Sodbrennen Heilmittel (am effektivsten, billig, rezeptfrei)

Wer unter uns kennt Sodbrennen nicht? Ein unangenehmes, brennendes Gefühl in der Speiseröhre mit einem sauren Geschmack im Mund, der Angst und schmerzhafte Reizungen verursacht. Einige, die ungeduldigsten, greifen sofort nach Soda, was äußerst gesundheitsschädlich ist. In der Zwischenzeit gibt es schonendere Möglichkeiten, mit Salzsäure umzugehen..

Die Wirkung von Medikamenten, die den Säuregehalt reduzieren, ihre Kontraindikationen

Günstige Mittel gegen Sodbrennen blockieren schnell Beschwerden und bringen Linderung. Medikamente, die die Magensäure reduzieren, umfassen Antazida. Diese Mittel gegen Sodbrennen sind billig, aber sie wirken genauso gut wie teure Medikamente..

Sodbrennen Heilmittel - billig, aber die effektivsten werden in unserem Artikel vorgestellt

Sie bringen Erleichterung durch ihre folgenden Fähigkeiten:

  • schnell schädliche Substanzen aufnehmen;
  • die Hypophysenoberfläche des Darms bedecken;
  • Förderung der Synthese von Bicarbonat, das eine Steigerung der Schleimproduktion stimuliert;
  • Säuregehalt reduzieren.

Antazida blockieren somit Symptome, die durch hohe Säurespiegel verursacht werden..

Nicht jeder weiß, dass diese Medikamente Kontraindikationen haben, nämlich:

  • es ist nicht erlaubt, sie länger als 2 Wochen einzunehmen;
  • einige sind für Kinder unter 14 Jahren verboten;
  • Inakzeptabel für schwangere Frauen.

Sie verringern auch die Wirksamkeit einiger gleichzeitig eingenommener Medikamente..

Preiswerte aber wirksame Antazida

Diese Gruppe von Medikamenten, die die Zellen des Verdauungssystems stark beeinflussen, umfasst:

  • Almagel;
  • Rutacid;
  • Rennie;
  • Vikair.

Almagel ist eine nicht resorbierbare Suspension, die eine Kombination aus Aluminium und Magnesiumhydroxid sowie Benzocain enthält.

Unter dem Einfluss dieser Bestandteile im Körper kommt es zu einer schnellen, 4 Minuten nach Einnahme, Neutralisation von Salzsäure, Schmerzlinderung. Im Durchschnitt betragen die Kosten für die Suspension weniger als 200 Rubel, und die Tabletten sind mit rund 70 Rubel sogar noch billiger.

Rutacid enthält weniger Aluminium und Magnesium als Almagel. Dies hindert die Tabletten jedoch nicht daran, Salzsäure schnell zu neutralisieren und die Schleimhaut zu schützen. Das Medikament ist preiswert, es kostet etwa 100 Rubel.

Wenn Sie Rennies Medikament einnehmen, reagieren die Bestandteile von Magnesium- und Calciumcarbonaten mit Säure und löschen deren ätzende Wirkung. Magnesium stimuliert die erhöhte Schleimproduktion und lindert Schmerzen. Eine Blase mit 12 Tabletten kostet etwa 100 Rubel.

Das krampflösende und antiseptische Mittel Vikair enthält Magnesiumcarbonat und Wismutnitrat. Es hat abführende und adstringierende Eigenschaften. 10 Tabletten kosten 20 Rubel.

Beachten Sie! Antazida wirken nur kurze Zeit, da sie die Ursache von Sodbrennen nicht bekämpfen, sondern deren Symptome beseitigen.

Vorteile von Medikamenten, die die Säureproduktion reduzieren, ihre Kontraindikationen

Günstige Mittel gegen Sodbrennen, die die Synthese von Salzsäure reduzieren, umfassen Protonenpumpenblocker, auch Inhibitoren oder PPIs genannt. PPIs blockieren nicht alle Säuren, sondern nur diejenigen, die nicht den körpereigenen Abwehrmechanismen unterliegen.

Durch die Einwirkung auf Zellstrukturen, die direkt Salzsäure produzieren, reduzieren Blocker ihre Funktion und schützen das Verdauungssystem. Gleichzeitig haben sie eine heilende Wirkung auf die daraus resultierenden Geschwüre und Erosionen der Speiseröhre und des Magens.

Inhibitoren haben folgende Vorteile:

  • Sie sind effektiv und sicher.
  • ohne Rezept abgegeben;
  • werden einmal täglich eingenommen, da ihre Wirkung 8 Stunden anhält;
  • für Kinder werden in Form von bequemen Suspensionen gemacht;
  • Ihre Verwendung ist billiger als Antazida.

Es sollte beachtet werden, dass diese Mittel gegen Sodbrennen billig sind, aber nur bei systematischer Anwendung wirksam sind..

Die betrachteten Fonds haben auch schwerwiegende Nachteile:

  • Die Linderung erfolgt nicht unmittelbar nach der Einnahme des Arzneimittels, sondern etwa eine Stunde später.
  • Sie sind für schwangere und stillende Mütter kontraindiziert.
  • schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen: Durchfall, Hepatitis, Depression, Kopfschmerzen;
  • Bei längerem Gebrauch wird der Körper süchtig, wonach es für den Patienten schwierig ist, ein anderes Medikament aus dieser Gruppe auszuwählen.
  • nächtlichen Säuredurchbruch verursachen;
  • Genau wie Antazida sind sie nicht sicher, wenn sie mit anderen Medikamenten eingenommen werden, und können ihre Wirksamkeit verringern.

Preiswerte Protonenpumpenblocker

Von dieser Gruppe verdient das wirksamste und kostengünstigste und damit das beliebte Omeprazol besondere Aufmerksamkeit. Tabletten lindern Sodbrennen bei Patienten, die länger als 2 Tage daran leiden. Darüber hinaus beseitigt das Medikament nicht nur das Brennen in der Speiseröhre, sondern bewältigt auch die Ursache seines Auftretens.

Die Kosten für 30 Kapseln mit 20 mg dieses Arzneimittels variieren je nach Region zwischen 30 Rubel und 200 Rubel. Für den Behandlungsverlauf reichen 2 solcher Packungen aus.

Ein Medikament wie Ortanol enthält 50% Omeprazol. Bereits nach der ersten Einnahme von Kapseln beginnt die Wirkung des Inhibitors ab der ersten Minute und dauert 24 Stunden. Die maximale Wirkung tritt nach 2 Stunden auf. Die Kosten hängen vom Herkunftsland, der Anzahl der Milligramm und Kapseln ab, der Durchschnittspreis liegt jedoch bei etwa 156 Rubel.

Gastrozol ist auch ein preiswertes Mittel, es kostet 170 Rubel 28 Kapseln à 20 mg. Es hilft bei Sodbrennen, wird jedoch häufiger angewendet, wenn der Patient an Magenerkrankungen leidet, die mit einer übermäßigen Sekretion von Salzsäure einhergehen..

Histamin-H2-Rezeptorblocker, ihre Wirkung und Kontraindikationen

H2-Blocker reduzieren die Magensäure wie PPIs, jedoch mit unterschiedlichen Wirkmechanismen.

Sie sind gleichzeitig:

  • Blockhistamin, das die Synthese von Salzsäure stimuliert;
  • die Schleimproduktion im Magen erhöhen;
  • Säuregehalt durch Nahrungsaufnahme unterdrücken.

Trotz eines solch aktiven Kampfes gegen einen hohen Säuregehalt können Histamin-H2-Rezeptorblocker aufgrund der erheblichen Gesundheitsschäden, die sie verursachen, kaum als ideale Heilmittel bezeichnet werden..

Eine negative Auswirkung auf den Körper äußert sich in folgenden unangenehmen Faktoren:

  1. Ricochet-Syndrom, das sich nach einer scheinbar wirksamen Behandlung als Verschlimmerung der Krankheit äußert.
  2. Verletzung der Potenz bis zur vollständigen Blockierung ihrer Funktion.
  3. Verschlechterung der Leberfunktion.
  4. Die Notwendigkeit, das Medikament 2-3 mal täglich anzuwenden.
  5. Dosisabhängiges Empfangssystem. Je länger der Patient dieses Mittel verwendet, desto höher ist die Dosis.

Zusammen mit diesem gibt es andere Nebenwirkungen:

  • Depression mit Schwindel und Kopfschmerzen;
  • verschiedene Manifestationen von Allergien;
  • Muskelschmerzen;
  • Gynäkomastie;
  • trockener Mund, Übelkeit, Durchfall, Verstopfung, Erbrechen;
  • erhöhte Müdigkeit;
  • beeinträchtigte Leber- und Nierenfunktion.

Solche negativen Aspekte wirkten sich natürlich auf die Kontraindikationen für die folgende Patientengruppe aus:

  • werdende Mütter und Stillen;
  • Kinder unter 14 Jahren;
  • Menschen mit Leber- und Nierenerkrankungen.

