdatum

Verwenden Sie das Medikament nicht nach dem Verfallsdatum.

Abgabebedingungen von Apotheken

Hersteller

JSC "Nizhpharm", Russische Föderation

603950, Nischni Nowgorod,

GSP-459, st. Salganskaya, 7

Tel.: (831) 278-80-88

Fax: (831) 430-72-28

Website: http://www.nizhpharm.ru

Name und Land des Inhabers der Genehmigung für das Inverkehrbringen

JSC "Nizhpharm", Russische Föderation

Die Adresse der Organisation, die Ansprüche von Verbrauchern auf die Qualität von Produkten (Waren) in der Republik Kasachstan erhält

Natalsid: Gebrauchsanweisung

Anleitung

Komposition

Ein Zäpfchen enthält:

Wirkstoff: Natriumalginat - 250 mg; Hilfsstoffe: festes Fett (Witepsol (Klasse H 15, W 35), Zäpfchen (Klasse NA 15, NAS 50)) - bis ein Zäpfchen mit einem Gewicht von 2,25 g erhalten wird.

Beschreibung

Zäpfchen von hellgrau mit bräunlichem Farbton bis graubraun, torpedoförmig. Das Auftreten von weißer Plakette auf der Oberfläche des Zäpfchens ist zulässig.

Pharmakotherapeutische Gruppe

Hämostatikum zur lokalen Anwendung. ATX-Code: V02BC.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Natriumalginat, ein natürliches Polysaccharid, das aus Braunalgen gewonnen wird. Hat eine ausgeprägte hämostatische, entzündungshemmende und reparative Wirkung.

Pharmakokinetik

Anwendungshinweise

Chronische Analfissuren im Stadium der Epithelisierung, chronisch blutende Hämorrhoiden, Proktosigmoiditis und entzündliche Phänomene im Rektum in der postoperativen Phase.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelbestandteile. Alter der Kinder (bis 14 Jahre).

Art der Verabreichung und Dosierung

Rektal. Das Zäpfchen wird nach spontanem Stuhlgang oder einem reinigenden Einlauf in das Rektum injiziert. Erwachsene und Kinder über 14 Jahre werden 2 Mal täglich 1 Zäpfchen verwendet. Die Behandlungsdauer mit Natalsid® beträgt 7-14 Tage.

Nebenwirkung

Allergische Reaktionen sind möglich.

Bei Nebenwirkungen, einschließlich solcher, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, sollten Sie die Anwendung des Arzneimittels beenden und einen Arzt konsultieren.

Überdosis

Überdosierungsfälle von Natalsid®, rektalen Zäpfchen, sind nicht bekannt.

Vorsichtsmaßnahmen

Anwendung bei Kindern

Es liegen keine Daten zur Sicherheit und Wirksamkeit der Anwendung bei Kindern unter 14 Jahren vor, die in kontrollierten klinischen Studien bestätigt wurden..

Das Medikament ist bei Kindern (unter 14 Jahren) kontraindiziert..

Die Anwendung des Arzneimittels muss unter Aufsicht eines Arztes erfolgen..

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament ist für die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht kontraindiziert..

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und Mechanismen einzusetzen

Die Verwendung des Arzneimittels hat keinen Einfluss auf das Fahren, das Arbeiten mit Mechanismen und das Ausführen potenziell gefährlicher Aktivitäten, die eine erhöhte Konzentration der Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen erfordern.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln

Es wurden keine Fälle von Interaktion oder Inkompatibilität mit anderen Arzneimitteln identifiziert.

Freigabe Formular

Rektale Zäpfchen 250 mg.

5 Zäpfchen in einer Blisterstreifenverpackung. Zwei Konturzellverpackungen werden zusammen mit Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels in einen Karton gelegt.

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C..

Von Kindern fern halten.

Verfallsdatum

3 Jahre. Verwenden Sie das Medikament nicht nach dem Verfallsdatum.

Abgabebedingungen von Apotheken

Hersteller / Organisation, die Ansprüche akzeptiert

JSC "Nizhpharm", Russland

603950, Nischni Nowgorod,

GSP-459, st. Salganskaya, 7

Tel.: (831) 278-80-88, Fax: (831) 430-72-28

Artikel Über Cholezystitis