Ranitidin - Famotidin

H2-Blocker umfassen Ranitidin und Famotidin. In Bezug auf die Zusammensetzung ist dies das gleiche Medikament (die Zusammensetzung des Moleküls ist das gleiche), nur das erste enthält eine größere Menge des Wirkstoffs. Standarddosis von Ranitidin 150 mg und Famotidin 40 mg.

Die Kosten für das erste Medikament betragen 30 Rubel und für das zweite 50 Rubel. Ranitidin wirkt bei Sodbrennen und verhindert Blutungen. Seine langfristige Anwendung verursacht keine Pathologien im Körper.

Es ist wichtig zu wissen! Es gibt eine Bedingung, die bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachtet werden muss: Das Rauchen ist strengstens verboten, was die Wirksamkeit des Arzneimittels verringert.

Famotidin beginnt 60 Minuten nach Einnahme des Arzneimittels zu wirken und die Wirkung hält 3 Stunden an. Diese Medikamente wirken auf die H2-Rezeptoren auf die gleiche Weise, daher wird nicht empfohlen, sie gleichzeitig einzunehmen..

Die Wirkung von Stimulanzien der Magen-Darm-Motilität bei Sodbrennen

Ein hoher Salzsäuregehalt kann die Ursache für Störungen der Magenmotilität sein..

Stimulanzien der Motilität des Magen-Darm-Trakts beeinflussen den Säuregehalt nicht, sind jedoch die Ursache für die folgenden therapeutischen Faktoren, die bei Sodbrennen helfen:

  1. Stimuliert das Fortschreiten und die Aufnahme von Nahrungsmitteln, indem die Dauer der Magenmotilität verlängert wird.
  2. Fördert die Darmfunktion.
  3. Sie wirken beruhigend und antiemetisch.

Vorsicht! Im Gegensatz zu früheren billigen Mitteln gegen Sodbrennen unterscheiden sich Stimulanzien der Magen-Darm-Motilität darin, dass sie vom Blut absorbiert werden. Daher wird nicht empfohlen, sie ohne vorherigen medizinischen Rat zu verwenden..

Günstige Stimulanzien für die Magen-Darm-Motilität

Domperidon wirkt sich positiv auf den Muskeltonus aus, reguliert die Verdauung und verbessert die Magenentleerung. Zusätzlich zu den aufgeführten Symptomen lindert es auch Blähungen und Schluckauf. Sogar Kinder vertragen dieses Medikament gut..

Es stimmt, es beginnt erst nach einer Stunde zu wirken. Domperidon der russischen Produktion wird auf 100 Rubel für 30 Tabletten geschätzt.

Der Hauptbestandteil von Motilak ist Domperidon. Motilak ist in 2 Arten von konvexen Tabletten erhältlich. Einige Lutschtabletten, unbeschichtet, andere beschichtet, zum Schlucken.

Das Medikament wird zusätzlich zu Sodbrennen bei Blähungen, Schmerzen im oberen Teil des Magens mit Blähungen verschrieben. Für Kinder im Vorschulalter ist Motilak kontraindiziert, hat jedoch fast keine Nebenwirkungen. Im Durchschnitt kosten 30 Tabletten 150 Rubel.

Die in diesem Artikel beschriebenen billigen Mittel gegen Sodbrennen stehen jedem ohne Rezept zur Verfügung. Bei anhaltenden Symptomen dieser Krankheit wird jedoch keine Selbstmedikation empfohlen. Lassen Sie sich daher von einem Spezialisten beraten.

In diesem Video werden günstige Mittel gegen Sodbrennen vorgestellt:

Die besten Volksheilmittel gegen Sodbrennen in diesem Video:

Sodbrennen Medikamente

Die Auswahl eines Heilmittels gegen Sodbrennen basiert auf der Diagnose, die zum Auftreten dieses Symptoms führte. Sodbrennen beruht auf der Rückführung von saurem Mageninhalt in die Speiseröhre (gastroösophagealer Reflux) und infolgedessen auf Reizung und Verbrennung der Schleimhaut. Es gibt viele Gründe für dieses Phänomen (ungesunde Ernährung, Stress, Übergewicht), aber in erster Linie sind es akute oder chronische Erkrankungen des Magens (gastroösophageale Refluxkrankheit oder GERD, Ulkuskrankheit, Gastritis). Die Prävalenz ist allgegenwärtig. Es besteht keine Korrelationsabhängigkeit vom Geschlecht. Es gibt auch keine Abhängigkeit vom Alter.

Einstufung von Arzneimitteln

Die Klassifizierung von Arzneimitteln gegen Sodbrennen kann wie folgt dargestellt werden:

  1. Mittel, die die Sekretion von Salzsäure unterdrücken: Protonenpumpenblocker; Antagonisten H2-Rezept, M-Anticholinergika.
  2. Antibakterielle Mittel zur Zerstörung von Helicobacter pylori - sind im Behandlungsschema für einige mit Sodbrennen einhergehende Krankheiten enthalten, werden jedoch erst nach histologischer und zytologischer Bestätigung der Diagnose verschrieben.
  3. Antazida.
  4. Gastrozytoprotektoren.

Die letzten beiden Gruppen werden als symptomatische Therapie eingesetzt..

Protonenpumpenblocker

Die wirksamste Gruppe von Medikamenten gegen Sodbrennen besteht darin, die Produktion von Salzsäure zu unterdrücken. Nach der Einnahme wird der Säuregehalt des Magensaftes deutlich reduziert und die Beschwerden aus der Speiseröhre verschwinden.

Der Wirkungsmechanismus ist die irreversible Blockade der Protonenpumpe (Enzym H + / K + -ATPase) der Belegzellen des Magens. Dies sind chemisch gesehen schwache Basen. Im Magen befinden sie sich im Bereich der Tubuli von Belegzellen, die für die Synthese von Salzsäure verantwortlich sind. Dort binden sie irreversibel an einen Teil der Rezeptoren auf der Zelloberfläche. Nach der ersten Anwendung werden nicht mehr als 60% der Zellen unterdrückt, daher ist es notwendig, Medikamente für eine lange Zeit einzunehmen.

Der Hauptprototyp dieser Gruppe auf dem Markt ist Omeprazol. Der Rest der Fonds wird durch Analoga dargestellt, die sich in Preis, Geschwindigkeit und Arzneimittelwechselwirkungen unterscheiden.

Es liegt in Form von preiswerten Haushaltspillen gegen Sodbrennen vor und ist auch in Form von importierten Arzneimitteln (Omez) in Apotheken erhältlich. Preisunterschied. Wird häufiger in Kapselform hergestellt. Bioverfügbarkeit nicht mehr als 60% (schwache Wirkung nach der ersten Dosis). Langzeitabsorption - 1-2 Stunden. Es ist zulässig, es zusammen mit Antazida zu verwenden, teilweise hat es eine Antazida-Wirkung. Trinken Sie einmal täglich eine Kapsel (Sie können sie nach anderen Schemata verwenden, die von der Grunderkrankung abhängen). Akzeptabel während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Der Hauptunterschied besteht in der hohen Bioverfügbarkeit (bis zu 80%), dh sie hat einen ausgeprägten Effekt ab der ersten Anwendung. Es wird über die Leber ausgeschieden, daher wird die Dosis unter Berücksichtigung von Begleiterkrankungen ausgewählt.

Ein charakteristisches Merkmal des Arzneimittels ist das Fehlen von Arzneimittelwechselwirkungen (verursacht keine Kreuzreaktionen mit anderen Arzneimitteln). Die Bioverfügbarkeit beträgt ca. 78%. Es gibt Formen der Freisetzung zur intravenösen Anwendung. Schnelle Ausscheidung aus dem Körper (weniger als 4 Stunden).

Nebenwirkungen für alle Medikamente in dieser Gruppe:

  • aus dem Magen-Darm-Trakt (oft) - Verstopfung / Durchfall, Schmerzen, Übelkeit, Blähungen;
  • vom Nervensystem (oft) - Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit;
  • aus der Leber und dem Gallensystem - Laboranstieg der Leberenzyme;
  • von anderen Organen und Systemen - es gibt Nebenwirkungen, aber die Häufigkeit ihres Auftretens ist minimal (1-2%).

H2-Rezeptorantagonisten

Blocker von Histaminrezeptoren (H2-Rezeptoren) sind in der postsynaptischen Membran lokalisiert (Kontrolle der Arbeit der Belegzellen des Magens).

Beispielarzneimittel: Cimetidin, Ranitidin, Famotidin und Nizatidin. Derzeit schlechter als Protonenpumpenblocker. Wird in der klinischen Praxis seltener verwendet als Medikamente anderer Gruppen.

Auswirkungen des Empfangs:

  • Stärkung der kontraktilen Funktion des Magens (Beschleunigung der Entleerung);
  • Unterdrückung der Sekretion von Salzsäure durch Hemmung der Arbeit von Belegzellen.

Merkmal bei geringer Toxizität (weniger als 1% der Bevölkerung ist anfällig für Nebenwirkungen).

Hat maximale Bioverfügbarkeit (90%). Die maximale Konzentration im Blut nach 1-2 Stunden. Es wird unverändert von den Nieren ausgeschieden. Kontraindiziert bei Kindern unter 12 Jahren, schwanger und stillend.

Hat eine durchschnittliche Bioverfügbarkeit (45-50%). Wirkdauer bis zu 12 Stunden. Es wird von den Nieren ausgeschieden (Vorsicht bei Verabreichung an Personen mit Nierenversagen). Erhältlich in Tablettenform. Kontraindiziert bei Kindern unter 12 Jahren, schwanger und stillend.

Die Nebenwirkungen sind für alle Medikamente in dieser Gruppe gleich:

  • Durchfall / Verstopfung;
  • Schläfrigkeit und Kopfschmerzen;
  • Hautausschlag;
  • Gelenkschmerzen.

M-Anticholinergika

Muskarinrezeptoren (M-cholinerge Rezeptoren) sind Rezeptoren, die durch Muskarin aktiviert werden. In diesem Fall geht es darum, Nervenimpulse durch Rezeptoren weiter entlang des Nervensystems zu blockieren.

  • Zentrales Nervensystem;
  • Enden von postganglionären parasympathischen Nervenfasern;
  • Enden der postganglionären sympathischen Nervenfasern.

Durch die Lokalisierung werden sie unterteilt in:

  • präsynaptisch;
  • postsynaptisch (M1, M2, M3).

M-Anticholinergika werden durch tertiäre und quaternäre Amine dargestellt (letztere beeinflussen das Zentralnervensystem nicht). Auswirkungen der Blockierung von Nervenimpulsen durch Muskarinrezeptoren (erklärt die Verwendung dieser Medikamente gegen Sodbrennen und andere Erkrankungen des Magens und der Speiseröhre):

  • verminderte Sekretion aller endokrinen Drüsen (einschließlich der Produktion von Salzsäure und Magenenzymen);
  • reduziert die motorische Aktivität des Magen-Darm-Trakts und hilft, die glatten Darmmuskeln zu entspannen.

Es gibt andere Effekte, die jedoch nicht mit Sodbrennen zusammenhängen.

Wird bei Ulkuskrankheiten angewendet, um Schmerzen zu lindern und die Sekretion von Salzsäure zu reduzieren. Wird relativ seltener als Medikamente in anderen Gruppen verwendet.

Das relevanteste Medikament in dieser Gruppe ist Gastrocepin (Pirenzepin). Es dringt nicht in das Zentralnervensystem ein (es gibt keine Nebenreaktionen wie Psychosen und Halluzinationen). Erhältlich in verschiedenen Formen (Tabletten, Injektionen, i / m und i / v). Hat eine kleine Liste von Nebenwirkungen (Mundtrockenheit, Durchfall, Akkommodation), aber auch geringe Effizienz.

Antazida

Antazida sind alkalische Verbindungen, die in den Magen gelangen, sich mit Salzsäure verbinden und diesen neutralisieren. Sorgen Sie nach der ersten Anwendung für eine gute Wirkung (lindern Sie Brennen und Schmerzen). Unterteilt in System und Nicht-System.

Nicht systemisch - haben eine lokale Wirkung und werden nicht absorbiert. Dazu gehören Zubereitungen, die Aluminium- oder Magnesiumverbindungen enthalten.

  • kann von jeder Altersgruppe akzeptiert werden;
  • während der Schwangerschaft und Stillzeit erlaubt;
  • verlangsamen die Absorption anderer Medikamente aufgrund der Tatsache, dass sie einen Film auf der Oberfläche des Magens bilden;
  • die Produktion von Magensaft (insbesondere Salzsäure) nicht beeinträchtigen;
  • häufiger in Form eines Gels erhältlich;
  • relativ günstig.

Im Moment sind zwei Medikamente am relevantesten:

Die Hauptwirkstoffe sind Magnesiumhydroxid und Aluminiumhydroxid. Erhältlich in Tablettenform. Es hat keine antisekretorische Wirkung. Geeignet für schwangere Frauen. Hat eine schnelle Aktion (innerhalb einer halben Stunde).

Obwohl es Calciumcarbonat enthält, wird es nicht absorbiert. Nicht empfohlen für Kinder über 12 Jahre. Erfordert eine relativ häufige Einnahme (alle 4-6 Stunden) aufgrund der schnellen Ausscheidung aus dem Körper.

Nebenwirkungen nicht-systemischer Medikamente:

  • Verstopfung (verursacht durch Aluminium);
  • Durchfall (verursacht durch Magnesium);
  • Hypophosphatämie und Osteomalazie;
  • Hypokaliämie und infolgedessen Arrhythmien;
  • Enzephalopathie aufgrund einer Nierenfunktionsstörung (insbesondere bei Nierenversagen).

Systemisch - vom Magen-Darm-Trakt in den Blutkreislauf aufgenommen (Natriumbicarbonat, Calciumcarbonat).

Sie werden aufgrund von Nebenwirkungen in äußerst seltenen Fällen eingesetzt:

  • teilweise Aufnahme von Natrium in das Blut und beeinträchtigter Wasser-Salz-Stoffwechsel in den Nieren (erhöhter Blutdruck, Herzinsuffizienz);
  • teilweise Absorption von Kalzium (verursacht Hyperkalzämie, schwere Alkalose, Risiko einer Nephrolithiasis).

Es ist möglich, im Notfall Linderung von Sodbrennen unter stationären Bedingungen zu verwenden.

Gastrozytoprotektoren

Sie sind eine Hilfe bei der Beseitigung einer der Ursachen von Sodbrennen, nämlich Magengeschwüren.

Die Hauptfunktionen dieser Gruppe:

  • Schutz der Schleimhaut vor Beschädigung;
  • Beschleunigung der Regeneration bereits geschädigter Bereiche des Magens.

Nicht absorbiert, wenn es in den Magen gelangt, interagiert es mit Salzsäure und bildet eine klebrige Substanz. Es "versiegelt" Geschwüre und verhindert, dass sie weiter wachsen. Das heißt, es hat einen doppelten Effekt: Säureneutralisation und die Bildung eines Schutzfilms um die beschädigten Bereiche der Schleimhaut.

Wismutsubsalicylat (und andere Wismutsalze)

Hat drei Arten von Wirkungen: schwache Antazida, bakterizide Wirkung auf Helicobacter pylori und die Bildung eines Schutzfilms um das Geschwür. Gelegentliche Nebenwirkung des schwarzen Stuhls (Differenzialdiagnose mit Blutung erforderlich).

In Kombination mit anderen Arzneimitteln hat es eine ausgeprägte klinische Wirkung.

Antibakterielle Mittel zur Eliminierung von Helicobacter pylori

Diese Gruppe von Medikamenten beseitigt die Hauptursache für Gastritis (bis zu 75-80%) und hilft infolgedessen, Sodbrennen zu entfernen, sofern es durch Gastritis und nicht durch eine andere Magen-Darm-Erkrankung verursacht wird.

Helicobacter pylori ist ein gramnegatives Bakterium, das in 80% der Bevölkerung vorkommt, aber nur in 20% zu Krankheiten führt.

  1. Clarithromycin (500 mg zweimal täglich), Amoxicillin (1 g zweimal täglich) und Omeprazol (einmal täglich).
  2. Clarithromycin (500 mg 2-mal täglich), Metronidazol (500 mg 2-mal täglich) und Omeprazol (2-mal täglich).
  3. Rifabutin (300 mg / d), Amoxicillin (1 g 2 r / d) und Omeprazol (2 mal täglich).
  4. Metronidazol 250 mg 4 r / d, Tetracyclin 500 mg 4 r / d und Peptobismol 524 mg 4 r / d.

Im Moment finden Sie kombinierte Produkte in Apotheken:

  • Pylobact (Omeprazol + Clarithromycin + Tinidazol);
  • Pylobact neo.

Der Therapietermin ist nur aufgrund der Ergebnisse einer Biopsie (EGD) möglich. Nach der Behandlung muss das Ergebnis erneut untersucht und bewertet werden.

Behandlung von Sodbrennen aus anderen Gründen

Wenn es Gründe gibt, die nicht mit Magen-Darm-Erkrankungen zusammenhängen, sind folgende Maßnahmen erforderlich:

  1. Wenn es einen Fehler in der Diät gibt, wird eine Diät angezeigt (häufige, fraktionierte Mahlzeiten mit einem überwiegenden Anteil an pflanzlichen Lebensmitteln).
  2. Ersetzen Sie bei der Einnahme bestimmter Medikamente (Medikamente gegen arterielle Hypertonie, nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente) das Behandlungsschema und die Gruppe von Medikamenten.
  3. Während der Schwangerschaft (Sodbrennen tritt aufgrund eines erhöhten intraabdominalen Drucks auf) - nur symptomatische Behandlung (Antazida, Omeprazol).
  4. Mit alkoholischen Getränken aufhören und rauchen.

In der Regel verschwindet das Sodbrennen nach den Regeln eines gesunden Lebensstils von selbst (wenn keine Läsionen aus dem Magen-Darm-Trakt vorliegen)..

Video

Wir bieten zum Ansehen eines Videos zum Thema des Artikels an.

Ausbildung: Staatliche Medizinische Universität Rostow, Fachgebiet "Allgemeinmedizin".

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Auch wenn das Herz eines Menschen nicht schlägt, kann er noch lange leben, was uns der norwegische Fischer Jan Revsdal gezeigt hat. Sein "Motor" blieb 4 Stunden lang stehen, nachdem sich der Fischer verlaufen hatte und im Schnee eingeschlafen war.

Wenn Sie von einem Esel fallen, brechen Sie sich eher den Hals als wenn Sie von einem Pferd fallen. Versuchen Sie einfach nicht, diese Aussage zu widerlegen..

Die Person, die Antidepressiva einnimmt, ist in den meisten Fällen wieder depressiv. Wenn ein Mensch alleine mit Depressionen fertig wird, hat er jede Chance, diesen Zustand für immer zu vergessen..

Bei einem regelmäßigen Besuch im Solarium steigt die Wahrscheinlichkeit, an Hautkrebs zu erkranken, um 60%.

Millionen von Bakterien werden in unserem Darm geboren, leben und sterben. Sie können nur mit hoher Vergrößerung gesehen werden, aber wenn sie zusammengetragen würden, würden sie in eine normale Kaffeetasse passen..

Die meisten Frauen können mehr Freude an der Betrachtung ihres schönen Körpers im Spiegel haben als am Sex. Also, Frauen, strebt nach Harmonie.

Das Hustenmittel "Terpinkod" ist einer der Bestseller, überhaupt nicht wegen seiner medizinischen Eigenschaften.

Um den Patienten herauszuholen, gehen Ärzte oft zu weit. So zum Beispiel ein gewisser Charles Jensen in der Zeit von 1954 bis 1994. überlebte über 900 Operationen, um Neoplasien zu entfernen.

Während des Betriebs verbraucht unser Gehirn eine Energiemenge, die einer 10-Watt-Glühbirne entspricht. Das Bild einer Glühbirne über Ihrem Kopf in dem Moment, in dem ein interessanter Gedanke auftaucht, ist also nicht so weit von der Wahrheit entfernt..

Der menschliche Magen kommt gut mit Fremdkörpern und ohne medizinische Intervention zurecht. Es ist bekannt, dass Magensaft sogar Münzen auflösen kann..

Allein in den USA werden jährlich mehr als 500 Millionen US-Dollar für Allergiker ausgegeben. Glauben Sie immer noch, dass ein Weg gefunden wird, um Allergien endgültig zu bekämpfen??

Wenn Ihre Leber nicht mehr funktioniert, würde der Tod innerhalb von 24 Stunden eintreten.

Amerikanische Wissenschaftler führten Experimente an Mäusen durch und kamen zu dem Schluss, dass Wassermelonensaft die Entwicklung von vaskulärer Atherosklerose verhindert. Eine Gruppe von Mäusen trank klares Wasser und die andere trank Wassermelonensaft. Infolgedessen waren die Gefäße der zweiten Gruppe frei von Cholesterinplaques..

Eine gebildete Person ist weniger anfällig für Gehirnkrankheiten. Intellektuelle Aktivität trägt zur Bildung von zusätzlichem Gewebe bei, das die Krankheit kompensiert.

Die Leber ist das schwerste Organ in unserem Körper. Das Durchschnittsgewicht beträgt 1,5 kg.

Die häufigsten Ursachen für Husten bei einem Kind sind Atemwegserkrankungen, die meist durch eine Virusinfektion verursacht werden. Neben Husten begleiten sie.

TOP 10 besten Mittel gegen Sodbrennen

Jeder hat mindestens einmal in seinem Leben ein unangenehmes Brennen und Schmerzen durch Sodbrennen erlebt. Es kann durch eine Reihe von Gründen verursacht werden: Magenkrankheiten, eine individuelle Reaktion auf bestimmte Lebensmittel, eine Folge einer falschen Ernährung, übermäßiges Essen oder als Nebenwirkung von Medikamenten. Wenn Sie das beste Mittel gegen Sodbrennen auswählen, möchten Sie sicher sein, dass es die Symptome so schnell wie möglich lindert und für den gesamten Körper sicher ist. Welches Mittel soll man wählen? Lassen Sie uns genauer betrachten.

  1. Wie man ein Mittel gegen Sodbrennen wählt
  2. Arten von Fonds
  3. Antazida
  4. Antisekretorische Medikamente
  5. Die besten Mittel gegen Sodbrennen
  6. Phosphalugel
  7. Almagel A.
  8. Gaviscon
  9. Maalox
  10. Omeprazol
  11. Antareit
  12. Rennie
  13. Rutacid
  14. Gastal
  15. Ranitidin
  16. Leute, Hausmittel gegen Sodbrennen

Wie man ein Mittel gegen Sodbrennen wählt

Sodbrennen tritt auf, wenn der Mageninhalt in die Speiseröhre gelangt. Es ist notwendig, das richtige Mittel basierend auf der Ursache auszuwählen, die die unangenehmen Symptome verursacht hat. Die häufigsten Ursachen für Sodbrennen sind:

  • Essen, das zu scharf oder zu fett ist.
  • Rauchen.
  • Alkoholmissbrauch.
  • Ein starker Anstieg des intraabdominalen Drucks.
  • Nebenwirkungen bestimmter Medikamente.
  • Kaffee oder kohlensäurehaltige Getränke trinken.
  • Schwangerschaft.
  • Erkrankungen des Verdauungssystems.
  • Übergewicht.

Sodbrennen ist sehr unangenehm und muss behandelt werden. Der beste Weg, um ein brennendes Gefühl im Magen zu lindern, sind moderne Medikamente, die in jeder Apotheke frei erhältlich sind.

Wenn das Sodbrennen anhält, müssen Sie ärztliche Hilfe suchen und sich testen lassen..

Ein wirksames Medikament wird in Abhängigkeit von der Häufigkeit der Anwendung und der erwarteten Wirkung ausgewählt. Die meisten Medikamente sollen die Symptome schnell lindern, aber sie behandeln nicht die zugrunde liegende Ursache der Krankheit. Einige von ihnen sind in diesem Fall nützlich, weil sie die Magenschleimhaut schützen, Blähungen lindern und die Darmmotilität verbessern. Zu diesen Fonds gehört Gaviscon.

Im Gegenteil, einige Medikamente können den Körper schädigen. Daher sollte der Einsatz solcher Mittel verantwortungsbewusst erfolgen und nicht missbraucht werden..

Arten von Fonds

Entsprechend der Freisetzungsform können die Mittel gegen Sodbrennen in Form einer Suspension, eines Gels, eines Pulvers, einer Kapsel oder von Kautabletten vorliegen..

Alle Medikamente gegen Sodbrennen sind in zwei große Kategorien unterteilt: Antazida und Antisekretorika. Die Wirksamkeit des ersteren wird durch Neutralisieren der Magensäure erreicht. Das Ergebnis solcher Mittel macht sich bereits nach wenigen Minuten bemerkbar, aber der Effekt hält nicht lange an. Die zweite - helfen, die Produktion von Salzsäure zu unterdrücken, sind sicherer und lindern unangenehme Symptome für eine lange Zeit.

Schauen wir uns beide Kategorien genauer an..

Antazida

Zubereitungen auf Basis von Aluminium, Kalzium und Magnesium. Sie behandeln die Symptome gut und bringen schnell die gewünschte Erleichterung..

Alle Antazida sind in 4 Gruppen unterteilt:

  1. Diejenigen, die nicht nur Sodbrennen neutralisieren, sondern auch in den Blutkreislauf aufgenommen werden. Kann unerwartete Nebenwirkungen verursachen.
  2. Nicht resorbiert, nach einer gewissen Zeit vollständig aus dem Körper ausgeschieden. Sicherer, empfohlen für den Langzeitgebrauch.
  3. Reduzierung der Salzsäureproduktion.
  4. Pyrokinetik beeinflusst Motilität, Muskelaktivität der Schließmuskeln der Speiseröhre.

Alle Antazida haben bestimmte Vor- und Nachteile, die vor der Verwendung berücksichtigt werden müssen. Ihre Vorteile sind wie folgt:

  • Helfen Sie schnell.
  • Ohne Rezept verkauft.
  • Die meisten Gelder gelangen nicht in den Blutkreislauf.
  • Verursachen Sie nach dem Entzug keinen starken Anstieg der Magensäureproduktion.

Diese Gruppe von Medikamenten gegen Sodbrennen hat viele Nachteile, darunter:

  • Außergewöhnlich symptomatische Wirkung.
  • Kurze Wirkdauer (bis zu 2 Stunden).
  • Möglichkeit von Verdauungsstörungen: Verstopfung, Durchfall sowie eine Verletzung des Mineralstoffwechsels.
  • Beeinflussen die Wirksamkeit anderer Medikamente.
  • Bei Kindern kontraindiziert.

Antisekretorische Medikamente

Sie helfen, Sodbrennen loszuwerden, indem sie die Produktion von Salzsäure im Magen unterdrücken. Je nach Wirkmechanismus werden sie in Blocker von Histaminrezeptoren sowie in Inhibitoren der Protonenpumpe oder -pumpe unterteilt. Ersteres blockiert ein spezielles Enzym, das Salzsäure produziert. Die zweite Ursache ist die Blockierung der Rezeptoren in der Schleimhaut und die Abnahme der Säurekonzentration.

Die Vorteile von Antisekretorika sind wie folgt:

  • Sorgen Sie für eine lang anhaltende Wirkung von bis zu 8 Stunden.
  • Lindert bei regelmäßiger Anwendung wiederholte Anfälle.
  • Ohne Rezept verkauft.

Wie alle anderen Medikamente haben sie einige Nachteile, unter denen hervorgehoben werden sollte:

  • Der Effekt tritt nach einer bestimmten Zeit auf.
  • Mögliche Nebenwirkungen wie Durchfall und sogar Hepatitis.
  • Verminderte Wirksamkeit anderer Arzneimittel.
  • Verboten während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Medikamente dieser Gruppe werden in der Regel verschrieben, wenn Antazida nicht die gewünschten Ergebnisse gezeigt haben. Antisekretorische Substanzen werden in den erforderlichen Dosen gemäß dem vom behandelnden Arzt vorgeschriebenen Schema verwendet.

Wir präsentieren Ihnen eine Liste der am häufigsten verwendeten Medikamente.

Die besten Mittel gegen Sodbrennen

Phosphalugel

Das erste in unserer Rangliste, ein wirksames und kostengünstiges Antazida gegen Sodbrennen. Erhältlich in kleinen Beuteln von 16 und 20 g mit Gelgehalt. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Aluminiumphosphat.

Die Eigenschaften von Phosphalugel sind wie folgt:

  • Hat einen angenehmen Orangengeschmack.
  • Während der gesamten Schwangerschaft erlaubt.
  • Kann die Symptome einer Toxikose im ersten Trimester verringern.
  • Die Wirksamkeit wird durch die Eigenschaft des Arzneimittels bereitgestellt, den Säuregehalt zu verringern, die Innenwände des Magens zu umhüllen und eine absorbierende Wirkung zu haben.
  • Reduziert zusätzlich die Begasung.
  • Verbessert die Darmpermeabilität.
  • Preiswertes, erschwingliches Werkzeug. Stück für Stück verkauft.
  • Lindert unangenehme Symptome schnell.

Das Gel wird oral eingenommen. Falls erforderlich, verdünnen Sie den Inhalt des Beutels mit Wasser. Die erforderliche Dosis der Substanz hängt von der Krankheit und ihrer Schwere ab..

Absolute Kontraindikationen für die Aufnahme sind Nierenversagen, Alzheimer-Krankheit, niedriger Phosphorgehalt im Blut (oder Hypophosphatämie) sowie individuelle Unverträglichkeit der Komponenten.

Almagel A.

Eines der besten nicht resorbierbaren Antazida zur Linderung unangenehmer Symptome. Almagel A wirkt zusätzlich anästhetisch und lindert Schmerzen schnell.

Das Medikament wirkt, indem es die Sekretion von Pepsin unterdrückt und die Wirkung von Salzsäure auf die Schleimhaut schwächt. Es enthält umfangreiche Anwendungshinweise, darunter:

  • Magengeschwür;
  • akute oder chronische Gastritis;
  • Kolitis;
  • Enteritis;
  • Darmstörungen;
  • postoperative Schmerzen (nach Operationen an den Organen des Magen-Darm-Trakts).

Das Werkzeug wird einige Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich in einer Menge von 1-2 Esslöffeln oral angewendet.

Nach der Einnahme der Suspension sollten Sie sich einige Minuten hinlegen und mehrmals hin und her rollen.

Nach längerer Anwendung von Almagel A ist eine Nebenwirkung möglich - eine leichte Abnahme der Empfindlichkeit der Geschmacksknospen. Die Hauptkontraindikationen für die Einnahme des Arzneimittels sind Schwangerschaft, Stillzeit und Nierenversagen..

Gaviscon

Kombiniertes Medikament gegen Sodbrennen, erhältlich in Tabletten und in Form einer Suspension zur oralen Verabreichung. Wirkstoffe von Gaviscon: Natriumbicarbonat, Calciumcarbonat und Natriumalginat.

Bei Kontakt mit Salzsäure im Magen bildet das Produkt ein neutrales Gel, das Reizungen der Schleimhaut lindert und diese sanft umhüllt. Wenn Sie dieses Medikament einnehmen, sollten Sie auf die folgenden Merkmale achten:

  • Die Erleichterung kommt innerhalb von 3-6 Minuten.
  • Die Suspension wirkt schneller als Tabletten.
  • Die Wirkung der Substanz hält bis zu 4 Stunden an.
  • Empfohlen für gastroösophagealen Reflux.
  • Der Inhalt der Tabletten muss gründlich gekaut werden. Tagesdosis - nicht mehr als 4 Stück.

Das Medikament ist kostengünstig und lindert laut Kundenbewertungen effektiv Beschwerden. Es verursacht selten Nebenwirkungen und ist für Frauen während der Schwangerschaft sicher. Es sollte jedoch nicht von Personen unter 12 Jahren eingenommen werden, die an Phenylketonurie leiden und sich aufgrund von Nierenversagen salzfrei ernähren..

Maalox

Ein Analogon zum Medikament Almagel A, einem beliebten Mittel gegen Sodbrennen. Das Medikament ist ein Gel in Form eines Hydroxids aus Magnesium- und Aluminiumverbindungen mit Additiven zur Verbesserung des Geschmacks. Erhältlich in Form einer weißen Suspension, Kautabletten und speziellen zuckerfreien Tabletten für Diabetes-Patienten.

Maalox fördert die milde Neutralisation eines erhöhten Säuregehalts und verhindert dessen sekundären Anstieg. Es zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:

  • Hat eine absorbierende Wirkung.
  • Wirkt lokal, wird nicht vom Blut aufgenommen.
  • Es ist angezeigt für Sodbrennen, das durch Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, ungesunde Ernährung und die Einnahme bestimmter Medikamente (hormonelle Medikamente) verursacht wird..
  • Schnelles Handeln.

Die Suspension wird 3-4 mal täglich mit einem Esslöffel verwendet. Kann nachts angewendet werden. Sie können das Medikament in Beuteln in Apotheken kaufen. Ein Dosierungsbeutel entspricht einem Löffel.

Kontraindiziert bei Kindern und Jugendlichen unter 15 Jahren, Menschen mit Nierenerkrankungen und Fructose-Intoleranz.

Omeprazol

Ein gutes antisekretorisches Medikament zu einem niedrigen Preis. Omeprazol ist in Kapseln erhältlich und wird bei Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren, bei Gastropathie oder Refluxösophagitis verschrieben. Es hat folgende Vorteile:

  • Die Wirkung hält bis zu 24 Stunden an.
  • Nehmen Sie 2 Kapseln einmal täglich zu den Mahlzeiten oder zwischen den Mahlzeiten ein..
  • Verursacht keine Kopfschmerzen, Mundtrockenheit und Erregungsgefühle.
  • Zur prophylaktischen Behandlung mit nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln zur Linderung von Rückenschmerzen.
  • Kann Symptome nach Einnahme von Medikamenten lindern, die den Magen reizen.

Es hat auch einige Nachteile:

  • Funktioniert nicht sofort, sondern innerhalb von 1-2 Stunden.
  • Mögliche Nebenwirkungen, Schläfrigkeit, Hautausschlag.
  • Wird während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet.

Die Kapseln sind groß genug, aber nicht für Personen geeignet, die empfindlich auf den Geschmack und den Geruch des Arzneimittels reagieren.

Antareit

Ein Medikament zur Unterdrückung der Symptome von Sodbrennen, Schmerzen und Schweregefühl im Magen. Die Grundwirkstoffe von Antareita sind Magaldrat und Simethicon. Erhältlich als weiße Kautabletten

Die Hauptmerkmale des Werkzeugs:

  • Fördert die Normalisierung des Säure-Base-Gleichgewichts.
  • Verbessert die Darmmotilität.
  • Praktisch nicht in den Blutkreislauf aufgenommen.
  • Hilft schnell.
  • Zuckerfreie Tabletten.

Das Medikament ist angezeigt für Personen, die an Sodbrennen, wiederkehrenden Schmerzen im Magenbereich, Schweregrad und platzenden Schmerzen im Bauchraum sowie Blähungen leiden. Es kann helfen, Magenbeschwerden nach der Einnahme von Antibiotika, Kaffee oder alkoholischen Getränken wiederherzustellen. Erlaubt für schwangere Frauen unter strenger Aufsicht des behandelnden Arztes.

Zu den Kontraindikationen für die Anwendung des Arzneimittels zählen schwere Stadien der Nierenerkrankung, Fructose-Intoleranz, individuelle Intoleranz gegenüber den Komponenten und Alter bis zu 12 Jahren.

Einer der Nachteile des Arzneimittels sind die ziemlich hohen Kosten..

Rennie

Das beliebteste Antazida-Präparat auf Basis von Magnesium und Calciumcarbonat. Es garantiert eine schnelle Wirkung und ist ein unverzichtbares Werkzeug in einem Hausmedizinschrank. Die Freisetzungsform sind Kautabletten. Es wird nicht nur bei Sodbrennen angewendet, sondern auch bei Dyspepsie und einem Gefühl von Schwere im Magen.

Die eindeutigen Vorteile des Arzneimittels:

  • Freisetzung von Tabletten mit verschiedenen Geschmacksrichtungen (Menthol, Orange).
  • Der Effekt macht sich nach 3-5 Minuten bemerkbar.
  • Erlaubt für schwangere Frauen und stillende Mütter.
  • Ein ziemlich billiges Werkzeug.

Bei den ersten unangenehmen Symptomen müssen Sie 1-2 Tabletten einnehmen. Es dürfen nicht mehr als 16 Stück pro Tag konsumiert werden.

Kann nicht von Kindern unter 12 Jahren verwendet werden. In einigen Fällen kann eine Sucht nach längerem Gebrauch auftreten.

Rutacid

Ein starkes Sodbrennen-Mittel, das in Kautabletten erhältlich ist. Hergestellt auf Basis von Hydrotalcit. Rutacid hilft, überschüssige Salzsäure zu neutralisieren, Gallensäuren zu binden und Geschwüre oder Magenerosionen zu heilen. Es wird für die folgenden Probleme verschrieben: erhöhte Säure des Magensaftes, Duodenitis, Gastritis, Geschwür. Die Pillen lindern nicht nur die Symptome von Sodbrennen, sondern auch Schmerzen und Beschwerden im Magen. Die Vorteile dieses Arzneimittels sind wie folgt:

  • Bewältigt gut Magenschmerzen und Brennen.
  • Hält länger als Almagel oder Phosphalugel.
  • Ein Abbruch führt nicht zum Rücktritt.
  • Bezahlbarer Preis.
  • Angenehmer Geschmack.

Die Tabletten müssen gründlich gekaut werden, bei Bedarf können Sie mit Wasser trinken. Nehmen Sie je nach Krankheit 3-4 mal täglich 1-2 Tabletten ein.

Unter den Nachteilen möchte ich darauf hinweisen, dass das Medikament Verdauungsprobleme, Verstopfung oder Verdauungsstörungen verursachen kann. Es ist bei Nierenversagen kontraindiziert und kann in fortgeschrittenen Fällen unwirksam sein. Die Anwendung während der Schwangerschaft muss mit Ihrem Arzt besprochen werden..

Empfohlen für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre.

Gastal

Ein erschwingliches Medikament, das Schnelligkeit und Wirksamkeit garantiert. Release Form - Tabletten zum Saugen mit Minz- oder Kirschgeschmack. Perfekt für Patienten mit Sodbrennen und Entzündungen der Magenschleimhaut.

Die Tabletten senken den Säuregehalt und schützen die Schleimhaut. Das Arzneimittel enthält Bestandteile wie Magnesium und Aluminium, die unmittelbar nach dem Eintritt in den Magen mit Säure reagieren. Es wird nicht in den Blutkreislauf aufgenommen und hilft bei der Reinigung des Darms.

1-2 Tabletten werden 4-6 mal täglich angewendet. Sie lösen sich schnell auf und wirken innerhalb von 5 Minuten..

Trotz seiner Wirksamkeit hat das Medikament strenge Kontraindikationen, einschließlich der Anwendung während der Schwangerschaft.

Ranitidin

Günstige, aber qualitativ hochwertige und wirksame Medikamente in Tabletten. Das Medikament wird in Russland hergestellt und hat daher einen niedrigen Preis. Dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf seine Wirksamkeit. Zu seinen Merkmalen gehören:

  • Empfohlen für fortgeschrittene Stadien von Erkrankungen des Verdauungssystems wie Gastritis oder Geschwüren.
  • Die Tabletten sind weiß, lösen sich nicht auf.
  • Lindert nicht nur die Symptome, sondern bekämpft auch die Ursache von Sodbrennen.

Die maximale Tagesdosis des Arzneimittels beträgt 300 g, daher sollten 150 g Tabletten zweimal täglich und 300 g - einmal täglich vor oder zwischen den Mahlzeiten eingenommen werden. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 2-4 Wochen, kann aber auch einmal zur Unterdrückung der Symptome von Sodbrennen angewendet werden.

Ranitidin hat viele Nebenwirkungen. Es wird auch nicht empfohlen, es während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie für Kinder unter 12 Jahren einzunehmen. Wird mit Vorsicht bei Immunschwäche und Porphyrie angewendet.

Achten Sie vor der Anwendung darauf, dass keine bösartigen Erkrankungen des Verdauungssystems vorliegen..

Leute, Hausmittel gegen Sodbrennen

Wenn es keine speziellen Medikamente gibt, können Sie mit Volksmethoden auskommen. Das häufigste Mittel gegen Sodbrennen ist normales Backpulver. Ein Löffel Soda wird in einem Glas Wasser verdünnt und getrunken. Um den unangenehmen Geschmack zu verbessern, können Sie dem Glas etwas Zitronensaft hinzufügen und es schnell trinken, wenn das Produkt sprudelt..

Backpulver lindert schnell das Brennen, sollte aber oft nicht konsumiert werden, da ein solches Getränk das Säure-Basen-Gleichgewicht im Magen verringern kann.

Sie können Sodbrennen mit Hilfe von Aloe-Saft behandeln. Diese Pflanze kommt in fast jedem Haus vor und ist ein vielseitiger Helfer bei verschiedenen Krankheiten. Um quälendes Sodbrennen schnell loszuwerden, müssen Sie einen Teelöffel Saft auspressen und in einem Glas Wasser verdünnen.

Ein wirksames, aber eher unangenehmes Mittel ist gewöhnliches Sonnenblumenöl. Es reicht aus, einen Esslöffel Öl zu trinken, ohne etwas zu essen.

Wenn die Symptome nicht akut sind und der Magen keinen "Krankenwagen" benötigt, können Sie billige und bewährte Methoden anwenden:

  1. Trinken Sie warmes, leicht kohlensäurehaltiges Mineralwasser.
  2. Bereiten Sie Kräutertee mit Wermut, Anis, Dill und Kreuzkümmel zu.
  3. Apfelessig mit Wasser halbieren und nach den Mahlzeiten verzehren.
  4. Iss täglich rohe Kartoffeln oder besser - 100 g Kartoffelsaft.

10 besten Mittel gegen Sodbrennen

Sodbrennen ist ein häufiges Symptom für gastroösophagealen Reflux (das Werfen von Salzinhalt enthaltendem Mageninhalt in die Speiseröhre), Gastritis, Geschwüren und anderen Erkrankungen des Verdauungssystems. Um Sodbrennen vollständig loszuwerden, müssen Sie die Grunderkrankung identifizieren und behandeln. Ein Mittel gegen Sodbrennen hilft, Beschwerden und Beschwerden bis zur Genesung zu reduzieren. Um festzustellen, welche Pillen gegen Sodbrennen am effektivsten sind, hilft unsere Überprüfung, basierend auf dem Feedback von Patienten und Ärzten..

Alle Arzneimittel gegen Sodbrennen nach dem Wirkungsmechanismus werden in zwei große Gruppen eingeteilt: Antazida (neutralisieren die Magensäure) und Antisekretorika (unterdrücken die Produktion von Salzsäure).

  • Sodbrennen Antazida
  • Bewertung der besten Antazida gegen Sodbrennen
  • Antisekretorische Medikamente gegen Sodbrennen
  • Bewertung der besten antisekretorischen Medikamente gegen Sodbrennen
  • Schlussfolgerungen

Sodbrennen Antazida

Zubereitungen auf der Basis von Aluminium, Kalzium und Magnesium neutralisieren die Säure, wodurch ein unangenehmes Symptom beseitigt wird. Der Wirkungsmechanismus aller Antazida ist der gleiche, die Unterschiede bestehen nur in der Zusammensetzung, dem Hersteller und den Kosten.

Leistungen

Antazida sind die wirksamsten Mittel gegen Sodbrennen. Sie handeln schnell und sind sehr sicher. Die Medikamente werden nicht in den Blutkreislauf aufgenommen, verursachen keine Entzugssymptome (erhöhte Säure nach Beendigung der Medikamenteneinnahme). Erhältlich in Apotheken ohne Rezept.

Nachteile

Bei Sodbrennen werden sie nur als symptomatisches Mittel eingesetzt (wenn Beschwerden auftreten), sie behandeln die Grunderkrankung nicht und können daher das Wiederauftreten unangenehmer Empfindungen nicht verhindern. Sie zeichnen sich durch eine kurze Wirkdauer aus - nicht länger als 2 Stunden. Bei ihrer Anwendung sind Störungen des Verdauungstrakts nicht ausgeschlossen - Verstopfung (Aluminiumpräparate) oder Durchfall (Magnesiumpräparate), und häufige unkontrollierte Einnahme führt zu Störungen des Mineralstoffwechsels.

Heilmittel gegen Sodbrennen beeinflussen die Wirksamkeit von Arzneimitteln anderer Gruppen, was bei gleichzeitiger Anwendung wichtig ist (das Zeitintervall zwischen den Dosen sollte mindestens 2 Stunden betragen). Die meisten Medikamente sind für Kinder und Patienten mit Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Produkts kontraindiziert. Darüber hinaus hat jedes Medikament individuelle Kontraindikationen, die in den Anweisungen angegeben sind..

Bewertung der besten Antazida gegen Sodbrennen

Bewertung# 1# 2# 3
Name
Maalox

Rutacid

Vikair

Vikair

Das kombinierte Produkt enthält Wismutsubnitrat, Magnesiumcarbonat, Natriumbicarbonat, zerkleinerte Sanddornrinde und Calamus-Rhizom. Zusammen mit der Antazida-Wirkung zeigt es eine krampflösende, adstringierende, milde abführende, entzündungshemmende und bakterizide Wirkung (Wismutsalze wirken sich nachteilig auf Helicobacter pylori aus - Bakterien, die Ulkuskrankheiten verursachen)..

Die Hauptindikationen für die Ernennung von Tabletten sind Hyperacid Gastritis, die begleitet wird oder vor dem Hintergrund von Verstopfung, Magengeschwüren oder Zwölffingerdarmgeschwüren auftritt.

Preiswerte Haushaltspillen gegen Sodbrennen. Liste: Namen und Preise

Wenn man mit Sodbrennen konfrontiert wird, nimmt es nicht jeder als Vorbote einer schweren Krankheit wahr. Da sie kein Geld für spezielle Pillen ausgeben möchten, beschränken sie sich daher auf die Einnahme einer Backpulverlösung. Mangelnde Behandlung kann zu Erosionen, Geschwüren und Stenosen der Speiseröhre führen.

Glücklicherweise gibt es preiswerte Haushaltsmedikamente, die nicht nur Beschwerden und Brennen beseitigen können, sondern auch die Gründe, aus denen sie verursacht werden.

Sodbrennen verursacht

Der Mechanismus des Sodbrennens ist eine Verbrennung der Wände der Speiseröhre mit Magensaft, der Salzsäure und Verdauungsenzyme enthält. Das Werfen des Mageninhalts in die Speiseröhre ist vor allem mit Störungen in der Arbeit des zwischen ihnen befindlichen Muskelsphinkters verbunden.

Dies führt zu:

  1. Einnahme von hormonellen Kontrazeptiva oder Progesteron-haltigen Medikamenten.
  2. Schwangerschaft.
  3. Übergewicht.
  4. Binge Eating.
  5. Neuropsychiatrische Störungen.
  6. Körperliche Aktivität beim Biegen oder Heben von Gewichten nach einer schweren Mahlzeit.
  7. Enge Träger und formende Kleidung.
  8. Krankheiten, die das Ventil schwächen:
  • GERD (Refluxkrankheit);
  • Zwerchfellhernie,
  • Zustände nach Entfernung der Gallenblase und chirurgischen Eingriffen an Magen und Zwölffingerdarm.

Auch ein erhöhter Säuregehalt des Magensaftes führt zu Sodbrennen..

Dies wird erleichtert durch:

1. Krankheiten, die mit einem Anstieg des Säuregehalts einhergehen:

  • Säure-Gastritis;
  • Magengeschwür;
  • Ösophagitis;
  • Gastroduodenitis.

2. Einige Lebensmittel und Gerichte:

  • scharfes und warmes Essen;
  • frittiertes Essen;
  • Konservierung mit Essig;
  • saure Früchte, Beeren und Säfte von ihnen;
  • Kohlensäurehaltige Getränke;
  • Alkohol;
  • frische Bäckerei.

3. Einige Medikamente:

  • Aspirin;
  • Steroide;
  • Sulfonamide.

Sodbrennen Pillen: Arten von Drogen

Da Sodbrennen keine eigenständige Krankheit ist, sondern ein Symptom für Magen-Darm-Erkrankungen, werden Medikamente mit verschiedenen pharmakologischen Wirkungen verwendet, um es zu korrigieren. Um das Brennen in der Speiseröhre umgehend zu beseitigen, werden Antazida verschrieben, die den Säuregehalt des Magensaftes neutralisieren.

Zur Behandlung der Grunderkrankung, die das Auftreten von Sodbrennen hervorruft, werden folgende Methoden angewendet:

  • Antisekretorika, die die Säureproduktion im Magen reduzieren;
  • Prokinetik, die den Tonus und die Beweglichkeit des Magen-Darm-Trakts verbessert.

Antazida zur Neutralisierung von Säure

Antazida sind Medikamente, deren Haupteigenschaft darin besteht, den Säuregehalt der Magenumgebung zu senken. Abhängig von ihrer chemischen Zusammensetzung werden sie in zwei Hauptgruppen eingeteilt: vom Blut absorbiert und nicht absorbiert.

Resorbierbare Antazida

Die positive Seite der absorbierten Antazida ist die Wirkgeschwindigkeit..

Die negativen Seiten umfassen:

1. Der umgekehrte Effekt der schnellen Alkalisierung eines sauren Mediums:

  • die Produktion einer großen Menge Kohlendioxid, die Aufstoßen und Blähungen hervorruft;
  • Aktivierung der Produktion einer neuen Portion Salzsäure.

Dieser Effekt wird als saurer Abpraller bezeichnet. Es macht die Wirkung solcher Medikamente von kurzer Dauer. Darüber hinaus tragen sie bei längerem Gebrauch zu einer anhaltenden Verletzung des Säure-Basen-Gleichgewichts im Körper bei..

2. Eindringen in das Blut und systemische Wirkung auf den gesamten Körper:

  • allergische Reaktionen;
  • Schwellung;
  • Steinbildung in den Nieren;
  • erhöhter Blutdruck.

Backpulver ist ein klassisches Beispiel dafür..

Nicht resorbierbare Antazida

Nicht resorbierbare Antazida sind modernere Behandlungen. Sie wirken langsamer, induzieren aber keinen Säure-Rebound-Effekt. Neutralisierende Säure, binden sie in unlösliche Salze, die dann mit Kot aus dem Körper ausgeschieden werden.

Diese Medikamente reduzieren nicht nur den Säuregehalt, sondern auch:

  • die Entwicklung von Helicobacter pylori-Bakterien hemmen, die entzündliche Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts hervorrufen;
  • absorbierend sind;
  • eine analgetische Wirkung haben;
  • Umhüllen Sie die betroffenen Schleimhäute mit einem Schutzfilm.

Die negativen Aspekte solcher Medikamente hängen mit ihrem Aluminiumgehalt zusammen:

  • Bei längerem Gebrauch haben sie eine toxische Wirkung auf die Nieren und das Knochengewebe.
  • die Darmperistaltik hemmen und Verstopfung hervorrufen;
  • kontraindiziert bei schwangeren und stillenden Frauen.

Antisekretorische Tabletten, die die Säuresynthese reduzieren

Eine erhöhte Sekretion von Magensaft löst einen pathologischen Mechanismus im Verdauungstrakt aus. Ein Überschuss an Salzsäure führt zur Aktivierung von Lebensmittelenzymen, die Proteine ​​abbauen. Die Schleimproduktion an den Innenwänden des Magen-Darm-Trakts ist reduziert. Infolgedessen erhalten ungeschützte Oberflächen chemische und peptische Verbrennungen..

Dies führt zu Sodbrennen und längerer Exposition gegenüber entzündlichen und ulzerativen Läsionen. Daher ist es bei übermäßiger Produktion von Magensaft notwendig, antisekretorische Medikamente einzunehmen..

Die Hauptfunktionen dieser Gruppe von Medikamenten:

  • Hemmung einer erhöhten Säuresynthese;
  • Stabilisierung der Pepsinaktivität;
  • Heilung betroffener Oberflächen und Vernarbung von Geschwüren;
  • Regeneration der Schleimschicht der inneren Oberfläche von Organen;
  • Hemmung der Entwicklung von Helicobacter pylori.

Der Hauptnachteil der Einnahme von antisekretorischen Arzneimitteln ist eine ziemlich hohe Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen bei längerem Gebrauch. Die Nebenwirkungen sind für die verschiedenen pharmakologischen Gruppen von Blockern unterschiedlich. Eindeutige Kontraindikationen für die Aufnahme sind Schwangerschaft und Stillzeit bei Frauen und im Kindesalter..

Prokinetika, die die Magen-Darm-Motilität stimulieren

Prokinetik sind Medikamente, die die Peristaltik des Verdauungssystems aktivieren.

Der Zweck der Einnahme gegen Sodbrennen besteht darin, den Rückfluss zu neutralisieren:

  • gastroösophageal (Magensaft in die Speiseröhre werfen) - aufgrund des erhöhten Tons des unteren Schließmuskels der Speiseröhre;
  • Zwölffingerdarm (den Inhalt des Zwölffingerdarms in den Magen werfen) - durch Erhöhen der Verschlussfunktion des Pylorus-Pylorus-Teils des Magens.

Prokinets stärken den Muskeltonus des Verdauungstrakts und tragen zur beschleunigten Passage des Nahrungsbolus entlang des Verdauungstrakts bei. Dies kann die Absorption von Begleitmedikamenten nachteilig beeinflussen, insbesondere eine verlängerte Wirkung..

Preiswerte hausgemachte Sodbrennen Pillen

Preiswerte Haushaltspillen gegen Sodbrennen werden in Apotheken ohne Rezept verkauft und stehen jedem zur Verfügung.

Bellalgin

Pharmakologischer Zweck: kombinierte Zubereitung. Bei der Behandlung von Sodbrennen: nicht resorbierbarer Antacidum + Salzsäure-Sekretionsblocker.

Kontraindikationen:

  • die Zeit der Schwangerschaft und Stillzeit bei Frauen;
  • Kinder bis 14 Jahre;
  • Glaukom;
  • Nierenversagen und Nierenerkrankungen;
  • Erkrankungen des hämatopoetischen Systems;
  • gutartige Neubildungen der Prostata.

Preis: 70-80 Rubel. für 10 Tabletten. Analoga: Speck (Preis 25 -65 Rubel für 6 Tabletten).

Motilak

Pharmakologischer Zweck: Antiemetikum, prokinetisch.

Kontraindikationen:

  • Hypophysenprolaktinom;
  • frühe Kindheit (Körpergewicht bis 20 kg);
  • gastrointestinale Blutungen;
  • Darmverschluss.

Preis: 200-300 Rubel. für 30 Tabletten. Analoga: Motonium (Preis 65-80 Rubel für 10 Tabletten).

Ranitidin

Pharmakologischer Zweck: Blocker der Salzsäuresekretion.

Kontraindikationen:

  • die Zeit der Schwangerschaft und Stillzeit bei Frauen;
  • Kinder bis 14 Jahre;
  • akutes Nierenversagen;
  • Leberzirrhose.

Preis: 15-25 Rubel. für 20 Tabletten Analoga: Es gibt keine preiswerten Haushaltsanaloga.

Omeprazol

Pharmakologischer Zweck: Blocker der Salzsäuresekretion.

Kontraindikationen:

  • die Zeit der Schwangerschaft und Stillzeit bei Frauen;
  • Kinder bis 14 Jahre;
  • chronische Lebererkrankung.

Preis: 50-75 Rubel. für 20 Kapseln. Analoga: Gastrozol (Preis 75-100 Rubel für 14 Tabletten)

Sodbrennen Pillen für Kinder

Preiswerte Haushaltspillen gegen Sodbrennen in großen Mengen haben einen gemeinsamen erheblichen Nachteil: ein Verbot der Anwendung im Kindesalter. Daher müssen für Kinder zugelassene Medikamente in einer separaten Liste hervorgehoben werden..

Alle von ihnen sind in Form von Kautabletten oder Suspensionen mit einem angenehmen Geschmack erhältlich..

Rutacid

Pharmakologischer Zweck: nicht resorbierbare Antazida. Enthält wenig Aluminium und Magnesium, daher ist es für Kinder ab 6 Jahren erlaubt.

Kontraindikationen:

  • chronisches Nierenversagen;
  • Phosphatmangelzustände.

Preis: 150-200 Rubel. für 20 Kautabletten.

Passagen

Pharmakologischer Zweck: Antiemetikum, prokinetisch. Zulässig für Kinder ab 6 Jahren. Gegenanzeigen: Hypophysenprolaktinom.

Preis: 100-150 Rubel. für 10 Kautabletten.

Gaviscon

Pharmakologischer Zweck: resorbierbare Antazida. In Form einer Suspension ist es für Kinder ab 6 Jahren zugelassen. Hat keine Kontraindikationen.

Preis: 150-250 Rubel. für 150 ml.

Sodbrennen Pillen für Erwachsene

Für Erwachsene mit Magen-Darm-Erkrankungen ist die Auswahl an Medikamenten in der Apotheke viel größer als für Kinder. Preiswerte Tabletten aus heimischer und importierter Produktion helfen Ihnen bei der Auswahl eines Apothekers, um einen akuten Sodbrennenanfall zu lindern.

Famotidin

Pharmakologischer Zweck: Salzsäuresekretionsblocker Erhältlich in Tabletten mit 20 und 40 mg Wirkstoff, 10, 20 oder 30 Stk. verpackt.

Gegenanzeigen: Schwangerschaft und Stillzeit bei Frauen. Preis: 25-50 Rubel. für 20 Tabletten mit 20 mg Wirkstoff.

Domperidon

Pharmakologischer Zweck: Antiemetikum, prokinetisch.

Kontraindikationen:

  • Hypophysenprolaktinom;
  • gastrointestinale Blutungen;
  • Darmverschluss.

Preis: 150-250 Rubel. für 10 Tabletten.

Maalox-Tabletten

Pharmakologischer Zweck: nicht resorbierbare Antazida. Erhältlich in Kautabletten- und Suspensionsform.

Kontraindikationen:

  • Phosphatmangelzustände;
  • chronisches Nierenversagen.

Preis: 150-250 Rubel. für 20 Kautabletten.

Pillen für schwangere Frauen

Sodbrennen-Pillen (insbesondere preiswerte Hausmittel) dürfen nicht alle von schwangeren und stillenden Frauen eingenommen werden. Sodbrennen ist jedoch eine der häufigsten Ursachen für Beschwerden während der Schwangerschaft..

Dies ist auf einen hohen Spiegel des Hormons Progesteron zurückzuführen, das die glatten Muskeln, einschließlich des Schließmuskels der Speiseröhre, entspannt. Zusätzlich werden die Verdauungsorgane durch den wachsenden Fötus zusätzlich zusammengedrückt, was zusätzliche Voraussetzungen für das Einbringen von Salzsäure in die Speiseröhre schafft..

Rennie

Pharmakologischer Zweck: resorbierbare Antazida. Erhältlich in Form von Kautabletten in Blasen von 12, 24 und 48 Stück. verpackt.

Kontraindikationen:

  • Phosphatmangelzustände;
  • erhöhte Kalziumspiegel im Blut;
  • Verkalkung der Nieren;
  • akutes Nierenversagen.

Preis: 150-200 Rubel. für 12 Tabletten.

Talk

Pharmakologischer Zweck: nicht resorbierbare Antazida. Aufgrund des geringen Gehalts an Aluminium und Magnesium und einer speziellen Kristallstruktur ist es für schwangere Frauen und Kinder zugelassen.

Erhältlich in Form von Kautabletten von 20 oder 50 Stück. verpackt. Preis: 100-150 Rubel. für 20 Tabletten.

Gastracid

Pharmakologischer Zweck: kombinierte Zubereitung. Bei der Behandlung von Sodbrennen: ein nicht resorbierbares Antazida. Erhältlich in Form von Tabletten zur Resorption, 12 oder 20 Stück. verpackt.

Kontraindikationen:

  • schwere Nierenfunktionsstörung;
  • Stillzeit bei Frauen.

Preis: 100-150 Rubel. für 12 Tabletten.

Bewertungen von Ärzten zur Wirksamkeit von Mitteln gegen Sodbrennen

Trotz der scheinbar harmlosen Sodbrennen fordern Ärzte eine ernsthafte Einstellung zum Problem. Um einmalige Anfälle zu vermeiden, reichen einfache und kostengünstige Antazida-Tabletten für den Haushalt aus, die der Apotheker in der Apotheke empfehlen wird. Wenn jedoch Beschwerden und Brennen in der Speiseröhre, Aufstoßen und saurer Geschmack im Mund zu ständigen Begleitern werden, ist eine Untersuchung durch einen Gastroenterologen obligatorisch.

Artikelautor: Nadezhda Goss

Artikelgestaltung: Oleg Lozinsky

Artikel Über Cholezystitis